Niesen nach OP

Diskutiere Niesen nach OP im Erkältungskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo zusammen, ich hoffe, ihr könnt mir hier weiterhelfen. Mache mir große Sorgen um meine 6 monatige Katzendame. Vielleicht reagiere ich aber...

Mucki

Registriert seit
05.10.2003
Beiträge
731
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,
ich hoffe, ihr könnt mir hier weiterhelfen. Mache mir große Sorgen um meine 6 monatige Katzendame. Vielleicht reagiere ich aber auch nur etwas über, weil wir die letzten Tage einiges durchgemacht haben.
Also, vor 4 Tagen, am Mittwoch, wurde mein Mädl kastriert. Ich bekam sie nach der OP gleich wieder mit nach Hause. Als sie nach ca 4 Stunden immer noch nicht aus der Narkose erwachte, rief
ich meinen TA, der auch dann gleich kam. Er spritzte ihr irgendwelche aufbauenden Medikamente, woraufhin sie ca 1 Studen später langsam auch wieder auf die Beine kam. Am Abend hüpfte sie schon wieder in der Wohnung rum, hatte Appetit und ihr ging es erstaunlich gut. Nächster Tag, Donnerstag, meinem Medi ging es sehr gut, war sehr aktiv, jedoch entdeckte ich Flöhe im Fell. Nächster Tag, Freitag früh, sah ich, dass sie sich die ganzen Fäden am Bauch gezogen hat. Wunde sah zwar schon sehr schön aus, trotzdem bin ich gleich zum TA. Der meinte, ich solle die Wunde einfach mit Bepanthen eincremen, sonst alles ok. Heute Vormittag fing mein Medi dann zum Niesen an, sie würgte ein paar mal, erbrach aber nicht. Sie hat keine tränenden Augen, keine erhöhte Temperatur, aber sie macht ab und an lautere Atemgeräusche. Ich hab mir gedacht, ich behalte sie im Auge und fahr sonst morgen, Montag, gleich mit ihr zum TA.
Was meint ihr? Bin ich überängstlich oder muss ich mir doch ernsthafte Sorgen machen? Sorry, für den langen Aufsatz, aber die letzten Tage haben wir ganz schön was mitgemacht und ich will halt auf jeden Fall das beste für mein Mädchen.
Danke für eure schnellen Antworten!
Liebe Grüße,
Melanie
 
25.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Niesen nach OP . Dort wird jeder fündig!

Bebab

Registriert seit
30.12.2005
Beiträge
2.398
Gefällt mir
0
Hallo !
Achherje, da habt ihr ja einiges mitgemacht.
Wie sind den die lauten Atemgeräusche? Hast du das Gefühl sie bekommt nicht genug Luft weil die Nase zu ist oder eher röchelnd . Ist sie denn ruhiger als sonst, hat sie Fieber, frisst sie?
 

Mucki

Registriert seit
05.10.2003
Beiträge
731
Gefällt mir
0
Hallo,
danke für deine schnelle Antwort.
Also fressen tut sie normal und Fieber hat sie keines. Sie schläft sehr viel, aber ich denke mal, dass sie einiges zum Nachholen hat, da sie 2 Tage nach der OP so gut wie gar nimmer geschlafen hat. Wenn sie wach ist, verhält sie sich ganz normal. Was die Atmung betrifft, hört sich eher röchelnd an, aber ich denke nicht, dass die Nase zu ist.
Mach mir halt große Sorgen auch im Zusammenhang mit der OP, will aber auch mein Medi nicht unnötig zum TA schleppen (nach all den Strapazen), weil ich hysterische Kuh überängstlich bin.
 

Bebab

Registriert seit
30.12.2005
Beiträge
2.398
Gefällt mir
0
Hallo !
Ich kann dich verstehen. Ich wäre genauso überängstlich.
Kannst du deinen TA eventl. anrufen? Ich finde es bedenklich wenn die Atmung röchelnd ist. Nicht das was an der Lunge ist.
 

Mucki

Registriert seit
05.10.2003
Beiträge
731
Gefällt mir
0
Hallo,
mein Mann und ich haben gerade Fieber gemessen. 39,37 Grad.
Mein TA ist leider erst morgen wieder da :cry: Sonst hätt ich ihn eh schon angerufen.
Momentan schläft unser Katzi noch (und röchelt auch im Schlaf ab und an), mal sehen wie´s ihr geht, wenn sie wieder wach ist. Ansonsten muss ich halt doch die Vertretung anrufen.
 

