Nur noch Angst und Streit

Diskutiere Nur noch Angst und Streit im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, ich habe meine Katze, 11 Jahre, nun von meinen Großeltern zu mir eine Etage höher zu uns geholt. Sie war Freigängerin, kennt aber das...

Cateye

Gast
Hallo,

ich habe meine Katze, 11 Jahre, nun von meinen Großeltern zu mir eine Etage höher zu uns geholt. Sie war Freigängerin, kennt aber das Katzenklo.

Wir selber haben zwei Katzen, Kater und Tochter. Seit meine Katze oben ist (gerade erst seit Freitag) liegt
sie in der Ecke im Wohnzimmer (geschützt) und traut sich kaum raus. Sie ißt und trinkt, macht allerdings auf meine Couch, obwohl ich sie schon mehrmals aufs Katzenklo gebracht habe.

Das sind zwei Probleme, sie traut sich nicht raus und macht auf die Couch. Aber unsere Zwei haben sich seitdem nur noch in der Wolle, da wird geknurrt und gefaucht. Der Tochter gehört die Küche und dem Kater nur die Diele. Zwischendurch jedoch können sie zusammen essen und man merkt nichts mehr von ihrem Streit.

Natürlich ist es für alle drei eine schwere Situation, die wir aber gemeinsam lösen müssen, sonst bleibt für meine alte Katze nur noch eine andere Familie.

Was kann ich tun, damit sich alles wieder normalisiert oder gibt es da gar keine Hoffnung?

Melanie
 
22.09.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nur noch Angst und Streit . Dort wird jeder fündig!

Fischkopf

Gast
Hallo Melanie,
ich habe gesehen, daß dir noch niemand geantwortet hat, obwohl du dich ziemlich verzweifelt anhörst...

Ich kann dir nicht viel raten. Bestimmt ist es eine gute Idee, ein extra Katzenklo in die Ecke zu stellen, in die deine neu dazugekommene Katze sich verkrümelt. Daß die Revierverhältnisse neu aus"diskutiert" werden müssen, bleibt wahrscheinlich nicht aus. Ansonsten wünsche ich dir VIEL GEDULD!!!

Viele Grüße
Martina, Miss Sophie und Batman.

Ach ja, hier im Forum gibts viele, die schwören auf Bachblüten - vielleicht hilfts!
 

Anonymous

Gast
Hallo Melanie,

gerade gestern habe ich für das gleiche Problem eine Lösung gefunden :D . Bei mir steht jetzt ein Katzenklo auf dem Sofa, das sofort dankbar angenommen wurde. Ich habe eines mit Haube genommen, da fühlt sich die Katze wirklich sicher drin, und streut auch nicht so mit Katzenstreu um sich.

Kurz zur Vorgeschichte. Seit gut zwei Wochen sind mein Mann und ich Dosenöffner für zwei ältere Tierheimkatzen, die sich vorher kaum kannten. In der ersten Woche ging alles ganz gesittet ab. Man fauchte ein bisschen, aber respekierte sich. Leider hat sich dieses Gleichgewicht in der zweiten Woche stark verschoben, mit dem Erfolg, dass wir für 300€ neue Bezüge für das Sofa kaufen durften und unsere Waschmaschine nicht mehr still stand. Im Tierheim riet man mir ein Katzenklo direkt auf dem Sofa zu platzieren und siehe da, es klappt. Ein weiterer guter Rat aus dem Tierheim, den ich gerne weiter gebe: Geduld. Seit sich das Problem mit der Pinkelei gegeben hat, kann ich den Rest auch schon viel gelassener sehen.

Die Tierheimmitarbeiterin erzählte mir übrigens von einer ihrer Katzen, deren Leben sich drei Monate nur auf der Anrichte in der Küche abspielte. Schlafen, Fressen und das Katzenklo alles auf einer Fläche von 1,2m x 0,6m. Da haben es unsere Katzen auf dem Sofa doch noch richtig gut.

Viel Erfolg
Ali
 

Cateye

Gast
Hallo ihr zwei,

erstmal danke für eure Antworten, hat mir ein bißchen Mut gemacht.

