NKF-Unterstützungsgruppe CNI-Katzen - Informationen

  • Ersteller des Themas Kabifra
  • Erstellungsdatum
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.869
Gefällt mir
7
Haha, echt? Ich glaube
gern, dass man danach ein reichlich schwummriges Denkgefühl hat... :lol:
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.416
Gefällt mir
23
So - etwas verspätet, denn ich war erst aushäusig und jetzt hab ich rasch nochmal nachgeschaut, wie ich das am besten erklären kann - es hängt mit der Löslichkeit der beiden Elemente Ca und P zusammen und als beste Erklärung habe ich das gefunden:

[FONT=&quot]Die über 1 kg Calcium sind in unserem Körper zu mehr als 99% gemeinsam mit Phosphat als Calciumphosphat (Apatit) im Knochen und den Zähnen eingelagert.[/FONT]
[FONT=&quot] [/FONT]
[FONT=&quot]Die freie Calcium- und Phosphatkonzentrationen hängen über ein gemeinsames Löslichkeitsprodukt zusammen: [/FONT]
[FONT=&quot]steigt die Phosphat-Konzentration im Plasma, vermindert sich die Konzentration an freien Calcium-Ionen im Blut[/FONT]

[FONT=&quot][/FONT]
[FONT=&quot](Beinahe hätte ich geantwortet "das war schon immer so" ::bg)[/FONT][FONT=&quot]
[/FONT]

 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
2
Leider habe ich die Blutwerte von meinem Sternenkater Toni nie ausgehändigt bekommen (und damals auch nicht danach gefragt, war ja schon 1999).
Aber er hatte CNI und im Laufe der Zeit hat er einen extrem niedrigen Calciumwert bekommen, damit verbunden Krämpfe.
Also haben wir oral Calcium zugeführt, was geholfen hat. Wäre wirklich interessant zu wissen, wie der Phosphatwert war bzw. sich geändert hat.
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.834
Gefällt mir
21
Üblich ist das ja auch, einen zu niedrigen Calcium-Wert mit oraler Calcium-Ergänzung zu behandeln.

Niedriger Kalziumspiegel
Die einfachste Behandlungsmethode ist eine Kalziumergänzung wie z. B. Kalziumcarbonat (Tums). Wenn es verabreicht wird, sollte der Kalziumblutwert regelmäßig überwacht werden, damit nicht das gegenteilige Problem, ein zu hoher Kalziumspiegel, auftritt.


http://www.felinecrf.info/behandlung.htm#niedriger_kalziumspiegel


(Mich schaudert es zur Zeit bei all diesen Gegenspielern, Calcium/Phosphat, Kalium/Natrium, Magnesium/Kalium - man braucht Kalium, damit Magnesium wirksam wird - es gibt wirklich einfachere Sachen als so einen Körper...)
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
2
(Mich schaudert es zur Zeit bei all diesen Gegenspielern, Calcium/Phosphat, Kalium/Natrium, Magnesium/Kalium - man braucht Kalium, damit Magnesium wirksam wird - es gibt wirklich einfachere Sachen als so einen Körper...)
Allerdings!
Irgendwie war es damals "einfacher" - ich war unbedarfter und habe halt das Calcium gegeben.
Blutkontrolle war aber einmal im Monat, daran erinnere ich mich noch.
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.834
Gefällt mir
21
Das ist übrigens auch eine tolle Seite für CNI-Neulinge:

http://www.house-of-blue-eyes.de/GESUNDHEIT/NIERENERKRANKUNGEN/aktuelles-zur-cni-09.html

Insbesondere gefällt mir sehr gut, wie auf die Bedeutung von Phosphat eingegangen wird.

Auch hier steht, daß ein Phosphatbinder in frühen Stadien ausreichend ist, daß Nierendiät wegen der Proteinreduktion in frühen Stadien problematisch sein kann und erst in späteren Stadien sinnvoll ist.

Des weiteren sind unter Stichwort Phosphat auch Listen von Eiweißträgern und ihre Phosphatlastigkeit.
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.869
Gefällt mir
7
Danke für den Link, Petra, gefällt mir auch sehr gut!

Die Seite gehört übrigens Moni, die hier als hexex111 angemeldet ist.
 
hexex111

hexex111

Registriert seit
06.01.2004
Beiträge
397
Gefällt mir
0
Huhu Ihr Lieben,

danke für das Lob, aber bitte, falls noch was fehlt oder auch der eine oder andere mir für meine HP noch etwas zur Verfügung stellen möchte - her damit:wink:

Wünsch Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr::w
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.869
Gefällt mir
7
Hab mir das PDF gleich gespeichert, danke. Könntest du den Link noch mal bearbeiten? Da ist ein http zuviel, glaube ich.
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
2
Bei mir öffnet sich die Seite nicht ::?
 

dagi

Registriert seit
20.01.2004
Beiträge
1.049
Gefällt mir
0
Oh sorry!

