NKF-Unterstützungsgruppe CNI-Katzen - Erfahrungsaustausch

Diskutiere NKF-Unterstützungsgruppe CNI-Katzen - Erfahrungsaustausch im CNI Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Gut und präzise auf den Punkt gebracht first
kittekatz

kittekatz

Registriert seit
06.03.2014
Beiträge
625
Gefällt mir
4
Ich will nochmal auf das recoaktiv verweisen. Das halte ich mittlerweile bei uns neben dem Renalzin für das wichtigste Mittel. Wer das noch nicht kennt, unbedingt probieren.
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
5.899
Gefällt mir
205
Das Recoaktiv (Renaltan) ist doch auch ein Phosphatbinder.
Gibst du es zusätzlich zum Renazin ins Futter ?
 
kittekatz

kittekatz

Registriert seit
06.03.2014
Beiträge
625
Gefällt mir
4
Ich möchte mal wieder ein update zu kitty geben, ich hatte hier im Thread nach dem SUC-Schema gefragt und mortikater war so nett, mir mit Infos zu helfen.

Kitty hat das Heel-Schema nicht vertragen, ich hatte abends mit den 3 ml (oral) angefangen und am nächsten Morgen war sie kaum "ansprechbar" und total apathisch. Sie hatte sich zwar am selben Tag wieder berappelt, aber da das noch nie vorkam, gehen wir davon aus, dass es etwas viel war und ich habe jetzt (nach einer längeren Pause) wieder damit angefangen, allerdings gebe ich kitty von der Mischung nur 1 ml ins Mäulchen und nicht die ganze Spritze mit 3 ml.

Damit kommt sie gut zurecht, ich werde jetzt mal sehen, ob wir damit etwas erreichen, ansonsten kann ich die Dosis ja steigern auf 2 oder 3 ml pro Gabe.

Ich habe sie jetzt einige Monate lang fast täglich assistiert zugefüttert. Das ist zeitaufwändig und (für mich vor allen Dingen) natürlich auch mühsam. Kitty selbst kommt damit ganz gut zurecht, sie kennt es ja nun auch schon. Ihre Dosis Thiamazol ist auf 2 x 2,5 mg gesteigert worden, wenn die Schachtel alle ist, probieren wir mal (wegen der Appetitlosigkeit) etwas Anderes.

Ich will jetzt bald mal einen Versuch mit Ramipril machen, aber erstmal lass ich das SUC eine Weile laufen, um zu sehen, ob es einen Erfolg gibt.

Insgesamt macht sie einen guten Eindruck äußerlich, das Päppelfutter und das reco aktiv schlagen gut an, sie hat zugenommen. Aber ich bin mir im Klaren darüber, dass das natürlich nicht hinwegtäuschen kann über ihr Alter und ihren innerlichen Zustand. Gekrampft hat sie eine ganze Weile nicht mehr, das ist erfreulich. Sie kotzt von jeher kaum, das ist also kein Problem. Hydriert scheint sie jetzt besser als vorher, obwohl ich schon eine ganze Weile nicht mehr beim "Auftanken" war. Infusion legen krieg ich nach wie vor nicht hin, ich durchlöchere das Tier, ihre Haut ist auch recht ledrig *seufz*

Sie ist nochmal ruhiger geworden, schreit aber zurzeit weniger nachts. Wäre schön, wenn das so weiterginge, das ist schon anstrengend.

Wie geht es Euren Tieren?
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
3
Kitty beweist mal wieder, dass man nicht nur "nach Schema F" gehen darf. Oft muss man einfach ein wenig probieren, was gut wirkt oder eben nicht.
Ich freu mich, dass es Kitty soweit gut geht.
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
3
Achtung, schaut mal hier *klick*
Gerade die CNI´chen wären davon sehr betroffen :cry:
 
Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
405
Gefällt mir
158
Moin, Moin,

wegen Zwieback lese ich in den letzten Wochen viel in Foren und auch hier: Tanyas umfassendes Handbuch über chronische Niereninsuffizienz bei Katzen

Es wird fast überall die Yahoo-Gruppe für nierenkranke Katzen erwähnt.

Ich hab mich mal durch die AGBs der Yahoo-Seite gekämpft. Die Software soll bisweilen für Privatnutzer kostenfrei sein. Zusätzlich steht, man müsse kostenpflichtige ABOs abschließen, um die Gruppe komplett nutzen zu können, die jederzeit kündbar seien. Man solle dafür sorgen, dass das Geld jederzeit abziehbar/verfügbar ist ( Strafgebühren ).

