Neuer Kumpel für Cathy? Wann?

Diskutiere Neuer Kumpel für Cathy? Wann? im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo in die Runde, ich hoffe, euch geht es gut und alles ist gesund bei euch... Ich hatte in einem anderen Thread geschrieben , dass mein...
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
239
Gefällt mir
144
Hallo in die Runde,
ich hoffe, euch geht es gut und alles ist gesund bei euch...
Ich hatte in einem anderen Thread geschrieben , dass mein kleiner Trüffelchen über die Regenbogenbrücke gehen musste. Seine Schwester, Cathy, erst viereinhalb Jahre alt, ist nun allein mit mir. Ich wollte uns beiden etwas Zeit geben, bis wir über einen neuen Kumpel nachdenken. Aber ich
glaube, ich darf nicht zu lange warten. Cathy war ihr Leben lang mit ihrem Trüffelchen zusammen und nie allein. Jetzt nach seinem Tod ist es so, dass sie anfängt zu jaulen und zu maunzen, sobald ich mir die Schuhe anziehe, um mal kurz einkaufen zu gehen. Sie regt sich richtig schlimm auf, rennt hin und her, maunzt, jammert und jault. Wenn ich zurückkomme das gleiche Spiel. sie hat Angst vor dem Alleinsein. Das verstehe ich gut, frage mich jedoch, ob ich nun relativ schnell über eine Kumpel nachdenken sollte.
Dann stellt mich auch eine Zusammenführung vor große Herausforderungen. Ich habe eine offene Wohnung. Eine Tür gibt es nur zum Bad. Hier im Forum herrscht ja eher die Meinung, dass man separieren sollte. Das Bad hat ein Fenster, Dusche, Wanne und etwa 6qm. Ist das nicht zu klein zum Separieren?
ich muss jetzt nicht sofort einen neuen Kumpel hierher holen. Aber ich möchte mich jetzt schon vorbereiten, um dann handeln zu können. Deswegen wollte ich euch, die erfahrenen Katzeneltern (oder eher: Diener...?) um eure Meinung bitten.... Danke im Voraus....
ganz liebe Grüße von Susanne
 
09.04.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neuer Kumpel für Cathy? Wann? . Dort wird jeder fündig!
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
3.828
Gefällt mir
1.956
Liebe Susanne,

Ich wollte uns beiden etwas Zeit geben, bis wir über einen neuen Kumpel nachdenken. Aber ich glaube, ich darf nicht zu lange warten.
Das denke ich auch, ihr solltet nicht zu lange warten....Ich glaube, je eher desto besser...
Ich würde das Bad nur so kurz wie möglich zur ersten Annäherung (mit Gittertür?) benutzen, es ist sonst schon arg klein. Sollte keine Aggression zu sehen sein, würde ich die beiden zusammen lassen. Aber es kommt ja auch darauf an, was für ein Kätzchen jetzt ist Haus käme... Kater oder Katze, welches Alter, gleich alt oder jünger?

Liebe mitfühlende Grüße Jo
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.571
Gefällt mir
3.836
6qm mit Fenster! Das ist ein Luxusbad :haha:
Meines hat ~4qm und kein Tageslicht. Deshalb ist es zu nichts zu gebrauchen und das Schlafzimmer muss herhalten als Katzenseparee... Küche und Wohnzimmer sind bei mir auch ein offener Raum. Ich kann aber problemlos mit Leo ins Wozi umziehen und dort auch schlafen.

Ich denke, so ganz schrecklich ist dein Bad gar nicht. 🤗

Hat es denn ne Normtüre? Dann könntest du dich schon vorbereiten für den Tag X.
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
239
Gefällt mir
144
Liebe Jo,
Cathy ist einen Kater an ihrer Seite gewöhnt und spielt mit Kumpeln eher körperbetont ... um es mal ganz nett zu sagen.... daher tendiere ich zu einem Kater. Beim Alter wäre sie wohl für mehrere Varianten offen... jünger geht wahrscheinlich am besten, sie ist am Anfang etwas schüchtern, später will sie aber ihren Gefährten betüddeln. Nett sollte der Neue sein, ein nicht zuuuuu großer Draufgänger, sonst zieht sie sich zurück.
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
239
Gefällt mir
144
Liebe Smee, ja, es ist eine Normtüre, aber hier in Nordbayern hat grad kein Baumarkt geöffnet... 🙁
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
4.411
Gefällt mir
3.557
Hallo liebe Susanne,
bei uns ist als 1. Quarantäne-Station auch immer das Badezimmer der gewählte Raum...…. allerdings ist es mit ca. 14 m² und Fenster etwas größer, aber da in dem Bad bereits die neue Wanne (das Bad soll noch saniert werden) rein gestellt wurde, ist da auch alles enger voll gestellt.