Bebab

Registriert seit
30.12.2005
Beiträge
2.398
Gefällt mir
0
Hallo !
Ich würde auf jeden Fall die Vertretung anrufen, wenn sie ab und an sogar im Schlaf röchelt.
Alles Gute.
 

JuttaM

Gast
ganz ehrlich, ich würde nicht warten, sondern die Maus in eine Tierklinik bringen. Das Ganze hört sich für mich nicht normal an. Meine Kleine wurde auch mit 6 Monaten kastriert, aber Probleme hatte sie danach nicht.
 

Mucki

Registriert seit
05.10.2003
Beiträge
731
Gefällt mir
0
Hallo,
TA war grad da und hat mein Medi untersucht. Hat "nur" eine Infektion an den Bronchien und am Kehlkopf, deshalb die Röchelgeräusche. An der Lunge konnte er Gott sei Dank nichts hören. Sie hat jetzt eine Spritze bekommen und für zwei Tage Antibiotika.
Bin so froh, dass es nichts Schlimmeres ist!
Ich möchte mich bei euch recht herzlich für eure Antworten bedanken!
Liebe Grüße,
Melanie
 

Bebab

Registriert seit
30.12.2005
Beiträge
2.398
Gefällt mir
0
Ach Mensch da bin ich aber froh. Ich hatte echt schon Angst es könnte etwas schlimmeres sein. GsD ist das ja in den Griff zu bekommen.
Gute Besserung und berichte bitte wie es ihr in den nächsten Tagen geht,ja.
 

ansiso

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
1.147
Gefällt mir
0
Hat dein Medi was von einer Maskenkatze, Also Siam, Birma, Ragdoll etc mit drin? Diese haben immer etwas Schwierigkeiten, aus der Narkose aufzuwachen.

Du hast sie noch in Narkose mitbekommen. 8O Also ganz ehrlich: Ich würde den TA wechseln. Hört sich alles komisch an, auch das mit den Flöhen.
 

Mucki

Registriert seit
05.10.2003
Beiträge
731
Gefällt mir
0
Hallo Ansisco,

hab meine zwei (mein Medi und ihren Bruder) im Alter von ca. 8 Wochen total unterernährt und mit starkem Flohbefall auf einem Bauernhof entdeckt. Mein Mann und ich haben die zwei gesehen und sofort mitgenommen und aufgepäppelt. Es sind Kurzhaarkatzen, aber welche Rasse genau da drin steckt, kann ich dir leider nicht sagen.

Was unseren TA betrifft, da muss ich sagen, dass ich noch nie so einen tierliebenden, tollen TA hatte, wie diesen.

Er hat nach der OP gesagt, er kann die beiden (Kater wurde auch am selben Tag kastriert wie die Kätzin) auch bei sich behalten, jedoch findet er es für das Tier schöner und angenehmer, wenn sie sich zu Hause erholen können und aufwachen. Vorausgesetzt, die Umstände stimmen. Er hat meinem Mann und mir alles genau erklärt und uns die Beiden dann mitgegeben und gemeint, wenn was ist, können wir jeder Tages- und Nachtzeit bei ihm anrufen.
Mit dem Kater klappte alles total gut, nur die Kätzin ist halt nicht aufgewacht. Ich habe den TA angerufen und keine fünf Minuten später war er schon da (wohnt auch gleich um die Ecke:lol: )

Am nächsten Tag hab ich dann halt die Flöhe entdeckt. Da beide ja schon Flöhe hatten, jedoch seit 4 Monaten keine mehr, vermute ich, dass sie die sich beim TA eingefangen haben, aber wissen tu ich´s nicht.

Liebe Grüße,
Melanie
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Du kannst die Behandlung der Bronchitis mit Salbeidampfbad noch sehr gut unterstützen.

Für das angekratzte Abwehrsystem wär Heilerde überm Futter angebracht.

Falls Deine Miez jetzt etwas Durchfall bekommt infolge von AB, halte Perenterol bereit, das bringt die irritierte Darmflora wieder auf Vordermann.

Was ist mit den Flöhen, wie seid ihr dagegen angegangen?

Zugvogel
 

JuttaM

Gast
ein Glück, dass es nichts Schlimmeres Ist. Wünsche Deiner Medi gute Besserung.
 

