Neues Medikament bei Arthrose-Schmerzen

Diskutiere Neues Medikament bei Arthrose-Schmerzen im Bewegungsapparat Forum im Bereich Katzenkrankheiten; ich denke nicht. der kater ist sehr dürr gewoden, man fühlt jetzt echt jeden knochen. wie firstgesagt, ich versuche immer mal wieder vorsichtig...
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
5.556
Gefällt mir
3.835
Wird er denn zur Einstellung mit Insulin gut betreut?
Ich bin ja in dem Forum Diabeteskatzenfolk angemeldet und mit der Unterstützung der lieben Administratorin Doris T. , geht Feivel jetzt in Remission. :- )
Das ist auch unbezahlbar. ::l
ich denke nicht.
der kater ist sehr dürr gewoden, man fühlt jetzt echt jeden knochen.

wie
gesagt, ich versuche immer mal wieder vorsichtig da was zu bewegen.
bis jetzt aber ohne erfolg.

seine meinung von foren ist leider auch nicjt die beste.

aber ich geb da nicht auf und schneide es immer mal wieder an.
der kater tut mir echt leid.
 
yodetta

yodetta

Registriert seit
11.05.2021
Beiträge
90
Gefällt mir
105
Ach Mensch.... :-(
 
bkhsmokey

bkhsmokey

Registriert seit
18.08.2020
Beiträge
941
Gefällt mir
903
Der Feivi,ist er ein orientalisch Kurzhaar?Oder welch Rasse gehört er an?
 
yodetta

yodetta

Registriert seit
11.05.2021
Beiträge
90
Gefällt mir
105
Feivi ist ein orientalisch Langhaar. :)
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.306
Gefällt mir
3.191
Ich lese hier mit Interesse mit. Ist ja klasse, dass das Medikament bei Feivi so gut anschlägt.
Hoffentlich hilft es vielen anderen Katzen auch so gut!

Sobald es mehr gespritzt wird, werden wir sicher weitere Erfahrungsberichte erhalten. Vielleicht hilft es ja auch bei anderen Schmerzen als nur Arthrose.
 

Tiedsche

Registriert seit
09.01.2020
Beiträge
2
Gefällt mir
6
Hallo, meine Trielo (14) ist wochenlang kaum aufgestanden, hat schlecht gefressen und überhaupt.
Nach BB und Röntgenbild und versuchsweise Metacam über einige Tage (mit dann mehr Aktivität) hat sie das Solensia gespritzt bekommen. Das ist jetzt ca 4 Wochen her und demnächst ist Spritze Nr. 2 dran.
Meine Katze ist wieder ganz die alte und nimmt wieder normal am Leben teil. Es ist echt ein Wunder. Und wenn das Mittel keine Nebenwirkungen hat ist es echt ein Geschenk für die Katzenwelt.
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
682
Gefällt mir
413
Hallo, meine Trielo (14) ist wochenlang kaum aufgestanden, hat schlecht gefressen und überhaupt.
Nach BB und Röntgenbild und versuchsweise Metacam über einige Tage (mit dann mehr Aktivität) hat sie das Solensia gespritzt bekommen. Das ist jetzt ca 4 Wochen her und demnächst ist Spritze Nr. 2 dran.
Meine Katze ist wieder ganz die alte und nimmt wieder normal am Leben teil. Es ist echt ein Wunder. Und wenn das Mittel keine Nebenwirkungen hat ist es echt ein Geschenk für die Katzenwelt.
Super, danke für die rückmeldung hier und schön dass es deinem trielo so gut geholfen hat.

Mal eine Frage in die runde, soweit ich das verstanden habe, hat das mittel keine negativen auswirkungen auf die nieren?!
 

