Nieren-Nassfutter mit viel Huhn gesucht

Diskutiere Nieren-Nassfutter mit viel Huhn gesucht im Katzen Diät-Futter Forum im Bereich Katzenernährung; Der Rocky braucht ein leckeres Nieren-Nassfutter ohne Stückchen, weil er nicht mehr beißen kann. Er schleckt sein Futter, also mache ich immer...
panterchen

panterchen

Registriert seit
04.03.2010
Beiträge
870
Gefällt mir
36
Der Rocky braucht ein leckeres Nieren-Nassfutter ohne Stückchen, weil er nicht mehr beißen kann. Er schleckt sein Futter, also mache ich immer Matsch
und es geht keins mehr mit Stückchen oder Filet drinnen.
Integral Nieren-Diät Schälchen habe ich probiert. Mag er NICHT.

Was gibt es für Alternativen. Blöd ist noch, dass er kein Futter aus Dosen mag,
am liebsten Beutel (oder Schälchen) aber weich muss es sein und viel Huhn, darf auch nicht nach Fisch riechen, kein Rind, kein Pferd, kein Wild .... HUHN will der Herr. Und das für seine Nieren.
Bitte Hilfe!
 
08.03.2022
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nieren-Nassfutter mit viel Huhn gesucht . Dort wird jeder fündig!
Maddie2021

Maddie2021

Registriert seit
20.07.2021
Beiträge
323
Gefällt mir
481
Hallo!
Mein Sternchen hat dieses Royal Canin Renal Pouch Huhn Katzenfutter| Bis zu 30% günstiger immer sehr gerne gemocht und hat es gut angenommen.

Das sind zwar leider Stückchen - aber meine Süße hatte zum Schluss aufgrund eines Tumors im Mund auch große Probleme beim Fressen. Ich hab die Bröckchen, die ja zum Glück sehr weich sind, einfach mit ner Gabel klein gedrückt, mit der Soße vermengt und so konnte sie die Pampe recht gut schlabbern.

Vielleicht auch für Rocky eine Möglichkeit und einen Versuch wert?!
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
9.587
Gefällt mir
1.740
Der Rocky braucht ein leckeres Nieren-Nassfutter ohne Stückchen, weil er nicht mehr beißen kann. Er schleckt sein Futter, also mache ich immer Matsch und es geht keins mehr mit Stückchen oder Filet drinnen.
Integral Nieren-Diät Schälchen habe ich probiert. Mag er NICHT.

Was gibt es für Alternativen. Blöd ist noch, dass er kein Futter aus Dosen mag,
am liebsten Beutel (oder Schälchen) aber weich muss es sein und viel Huhn, darf auch nicht nach Fisch riechen, kein Rind, kein Pferd, kein Wild .... HUHN will der Herr. Und das für seine Nieren.
Bitte Hilfe!
Wenn er überhaupt kein Diätfutter mag, besorge einen Phosphatbinder.
Den kannst du unter sein normales Futter mischen.
Du bekommst es bestimmt bei deinem TA, sprich mit ihm darüber, kann dir auch sagen wie viel du geben musst

Gute Besserung für Rocky.
 
Zuletzt bearbeitet:
panterchen

panterchen

Registriert seit
04.03.2010
Beiträge
870
Gefällt mir
36
Danke euch. Gut, dass du @Maddie2021 sagst, die Stückchen kann man leicht zerdrücken. Das muss ich schon einige Zeit bei normalem Fleischfutter ohne Bröckchen, weil Rocky mehr das Fressen schleckt als beißt.
Nach Phosphatbinder @kureia werde ich TA fragen.

Gibt es sonst kein Nierenfutter weich, nass, Huhn? Rocky ist ein schreckliches Schleckermäulchen (bin aber selbst schuld ::l
LG Denise
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
11.442
Gefällt mir
2.732
Hallo...
Es gibt von Fressnapf Pet Medics Niere Huhn...von Beaphar Niere Hähnchenbrust...von Macs Nierendiät Huhn...Kattovit Niere Huhn.Smilla Nierendiär Huhn....gibts alles in Pateform...
 
suwa74

suwa74

Registriert seit
09.01.2018
Beiträge
688
Gefällt mir
877
Von Royal Canin gibt es auch Renal Mousse im Beutel. Ansonsten in kleinen Dosen ( wäre dennoch ein Versuch wert) von Purina Renal Mousse, von Trovet Mousse. Ich überlege noch weiter, was ich hatte. Ich habe für Mia schon alles getestet, was es für Nieren gibt. Leider wird das meiste nicht wirklich gemocht😔. Ich arbeite auch mit Phosphatbinder und Porus One was zur Reduktion der urämischen Toxine dient. Bisher geht es Mia damit gut.
Alles Liebe für euch❤.

