Neuer Kumpel für Cathy? Wann?

Diskutiere Neuer Kumpel für Cathy? Wann? im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Genau so! Cathy spielt echt richtig mit Körperkontakt, firstwenn es nach Pauline ginge, dann würden sie sich einfach gegenseitig auflauern und...
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
264
Gefällt mir
202

Genau so! Cathy spielt echt richtig mit Körperkontakt,
wenn es nach Pauline ginge, dann würden sie sich einfach gegenseitig auflauern und hinterherjagen, das wär's.... Aber Cathy möchte intensiven Körperkontakt wie auf deinen Bildern....
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
4.626
Gefällt mir
3.781
Dabei darfst du dann aber nicht zu sehr menschlich denken ….. damit kommen die Katzen untereinander gut zurecht ….. das gehört zu ihrem Katzenleben einfach so dazu und es wird dabei kaum mal in echten Streit ausarten.
Das werden und müssen die beiden miteinander alleine ausmachen und regeln ….. sonst kannst du vielleicht noch lange drauf warten, bis sie das nicht mehr machen …… unsere machen das fast täglich noch so...… und anschließend trollt sich entweder jede in eine andere Ecke oder Raum, oder sie spielen plötzlich friedlich miteinander.
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
8.677
Gefällt mir
2.022
Ich finde Eure Situation schon sehr gut :lol:. Bei meinen Mädels läuft es lange nicht so gut, obwohl die sich schon 2 Jahre kennen. Daher glaube ich, dass Deine beiden bald richtige Freundinnen sind :lol:
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
264
Gefällt mir
202
Ich finde Eure Situation schon sehr gut :lol:. Bei meinen Mädels läuft es lange nicht so gut, obwohl die sich schon 2 Jahre kennen. Daher glaube ich, dass Deine beiden bald richtige Freundinnen sind :lol:
Ich finde es im Großen und Ganzen auch ganz toll. Gerade die letzten Tage sind echt super gelaufen. Nur unser kleineres Sessel-Stuhl-Problem würde ich noch gern etwas besser hinbekommen und schauen, dass sie beide im Schlafzimmer gemeinsam entspannen können. Dann hätten wir es fast schon geschafft. Ich glaube nicht, dass es noch lange dauert.

Dass sie sich Nasenstupser geben, miteinander spielen, die Gesichter ablecken und nah aneinander vorbeilaufen, mit auf den anderen Rücken gelegtem Schwanz, das zeigt, dass die beiden sich wirklich miteinander verstehen wollen und sich grundsätzlich gut leiden können. Jetzt noch ein klein wenig Geduld und dann sind die beiden echte Buddys. Ich bin jedenfalls jetzt schon viel mehr beruhigt und happy als ich das noch vor einer Woche war. Das wird schon....
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
264
Gefällt mir
202
Guten Morgen und TADAAAAAA!
Gestern Abend bin ich wie immer gegen 21.00 Uhr in Richtung Schlafzimmer gezogen. Beide Katzen sind wie in einer kleinen Karawane hinterhergezockelt. Beide haben sich sofort auf die verschiedenen Ruhestätten verteilt, die Äuglein geschlossen und geruht. Es musste dann noch über die nächste Stunde immer wieder ausprobiert werden, ob ein anderes Katzenkissen vielleicht doch noch schöner ist, aber dann haben wir drei uns geeinigt und sind eingeschlafen. Cathy musste unbedingt mit auf mein Kopfkissen, es ist nur 80x40 groß.... Ich hatte also heute Nacht einen fellgewordenen Turban auf.... Pauline hat sich in ein Kuschelnest fast direkt neben dem Kopfkissen gelegt. Später in der Nacht haben sie sich dann noch umgebettet und sich auf Kopfseite und Fußende verteilt. Alles lief ganz ruhig ab, ab und zu hat Cathy mit Blicken Warnungen ausgestoßen (bis hier und nicht weiter!), aber eigentlich war alles sehr entspannt.

Soweit zu meinen ach so tollen Plänen.... ::bg ::bg
Aber wenn mir beide zeigen, dass sie soweit sind und wir keine gemeinsamen Nächte im Wohnzimmer brauchen, dann ist das ja noch viel besser....
Ich habe sehr unruhig geschlafen, man ist ja doch nervös. Aber es lief einfach gut, ich bin echt froh!

Paulinchen muss sich aber doch noch bitte-bitte-bitte unseren Rhythmus angewöhnen, sie ist immer gegen 4.10 Uhr wach und möchte bitte Aufmerksamkeit.... das nervt sowohl Cathy als auch mich. Aber das ist sicherlich einfach Gewöhnung und ich muss es einfach ignorieren.... (wenn das mal so einfach wäre...).

Jetzt trenne ich sie nur noch, wenn ich das Haus verlasse. Sonst sind wir immer alle drei zusammen. Ick freu mia!
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
9.190
Gefällt mir
664
Was für tolle Nachrichten!