Wenn man nicht dort angemeldet ist, kann man aber nirgends erkennen/erfahren, wieviel das kostet und welche Bezahlmethoden akzeptiert werden. Ich möchte da jetzt eigentlich in keine Kostenfalle tappen, wenn ich mich dort anmelde und den Verpflichtungen nicht nachkommen kann. Es gebe auch angeblich kostenlose Testzeiträume, aber nirgends steht, wie lange die laufen und wie schnell man kündigen müsste, ohne dann doch ein Abo an der Backe zu haben.

Wie läuft das dort eigentlich ab? Benötigt man dort wirklich diese kostenpflichtigen Abos?
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
8.856
Gefällt mir
428
Also..das hört sich seltsam an...ich war vor Jahren in dieser Yahoo Group Nierenkranke Katzen...da kostete das nix..und von irgendwelchen Abos war auch keine Rede..ich glaub auch ehrlich gesagt nicht .
Das du mehr über Cni erfahren könntest..ich bin nach dem Tod meiner Moll dort wieder quasi ausgetreten und zuvor hier ins Katzenforum

Yahoo würde von oath übernommen und seither hat sich wohl einiges geändert..
Musst mal googeln ..hört sich nicht so toll an

Aber ich fand die Gruppe damals schon speziell..und hatte auch ne Menge Mails auf dem Lappi..
 
Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
405
Gefällt mir
158
Blöd ist, dass man die Seite als nicht registriertes Mitglied nicht überblicken kann. Wenn man hier schaut: Yahoo! Groups werden Abos angeboten. Liest man in den AGBs, erfährt man, dass Abos kostenpflichtig seien, aber nicht, wieviel das kostet. Dafür müsste man sich anmelden.



Was mich wundert, ist, dass in Katzenforen User diese Yahoo-Gruppe vorschlagen bzw. Betroffenen empfehlen, obwohl sie selbst gar nicht dort angemeldet oder gar tätig sind. Woher wissen diese User dann eigentlich, dass diese Seite gut ist? Nur vom Hörensagen? Ich kann doch selbst nichts weiterempfehlen, wovon ich keine Ahnung habe. Somit kann ich diesem Menschen auch sonst nicht viel glauben und seine Beiträge sind für mich für die Tonne, weil ich nicht weiß, ob das die eigenen Erfahrungen oder Hörensagen ist, was da weitergegeben wird.
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
8.856
Gefällt mir
428
Das finde ich nicht seriös ..früher konnte man da wenigstens reinschauen....Du kommst überhaupt nicht auf Yahoo wenn du nicht dein o.k. gibst...
 
Zuletzt bearbeitet:
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
9.483
Gefällt mir
130
Die Yahoooooowww Gruppe war schon 2012 nicht "frei betretbar" Nur wer sich anmeldete konnte überhaupt was lesen
Daher hab ich lieber nur hier Rat gesucht.

Ich bin der Meinung das zumindest etwas mitlesen möglich sein sollte
Was nutzen mir Hilfesuchendem zig Registrierungen wenn ich nichtmal ahnen kann ob mein Problem überhaupt beantwortet werden kann?
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
8.856
Gefällt mir
428
Aber Tina..man konnte damals sich zumindest mal schlau machen...

Jetzt kommt man ohne ok. Nicht mal an Infos ran....
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
2.904
Gefällt mir
275
Was mich wundert, ist, dass in Katzenforen User diese Yahoo-Gruppe vorschlagen bzw. Betroffenen empfehlen, obwohl sie selbst gar nicht dort angemeldet oder gar tätig sind. Woher wissen diese User dann eigentlich, dass diese Seite gut ist?
Ich habe diese Gruppe auch häufig empfohlen. Als Moritz 2005 Anfälle bekam habe ich mich dort angemeldet und sehr kompetente User vorgefunden, die sich schon sehr lange nur mit CNI und anderen Nieren- und Blasengeschichten beschäftigen und durch viele Betroffene auch über alle möglichen Therapien auf dem Laufenden waren. Außerdem hatte jemand dort auch einen direkten Draht zu Helen, die Tanya's Seite betreibt. Jedenfalls habe ich erlebt, dass dort gute Infos gegeben und vielen geholfen werden konnte. Zwischenzeitlich habe ich ab und zu mal rein geschaut, mich aber nicht weiter beteiligt. Einfach dort lesen konnte man vorher aber auch nicht. Um die Privatshäre der User zu schützen, musste man sich erst anmelden und frei geschaltet werden, bevor man dort lesen konnte.