Nachdem Gipsy nu zweimal ihr großes Geschäft auf dem Sofa hinterlassen hatte, habe ich ihr altes Katzenklo aus dem Keller gekramt und mit Blumenerde voll gemacht. Dieses habe ich ihr dann über nacht vor das Sofa gestellt. Und siehe da, sie hat es akzteptiert. Das Problem war nur, dass wir es nicht immer im Wohnzimmer stehen lassen konnten, da wir eine fast einjährige Tochter haben, die das natürlich ganz toll zum Spielen findet. Wir haben dann unseren Kater mit ins Schlafzimmer übernacht genommen und Gipsy geht mittlerweile auch aufs Katzenklo im Badezimmer (immer noch mit Torf) und traut sich sogar schon in die Küche zum Fressen (nachdem die anderen beiden gegessen haben).

Zwar ist hier immer noch ganz klar, wem die einzelnen Zimmer gehören und es wird auch gefaucht, aber nicht mehr so doll gerauft. Und Gipsy liegt nicht nur in der Ecke rum. Ihr fehlt zwar das Rausgehen noch, aber das finde ich noch zu früh.

Unsere beiden Katzen sind sehr neugierig, vor allem der Kater, der auch schon an ihr rumschnüffelt, während sie schläft.

Mit ein bißchen Geduld und Zeit bekommen wir den Rest auch noch hin. Ist nur wirklich ziemlich zeitaufwendig, mit allen dreien zu schmusen, damit sich keiner benachteiligt fühlt, aber bis jetzt geht es noch.

Nochmal danke
Melanie
 
Thema:

Nur noch Angst und Streit

Nur noch Angst und Streit - Ähnliche Themen

  • Katze hat angst vor Kater

    Katze hat angst vor Kater: Hallo ihr Lieben! Ich habe leider ein Problem mit meinen beiden Katzen. Vor einem Jahr habe ich aus dem Tierheim einen Kater adoptiert. Er ist...
  • Bruder gestorben- neuer Gefährte

    Bruder gestorben- neuer Gefährte: Hallo ihr Lieben, ich weis, dass es schon sehr viele Beiträge zu dem Thema Zusammenführung gibt dennoch dachte ich schildere ich mal meine...
  • Neue extrem scheue Katze - Zusammenführung

    Neue extrem scheue Katze - Zusammenführung: Hallo Ihr Lieben, ich brauche die Hilfe der Schwarmintelligenz. Ich habe seit zwei Monaten (12.12) eine neue Katze hier, die sich tagsüber nur...
  • Zusammenführung Altkatze hat Angst vor Neukatze

    Zusammenführung Altkatze hat Angst vor Neukatze: Hey ihr! Vor etwas mehr als einem Monat ist Echo (weiblich, kastriert, 4 Jahre) zu uns und unserer Altkatze Oski (weiblich, kastriert, 4 Jahre)...
  • Vergesellschaftung...schwerer als gedacht?

    Vergesellschaftung...schwerer als gedacht?: Hallo zusammen,vor ca. Monaten zog Minnie (3 Jahre) bei uns ein. Eine ängstliche und total kranke Main-Coone, die wir ordentlich aufgepäppelt...
  • Ähnliche Themen
  • Katze hat angst vor Kater

    Katze hat angst vor Kater: Hallo ihr Lieben! Ich habe leider ein Problem mit meinen beiden Katzen. Vor einem Jahr habe ich aus dem Tierheim einen Kater adoptiert. Er ist...
  • Bruder gestorben- neuer Gefährte

    Bruder gestorben- neuer Gefährte: Hallo ihr Lieben, ich weis, dass es schon sehr viele Beiträge zu dem Thema Zusammenführung gibt dennoch dachte ich schildere ich mal meine...
  • Neue extrem scheue Katze - Zusammenführung

    Neue extrem scheue Katze - Zusammenführung: Hallo Ihr Lieben, ich brauche die Hilfe der Schwarmintelligenz. Ich habe seit zwei Monaten (12.12) eine neue Katze hier, die sich tagsüber nur...
  • Zusammenführung Altkatze hat Angst vor Neukatze

    Zusammenführung Altkatze hat Angst vor Neukatze: Hey ihr! Vor etwas mehr als einem Monat ist Echo (weiblich, kastriert, 4 Jahre) zu uns und unserer Altkatze Oski (weiblich, kastriert, 4 Jahre)...
  • Vergesellschaftung...schwerer als gedacht?

    Vergesellschaftung...schwerer als gedacht?: Hallo zusammen,vor ca. Monaten zog Minnie (3 Jahre) bei uns ein. Eine ängstliche und total kranke Main-Coone, die wir ordentlich aufgepäppelt...
  • Top Unten