Tiedsche

Registriert seit
09.01.2020
Beiträge
2
Gefällt mir
6
Es ist mir ein Bedürfnis gewesen.
Und ja, das Solensia soll eben nicht auf die Organe gehen. Ob es tatsächlich auf lange Sicht keine Nebenwirkungen hat wird sich zeigen.
Übrigens hat in "meinem" Forum gerade jemand ebenfalls das Mittel aufgetrieben und ihrer schmerzgeplagten Katze ging es auch nach 3 Tagen besser (kein Humpeln mehr).
Meine Tä hat erzählt, dass ihre 2 alten Katzen wieder die Nachbarschaft verprügeln und über Tische und Bänke gehn.
Wie man hört, ich bin wirklich begeistert, dass es endlich etwas gegen die Schmerzen gibt, das man mit gutem Gewissen geben kann (soweit man das zum jetzigen Zeitpunkt sagen kann ;) )
 
bkhsmokey

bkhsmokey

Registriert seit
18.08.2020
Beiträge
941
Gefällt mir
903
Das sind so tolle Nachrichten
 

SaNeva

Registriert seit
01.08.2014
Beiträge
888
Gefällt mir
294
Ich lese hier auch nur so von außen interessiert mit, da ich aktuell keine Arthrose-Katze habe und auch keine „persönlich“ kenne ;-).

Sollte es evtl. Nebenwirkungen geben, hoffe ich natürlich, dass ihr dann auch berichtet, dass das also nicht etwa ausgelassen wird, um die Freude anderer nicht zu trüben, oder wie auch immer. Ich glaube, dass derartige Rückmeldungen auch für Tierärzte wichtig sind, die sie dann dokumentieren könnten.

Eines wurde glaube ich auch hier schon einmal angesprochen:
Arthrose - weiß jeder Betroffene - bedeutet ja „Gelenkknorpel geschädigt oder im schlimmsten Fall nicht mehr vorhanden“. was zu den bekannten Schmerzen führt. Der (das Gelenk schützende) Knorpel kann sich nicht regenerieren, „was weg ist, ist weg“.

Wie seht ihr denn nun den Umstand, dass Katzen, die nicht mehr durch ihre Arthroseschmerzen „gebremst“ werden, das betroffene Gelenk auch nicht mehr schonen und somit evtl. weiter schädigen? Man kann der Katze ja kaum vermitteln, dass sie - obwohl es nicht mehr weh tut - dennoch ein bisschen „sachte machen“ sollte?

Ganz ruhig stellen wird ja auch für Menschen nicht empfohlen, da setzt man auf möglichst „belastungsfreie Bewegung“ … aber Radfahren oder Schwimmen kommt für Katzen ja nicht so wirklich in Frage ;-).
 
yodetta

yodetta

Registriert seit
11.05.2021
Beiträge
90
Gefällt mir
105
Ich möchte Euch mal Feivis Fortschritte zeigen und hoffe, dass ihr das im Video so gut erkennen könnt, wie ich es hier Zuhause sehe.

So ist Feivel im März noch gelaufen. 😥


Das folgende Video habe ich vor ein paar Tagen gemacht.
Ja, es ist leider nicht der gleiche Blickwinkel und Feivi hat mittlerweile auch ein halbes Kilo abgenommen.
Am Ende des Videos sieht man, dass er seinen Schwanz wieder aufstellen kann. 🙂

12. Juli 2021

Liebe Grüße
Melanie
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
5.556
Gefällt mir
3.835
es ist ein unterschied wie tag und nacht.
ich bin beeindruckt und freue mich mit dir und feivi über den erfolg.
 
yodetta

yodetta

Registriert seit
11.05.2021
Beiträge
90
Gefällt mir
105
Dankeschön fürs Mitfreuen. 😘

In einem Video kann man ja das Gangbild viel besser zeigen.
Schön, wenn das so deutlich zu sehen ist. 🙂👍
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
2.793
Gefällt mir
2.320
Gut, man sieht jetzt nicht die Hinterbeine im Gangbild aber alleine die nicht mehr angezogenen verkrampft haltenden Rückenwirbel, die vorher diesen Rundrücken machten.
Er lässt den Rücken jetzt ja entspannt durchhängen.
Wirklich toll. Wie lange ist die letzte Spritze her?
 