Ich freue mich sehr für Dich. Und es ist doch ein tolles Gefühl, wenn man merkt, dass sich Geduld und Mühe lohnen, oder? :wink:
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
264
Gefällt mir
202
Lieben Dank euch allen fürs Mitfreuen! Das ist toll!
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
3.189
Gefällt mir
4.497
Klasse gemacht! Am sofort wird es etwas enger im Bett...
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
264
Gefällt mir
202
Vor Allem auf dem Kopfkissen.... mit meinem feliden Turban.... 😂😂😂😂
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
4.626
Gefällt mir
3.781
Später in der Nacht haben sie sich dann noch umgebettet und sich auf Kopfseite und Fußende verteilt. Alles lief ganz ruhig ab, ab und zu hat Cathy mit Blicken Warnungen ausgestoßen (bis hier und nicht weiter!), aber eigentlich war alles sehr entspannt.
Dieses umbetten erlebe ich im Moment auch jede Nacht ….. unser Flecki hat nun 6 Jahre (seit dem Tod seines Kumpel Moritz) jede Nacht bei uns auf meinem Zudeck unten am Fußende des Bettes geschlafen, mit Moritz zusammen "durfte" er nicht, denn Moritz hatte sich das Bett "schwer erkämpft" und wollte keinen kätzischen Mitschläfer bei uns im Bett haben ….. sofern Flecki dann auch dazu kam, dann brauchte Moritz ihn nur ganz stur angucken, ohne sonstige Aktivitäten, dann verschwand Flecki sofort, selbst wenn es dunkel im Raum war wirkte das …… Moritz und Flecki waren Wurfgeschwister und Flecki und er schon immer auch als Streuner zusammen gewesen, da hat Moritz schon immer den Flecki "dirigiert" und ohne Kampf ihm beigebracht, wo es lang ging..... und Flecki gehorchte ihm sofort.
Als dann Moritz wegen Krebs erlöst werden musste, da hat Flecki ausgiebig an seiner Seite getrauert, wir hatten ihn bei uns aufgebahrt, damit sich Flecki von ihm verabschieden konnte ….. und später bei uns im Garten begraben.
Noch in der gleichen Nacht kam dann Flecki zu uns ins Bett und schlief von da an 6 Jahre an meinem Fußende.

Seit 2 Wochen meint er nun plötzlich, er müsse direkt zwischen dem Kopf von meinem Mann und meinem Kopf auch oben liegen...…. und zieht das jetzt jeden Tag so durch, er legt sich direkt zwischen unserer beider Kopfkissen.
Wenn sich einer von uns zu viel bewegt, dann "wandert" er und legt sich auf den Rand auf der freien Seite auch wieder direkt neben mein Kopfkissen ..... ich habe auch nur 40 x 80 große Kissen, da ist dann bei breiten Betten immer noch ein Stück Platz für Flecki übrig.
Wenn ich mich dann mal umdrehe, habe ich dann plötzlich die Breitseite von Flecki mitten im Gesicht.
Bin auch ich ihm dann zu "unruhig", dann schnurrt er wie ein lauter Motor erstmal eine ganze Zeit, so als ob er mich "beruhigen" will ….. hilft ihm das nicht, dann wandert er über meinen Kopf, boah da tritt er manchmal so dicht an meine Kopfhaut in die Haare, das ich denke ich werde gleich skalpiert und schimpfe meist mit ihm ….. dann wandert er weiter, wieder zwischen uns, dann aber wenigsten ein Stück tiefer …. da werde ich dann auch mehrmals von wach von seiner "Wanderei".

Übrigens hat auch Flecki dieses "mit Blicken vertreiben" von Moritz übernommen ….. bei Paulchen hat er es sofort geschafft, das der dann das Bett gleich wieder verlässt ….. Emma kommt so gut wie nie mit ins Bett, die mag die Wärme nicht so gerne und liegt lieber nach Bedarf und Temperatur freier, oder auf glatten Leinenunterlagen..... nur Lotte kommt nach Lust und Laune trotz Flecki mit ins Bett, die setzt sich dann kack frech über seine Blicke hinweg …. und bei der hat Flecki nun nach 2 Jahren resigniert und duldet sie sogar in ziemlicher Nähe bei ihm mit im Bett.

So sind sie halt, unsere Katenlieblinge! :love:

Daher freue ich mich bei euch besonders, das sich schon jetzt beide gleichzeitig im Bett akzeptieren und Frieden dabei halten …. die werden bestimmt auch bald direkt miteinander kuscheln.::l
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
264
Gefällt mir
202
Liebe Waltraud,
ja, Bei uns war es so ähnlich: Cathy hat zum ersten Mal Platz auf meinem Kopfkissen gesucht, als ihr Bruder Trüffelchen gerade gestorben war. Als Pauline zu uns kam, hat sie damit wieder aufgehört, jetzt, in der ersten gemeinsamen Nacht hat sie das wohl wieder gebraucht.
echt erstaunlich, dass es diese Parallele gibt, nach dem Tod der Geliebten Mitkatze....
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
264
Gefällt mir
202
Ob sie irgendwann miteinander kuscheln, weiß ich noch nicht richtig. Beide beharken sich noch ordentlich, es gibt oft Pfotenschläge. Aber Gesichtlecken und Nasenküsse gibt es auch..... versteh einer die Mietzen....
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
264
Gefällt mir
202
Müde gespielt.....
Bilder drehen kann mein Tablett immer noch nicht....

