Neuling hat Fragen zur Futtermenge

Diskutiere Neuling hat Fragen zur Futtermenge im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; firstHallo zusammen, seit geraumer Zeit lese ich bei Euch im Forum herum… Der Grund hierfür heißt Skinny, ein Kater, den ich am 22.01.2017 bei...

SSkinny

Registriert seit
29.03.2017
Beiträge
35
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,
seit geraumer Zeit lese ich bei Euch im Forum herum…
Der Grund hierfür heißt Skinny, ein Kater, den ich am 22.01.2017 bei minus 16 Grad fast erfroren und abgemagert auf 1,9 kg gefunden habe. Keiner vermisst den kleinen Kerl, obwohl er bereits kastriert wurde, hat aber keinen Chip und keine Tätowierung.
Kurz und gut, Skinny lebt jetzt bei uns, wiegt mittlerweile 4,6 kg, ist gechipt und registriert, entwurmt und geimpft und ein sehr glücklicher Kater. Seine Lebwertwerte waren sehr erhöht sind aber schon deutlich gesunken, „nur“ noch dreifach erhöht, nicht mehr 15 – fach.
Es gibt eigentlich keinerlei Probleme, über diverse Dinge habe ich mich schlau gemacht, denn ich habe einen Hund und zwei Pferde, aber eine Katze hatte ich noch nie. Jetzt bin ich aber infiziert und ich bin mir sicher, dass ich nie wieder ohne Katze leben werde.
Allerdings habe ich jetzt eine Frage zur Futtermenge:
Skinny war ganz furchtbar ausgehungert, hat mir in die Gabel gebissen und das Futter nur so reingeschlungen, er bekam x-mal am Tag kleine Mengen. Bis vor kurzem fraß er gut 400 Gramm Nassfutter / Tag. Sorten Catz Finefood, Granatapet und manchmal Premiere. Trockenfutter bekommt er keines, manchmal ein wenig rohes Rindfleisch oder Hähnchen / Pute. Sein Fressverhalten normalisierte sich und er fraß bald wie eine Normale Katze.
Seit zwei oder drei Wochen frisst er nun deutlich weniger, es sind vielleicht +/- 200 Gramm am Tag. Er ist aber fit, hat schönes glänzendes Fell, ist den ganzen Tag unterwegs, bringt Mäuse, abends spielt er noch, also alles im grünen Bereich. Kann es denn sein, dass er jetzt seine Defizite aufgeholt hat und einfach nicht mehr so viel braucht oder muss ich mir Sorgen machen?

Lieben Dank schon vorab,
Sandra
 
29.03.2017
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neuling hat Fragen zur Futtermenge . Dort wird jeder fündig!
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.118
Gefällt mir
126
Ich denke mal, so lange er nicht auffällig ist, wird er tatsächlich nur sein Defizit aufgeholt haben und frisst nun seine normale Menge.

Schön, dass du ihn aufgenommen hast und jetzt katzeninfiziert bist! ::wgelb
 
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.399
Gefällt mir
33
Herzlich Willkommen hier im Forum! ::w

Wie alte ist er denn schätzungsweise, hat der Tierarzt sich dazu geäußert?

Ich frage deshalb, weil viele Katzen weniger fressen, sobald sie körperlich ausgewachsen sind (~1 Jahr).
 

SSkinny

Registriert seit
29.03.2017
Beiträge
35
Gefällt mir
0
Danke für's Willkommenheißen ::w

Skinny wird auf ca. 5 Jahre geschätzt.
Das letzte Blutbild ist zwei Wochen alt, da war alles okay, bis auf seine Leberwerte, aber die waren ja auch schon viel besser.

Liebe Grüße von der Infizierten ::e
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
4.412
Gefällt mir
1.956
Hallo Sandra und herzlich willkommen::w Ja, dieser Virus, einmal infiziert, gibt es kein Entkommen. :lol:

200-250 g Nassfutter am Tag sind bei den Sorten, die Du fütterst, völlig normal. Skinny hatte ja viel zu wenig Gewicht und musste erst aufholen. Du hast Glück, dass er von alleine wieder zu einer normalen Futtermenge gefunden hat.

Die Leberwerte werden sich sicher auch normalisieren, die schlechten Werte hingen sicher damit zusammen, dass er hungern musste.

Viel Spaß mit dem Burschen. Gibt es auch Fotos? Wir sind alle fotosüchtig. ::bg
 

SSkinny

Registriert seit
29.03.2017
Beiträge
35
Gefällt mir
0
Danke für Eure Einschätzungen ::knuddel

Oh ja, klar gibt es Fotos, werde versuchen welche hochzuladen, sollte ich aber von zu Hause aus machen, ist besser.
Wegen der Leberwerte mache ich mir mittlerweile auch nicht mehr sooo große Sorgen, nachdem die echt schnell gesunken sind. Die Tierärztin meinte auch, dass sich die Leber wieder vollends regeneriert. Uff. Er hat sich ja auch prächtig entwickelt, zum Glück. Verwurmt war er auch bis Ultimo.

