Notfall-Hilfe : Kater ist Ölbecken gefallen

  • Ersteller des Themas xioni
  • Erstellungsdatum
Mohrle

Mohrle

Registriert seit
08.04.2013
Beiträge
2.359
Gefällt mir
0
Ort
Bayern ,ganz weit im Süden
Ich kann Vilma nur zustimmen , die „Damen“ solltest du auch möglichst bald Kastrieren lassen ,
meine Mini wurde vor 30 Jahren mit 6 Monaten trächtig ..

Ich hoffe nur , daß euer TA kooperiert , und das er die Kätzinnen tatsächlich Kastriert und nicht nur sterilisiert :cry:
Leicht hast du es In Griechenland als Katzenhalterin sicherlich nicht , darum
habe ich totale Hochachtung für dein Engagement ::knuddel
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
183
Gefällt mir
3
Ort
Griechenland
@vilma : Bisher macht der Kater noch keinerlei Anstalten, er ist eher ein Mamakind und geht zu Mama zum Kuscheln und Spielen. Bezüglich der Viren - die sind hier sehr verbreitet und das Problem ist, dass du all die anderen, kranken Streunerkatzen auch kaum von deinen Wasser- und Fressnäpfen fernhalten kannst.



Ja, dass die Kleinen so früh trächtig werden können, ist mir bekannt. Und der Tierarzt kastriert die Mädels, sterilisiert also nicht nur. Allerdings hatte unsere Katze Motzi eine sehr lange Naht und hat seit der Kastration auch gesundheitliche Probleme. Steril sah das ganze bei der OP nicht aus:roll: Von daher überlege ich, eventuell zu einem weiter entfernten Tierarzt zu gehen. Bin gerade dabei, mich zu informieren und habe heute auch die super Nachricht erhalten, dass mein neues Auto in ca. 2-3 Wochen kommen soll ( statt wie erwartet erst Anfang November), so dass ich dann auch einen fahrbaren Untersatz mit Klimaanlage hätte und die weitere Strecke für die Katzen machbar wäre.
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.846
Gefällt mir
5
Ort
Nordharz
@vilma : Bisher macht der Kater noch keinerlei Anstalten, er ist eher ein Mamakind und geht zu Mama zum Kuscheln und Spielen. Bezüglich der Viren - die sind hier sehr verbreitet und das Problem ist, dass du all die anderen, kranken Streunerkatzen auch kaum von deinen Wasser- und Fressnäpfen fernhalten kannst.
Bei FIV ist das Teilen von Futter- und Wassernäpfen kein Problem :wink: Meine Griechin hat auch FIV, lebt aber seit 8 Jahren mit meinen Gesunden in einer Gruppe. FIV wird wirklich nur bei blutigen Beißereien oder dem Deckakt ein Problem.


Ich drücke die Daumen, dass du zu dem besseren TA fahren kannst... denn das klingt alles nicht vertrauenerweckend. :roll:
 

Ähnliche Themen


Stichworte

,

katze fell butter öl

Seitenanfang Unten