Noch nie gesehen...komisches Tier :S

Diskutiere Noch nie gesehen...komisches Tier :S im Parasiten-äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo Leute, ich habe schon ewig im Internet gesucht und finde einfach nichts dazu. Habe gestern ein eigenartiges Tier (gleich zwei davon) im...

Dschungelkind

Registriert seit
20.05.2011
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo Leute,

ich habe schon ewig im Internet gesucht und finde einfach nichts dazu.
Habe gestern ein eigenartiges Tier (gleich zwei davon) im Fell meiner Katze entdeckt...hab hier nur einen Thread dazu gefunden, der es korrekt beschreibt, leider wurde aber nie beantwortet oder konnte nicht beantwortet werden, was das ist.

Hier der Thread:
https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=106747

Meine Beschreibung:
Die Katze kratzt sich nicht, die Tiere
im Fell waren ungefähr 5mm groß, pechschwarz, länglich, spitz zulaufend, hatten definitiv Beine, aber nur im vorderen Drittel, waren sehr schnell, besaßen keine Flügel, keine Fühler - es waren auch keine Würmer!
Die Tiere waren mitunter auf dem Fell, als ich sie entdeckte, krabbelten sie dicht rein, sodass ich sie nicht mehr finden konnte. Es gibt keinen Kot (wie zum Beispiel bei Flöhen), die Tiere waren einerseits sehr schnell, andererseits konnten sie sich extrem winden...
Irgendwie kommen mir die Tiere bekannt vor, aber ich kann sie einfach nicht zuordnen - da ich gleich zwei Exemplare auf einmal entdeckt habe, vermute ich, dass sich relativ viele davon im Fell befinden - Tierarzt? Fehlanzeige, der konnte sie 1. nicht ausmachen, 2. half ihm die Beschreibung auch nicht weiter :S wisst ihr vielleicht, was das ist? Er hat dann trotz allem diesen Spot on von Frontline drauf gemacht...werde das in nächster Zeit beobachten, aber vl wisst ihr ja, was das sein sollte...

Wie gesagt, Beschreibung im Thread trifft sehr genau zu! Ich denke, da war dasselbe gemeint.

Gruß
 
20.05.2011
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Die Rabauken

Registriert seit
11.10.2010
Beiträge
177
Gefällt mir
0
Also bei der Beschreibung muss ich irgendwie an Gewittertierchen denken. Vielleicht sieht man ihnen die Flügel nicht an, und schwarz und klein sind sie auch ::?

Was ich an Fotos von denen im Netz finde, sieht zwar nicht so aus, wie Du sie beschreibst, aber wenn sie mir beim Fahrradfahren auf dem Arm oder am T-Shirt landen, sehe ich auch keine Flügel.
 

lunacat2010

Registriert seit
10.05.2010
Beiträge
145
Gefällt mir
0
hab jetzt auch schon das ganze I-Net durchforstet:oops: (interessiert mich ja schon was das für "Dinger" sind) aber nix passendes dazu gefunden, vielleicht wendest du dich mal an den NABU, die müßten dort einen Insektenkundler haben http://www.nabu.de/ Hoffe, das Rätsel mit den Krabbelviechern im Katzenfell wird bald gelöst:p Alternativ kannst du ja noch einen Kammerjäger befragen, so unbekannt können die Tierchen ja nicht sein::? (hoffe nur, dass ich im Fell von meiner Zora nie so ein Viech finde8O)
 

Djamila

Registriert seit
27.05.2008
Beiträge
1.073
Gefällt mir
0
Also für mich hört es sich nach Flöhen an - die wuseln im Fell auch unheimlich schnell rum und sind kaum zu sehen.

Wenn Du diese Dinger mit einem Flohkamm rauskämmst und sofort in einen bereitgestellten Napf mit Wasser gibst, dann siehst Du die Sprungbeine.

Wenn Du sie nur auf ein Papier oder so auskämmst, dann hüpfen die hoch und weit weg. Im Wasser allerdings sind sie schnell tot.
 
