Niesen und tränende Augen

Diskutiere Niesen und tränende Augen im Erkältungskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Halli Hallo, wir aben am 30. September Familienzuwachs bekommen: ein kleines BKH-Katerchen, geb. am 21.07.07. Der Kleine hat am 26.09. seine...

loveangel

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
40
Gefällt mir
0
Halli Hallo,

wir aben am 30. September Familienzuwachs bekommen: ein kleines BKH-Katerchen, geb. am 21.07.07.
Der Kleine hat am 26.09. seine ersten Impfungen bekommen. Als wir ihn abgeholt haben, sagte die Züchterin schon,
dass er ab und zu niest und meinte, das komme noch von der Impfung. Nun habe ich aber das Gefühl, das Niesen wird nicht weniger (eher mehr?) und außerdem musste ich ihm vorhin etwas "Schleim" aus dem Auge entfernen. Kann das wirklich noch mit der Impfung zusammen hängen oder müssen wir uns Gedanken machen?
Seine Wiederholungsimpfungen soll er um den 26.10. rum bekommen, das ist ja noch eine Weile hin und sicherlich zu spät, um deswegen zum TA zu gehen, oder!?
Ich hab nur Angst, dass er Katzenschnupfen hat/bekommt, deshalb warte ich gespannt auf eure Antworten!

Danke,
Jana
 
02.10.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Niesen und tränende Augen . Dort wird jeder fündig!
megabytia

megabytia

Registriert seit
05.01.2003
Beiträge
3.721
Gefällt mir
2
Hallo Jana,
Seine Wiederholungsimpfungen soll er um den 26.10. rum bekommen, das ist ja noch eine Weile hin und sicherlich zu spät, um deswegen zum TA zu gehen, oder!?
Es wäre besser, du würdest das Kerlchen sofort vom TA anschauen lassen. Lieber einmal zuviel als einmal zuwenig zum TA gehen. so kannst du den Kleinen auch gleich vorstellen und außerdem werden nur total gesunde Kitten/Katzen geimpft.

PS.: Und vor allen Dingen wäre es auch wichtig, die Züchterin zu informieren um ev. einen Rat von ihr einzuholen.
Ich wünsche dir und dem Kleinen alles Gute::w
 
Zuletzt bearbeitet:

loveangel

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
40
Gefällt mir
0
Hallo Regina,

ich habe deinen Rat befolgt und gerade die Züchterin angerufen. Sie sagt, das könne auch am Staub liegen. Sie hat bei sich nur Parkett, da sammelt sich natürlich nicht so viel Staub wie im Teppich bei uns. Außerdem isses vielleicht auch die Aufregung von der ganzen Veränderung. Der "Schleim" im Auge kann auch einfach Schlaf sein. Jedenfalls sollen wir uns nicht so große Sorgen machen, solange er gut frisst und spielt. Wir sollen es die nächsten Tage gut beobachten und wenn es schlimmer wird, dann ab zum Arzt.
Also hoffe ich jetzt, dass es wirklich alles halb so schlimm ist ...

LG,
Jana
 
Santino

Santino

Registriert seit
21.02.2005
Beiträge
12.244
Gefällt mir
1
Entschuldige bitte, aber was die Züchterin dir erzählt ist Quatsch. Sie hat dir die Katze krank übergeben, das ist Fakt, oder? Einfach mal so rumschnupfen und trändende Augen sind nicht normal (oder kommen vom Staub), sondern sind die Symptome einer bakteriellen oder virellen Schnupfenerkrankung. Bitte gleich zum Tierarzt, dann mit der Züchterin in Verbindung setzen, dass sie die Behandlungskosten übernimmt.
 
