Neuer Kater schreit auf einmal Stundenlang

Diskutiere Neuer Kater schreit auf einmal Stundenlang im Katzen-Erziehung Forum im Bereich Katzen allgemein; Wie geht es ihm den jetzt? Hat er inzwischen getrunken und oder gefressen? first Ich kann verstehen das die letzten Tage für dich sehr...
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
2.446
Gefällt mir
1.899
Wie geht es ihm den jetzt?

Hat er inzwischen getrunken und oder gefressen?

Ich kann verstehen das die letzten Tage für dich sehr anstrengend waren.
Auch weiß ich wie weh es tun kann unverhofft so hohe summen ausgeben zu müssen.

Ich drücke euch die Daumen das Hermann es packt.
 
yukiyuki

yukiyuki

Registriert seit
25.03.2020
Beiträge
29
Gefällt mir
11
Wie geht es ihm den jetzt?

Hat er inzwischen getrunken und oder gefressen?

Ich kann verstehen das die letzten Tage für dich sehr anstrengend waren.
Auch weiß ich wie weh es tun kann unverhofft so hohe summen ausgeben zu müssen.

Ich drücke euch die Daumen das Hermann es packt.

Hallöchen! Also, nachdem er zwar etwas besser drauf war aber immer noch apathisch, hab ich sein Zahnfleisch angeguckt und habe bemerkt dass es zu blass war. Er hat irgendwann selbst getrunken war aber permanent pipi und blib im Klo sitzen, habe ihm seinen Body angezogen und das Klo mit Papier ausgelegt. Habe dann trotzdem den Tiernotruf in Neukölln geholt - die kamen 2 Stunden früher als angesagt - der junge TA war sehr ruhig und sehr kompetent. hat nicht lange rumgedoktert sondern ihm noch einmal ein anderes schmerzmittel gegeben, was gegen Überkeit und noch mal ne Infusion. Norbert war danach etwas wütend weil so viel getüdel. Trinkt jetzt aber fast ununterbrochen, System durchspülen. Habe ihm Reis und Nassfutter angeboten, er guckt es an ist aber nicht mehr komplett angewidert. Eine Wärmflsche sollte der noch weiterhin bekommen - weil nach narkose friert man immer ein wenig. Gerade ist er aufgestanden und schaut sich um. Morgen mehr.
Falls ihr mir einen großen gefallen tun könntet: Ich habe ne rechnung von fast 3000€ hab aber momentan keinen Job - deswegen hilft mir jedes Teilen und weiterleiten meines Gofundme Links: - Spendenlink entfernt vom Moderatorenteam - siehe PN -

Gruß Y
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
4.927
Gefällt mir
3.313
Solche Links sind hier nicht gern gesehen und auch nicht gestattet. Vielleicht magst du den rausnehmen bevor die Moderation es tut.
Ich wünsche Nobby alles Gute!
 
yukiyuki

yukiyuki

Registriert seit
25.03.2020
Beiträge
29
Gefällt mir
11
Hey, ich wusste nicht dass das nicht erlaubt ist, ist aber schon in Ordnung.
Ich habe furchtbare Nachrichten, wir werden auf jeden Fall die Tierklinik auf Schadensersatz verklagen. Die haben uns an den Feiertagen maßlos ausgenutzt. Bitte gebt euren Katzen NIEMALS Metacam. Norbert ist heute morgen daran gestorben, das Zeug hat bei ihm Nierenversagen ausgelöst. Ich bin am Boden zerstört. Die Züchterin ist rumgekommen und hat sich alles angeschaut, Bluterwerte, Röntgen alles. Wir sind absolut sicher, der hätte das niemals bekommen dürfen und dass die Klinik in Berlin Tegel den tottherapiert hat. Ich fühle mich einfach ausgenutzt und verarscht - ich bin guten Gewissens zum TA gegangen - die sollen einem ja helfen, viel auswahl hatte ich natürlich an Ostern nicht. Sie haben nicht auf die vom ambulanten TA geschickten Berichte geachtet und den scheinbar mit weiteren anderen Medikamenten ohne mein Wissen vollgepumpt, das Metacam geht auf die Nieren und hat einer jungen völlig gesunden Katze den Endstoß gegeben. NAch rückruf mit der Ambulanten TA bestätigte sie mir mehr oder weniger meinen Verdacht.
Auch sagten die in der Klinik, sie hätten ihn angefüttert Samstag früh, er musste aber gestern und bis er dann heute zum erliegen kam nicht groß. Letztendlich war seine Wunde unglaublich schlecht genäht, hätte er keine Nierenprobleme von Metacam bekommen, hätte das was gemacht.
Züchterin schickt ihn in die Pathologie nach Leipzig, die Klinik bekommt jetzt einen Anwalt.
 