Mucki

Registriert seit
05.10.2003
Beiträge
731
Gefällt mir
0
Wollte euch nur kurz mitteilen, wie es meiner Süßen nach drei Tagen nun geht! Hervorragend!!!!
Montags hat sie so gut wie den ganzen Tag geschlafen und wenig gefressen, aber geniest hat sie da schon nicht mehr. Gestern hatte sie auch noch eher einen müden Tag, jedoch heute fetzt sie schon wieder durch die Wohnung, hat nur Unfug im Kopf, will nur spielen und plappern und fressen für zwei. Ganz zum Gefallen von unserm Kater. Der saß die letzten zwei Tage traurig vor ihr und hat sie angemiaut, weils nicht mit ihm spielen wollte. Ach ja, Durchfall hat sie auch keinen.

Bezüglich den Flöhen hab ich das Mittel vom TA schon daheim, wollts den Beiden aber nicht gleich verabreichen, weil ich mir dachte so kurz nach der OP und der Infektion will ich sie damit nicht auch noch belasten. Ich muss meine Beiden nochmals gründlich auf Flöhe absuchen, denn sie kratzen sich nicht und bis auf die zwei Flöhe, die mir gleich nach dem TA-Besuch aufgefallen sind, hab ich keine weiteren mehr entdeckt. Naja, im Falle bin ich ja gewappnet!

Ich möchte mich nochmals für eure lieben Zeilen bedanken, und wenn ich mal etwas mehr Zeit hab, will ich mal ein paar Fotos hochladen und euch meine beiden Miezen genauers vorstellen.

Schönen Abend noch und liebe Grüße,
Melanie
 

ansiso

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
1.147
Gefällt mir
0
Na, das hört sich ja toll an.
Wir haben dir sehr gern geholfen und Fotos sind eine tolle Belohnung. :wink:
 

Bebab

Registriert seit
30.12.2005
Beiträge
2.398
Gefällt mir
0
Hallo !
Das freut mich aber ::bg
Alles liebe weiterhin und nicht vergessen:
 
Thema:

Niesen nach OP

Niesen nach OP - Ähnliche Themen

  • Help Schnupfen oder Würgreiz

    Help Schnupfen oder Würgreiz: Hi liebe Community Mitglieder, unser Kater hat pünktlich zum Herbst meist einen leichten bis mittelschweren Schnupfen. In der Regel kriegt er...
  • Infektion

    Infektion: Hallo zusammen, ich bin mittlerweile am Verzweifeln und weiß nicht mehr was ich machen soll.. Einmal alles vorn: Seitdem 27.6 haben wir mit 12...
  • Katze niest, einmal blutig

    Katze niest, einmal blutig: Hallo liebe User, Ich habe eine 14 jährige Katze, welche z.Z. etwas schnupft. Ich war deswegen mit ihr beim Tierarzt und sie bekommt jetzt...
  • Würgen, Husten, Niesen?

    Würgen, Husten, Niesen?: Hallo zusammen, seit einigen Tagen macht uns unser 14 Monate alter MC-Kater Harry etwas Sorgen. Angefangen hat es Sonntag vor einer Woche. Er...
  • niesen und heute zittern

    niesen und heute zittern: Hallo ihr lieben, Meine kleine nala macht mir heute ein wenig Sorgen. Sie ist knapp ein Jahr und wohnt seit Mai bei uns. Sie ist geimpft und...
  • Ähnliche Themen
  • Help Schnupfen oder Würgreiz

    Help Schnupfen oder Würgreiz: Hi liebe Community Mitglieder, unser Kater hat pünktlich zum Herbst meist einen leichten bis mittelschweren Schnupfen. In der Regel kriegt er...
  • Infektion

    Infektion: Hallo zusammen, ich bin mittlerweile am Verzweifeln und weiß nicht mehr was ich machen soll.. Einmal alles vorn: Seitdem 27.6 haben wir mit 12...
  • Katze niest, einmal blutig

    Katze niest, einmal blutig: Hallo liebe User, Ich habe eine 14 jährige Katze, welche z.Z. etwas schnupft. Ich war deswegen mit ihr beim Tierarzt und sie bekommt jetzt...
  • Würgen, Husten, Niesen?

    Würgen, Husten, Niesen?: Hallo zusammen, seit einigen Tagen macht uns unser 14 Monate alter MC-Kater Harry etwas Sorgen. Angefangen hat es Sonntag vor einer Woche. Er...
  • niesen und heute zittern

    niesen und heute zittern: Hallo ihr lieben, Meine kleine nala macht mir heute ein wenig Sorgen. Sie ist knapp ein Jahr und wohnt seit Mai bei uns. Sie ist geimpft und...
  • Schlagworte

    ,

    katze niest nach der Narkose

    ,

    niesen nach dem op

    ,
    nach Kataract OP muss ich husten u. niesen
    , niesanfall nach narkose, katze niest nach narkose
    Top Unten