megabytia

megabytia

Registriert seit
05.01.2003
Beiträge
3.721
Gefällt mir
2
ich habe deinen Rat befolgt und gerade die Züchterin angerufen. Sie sagt, das könne auch am Staub liegen. Sie hat bei sich nur Parkett, da sammelt sich natürlich nicht so viel Staub wie im Teppich bei uns. Außerdem isses vielleicht auch die Aufregung von der ganzen Veränderung. Der "Schleim" im Auge kann auch einfach Schlaf sein. Jedenfalls sollen wir uns nicht so große Sorgen machen, solange er gut frisst und spielt. Wir sollen es die nächsten Tage gut beobachten und wenn es schlimmer wird, dann ab zum Arzt.
Also hoffe ich jetzt, dass es wirklich alles halb so schlimm ist ...
Ds klingt wirklich in jeder Richtung glaubthaft - tut mir leid Santino, aber so krass würde ich das vorerst auch nicht sehen.

@Jana: Wenn es dich aber doch mehr beruhigen würde - was ich auch voll verstehen kann - geh zum TA deines Vertrauens. Oft hilft ein leichtes Medikament und alles ist im Grünen Bereich.
Aus meiner Erfahrung mit der 5er-Bande kann ich dir sagen, dass alle in den ersten Tagen ein wenig "verschnupft" waren - Umstellung, Stress, etc. etc. Aber das wäre kein Grund sich allzuviel Sorgen zu machen. Aber eine noch genauere Beobachtung ist nötig (lass dich aber nicht zu sehr beunruhigen - alles wird gut:-) )
 

loveangel

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
40
Gefällt mir
0
Hilfe, Durchfall!

Hallo ihr beiden,

nun, der Kleine niest so 5 Mal am Tag. Das ist ja sicher noch nicht besorgniserregend, oder? Manchmal "schnieft" er auch mehr als dass er niest. Aber danke, Regina, für deine beruhigenden Worte!!

Nun aber ein neues Problem: Er hat seit 3 Tagen Durchfall und geht bestimmt so 3 bis 5 Mal am Tag aufs KaKlo. Jetzt kriegt er seit gestern Abend kein TroFu und NaFu mehr, sondern nur noch Hüttenkäse mit gekochtem Hühnchen und Wasser. Wenn es heute Nachmittag nicht besser ist, wenn ich nach Hause komme, dann will ich mit ihm zum TA. Ich mach mir echt Sorgen.
Ist es wahrscheinlich, dass die "Diät" innerhalb von einem Tag anschlägt?

Bitte helft mir!

Jana
 

catlover

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
1.065
Gefällt mir
0
Hallo

also ich würde zum Ta gehen! Lass gleich Blut abnehmen und alles testen was geht. Die Kosten würde ich auch der Züchterin in Rechnung stellen.

gute Besserung!

glg
cat
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Ich vermute, daß durch den ganzen Streß, den das Liebchen ertragen mußte, jetzt erst die Abwehrkraft etwas geschwächt ist, das würde beide Beeinträchtigungen (Schniefen und Durchfall) erklären.

Und es fordert, daß jetzt zuallererst die Abwehrkraft wieder aufgebaut wird, und daß vor allem keine Antibiotika eingesetzt werden.

Ich würde den TA darauf dringend hinweisen! Es wird nötig sein, für den Erkältungsinfekt und den Durchfall eine genaue Diagnose zu bekommen, und dann alles so verträglich wie möglich zu behandeln.

Ich wünsch der Maus alles Gute und ein langes, heiteres Leben bei Euch!

Zugvogel
 

catlover

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
1.065
Gefällt mir
0
Hallo

ich habe hier Erkältungsglobulis ReVet RV 3C und Propolis. Man kann auch inhalieren: Kennel mit Schlitzen aufs Waschbecken und ein Dampfbad aus Salbei und Meersalz. Der Ta wird sicher gleich AB spritzen, wenn du das nicht möchtest sag ihm das gleich!

Zugvogel ::w hallöchen


glg
Andrea
 

loveangel

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
40
Gefällt mir
0
Danke für eure Antworten. Ich bin immer wieder positiv überrascht, wie schnell einem hier geholfen wird :-)

Jedenfalls werd ich mich dann nachher mit ihm wohl wirklich am besten zum TA begeben. Erstmal anrufen, denn wir waren ja bisher noch nie mit dem Kleinen dort und da will ich erstmal nachfragen, ob ich kommen kann.