Spaß habe ich mit ihm, ich liebe ihn sehr. Er ist ein ganz feiner Kerl, schläft auf meinem Kopfkissen – ich liebe das! – und am Liebsten schläft er ein mit seinem Kopf in meiner Hand, und er schnurrt mich in den Schlaf. Manchmal schaut er mich an, ganz sanft und lieb und es kommt mir vor als würde er danke sagen. Ich weiß, das ist vermenschlicht, aber egal. Außerdem gibt es nichts Weicheres als sein Fell
Ich hoffe man merkt nicht wie verliebt ich in ihn bin ::l::l
 

SSkinny

Registriert seit
29.03.2017
Beiträge
35
Gefällt mir
0
So, ich versuche es einmal mit einem Foto von dem Tag, an dem ich ihn gefunden habe...
 

Anhänge

vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.118
Gefällt mir
126
Oh je, da war er ja wirklich abgemagert...

Fehlt noch ein Bild von heute!
 

SSkinny

Registriert seit
29.03.2017
Beiträge
35
Gefällt mir
0
So, jetzt noch aktuelle Bilder...
 

Anhänge

vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.118
Gefällt mir
126
Einen süßen Speckbauch hat er jetzt :wink:
 

SSkinny

Registriert seit
29.03.2017
Beiträge
35
Gefällt mir
0
Oh, das ist nur Fell ::bg

Ich kann auch niemandem sagen was für eine Wut ich hatte und auch noch habe, wenn ich an all die armen Streuner denke…
Skinny lag zitternd bei minus 16 Grad im Schnee, er ist nicht mehr aufgestanden, weder hergekommen noch weggelaufen. Normalerweise bin ich nie an dieser abgelegenen Stelle, bin da nur hin, weil die Pferde ganz am Ende der Koppel standen und ich Fotos im Schnee machen wollte. Zum Glück hat er gemaunzt, sonst hätte ich ihn nicht bemerkt und er wäre vollends erfroren.
Bin mit ihm ins Warme, habe einen Katzenkorb organisiert, habe ihn nach Hause geschafft und dachte eigentlich, dass ich ihn einschläfern lassen muss. Katzenfutter hatte ich im Stall von den Stallkatzen, um die ich mich kümmere – und zu Hause fraß Skinny gleich, nein, er schlang!!! Es war Sonntag und ich musste mit ihm zur Tierklinik. Die haben dann gemeint, der sei soweit fit, ich könne ihn mitnehmen und füttern und schauen was passiert. Die Temperatur stieg auch wieder.
Das hat mir aber nicht gepasst und ich bin dann am Dienstag mit ihm zu meiner Tierärztin. Wir haben ihn auf alle Krankheiten getestet (alles negativ), gleich entwurmt und Aufbauspritze. Dann kam das mit der Leber raus und er musste vier Wochen lang einmal in der Woche zum Spritzen, bekommt auch Globulis (RV 5), die Legaphytontabletten bekomme ich nicht in ihn rein. Dann wurde er gechipt und jetzt, als das Blutbild besser war und er viel stabiler ist wurde er geimpft, hat er auch gut vertragen zum Glück.
Mensch, er ist so ein lieber Kerl, der muss doch mal wem gehört haben?! Habe ihn bei mehreren Tierheimen, bei der Katzenhilfe, in der Facebookgruppe „vermisste / gefundene Katzen“ gemeldet – nichts. Menschen können so grausam sein!
 
Mohrle

Mohrle

Registriert seit
08.04.2013
Beiträge
2.363
Gefällt mir
12
Spaß habe ich mit ihm, ich liebe ihn sehr. Er ist ein ganz feiner Kerl, schläft auf meinem Kopfkissen – ich liebe das! – und am Liebsten schläft er ein mit seinem Kopf in meiner Hand, und er schnurrt mich in den Schlaf. Manchmal schaut er mich an, ganz sanft und lieb und es kommt mir vor als würde er danke sagen. Ich weiß, das ist vermenschlicht, aber egal. Außerdem gibt es nichts Weicheres als sein Fell
Ich hoffe man merkt nicht wie verliebt ich in ihn bin ...
Hallo Sandra und ganz ganz herzlich Willkommen ::w
das du ihn sooo liebst darf hier jeder merken , genau darum sind wir ja alle auf einer Linie , diese Verliebtheit in unsere Süßen verbindet uns alle ::l

Es ist so schön daß du ihn retten könntest und er nun ein glückliches Leben
bei dir hat ::knuddel
 

SSkinny

Registriert seit
29.03.2017
Beiträge
35
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

danke nochmal für die nette Aufnahme :lol:

@lux aeterna, ja, das könnte passen, habe hier ja schon ganz schön herumgestöbert und bin auch darauf gestoßen. Wie schon gesagt, ihm geht es bestens und die Werte sind ja in den paar Wochen auch schon immens gesunken, bin schon beruhigter.