yodetta

yodetta

Registriert seit
11.05.2021
Beiträge
90
Gefällt mir
105
Das hast Du super beschrieben. 🙂👍
Letzte Woche Dienstag gab es die zweite Spritze.
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
7.414
Gefällt mir
3.787
Ich kann es auch sehen, und ich freue mich sehr für den Süßen. ::l

-
 
yodetta

yodetta

Registriert seit
11.05.2021
Beiträge
90
Gefällt mir
105
Vielen Dank! ::l
 
Thema:

Neues Medikament bei Arthrose-Schmerzen

Neues Medikament bei Arthrose-Schmerzen - Ähnliche Themen

  • Ein neues Knie als "Weihnachtsgeschenk"

    Ein neues Knie als "Weihnachtsgeschenk": Hallo zusammen::wgelb ich möchte in diesem Thread in den nächsten Wochen ein bisschen schildern, wie es um Osiris steht. Osiris ist ein...
  • Neue Katze hinkt plötzlich

    Neue Katze hinkt plötzlich: Hallo, Ich hoffe, daß mir jemand von euch Rat geben kann. Wir haben seit kurzem 2 Fellnasen. Unsere Kitty ist 7, kam aus dem TH und lebt seit 6...
  • Bin neu hier.

    Bin neu hier.: Hallo an alle, möchte uns erst einmal vorstellen. In unserem Haushalt leben 3 Katzen (Sammy 11,5 Jahre, Tiger 11,5 Jahre, Charly 1,5 Jahre) und...
  • Neues vom Kippfenster

    Neues vom Kippfenster: hallo, wie ich bereits unter dem titel "in kippfenster eingeklemmt" beschreiben habe, hat sich mein kater dabei schwer verletzt. heute wollte...
  • neues Mitglied, humpelnder nun gar nicht mehr laufender Kater, was kann es sein ?

    neues Mitglied, humpelnder nun gar nicht mehr laufender Kater, was kann es sein ?: Bin ein neues Mitglied und suche dringend Rat, da es fuer unsere kranke Katze keine Diagnose gibt. Bis vor einer Woche war unser ca.8 jaehriger...
  • Ähnliche Themen
  • Ein neues Knie als "Weihnachtsgeschenk"

    Ein neues Knie als "Weihnachtsgeschenk": Hallo zusammen::wgelb ich möchte in diesem Thread in den nächsten Wochen ein bisschen schildern, wie es um Osiris steht. Osiris ist ein...
  • Neue Katze hinkt plötzlich

    Neue Katze hinkt plötzlich: Hallo, Ich hoffe, daß mir jemand von euch Rat geben kann. Wir haben seit kurzem 2 Fellnasen. Unsere Kitty ist 7, kam aus dem TH und lebt seit 6...
  • Bin neu hier.

    Bin neu hier.: Hallo an alle, möchte uns erst einmal vorstellen. In unserem Haushalt leben 3 Katzen (Sammy 11,5 Jahre, Tiger 11,5 Jahre, Charly 1,5 Jahre) und...
  • Neues vom Kippfenster

    Neues vom Kippfenster: hallo, wie ich bereits unter dem titel "in kippfenster eingeklemmt" beschreiben habe, hat sich mein kater dabei schwer verletzt. heute wollte...
  • neues Mitglied, humpelnder nun gar nicht mehr laufender Kater, was kann es sein ?

    neues Mitglied, humpelnder nun gar nicht mehr laufender Kater, was kann es sein ?: Bin ein neues Mitglied und suche dringend Rat, da es fuer unsere kranke Katze keine Diagnose gibt. Bis vor einer Woche war unser ca.8 jaehriger...
  • Top Unten