Er tut mir so leid :( Aber ansonsten geht's im wirklich bestens, er springt durch die Wohnung, spielt und frisst auch kräftig!

Das mit dem Inhalieren werd ich dann vielleicht mal versuchen, mal sehen, was der Arzt sagt. Ich werd auf jeden Fall fragen, ob es keine andere Lösung gibt, wenn er AB geben will.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Danke für eure Antworten. Ich bin immer wieder positiv überrascht, wie schnell einem hier geholfen wird :-)

Jedenfalls werd ich mich dann nachher mit ihm wohl wirklich am besten zum TA begeben. Erstmal anrufen, denn wir waren ja bisher noch nie mit dem Kleinen dort und da will ich erstmal nachfragen, ob ich kommen kann.

Er tut mir so leid :( Aber ansonsten geht's im wirklich bestens, er springt durch die Wohnung, spielt und frisst auch kräftig!

Das mit dem Inhalieren werd ich dann vielleicht mal versuchen, mal sehen, was der Arzt sagt. Ich werd auf jeden Fall fragen, ob es keine andere Lösung gibt, wenn er AB geben will.
Ich vermute, daß er Dir sagen wird, daß es keine andre Lösung gibt, kommt ganz auf die Einstellung des Docs an.
Frag ihn sehr sehr genau nach seiner Diagnose! Wenn es mit Viren verbunden ist, solltest Du AB strikt ablehnen, egal, was Dir sonst noch dazu gesagt wird.

Die meisten hier haben leidvolle Erfahrungen mit zu schnellen Medikamentengaben gemacht, zu schnell, zu viel, zu falsch. Darum sag ich mal freiraus, daß es immer auf DEINE Einstellung ankommt, wie Du behandelt haben willst. Du bist Kunde und Du kannst erwarten, daß in Deinem Sinne behandelt wird. Es ist Deine Katze und Du blätterst dann hin.

Zugvogel
 
megabytia

megabytia

Registriert seit
05.01.2003
Beiträge
3.721
Gefällt mir
2
Ich vermute, daß durch den ganzen Streß, den das Liebchen ertragen mußte, jetzt erst die Abwehrkraft etwas geschwächt ist, das würde beide Beeinträchtigungen (Schniefen und Durchfall) erklären.
Dem kann ich mich nur anschließen:-)

Jedenfalls werd ich mich dann nachher mit ihm wohl wirklich am besten zum TA begeben. Erstmal anrufen, denn wir waren ja bisher noch nie mit dem Kleinen dort..
Na, Jana, dann wird´s Zeit::w . Und nimm das so quasi als Antritts- und Vorstellungsbesuch hin. Ich drücke euch die Daumen, dass bald alles wieder im Grünen Bereich ist.
PS.: Bei meiner Bande haben auch Inhalationen mit Salbeitee geholfen::w
 

Brasilgato

Registriert seit
19.09.2007
Beiträge
80
Gefällt mir
0
Auch bei Bussy war es so gewesen, ihre Augen tränten und waren etwas verklebt, sie nieste immer wieder. Das hat 4 Tage nach ihrem Einzug am 22. Sept. angefangen, also wir versuchten sie mit Salbei und Meeressalz zu inhalieren, den Tipp bekam ich hier im Forum, weil die TÄ am Wochenende zu hatte. Dann gleich am Montag sind wir zu ihr gegangen, und die TÄ hatte Bussy eine AB-Spritze gegeben und ihr Augentropfen gegeben, ihre Augen waren auch rot neben blau, sie ist eine Siamkatze. Und die TÄ sagte, die Augentropfen müssen alle 2 Stunden gegeben werden. Zunächst wehrte sich Bussy, aber meine brasilianische Gasttochter hat Erfahrung mit Katzen, da ihre Eltern und ihr Bruder in Brasilien 6 Katzen (darunter auch 2 Siamkatzen und ein Siam-Mischling) haben. Aber langsam gewöhnte sich Bussy daran und ich selber gab ihr auch die Augentropfen und beruhigte sie immer mit Streicheln, sie hat sich auch an mich gewöhnt. Bis vergangenen Freitag gaben meine Frau und ich ihr alle 2 Std. Augentropfen, und nun ist sie wieder gesund und ihre Augen sind wieder okay. In den nächsten Tagen nochmal zur TÄ und dann wird sie sehen, ob sie mit der Grundimmunisierung geimpft werden könnte, gleichzeitig soll sie auch gechippt wg. Katzenkrankenversicherung werden.