Mittlerweile komme ich mit meinem Passwort nicht mehr in den Yahoo Account und dadurch auch nicht mehr auf die Seite der Gruppe. Allerdings war ich auch nur selten mal dort zu Gast, weil ich den Account sonst nicht genutzt habe. Da hat sich wohl jetzt einiges geändert.

Ach ja, es kann sein, dass man einige allgemeine Infos auch so lesen konnte. Weiß ich nicht mehr so genau, war ja seit 2005 angemeldet und kam dann immer dort rein auch als ich nicht mehr geschrieben habe.
 
Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
405
Gefällt mir
158
Dass man eine Gruppe empfiehlt, in der man selbst mal angemeldet war - auch wenn es schon Jahre her ist- ist für mich ok. Aber Empfehlungen gibt es auch von Leuten, die eben noch nie dort angemeldet waren.

Ich finde es schon in Ordnung, wenn man erst nach Anmeldung freigeschaltet wird, eben auch um Mitglieder zu schützen. Was nicht ok ist, ist die Umnebelung der Kosten. Bevor ich mich anmelde, möchte ich gerne genau wissen, was da finanziell auf mich zukommen könnte. Vielleicht kann man die Seite ja immer noch kostenfrei und nur mit Registrierung nutzen, nur möchte ich das aber nicht erst nach Übermittlung meiner persönlichen Daten herausfinden. Das ist alles zu undurchsichtig.
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
2.904
Gefällt mir
275
Wie gesagt, ich komme jetzt auch nicht mehr rein. Keine Ahnung was da jetzt abgeht. Ich finde es auch unmöglich, dass man erst nach Anmeldung erfährt, ob und was man da zahlen soll. Das war früher immer kostenfrei, verstehe auch nicht, wieso das jetzt anders sein soll. Alles ziemlich seltsam. So würde ich mich auch nicht anmelden. ::?
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
9.483
Gefällt mir
130
Aber Tina..man konnte damals sich zumindest mal schlau machen...
Nee Elke
Selbst was einfach nur lesen ging 2012 schon nicht mehr
Einfach dort lesen konnte man vorher aber auch nicht.
Daaanke Rosi
Um die Privatshäre der User zu schützen,
Na ja, dazu muß aber nicht alles und jedes unter Verschluss grhalten werden
Vorne einen auf Datenschutz machen, hinten alles abgreifen was geht und Geld mit verdienen Zuckerberg lässt grüßen :wand:

Das Barf Forum lässt Neulinge ja auch riniges mitlesen Nur Fragen stellen, Kalkulator bekommen und Rezepte sind erst nach Registrierung möglich
Mensch möchte doch erfahren ob eine Gruppe für einnen passrn könnte

Noch übler wenn dann kostenpflichtiges nicht deutlich dargelegt wird
Muß man fast dankbar sein zumindest nicht nur per klick zur Kasse gebeten zu werden?
 
Kalimera

Kalimera

Moderator
Registriert seit
20.01.2006
Beiträge
3.390
Gefällt mir
16
Also ich habe noch nie was bezahlt für eine Yahoo-Group (wobei ich in der Nierengruppe nicht angemeldet bin). Und wenn ich Deinem Link folge, steht da nur, dass ein Mailkonto eingerichtet wird, aber nichts von Kosten ::?
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
8.856
Gefällt mir
428
:wand:Ach Tina..ich sagte nix von einfach mitlesen..man könnte damals aber wenigstens Infos über die Group lesen..so kann man gar nix sehen..
Ohne das die gleich alle Daten von einem wollen..

Ist ja auch wurscht..ich finde es nicht seriös ...Rosi..Yahoo würde übernommen von Oath..seither ist es wohl so..kann man alles guckeln
 
Thema:

NKF-Unterstützungsgruppe CNI-Katzen - Erfahrungsaustausch

NKF-Unterstützungsgruppe CNI-Katzen - Erfahrungsaustausch - Ähnliche Themen

  • Luna mit CNE, wohne in Belgien und bräuchte dringend Info bzgl Behandlung, v.a. SUC Therapie. Danke!!!!!