Ich hab aber leider grad keinen "Edit-Button" mehr...
...wenn mal ein ganzganz lieber Mod da ein "http://" streichen könnte bitte :oops:
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.834
Gefällt mir
21
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.834
Gefällt mir
21
Glucoseerhöhung - Appetitmangel bei sHPT

In Tanyas Handbuch steht im Zusammenhang mit sHPT, daß der Glucosespiegel ansteigt, dadurch das Hungergefühl vermindert wird und dadurch Appetitmangel eintritt.

http://www.felinecrf.info/diagnose_phosphat_kalzium_pth.htm

Schreiten die Probleme mit der Calcitriolregulation und dem Parathormon (PTH) weiter voran, dann steigt auch der PTH-Spiegel noch höher und führt irgendwann zum sekundären Hyperparathyreoidismus. Der Kalziumspiegel im Blut scheint noch normal oder niedrig, aber im Laufe der Zeit treten dann verschiedene Symptome auf, u.a. Appetitmangel (durch das Ansteigen des Glukosespiegels im Blut wird das Hungergefühl unterdrückt), Anämie, ein geschwächtes Immunsystem und Muskelschwäche.

Edda und ich (vor allem Edda) haben da eigentlich gezweifelt, weil keine Quelle angegeben war und sich auch keine anderen Quellen finden ließen.

Aber jetzt haben wir eine.:lol:

http://www.labor-laupeneck.ch/d/infobl/pdf/d_sek_hyperparathyreoidismus.pdf

SYMPTOME

Neben den klassischen Symptomen einer CNI wie Polyurie/ Polydipsie, Gewichtsabnahme und redu-
ziertem Allgemeinzustand können folgende Veränderungen festgestellt werden.

.....

Inappetenz bis Anorexie infolge einer partiellen Insulinresistenz
leicht erhöhter Blutzucker führt zu vermindertem Hungergefühl


Die Ursache für diese partielle Insulinresistenz ist laut den Fachbüchern von Frau Dr. Romulus unbekannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.869
Gefällt mir
7
Über diesen Punkt bin ich auch schon oft gestolpert, sehr gut, dass es dazu jetzt eine weitere seriöse Quelle gibt!
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.416
Gefällt mir
23
Mich hat die partielle Insulinresistenz irritiert, weil ja nun CNI mit der Bauchspeicheldrüse nichts zu tun hat.
In meinen dícken Fachwälzern ist diese Resistenz nur bei Diabetikern beschrieben, daher habe ich Tanya mal angeschrieben und sie hat meine Anfrage an den Autor weitergeleitet, hoffentlich bekomme ich da noch eine Antwort.
Beim googeln habe ich dann gefunden, dass die Ursache für die Insulinresistenz bis heute nicht bekannt ist - naja, da kann ich lange suchen :lol:
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.869
Gefällt mir
7
Hut ab, Edda, dass du dir so eine Mühe gemacht hast!

Rein intuitiv würde ich mal sagen, die Verdauungsorgane stecken alle irgendwie zusammen, Pankreas und Nieren - möglicherweise bleibt da wieder die Bildung irgendeines Hormons auf der Strecke!?
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.416
Gefällt mir
23
Nee, Lina - das hat mit der Pankreas gar nichts zu tun.
Insulin wird also ganz normal produziert, aber es kann seine Aufgabe - die Glukose zur Energiebereitstellung in die Zellen zu schleusen - nicht erfüllen, weil die Zellen die Glukose nicht reinlassen, sodass diese weiter im Blut zirkuliert ---> Hyperglykämie---> vermindertes Hungergefühl, wie morti schon geschrieben hat.
Aber warum die Zellen für Glukose teilweise undurchlässig sind, ist eben noch unbekannt. Da dachte ich, ich hätte etwas übersehen, aber da hat man die Ursache tatsächlich immer noch nicht gefunden.
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

blutdruckmessgerät katze

,

cni katze fressen im halbschlaf

,

yahoo gruppe nierenkranke katze

,
globuli für nierenerkrankungen bei katzen
, huendin, verliert aus blase blut, globoli berberis, metacam fuer katzen ist zucker enthalten, ipakitine katze, was ist das beste mittel bei cni für katzen was auch gleich hillft, cni katze quark, darf cni katze eier essen, metacam katze kaufen, yahoo cni katze, cni katze group, metacam für nierenkranke hunde, pflanzliches schmerzmittel.... für katzen, nierenkranke katze yahoo, nkf nierenkranke, nierenkranke katze kamillentee, selber kochen für cni katze, famotidin katze dosierung, rinderfett für katzen mit cni, , nierenkranke katze impfen, tierärzte nierenspezialisten österreich,
Top Unten