Dass Bussy sich erkältet hat, lag an zu lange aufgekippten Fenster und Zugluft, es war ihr zu kühl, und auch der Transport von der Züchterin zu uns nach Hause könnte der Auslöser gewesen sein. Nun ist sie wieder okay.

Bei solchen Symptomen nicht gleich an Katzenschnupfen denken, es gibt auch viele Erkältungsbilder, die dem Katzenschnupfen so ähnlich sind und mit ihm auch verwechselt werden können, daher immer gleich zum Tierarzt!!!

Gruß
Brasilgato
 

loveangel

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
40
Gefällt mir
0
Juhu!

Ich komme gerade vom TA - der Kleine ist gesund! *freu*
Er hat Sunny erstmal untersucht und Fieber gemessen und es ist alles bestens, außer dass der Bauch etwas mehr als normal gluckert und etwas aufgebläht ist. Jedenfalls meinte der TA ebenfalls, dass es wahrscheinlich an der ganzen Umstellung (Wohnung, Futter etc.) liegt - sowohl das Niesen und Augentränen als auch der Durchfall. Sunny hat auch keine Spritze oder AB bekommen, sondern nur eine Paste (diarsanyl). Die sollen wir ihm jetzt 2 Mal täglich geben. Der TA hat mir erklärt, dass man sich das so ähnlich wie Kohletabletten vorstellen kann, also nix Schlimmes ;) Wir müssen auch nur in 2 Wochen nochmal hin - zur regulären Impfung. Ich bin echt glücklich! Auch darüber, dass ich scheinbar auf Anhieb einen TA gefunden hab, der nicht gleich AB gibt! Außerdem hat er auch gesagt, dass ich gern wiederkommen kann, wenn ich mir noch Sorgen mache :)

Liebe Grüße,
Jana
 
megabytia

megabytia

Registriert seit
05.01.2003
Beiträge
3.721
Gefällt mir
2
Das freut mich für dich Jana und dem Kleinen::w ::w , dass alles gut ist.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Ich hab grad eine Seite über Disarnyl vorliegen. Mir wäre etwas zuviel von Zusatzstoffen drin, die in dem Diät-Behandlungsfall nix drin zu suchen haben. (Zitronensäure ist verd... schlecht für die Zähne!)

Bei mir wäre das Mittel der Wahl selbstgekoche Diätnahrung, Heilerde und ein Enzymmittel.

Zugvogel
 
karthaeuser1

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.264
Gefällt mir
2
Wie geht es dem kleinen Patienten heute?
 

loveangel

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
40
Gefällt mir
0
Ach ich weiß auch nicht so recht. Er ist immer noch quick-lebendig, spielt und frisst ganz normal. Zwischendurch war er 3 Tage lang gar nicht aufm KaKlo (bzw. hat nur Pipi gemacht) und dann hatte er wieder etwas Durchfall (aber nicht ganz so weich wie am Anfang). Irgendwie schwankt das so, ich kann's momentan schlecht einschätzen. Inzwischen ist ja auch die Paste leer. Er kriegt aber immernoch seine Hühnchen-Hüttenkäse-Reis-Diät.