Royal Canin Veterinary Feline Renal

Trovet RID Renal & Oxelate | Katze | Bestellen

Purina Pro Plan Veterinary Diets | Bestellen
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
popoki

popoki

Registriert seit
17.02.2022
Beiträge
163
Gefällt mir
131
Meine Idee ist, auf die Ernährungslehre der Katze zu schauen. Wenn es spezielles Nierenfutter sein muss, zu schauen was den Nierenstoffwechsel der Katze gut unterstützt. Wenn es Huhn ist, dann würde ich Huhn extra zubereiten und dann auch Supplemente hinzufügen, welche die anderen benötigten Nährstoffe zuführen.
Als ich einen meiner Kater auf "Diät" setzen sollte, habe ich angefangen selbst zu kochen und alles zu pürieren, weil mein Kater durch seine chronische Zahnfleischentzündung nicht so gut kauen konnte.
Bei Bedarf habe ich dann noch etwas Flüssigkeit hinzugefügt, damit er es besser schlabbern kann.
Gott sei Dank liebte er Huhn, so dass ich dann meist für eine Woche vorkochte und portionsweise eingefroren habe. Ich selbst musste leider auch viel Huhn essen in dieser Zeit :haha:
Ich bin kein Fan von Diätfutter...erst recht nicht von diätetischen Trockenfutter.
Erfahrungsgemäß habe ich das dann auch immer am Fressverhalten der Katze gemerkt, als ich beim ersten mal dem Rat der Tierärztin folgte und für 30,-€ einen 3kg Nieren-Diät-TroFu-Sack kaufte und das Trockenfutter verschmäht wurde.
Landete hingegen das Suppenhuhn im Kochtopf, erfuhr mein Kater nahezu eine Spontanheilung vor lauter Fresslust. Unsere Katzen sind zwar wählerisch, aber auch schlau. Sie spüren, ähnlich wie wir Menschen, was der Körper gerade braucht oder gut vertragen kann.
Diät-Trockenfutter machte mich nervös...trinkt der Kater dann auch ausreichend...wie ist die Ausscheidung...hat er wirklich die benötigte Menge bekommen und vor allem war die menge bei der empfohlenen Dosis einfach zu viel Trockenfutter. In meinen Augen immer unnötig, sollte die Fellnase Nassfutter oder gekochtes gerne annehmen. :-)
 
panterchen

panterchen

Registriert seit
04.03.2010
Beiträge
870
Gefällt mir
36
Danke für die vielen Tipps.
Rocky wollte das von @Maddie2021 empfohlene Futter erstmal nicht, als ich ihm es aus der Hand gab und später im Napf, hat er es gefressen. Aber erst heute, die Lieferung dauerte! Bei Rocky kann es sein, er mag ein Futter 1x, und dann nie wieder. Ich werde alles ausprobieren, was ihr vorgeschlagen habt, denn mein Kerlchen will jeden Tag ein anderes Futter, da ist nichts zu machen (Gewohnheit aus dem Tierheim ist einfach so geblieben).
Huhn mag er zwar sehr, aber kein selbst gekochtes und auch keine reinen Hühchenstreifen, alles schon früher mal probiert.
Trockenfutter rührt er nicht mehr an, obwohl er darauf total wild war, es wird ihm wohl Schmerzen bereiten (Mäulchen). Nun ist er ja auch schon älter.

Was ich noch fragen wollte. Rocky hat eine neue, komische Angewohnheit. Er steigt überall dort drauf, wo Menschenfutter ist oder zubereitet wird und willl dran schlecken. Hat er früher nie gemacht. Kennt das jemand von euch / euren Katzen? hmm.
lg Denise
 
popoki

popoki

Registriert seit
17.02.2022
Beiträge
163
Gefällt mir
131
Es kann sein das er einen unausgeglichen Natrium/Caöcium/Kalium-Ausgleich hat. Dann bekommt auch der Mensch Lust auf salziges. Vor allem bei bekannten Nierengeschichten.
Das ist jetzt aber keine Diagnose 😅
Wenn eine Katze allerdings plötzlich beginnt etwas abzuschlabbern das sonst nie abgeschlabbert wurde, kann es ein Zeichen sein.
Oder er ist einfach Katze…dein Essen ist zu langweilig und er geht lieber mal überall da dran wo er eigentlich nicht dran soll.
😁
 
panterchen

panterchen

Registriert seit
04.03.2010
Beiträge
870
Gefällt mir
36
Hat jemand Erfahrung mit Recoactiv Recovery Renal für Katzen Phosphatbinder?