Rüsselspinne

Rüsselspinne

Registriert seit
31.07.2010
Beiträge
3.102
Gefällt mir
0
Das sind Flöhe!!! Im Katzenfell hüpfen sie ja nicht, sondern krabbeln, und zwar richtig schnell und tief ins Fell rein!
Ich hatte diese Viecher damals auch entdeckt und mich gefragt, was das sein könnte, weil ich mir Flöhe anders vorgestellt hatte! Und dann stellte sich heraus, dass es tatsächlich ganz ordinäre Flöhe waren!
Ich empfehle eine Behandlung mit Advantage, dann ist der Krabbel-Spuk vorbei!
 
Rüsselspinne

Rüsselspinne

Registriert seit
31.07.2010
Beiträge
3.102
Gefällt mir
0
Was sollten denn Gewittertierchen im Katzenpelz wollen...?!
Und 5mm ist ohnehin recht groß für ein Gewittertierchen!
Wie gesagt - mein Tip: anstatt zu rätseln, um welche Daseinsform es sich genau handeln könnte, hole lieber beim Tierarzt Advantage, und der Spuk ist vorbei!
 

Ashadra

Registriert seit
05.08.2009
Beiträge
2.708
Gefällt mir
0
Was sollten denn Gewittertierchen im Katzenpelz wollen...?!
Und 5mm ist ohnehin recht groß für ein Gewittertierchen!
Wie gesagt - mein Tip: anstatt zu rätseln, um welche Daseinsform es sich genau handeln könnte, hole lieber beim Tierarzt Advantage, und der Spuk ist vorbei!

Du, sag des net. Die Katze meiner Schwester hat beim schwülen Wetter oft solche Tierchen im Fell.
Und die Viecher hier an den Fliegengittern sind dieses Jahr echt groß.

Aber du hast recht, bevor es was schädliches ist würd ich auch vorsichtshalber was beim TA holen.
 
Rüsselspinne

Rüsselspinne

Registriert seit
31.07.2010
Beiträge
3.102
Gefällt mir
0
Du, sag des net. Die Katze meiner Schwester hat beim schwülen Wetter oft solche Tierchen im Fell.
Und die Viecher hier an den Fliegengittern sind dieses Jahr echt groß.
Stimmt, ich hab´ dieses Jahr auch schon so richtige Mutanten-Insekten gesehen - vor allem diese Riesenmücken! Und da gibt´s auch noch so extrem viele von *Brrr*
Ich glaube aber trotzdem nicht, dass Gewittertierchen etwas im Katzenfell zu tun haben! Und Advantage hilft ja auch nicht nur gegen Flöhe (falls es doch etwas anderes ist), sondern auch noch gegen all das ganze andere, schädliche Kropp-Zeugs...:wink:
 

Djamila

Registriert seit
27.05.2008
Beiträge
1.073
Gefällt mir
0
Geflügelte Insekten habe ich bei meinen Katzen noch nie gesehen. Wieso sollten sich Fransenflügler ins Fell bohren? Ne, ne, das sind schon Flöhe :wink:
 

Dschungelkind

Registriert seit
20.05.2011
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Vielen Dank schon mal für die vielen Antworten :)

Gewittertierchen hab ich so glaube ich noch nie gesehen, aber so sehen sie auch nicht aus :S die Beine waren viel kleiner, der Kopf nicht extra und sie hatten keine Fühler...
Die Teppichlarve hatte auch nur wenig Ähnlichkeit :S

Flöhe sind es DEFINITIV NICHT! Ich kenne Flöhe, unsere Katzen hatten schon Flöhe, folglich hatte ich Flöhe auch schon im Bett, etc.
Flöhe sehen anders aus, sind nicht so groß, springen rum, man hat Kot im Fell und die Katzen kratzen sich übelst. Sie sind auch nicht länglich, sondern oval/rund und abgeflacht...das Tier war aber breit...