Bisher haben das bei uns 3 Neuzugänge im Bad gut drin überstanden, wichtig ist es, das dann auch noch Katzenklo, Kuschelhöhle und Futterplatz mit rein passen.
Ich denke, das sollte bei euch nicht das Problem sein, auch nicht das dort dann kein Gitter in der Tür ist.

Bei allgemein verträglichen Katzen kann man von dieser "Station" aus dann auch erstmal zeitweise probieren, wie die Reaktionen sind, wenn sich dann beide begegnen.
Idealer ist es schon, wenn man zunächst einen etwas größeren Raum mit Gittertür dann als nächste "Begegnungsstätte" wählen könnte, auch für die Zeit wen man nicht im Haus ist oder in der Nacht.

Zum Glück war das bei uns immer als 2. Station in einem der Räume möglich.

Hast du vielleicht in einem der Räume eine normale Zarge mit den Fitchen noch drin und nur die Tür nicht eingesetzt????? Das wäre dann eine Möglichkeit, dort eine billige Bauhaustür einzusetzen.

Bei unserem Flecki und Paulchen wurde diese Gittertür dann dringend gebraucht …… bei Emma und Lotte brauchten wir sie jeweils nur 2 Tage und hätten wahrscheinlich auch ganz drauf verzichten können.


Nun zu einem neuen Kumpel …….. auch wenn es sich fast anhört, das ich dabei den Kater "wie sauer Bier" anbieten will, ausserdem ihn auch nicht persönlich je kennen gelernt habe ……….aber ich vertraue da voll der Beschreibung über alle seine Eigenschaften und den Charakter.

Ich denke mal wieder spontan an einen ganz bestimmten Kater, der einfach toll vom Charakter ist, in diesem Fall sogar das ideale Alter hätte und dann auch noch "farblich eine Ergänzung" zu Cathy wäre …….. ich denke dabei an Zinnie von Silke "KleineWölfin". der auch noch ein schönes dauerhafte Zuhause sucht.
Bei ihm passt einfach alles was du suchst und brauchst zusammen ….. er ist absolut mit anderen Katzen verträglich, ist etwas jünger als Cathy, ist nicht weiß mit rot, sondern rot mit weiß …… liebt es auch in der Wohnung zu leben (habt ihr einen vernetzten Balkon) und er hat ein sehr liebenswertes Verhalten.
Das einzige etwas schwierigere wäre die Entfernung, aber da hat es hier im Forum schon ähnliche Kilometer bei Zusammenführungen zu überbrücken gegeben, da könnte man bestimmt eine Lösung finden...….. und wenn dir einer wirklich ehrliche und korrekte Beschreibungen einer Katze geben kann, dann ist es Silke mit ihren großen Erfahrungen bei "zugelaufenen Katzen".

Solltest du neugierig werden, dann lies dich doch mal in ihren Threads etwas ein ….. und für Nachschub-Informationen hättest du da eine richtige Ansprechpartnerin.
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
239
Gefällt mir
144
Liebe Pat, nein, ich habe einfach keine Türen, auch keine leere Zarge.... also dann das Bad... mein Tierschutzverein ist jetzt zwanglos auf der Suche, ich kann mich aber gern noch einlesen . Es ist ja noch nichts entschieden. Ganz lieben Dank für deine Hinweise!
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
239
Gefällt mir
144
Und ja: wir haben eine vernetzte Loggia.. 😊👍
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
239
Gefällt mir
144
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
239
Gefällt mir
144
Hallo in die Runde,