Tolles Forum habt / seid Ihr hier - als Katzenneuling fand ich hier viele wertvolle Tipps zu allem was ich wissen wollte.
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.118
Gefällt mir
126
Ja, dieses extreme Hungern geht arg auf die Leber, kann auch tödlich enden (besonders gefährlich bei übergewichtigen Katzen, die länger hungern). Er war ja fast verhungert, als du ihn gefunden hast... Andererseits ist die Leber ein hochregenerationsfähiges Organ und wenn er jetzt auf dem aufsteigenden Ast ist, wird er sicher wieder ganz gesund und die Werte normalisieren sich.
 

SSkinny

Registriert seit
29.03.2017
Beiträge
35
Gefällt mir
0
Meine Tierärztin geht auch davon aus, dass die Leber sich wieder ganz erholt. Sollte er weiterhin fit bleiben bekommt er jetzt erst einmal Tierarztpause und im Herbst kontrollieren wir die Leber wieder. Ich beobachte ihn natürlich mit Argusaugen ::bg
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.118
Gefällt mir
126
Ist er denn schon kastriert? Sorry, falls ich das überlesen habe.
 

SSkinny

Registriert seit
29.03.2017
Beiträge
35
Gefällt mir
0
Natürlich ist er kastriert! Er war als ich ihn gefunden habe ja schon kastriert, sonst wäre er jetzt kastriert. Ich würde keine unkastrierte Katze rauslassen. Habe auch erst einen zugelaufenen Stallkater kastrieren lassen, weil ich das "Katzenelend" nicht auch noch unterstütze :-( Habe eine Bekannte bei der Katzenhilfe und kenne das Elend!
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.118
Gefällt mir
126
Ups, das stand ja auch schon im ersten Beitrag.

Na ja, du weißt, nicht alle halten Kastrieren für selbstverständlich... :roll:
 
Thema:

Neuling hat Fragen zur Futtermenge

Neuling hat Fragen zur Futtermenge - Ähnliche Themen

  • "ABSOLUTER NEULING BRAUCHT RAT ZU RICHTIGEM FUTTER FÜR KITTEN"

    "ABSOLUTER NEULING BRAUCHT RAT ZU RICHTIGEM FUTTER FÜR KITTEN": Hallo Leute::w Ich bekam vor fast 3 Woche ein (damals noch) fast 4 Wochen "junges" Katzenjunges ("Luna"). :lol: Die Kurze bekommt von mir ca 2...
  • bin neuling und habe die oft gestellte durchfallfrage :o)

    bin neuling und habe die oft gestellte durchfallfrage :o): hallo miteinander, ich habe mich gestern angemeldet und dies ist mein erster beitrag. ich möchte mich bereits im vorfeld für eventuelle fehler...
  • dat nula will barfen begreift es aber nicht

    dat nula will barfen begreift es aber nicht: hey ich will meine katzen künftig mit barf/kochbarf versorgen, habe da aber scheinbar nur knoten im kopf. ich war eigentlich super motiviert heute...
  • Eine kurze Frage Hackfleisch

    Eine kurze Frage Hackfleisch: 🙋🏼Sagt mal,ich habe Rinderhackfleisch bis heute Verzehrdatum im Frigo.Kann ich das den Katzen kochen?Ich hab keine Verwendung .Merci für Antwort
  • Fragen rund um Futterumstellung

    Fragen rund um Futterumstellung: Hallo an alle Katzenfreunde und - besitzer, erst einmal vorweg: Ich bin ganz neu hier und weiß nicht 100%ig, ob ich hier ganz richtig bin, evtl...
  • Ähnliche Themen
  • "ABSOLUTER NEULING BRAUCHT RAT ZU RICHTIGEM FUTTER FÜR KITTEN"

    "ABSOLUTER NEULING BRAUCHT RAT ZU RICHTIGEM FUTTER FÜR KITTEN": Hallo Leute::w Ich bekam vor fast 3 Woche ein (damals noch) fast 4 Wochen "junges" Katzenjunges ("Luna"). :lol: Die Kurze bekommt von mir ca 2...
  • bin neuling und habe die oft gestellte durchfallfrage :o)

    bin neuling und habe die oft gestellte durchfallfrage :o): hallo miteinander, ich habe mich gestern angemeldet und dies ist mein erster beitrag. ich möchte mich bereits im vorfeld für eventuelle fehler...
  • dat nula will barfen begreift es aber nicht

    dat nula will barfen begreift es aber nicht: hey ich will meine katzen künftig mit barf/kochbarf versorgen, habe da aber scheinbar nur knoten im kopf. ich war eigentlich super motiviert heute...
  • Eine kurze Frage Hackfleisch

    Eine kurze Frage Hackfleisch: 🙋🏼Sagt mal,ich habe Rinderhackfleisch bis heute Verzehrdatum im Frigo.Kann ich das den Katzen kochen?Ich hab keine Verwendung .Merci für Antwort
  • Fragen rund um Futterumstellung

    Fragen rund um Futterumstellung: Hallo an alle Katzenfreunde und - besitzer, erst einmal vorweg: Ich bin ganz neu hier und weiß nicht 100%ig, ob ich hier ganz richtig bin, evtl...
  • Schlagworte

    netz katzen forum

    ,

    lymphknotenkrebs bei katzen symptome

    ,

    greift der marder katzen an

    ,
    katze hat abzess
    Top Unten