Soll ich lieber nochmal zum Arzt oder isses normal, dass das ne Weile dauert? ::?
 

loveangel

Registriert seit
02.10.2007
Beiträge
40
Gefällt mir
0
Kann mir niemand helfen? Muss ich mir Sorgen machen? Und was kann das denn nur sein? Heute morgen war's wieder ziemlich durchfall-artig :?
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Das könnte ein Fall für Kotuntesuchung sein. Versuch mal, zu sammeln, von jedem Häufchen etwas in ein Glas machen und wenn einige Proben beisammen sind, ab zum Doc damit zum Analysieren.

Jetzt erstmal würde ich keine Malzpasten mehr geben, aber Heilerde und weiterhin Schonkost.
Alles weitere wird sich erst nach der Untersuchung zeigen.

Zugvogel
 
Thema:

Niesen und tränende Augen

Niesen und tränende Augen - Ähnliche Themen

  • Niesen, tränendes Auge, speicheln ... doch kein Fieber

    Niesen, tränendes Auge, speicheln ... doch kein Fieber: Hallöchen, vielleicht kann mir jemand von Euch einen guten Tip geben: Mit unserer Molly stimmt etwas nicht. Sie durfte gestern Abend raus (sie...
  • Ich brauche Erfahrungen von euch !! (Niesen, Ohrenkratzen und tränende Augen)

    Ich brauche Erfahrungen von euch !! (Niesen, Ohrenkratzen und tränende Augen): Mein Jay D hat sich immer an Ohren gekratzt, so sehr dass es schon blutig war !! Also natürlich ab zum Tierarzt !! Test auf Pilze und so gemacht...
  • Niesen und tränendes Auge

    Niesen und tränendes Auge: Hallo zusammen mein Möhrchen niest seit heute morgen häufig und ein Auge tränt recht heftig sonst ist sie fit,putzt sich,frißt und trinkt...
  • Niesen, tränendes Auge...

    Niesen, tränendes Auge...: Hallöchen, vielleicht kann mir hier jemand einen Rat geben. Paul liebt ja momentan den Schnee draussen. Und nichts kann ihn davon abhalten durch...
  • Help Schnupfen oder Würgreiz

    Help Schnupfen oder Würgreiz: Hi liebe Community Mitglieder, unser Kater hat pünktlich zum Herbst meist einen leichten bis mittelschweren Schnupfen. In der Regel kriegt er...
  • Ähnliche Themen
  • Niesen, tränendes Auge, speicheln ... doch kein Fieber

    Niesen, tränendes Auge, speicheln ... doch kein Fieber: Hallöchen, vielleicht kann mir jemand von Euch einen guten Tip geben: Mit unserer Molly stimmt etwas nicht. Sie durfte gestern Abend raus (sie...
  • Ich brauche Erfahrungen von euch !! (Niesen, Ohrenkratzen und tränende Augen)

    Ich brauche Erfahrungen von euch !! (Niesen, Ohrenkratzen und tränende Augen): Mein Jay D hat sich immer an Ohren gekratzt, so sehr dass es schon blutig war !! Also natürlich ab zum Tierarzt !! Test auf Pilze und so gemacht...
  • Niesen und tränendes Auge

    Niesen und tränendes Auge: Hallo zusammen mein Möhrchen niest seit heute morgen häufig und ein Auge tränt recht heftig sonst ist sie fit,putzt sich,frißt und trinkt...
  • Niesen, tränendes Auge...

    Niesen, tränendes Auge...: Hallöchen, vielleicht kann mir hier jemand einen Rat geben. Paul liebt ja momentan den Schnee draussen. Und nichts kann ihn davon abhalten durch...
  • Help Schnupfen oder Würgreiz

    Help Schnupfen oder Würgreiz: Hi liebe Community Mitglieder, unser Kater hat pünktlich zum Herbst meist einen leichten bis mittelschweren Schnupfen. In der Regel kriegt er...
  • Schlagworte

    traenende augen bei ds katze

    ,

    niesen durchfall tränende augen katzen

    ,

    katze tränende augen un niesen

    ,
    katze niesen tränende augen
    , , katze niest und hat tränenede augen
    Top Unten