jetzt geht es also an die Zusammenführung.... habe ein bisschen Bammel. Mein Neuzugang ist eine kleine Bulgarin, ich werde sie wohl Pauline nennen. Sie ist zweieinhalb Jahre alt, meine Cathy ist vier Jahre alt. Sie wird als sehr lieb und sehr sozial beschrieben. Außerdem sieht ein bisschen aus wie mein verstobenes Trüffelchen. Bin verliebt...
Ich habe meine Wohnung schon vorbereitet. Sie kommt wie schon oben beschrieben zuerst in das Bad. Dort gebe ich ihr so etwa 24 Stunden. Dann bekommt sie Bad und Schlafzimmer. Die Schlafzimmertür ist seit gestern von mir mit einer zusätzlichen Gittertür versehen worden.
Ich werde dann für meine alteingesessene Cathy ins Gästebett umziehen. Dann können Cathy und ich das Bettchen weiterhin teilen und die kleine Pauline hat unseren Geruch, etwas mehr Platz und noch etwas Ruhe. Dann werde ich nach und nach Sichtkontakt durch das Gitter herstellen und sehen wie es läuft.
Ich habe das noch nie gemacht und bin etwas aufgeregt..... aber ich freue mich auch!
blöd ist, dass die Kleine Fellnase in der Nacht von Freitag auf Samstag ankommt und ich ab Montag in eine ambulante Reha muss. Ich muss dann morgens aus dem Haus und bin am Nachmittag wieder da. In meiner Abwesenheit bleibt dann zuerst die Schlafzimmertür ganz geschlossen. Paulinchen hat dann Bad und Schlafzimmer, Cathy hat dann den Flur, Wohnzimmer, Küche und den Gästebereich in der oberen Etage. Toiletten, Näpfe etc. .... von allem ist genug da.
jetzt heißt es warten, warten, warten...... Geduld ist nicht meine Stärke..... ich werde vielleicht Fragen haben und würde mich dann gern hier melden. Liebe Grüße von Susanne, Trüffelchen im Herzen und bald der kleinen Pauline....
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
239
Gefällt mir
144
Hallo in die Runde,

sorry, dass ich mich erst jetzt melde, es ging drunter und drüber in den letzten Tagen.... aber jetzt kann ich verkünden (tadaaaa) die kleine Bulgarin ist da.... seit Samstag ist sie nun hier bei mir. Die Fahrt von Bulgarien bis München hat über 26 Stunden gedauert, mit über 30 anderen Katzen im Transporter. Dann noch die Fahrt in meinem Auto. Die arme Maus, war echt stressig.... sie lebt jetzt getrennt von meiner Cathy im Bad und im Schlafzimmer, die erste Zeit war es nur das Bad. Und hier ist sie...

. 87B24E09-EEC0-4A3A-A517-860642D8A9E5.jpeg
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
239
Gefällt mir
144
Leider hatte sie Untermieter im Gepäck, Ohrmilben. Es hat sie so gequält, dass ich leider mit ihr zum Tierarzt musste. Das hätte ich ihr gern erspart, aber sie hat sich immerzu gekratzt und das Köpfchen geschüttelt. Das hielt sie auch schief... also hat sie ein Spoton bekommen und ich habe Augentropfen und Ohrspüllösung mitbekommen. Beides führt zu großen Maunz–Beschwerden... 🙀🙀🙀🙀😉
Ansonsten ist sie uuuur-lieb, bringt sich fast um für das kleinste bisschen Streichelei.... was für eine Süße! Und sie frisst wie ein Mampfautomat.... es ist nieeee genug...
Cathy hat gecheckt, dass ein Neuzugang da ist. Sie versteckt sich manchmal kurz unter der Couch, kommt aber schnell wieder heraus. Wenn ich morgens ins Bad gehe, dann muss Cathy ja draußen bleiben, sitzt vor der Tür und maunzt weil sie wie immer hinein möchte. Beide haben sich ganz kurz durch die Gittertür gesehen und hatten eine Flasche Bürstenschwanz und haben sich angestarrt. Da habe ich fix die Tür geschlossen.... es soll ja nicht negativ beginnen.... welchen Schritt sollte ich denn wohl als Nächstes angehen? Schlafplätze tauschen? Was meint ihr?
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
239
Gefällt mir
144
4756EF5A-0BF6-49DA-B89A-DD22BEBE483B.jpegD5CEFC21-49F3-4777-8E24-057649DF4B46.jpeg
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
10.038
Gefällt mir
1.671
Meine Güte ...das war eine lange Reise ins neue Heim...und das ging Problemlos über die Grenze..
Herzlich Willkommen kleine Pauline...🥰..die schaut so lieb aus...
 