Ich hab anbei mal ne (ziemlich doofe haha) Handzeichnung beigefügt - ich habe, seitdem die Mieze das Frontline drauf bekommen hat, nichts mehr gesehen - aber die Katze wollt sich schon nimma untersuchen lassen von mir x)

Das ich was dagegen tue steht außer Frage, ich würde trotzdem gerne wissen, was das für Tiere waren/sind!



Das Tier war wie gesagt schwarz (habs jetzt nur nicht schwarz gemacht, damit man es gscheit sieht). Hinten hatte es einen gerippten Panzer, daher die Linien. Die Augen waren halt vorne, ich hab sie der Schönheit halber eingezeichnet und soweit in Erinnerung, hatte es 3 Beinpaare.


Ich habe schon alle möglichen Seiten über die gängigsten Parasiten abgesucht und ich finde nicht mal etwas, was auch nur irgendwie Ähnlichkeit damit hat :S ich bin mir auch zu 99% sicher, dass es keine Flügel hatte, da ich den Panzer gut erkennen konnte und es außerdem glänzend war.

lunacat, ich werd deine Ratschläge ansonsten natürlich noch befolgen.
 
Öhrchen

Öhrchen

Registriert seit
12.12.2006
Beiträge
4.071
Gefällt mir
11
Huhu,

es könnten Flöhe im Larvenstadium sein, google mal danach.
 
Rüsselspinne

Rüsselspinne

Registriert seit
31.07.2010
Beiträge
3.102
Gefällt mir
0
Das sind Flöhe...:wink:
Nochmal der Tip von mir: anstatt Zeichnungen anzufertigen (wenn auch sehr schöne und künstlerisch wertvolle... :wink:) hol beim TA Advantage und sie sind weg was auch immer es dann gewesen sein mag...
 

niela99

Registriert seit
05.02.2006
Beiträge
1.405
Gefällt mir
0


passt doch: 3 Beinpaare, Panzer....Flöhe
 

Sandra02

Registriert seit
11.07.2017
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Spinnenartiges Tierchen im Fell

Hallo zusammen,

Meine Katze hatte diese Spinnenartigen Tierchen auch im Fell , habe ewig gesucht was es sein könnte. Jetzt weis ich die Antwort! Es sind sogenannte " Hirschlausfliegen" . Sobald sie den Wirt angeflogen haben werfen sie ihre Flügel ab. Sie sind meist auf der Haut und nur selten oben am Fell ersichtlich. Und sie sind wahnsinnig schnell ! Ich werde heute mal den Tierarzt anrufen und fragen was man dagegen machen kann - evtl hilft ein Frontline ? ::?
 
Thema:

Noch nie gesehen...komisches Tier :S

Noch nie gesehen...komisches Tier :S - Ähnliche Themen

  • Nein, bisher habe ich Frontline noch nie verwendet

    Nein, bisher habe ich Frontline noch nie verwendet: Meine Katzen sind seit Juni letzen Jahres Freigänger. Im letzten Jahr hatte jede so 3-4 Zecken, die ich entfernt habe. Gestern habe ich bei jeder...
  • Ähnliche Themen


    Schlagworte

    ,

    großes längliche tier auf katzenfell

    ,

    ,
    katzen ungeziefer im fell
    , kleines tier im fell meiner katze, längliche tiere im katzenfell, tiere im katzenfell, tiere im fell meiner katze, katze tierchen im fell, teppichkäfer im katzenfell?, längliche flöhe, kleine tiere auf im fell meiner katze, auf meiner katze krabbelt ein tier, längliche schwarze tieres im katzen fell, komisches tier, katzen tiere im fell, katzenparasiten länglich, katze längliche krabbeltiere, katzenparasiten, tiere auf katzenfell, komisches längliches insekt gefunden, schnelle tiere im pferdefell, komische kleine tierchen im fell der katze, teppichkäfer im katzenfell, kleine schnelle längliche zulaufende tiere
    Top Unten