58053-888130c4a5a39738bb5f4f6979f8b817.jpg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
6.560
Gefällt mir
1.002
Schon erledigt.

Jep, die beiden sind platt.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
4.626
Gefällt mir
3.781
Kann man eigentlich beim Bilder drehen es auch so machen, das man die Bilder dann danach auch noch vergrößern kann?

Im Original kann man sie durch anklicken dann noch vergrößern, wenn sie gedreht wurden geht das dann aber nicht mehr, das ist ziemlich schade, denn dadurch kann man z.B. auch nicht mehr die Gesichter und den Ausdruck dabei richtig erkennen.
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.197
Kann man eigentlich beim Bilder drehen es auch so machen, das man die Bilder dann danach auch noch vergrößern kann?

Im Original kann man sie durch anklicken dann noch vergrößern, wenn sie gedreht wurden geht das dann aber nicht mehr, das ist ziemlich schade, denn dadurch kann man z.B. auch nicht mehr die Gesichter und den Ausdruck dabei richtig erkennen.
Ich hab da ne Vermutung, warum die Bilder falsch herum sind... falls dem so wäre, dann könnte @TrüffelchensDosi dies beheben und fortan ganz normal Bilder einstellen.

@TrüffelchensDosi könntest du bitte nochmals ein Bild hier einstellen wie du es normalerweise machst? Gerne auch per PN. Ich denke, ich kann das Problem für dich lösen. 🤗
 
Thema:

Neuer Kumpel für Cathy? Wann?

Neuer Kumpel für Cathy? Wann? - Ähnliche Themen

  • Neuer "Kumpel" für Tymo

    Neuer "Kumpel" für Tymo: Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und Rate geben. Ich musste einer meinen BKH Katern (beide 5 Jährig) wegen schwerer Krankheit einschläfern...
  • Neuer Kumpel für Henry, aber was ist das Richtige??

    Neuer Kumpel für Henry, aber was ist das Richtige??: Hallo, erstmal vorneweg, es fällt mir seeeehr schwer hier einen neuen Fred zu erstellen, denn mein Paule-Mann ist noch nicht ganz eine Woche...
  • Neuen Kumpel für Merlin?

    Neuen Kumpel für Merlin?: Hallo, ich habe vor einer Woche einen meiner Kater (Tigger) an den Calicivirus verloren. :cry: Habe dazu auch einen Beitrag geschrieben. Nun ist...
  • ein neuer kumpel für unsere trauernde katze

    ein neuer kumpel für unsere trauernde katze: Hilfe, Hilfe!!! ein neuer kumpel für unsere trauernde katze Hallo, ich bin neu hier und brauche ganz dringend Hilfe. Wir mussten am Ostermontag...
  • Neuer Kumpel für unsere Kätzin ?

    Neuer Kumpel für unsere Kätzin ?: Hallo zusammen, knappe 6 Jahre lang hatten wir jetzt unsere beiden Lieblingen (Sandy + Felix) bei uns. Wir haben damals beiden zusammen mit ca...
  • Ähnliche Themen
  • Neuer "Kumpel" für Tymo

    Neuer "Kumpel" für Tymo: Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und Rate geben. Ich musste einer meinen BKH Katern (beide 5 Jährig) wegen schwerer Krankheit einschläfern...
  • Neuer Kumpel für Henry, aber was ist das Richtige??

    Neuer Kumpel für Henry, aber was ist das Richtige??: Hallo, erstmal vorneweg, es fällt mir seeeehr schwer hier einen neuen Fred zu erstellen, denn mein Paule-Mann ist noch nicht ganz eine Woche...
  • Neuen Kumpel für Merlin?

    Neuen Kumpel für Merlin?: Hallo, ich habe vor einer Woche einen meiner Kater (Tigger) an den Calicivirus verloren. :cry: Habe dazu auch einen Beitrag geschrieben. Nun ist...
  • ein neuer kumpel für unsere trauernde katze

    ein neuer kumpel für unsere trauernde katze: Hilfe, Hilfe!!! ein neuer kumpel für unsere trauernde katze Hallo, ich bin neu hier und brauche ganz dringend Hilfe. Wir mussten am Ostermontag...
  • Neuer Kumpel für unsere Kätzin ?

    Neuer Kumpel für unsere Kätzin ?: Hallo zusammen, knappe 6 Jahre lang hatten wir jetzt unsere beiden Lieblingen (Sandy + Felix) bei uns. Wir haben damals beiden zusammen mit ca...
  • Top Unten