TrüffelchensDosi

TrüffelchensDosi

Registriert seit
10.11.2016
Beiträge
239
Gefällt mir
144
Liebe Elke,
der Tierschutzverein hat eine Sondergenehmigung, die vier Fahrer für die beiden Transporter sind jetzt in Quarantäne, an der Grenze von Ungarn nach Österreich wurde es schwierig. Und kurz vorm atreffpunkt gab es noch eine Polizeikontrolle....
aber jetzt sind Gottseidank alle Mietzies und Bellos in der gesamten Republik verteilt.... und danke, ja, sie ist suuuuper-lieb!!
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
10.038
Gefällt mir
1.671
Liebe Elke,
der Tierschutzverein hat eine Sondergenehmigung, die vier Fahrer für die beiden Transporter sind jetzt in Quarantäne, an der Grenze von Ungarn nach Österreich wurde es schwierig. Und kurz vorm atreffpunkt gab es noch eine Polizeikontrolle....
aber jetzt sind Gottseidank alle Mietzies und Bellos in der gesamten Republik verteilt.... und danke, ja, sie ist suuuuper-lieb!!
Eine grosse Leistung jetzt während der Krise und geschlossenen Grenzen ...Hut ab und Respekt für alle Beteiligten
Paulinchen wirds Dir tausendfach danken..dessen bin ich sicher..ich freue. Ich schon auf weitere Berichte..
 
Markus S

Markus S

Registriert seit
10.11.2019
Beiträge
340
Gefällt mir
188
Die Fahrt von Bulgarien bis München hat über 26 Stunden gedauert, mit über 30 anderen Katzen im Transporter.
Und dir kommt es keineswegs merkwürdig vor, dass hier über 30 Katzen nach Deutschland transportiert worden sind und bist dann noch erstaunt, dass sie dann noch "Untermieter im Gepäck" hat?

Dennoch viel Glück mit der Katze.
 
Thema:

Neuer Kumpel für Cathy? Wann?

Neuer Kumpel für Cathy? Wann? - Ähnliche Themen

  • Neuer "Kumpel" für Tymo

    Neuer "Kumpel" für Tymo: Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und Rate geben. Ich musste einer meinen BKH Katern (beide 5 Jährig) wegen schwerer Krankheit einschläfern...
  • Neuer Kumpel für Henry, aber was ist das Richtige??

    Neuer Kumpel für Henry, aber was ist das Richtige??: Hallo, erstmal vorneweg, es fällt mir seeeehr schwer hier einen neuen Fred zu erstellen, denn mein Paule-Mann ist noch nicht ganz eine Woche...
  • Neuen Kumpel für Merlin?

    Neuen Kumpel für Merlin?: Hallo, ich habe vor einer Woche einen meiner Kater (Tigger) an den Calicivirus verloren. :cry: Habe dazu auch einen Beitrag geschrieben. Nun ist...
  • ein neuer kumpel für unsere trauernde katze

    ein neuer kumpel für unsere trauernde katze: Hilfe, Hilfe!!! ein neuer kumpel für unsere trauernde katze Hallo, ich bin neu hier und brauche ganz dringend Hilfe. Wir mussten am Ostermontag...
  • Neuer Kumpel für unsere Kätzin ?

    Neuer Kumpel für unsere Kätzin ?: Hallo zusammen, knappe 6 Jahre lang hatten wir jetzt unsere beiden Lieblingen (Sandy + Felix) bei uns. Wir haben damals beiden zusammen mit ca...
  • Ähnliche Themen
  • Neuer "Kumpel" für Tymo

    Neuer "Kumpel" für Tymo: Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und Rate geben. Ich musste einer meinen BKH Katern (beide 5 Jährig) wegen schwerer Krankheit einschläfern...
  • Neuer Kumpel für Henry, aber was ist das Richtige??

    Neuer Kumpel für Henry, aber was ist das Richtige??: Hallo, erstmal vorneweg, es fällt mir seeeehr schwer hier einen neuen Fred zu erstellen, denn mein Paule-Mann ist noch nicht ganz eine Woche...
  • Neuen Kumpel für Merlin?

    Neuen Kumpel für Merlin?: Hallo, ich habe vor einer Woche einen meiner Kater (Tigger) an den Calicivirus verloren. :cry: Habe dazu auch einen Beitrag geschrieben. Nun ist...
  • ein neuer kumpel für unsere trauernde katze

    ein neuer kumpel für unsere trauernde katze: Hilfe, Hilfe!!! ein neuer kumpel für unsere trauernde katze Hallo, ich bin neu hier und brauche ganz dringend Hilfe. Wir mussten am Ostermontag...
  • Neuer Kumpel für unsere Kätzin ?

    Neuer Kumpel für unsere Kätzin ?: Hallo zusammen, knappe 6 Jahre lang hatten wir jetzt unsere beiden Lieblingen (Sandy + Felix) bei uns. Wir haben damals beiden zusammen mit ca...
  • Top Unten