@popoki Wenn ich das wüsste ::l Rocky bekommt nur das beste futter, falls er es frisst und falls es wirklich das beste Futter ist :sneaky:
Er trinkt Edeka Katzenmilch und trinkt plötzlich auch viel Wasser, was er früher sehr selten machte-
 
popoki

popoki

Registriert seit
17.02.2022
Beiträge
163
Gefällt mir
131
Das musst du ja nicht wissen…
Katzen sind wie sie sind. Heute sind Sachen cool und morgen sind sie vielleicht doof 🤪
Vom Gefühl her würde ich die Katzenmilch weglassen.
Miss bitte die Trinkmenge und schreib es auf.
Ist Diabetes ausgeschlossen?
Gewichtskontrolle 1x/Woche.

es tut mir Leid…nimm das bitte nicht persönlich…aber Edeka Katzenmilch ist nicht das Beste 😅
Alle Flüssigkeit geht durch die Niere und die Niere regelt auch die Filterung des Blutes und den Blutdruck.
Ich kenne die Nierenwerte und das Ausmaß nicht, jedoch ist es je nach Krankheitsbild dann auch sehr wichtig ungesunde Fette/Nähstoffe/Mineralien die den Nierenstoffwechsel belasten zu vermeiden/anzupassen.
Die Niere ist ein sehr feines Organ, das magisches leistet. Kann sie nicht gut filtern, wird es mit der Zeit verheerend.
Im Blutwert erkennt man das zum Beispiel an den Werten GFR (glomeruläre Filtrationsrate)
Der Kreatininwert ist sehr wichtig. Er sagt etwas über die Nierenfunktion aus. Allerdings wird dieser Wert erst dann im Blutbild auffällig, wenn schon einiges an Funktion eingebüßt wurde.
Natrium, Kalium etc. Bla bla…Elektrolyte eben.

Das braucht eine genaue Diagnostik und bestenfalls selbst zusammengestelltes Futter, welches dann eine Nierendiät darstellt.
Würde mich da vom Tierarzt mal genauer beraten lassen und nach Diagnostik die Ernährungslehre der Katze studieren.
Ich fuchse mich da gerade rein, weil ich begonnen habe Barf einzuführen…es ist eine Wissenschaft. Aber mit der Zeit geht das im Blut und die Gewohnheit über…

Und wenn jetzt irgendjemand etwas gegenteiliges behauptet und mir sagen will das diese Wissenschaft ewig braucht um sie auch im Blut zu spüren - den HAU ich und hetze meinen Kater auf sie los! 😂
Wenn ich die Augen schließe, sehe ich derzeit nur Nährwerttabellen. Das ist wie damals….wenn man zu lange Tetris auf dem Gameboy gespielt hat, dann hat man die Steine noch fallen sehen wenn die Augen geschlossen waren…oder beim Lesen sind die Buchstaben gefallen…
😂🤪
 
panterchen

panterchen

Registriert seit
04.03.2010
Beiträge
870
Gefällt mir
36
Rocky ist auch so einer :love: Heute dies, morgen das.
Trinkmenge sehe ich nur nach Gefühl, schon immer schaue ich da ganz genau nach, aber messen geht nicht, ich habe hier 7 Schälchen Wasser verteilt und an alle geht er. Einführung von so vielen... weil er mal kein Wasser mochte. Jetzt ist er sehr durstig und appetitlos, was ja auf die Nieren deutet. Ein bisschen frisst er, aber nur aus meiner Hand.
Einige Nierendiätfutter (nass) sind zurzeit nicht erhältlich, ich habe gesucht wie verrückt.
Die Ekeka-Milch ist doch garnicht so übel, da ist fast Null Laktose und Null Calcium drin, auch hatte ich sie immer mit Wasser verdünnt. Alle anderen Marken wollte er nicht, alles versucht. Soll ich die Milch trotzdem weglassen? Heute morgen habe ich sie weggelassen, das hat im nicht gefallen. 8O

Recoactiv Recovery Renal erhalte ich morgen oder übermorgen, soll den Appetit anregen und Phosphat binden. Wer hat das schon seinem Liebling gegeben?
 