    Luna mit CNE, wohne in Belgien und bräuchte dringend Info bzgl Behandlung, v.a. SUC Therapie. Danke!!!!!: Hallo liebe Katzenfreunde, bei meiner über alles geliebten Katze Luna (19 Jahre) wurde letzten Dienstag (3.9.) ein CNE, laut TA Stadium 3...
  • Erfahrung mit Rhemannia bei einer Nierenerkrankung

    Erfahrung mit Rhemannia bei einer Nierenerkrankung: Hallo Zusammen, bei unserem kleinen Kater Roy wurde eine Nierenerkrankung diagnostiziert. Er bekommt nun Pronefra und aufgrund seines hohen...
  • Kater 15 Jahre CNI

    Kater 15 Jahre CNI: Hallo zusammen. Mein Kater Charly bekamm am 30.07. eine Narkose zwegs Zahnbehandlung. Die Blutwerte wurden auch gemessen und der TA meinte ich...
  • NKF Unterstützungsgruppe CNI

    NKF Unterstützungsgruppe CNI: Hallo, wollte mich dort kundig machen. Im Text sind viele "Hyroglyphen", sodass viele Worte nicht oder nur sehr schwer zu lesen sind??????????Ö...
  • NKF-Unterstützungsgruppe CNI-Katzen - Informationen

    NKF-Unterstützungsgruppe CNI-Katzen - Informationen: Mir ist die Idee gekommen, dass wir hier im NKF eine Unterstützungsgruppe Nierenkranke Katzen aufmachen könnten. In letzter Zeit habe ich nämlich...
  • NKF-Unterstützungsgruppe CNI-Katzen - Informationen - Ähnliche Themen

  • Luna mit CNE, wohne in Belgien und bräuchte dringend Info bzgl Behandlung, v.a. SUC Therapie. Danke!!!!!

    Luna mit CNE, wohne in Belgien und bräuchte dringend Info bzgl Behandlung, v.a. SUC Therapie. Danke!!!!!: Hallo liebe Katzenfreunde, bei meiner über alles geliebten Katze Luna (19 Jahre) wurde letzten Dienstag (3.9.) ein CNE, laut TA Stadium 3...
  • Erfahrung mit Rhemannia bei einer Nierenerkrankung

    Erfahrung mit Rhemannia bei einer Nierenerkrankung: Hallo Zusammen, bei unserem kleinen Kater Roy wurde eine Nierenerkrankung diagnostiziert. Er bekommt nun Pronefra und aufgrund seines hohen...
  • Kater 15 Jahre CNI

    Kater 15 Jahre CNI: Hallo zusammen. Mein Kater Charly bekamm am 30.07. eine Narkose zwegs Zahnbehandlung. Die Blutwerte wurden auch gemessen und der TA meinte ich...
  • NKF Unterstützungsgruppe CNI

    NKF Unterstützungsgruppe CNI: Hallo, wollte mich dort kundig machen. Im Text sind viele "Hyroglyphen", sodass viele Worte nicht oder nur sehr schwer zu lesen sind??????????Ö...
  • NKF-Unterstützungsgruppe CNI-Katzen - Informationen

    NKF-Unterstützungsgruppe CNI-Katzen - Informationen: Mir ist die Idee gekommen, dass wir hier im NKF eine Unterstützungsgruppe Nierenkranke Katzen aufmachen könnten. In letzter Zeit habe ich nämlich...
  • Schlagworte

    ,

    bachblüten cni

    ,

    cni katze schachtelhalm

    ,
    cni katze will schweinegehacktes
    , ist dieses berberis d4 ein nierenschutzmittel.?, neygeront katze, katze muskelzucken niereninsuffizienz, vitamin b katze cni, e.r.d screen urin test, grünlippmuschelpulver bei nierenkranker katze, katzenfutter für cni, katze cni zunge, neynerin tropfen, maine coon cni rassespezifisch, hauskatzen monkuns, nierenkranke katze yahoo, nierenkranke katze erbricht, recoactiv nieren tonicum für katzen wirkt ab wann, harnstoffwert bei 89 katze, meine katze hat diabetes, , cni forum, schmerzmittel für nierenkranke katze, neynerin zytoplasmatisch, cleorobe für katzen
    Top Unten