KatzundMaus7

KatzundMaus7

Registriert seit
16.10.2022
Beiträge
15
Gefällt mir
8
Auch wenn der Thread schon älter ist, meine sture Nafuverweigerin fraß nach Diagnose seltsamerweise wenigstens ein bisschen Nafu von beaphar bei uns die Sorte Seelachs, da gibt es aber auch die Sorte Huhn mit Schwein, über die prozentuale Verteilung habe ich keine Ahnung, aber ich war verblüfft das sie ausgerechnet ein Nierennafu akzeptierte, wenn auch nur in geringer Menge.
Aber jede Katze ist anders.
Das ist Pate.

LG, Angi
 
Thema:

Nieren-Nassfutter mit viel Huhn gesucht

Nieren-Nassfutter mit viel Huhn gesucht - Ähnliche Themen

  • Nierenfutter schlecht bei Epilepsie

    Nierenfutter schlecht bei Epilepsie: Hallo, unser Kater hat von klein auf Anfälle. Er hat nie auf anraten verschiedener Ärzte Tabletten dagegen bekommen. Im Sommer wird er 21 Jahre...
  • Zwickmühle: Nieren- oder BSD-Diät?

    Zwickmühle: Nieren- oder BSD-Diät?: Hallo ihr Lieben. ::wgelb Bisher war ich meistens stille Mitleserin, stehe nun aber vor einer Frage, auf die ich mir selber keine Antwort geben...
  • RC Veterinary Diet Fibre Response + NaFu?

    RC Veterinary Diet Fibre Response + NaFu?: Hallo zusammen, unser 7 Jahre alter Maine Coon Kater hat aufgrund eines Darmverschlusses vor 4-5 Jahren immer wieder Probleme, Kot abzusetzen...
  • Fettarmes Nassfutter gesucht

    Fettarmes Nassfutter gesucht: Hallo zusammen, Mann, ich war ewig nicht mehr hier! Also zumindest nicht aktiv! ::w Ich hab jetzt alles durchgesucht, kann aber nichts finden...
  • Vermutung: Verdorbenes Nassfutter z/d von Hills. Erbrechen, weicher Kot.

    Vermutung: Verdorbenes Nassfutter z/d von Hills. Erbrechen, weicher Kot.: Hallo::w Ich beziehe über das Internet hills z/d Diät-Nassfutter. . Die Charge "Best before 02 2013 (T1030317A) 5238 kam uns schon beim Öffnen...
  • Ähnliche Themen
  • Nierenfutter schlecht bei Epilepsie

    Nierenfutter schlecht bei Epilepsie: Hallo, unser Kater hat von klein auf Anfälle. Er hat nie auf anraten verschiedener Ärzte Tabletten dagegen bekommen. Im Sommer wird er 21 Jahre...
  • Zwickmühle: Nieren- oder BSD-Diät?

    Zwickmühle: Nieren- oder BSD-Diät?: Hallo ihr Lieben. ::wgelb Bisher war ich meistens stille Mitleserin, stehe nun aber vor einer Frage, auf die ich mir selber keine Antwort geben...
  • RC Veterinary Diet Fibre Response + NaFu?

    RC Veterinary Diet Fibre Response + NaFu?: Hallo zusammen, unser 7 Jahre alter Maine Coon Kater hat aufgrund eines Darmverschlusses vor 4-5 Jahren immer wieder Probleme, Kot abzusetzen...
  • Fettarmes Nassfutter gesucht

    Fettarmes Nassfutter gesucht: Hallo zusammen, Mann, ich war ewig nicht mehr hier! Also zumindest nicht aktiv! ::w Ich hab jetzt alles durchgesucht, kann aber nichts finden...
  • Vermutung: Verdorbenes Nassfutter z/d von Hills. Erbrechen, weicher Kot.

    Vermutung: Verdorbenes Nassfutter z/d von Hills. Erbrechen, weicher Kot.: Hallo::w Ich beziehe über das Internet hills z/d Diät-Nassfutter. . Die Charge "Best before 02 2013 (T1030317A) 5238 kam uns schon beim Öffnen...
  • Top Unten