MissAlice

MissAlice

Registriert seit
12.11.2019
Beiträge
677
Gefällt mir
884
Oh nein, wie schrecklich! 😢 Das tut mir furchtbar leid um den noch so jungen Norbert. Das hätte wirklich nicht passieren dürfen. Ich wünsche dir viel Kraft, mit Norberts Verlust klarzukommen und hoffe, dass ihr, bzw. euer Anwalt Erfolg habt. Leider macht das Norbert nicht wieder lebendig, aber ich kann verstehen, dass ihr das nicht so stehen lassen wollt.

Alles Gute!
RIP Norbert
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
2.143
Gefällt mir
2.206
Wie traurig, dass es für Norbert nicht gut ausging 😢

Was immer ihr auch herausfindet, es wird euch den Kater leider nicht zurückbringen.
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
4.269
Gefällt mir
3.128
Oh wei 😢 der wunderschöne Kater ... ich kann euch gut verstehen.
 
yukiyuki

yukiyuki

Registriert seit
25.03.2020
Beiträge
29
Gefällt mir
11
Hallo Leute, ich halte euch weiter auf dem Laufenden wie das jetzt weiter läuft. Wir haben halt schon einiges rechtlich gegen die Klinik. Die haben viele grobe Fehler gemacht, gegen die auch meine Unterschrift die nicht abgesichert hat.
 
Eldarion

Eldarion

Moderator
Registriert seit
28.06.2005
Beiträge
24.257
Gefällt mir
291
Es tut mir sehr leid, dass Du Dein Katerchen verloren hast und kann es verstehen, dass Du der Ursache für seinen viel zu frühen Tod nachgehen willst.

Ich wünsche Dir viel Kraft für die vor Dir liegende Zeit.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
3.682
Gefällt mir
1.739
Oh nein, wie traurig :-( es tut mir sehr leid....
Mein Kater hat Anfang des Jahres auch massive Blutungen im Magen von Metacam gehabt und war in der TK. Ich dachte auch er stirbt.
Ich denke jedes Medikament hat NW, dass Eine mehr, dass Andere weniger und meist geht es ja gut aus. Es tut mir wirklich sehr leid, Ruhe in Frieden Norbert Katerle 🌈
 
yukiyuki

yukiyuki

Registriert seit
25.03.2020
Beiträge
29
Gefällt mir
11
Oh nein, wie traurig :-( es tut mir sehr leid....
Mein Kater hat Anfang des Jahres auch massive Blutungen im Magen von Metacam gehabt und war in der TK. Ich dachte auch er stirbt.
Ich denke jedes Medikament hat NW, dass Eine mehr, dass Andere weniger und meist geht es ja gut aus. Es tut mir wirklich sehr leid, Ruhe in Frieden Norbert Katerle 🌈
Blutungen von Metacam? Das ist ja wirklich wirklich ungewöhnlich.
TÄ, Züchterin und ich vermuten, dass die Chirrgen etwas vertuschen und schlecht gearbeitet haben und dass der durch eine Punktierung des Darms erst eine Blutvergiftung hatte und das Metcam sein organversagen nur beschleunigt hat. Der ist seit heute auf dem Weg in die Pathologie. Wir haben mit der TÄ mittlerweile einen ganzen haufen Ungereimtheiten ausgearbeitet - eines davon ist zum beispiel dass unter dem Deckmantel "Schutz vor Corona" übliche Dinge wie zum Beispiel mir zu zeigen was die da rausgehole haben - haben die nicht gemacht, was ja sonst doch eigentlich eher üblich ist. Was ich auch auffällig finde und das hat mir dann auch der Nottierarzt am Abend mehr oder weniger unterstützt. Ich wurde am Telefon dann ja eingewiesen wie ich nachpflege machen soll, hab das ja noch auf nem zettel bekommen. Mir wurde gesagt, der Kater hätte gegessen früh morgens nach der OP. Offensichtlich wurde ich angelogen - der hat nie Kot ausgeschieden und am Ende beim Übergeben kam auch nichts. Dazu meinten die, die hätten nur einen kleinen Einschnitt gemacht - die Röntgenbilder hab ich auch - der Haarball saß auf Hähe des Beckens, die haben aber den ganzen Bauch mehr als 10 cm aufgeschnitten und jetzt kommts: Die angeblich mit lösbaren Fäden (nur der Knoten normal) genähte Wunde war offensichtlich nur geklebt. Auch wurden scheinbar keine Antibiotika verabreicht und ich habe auch keine mitbekommen - da wäre ja Amoxy üblich. Und das sind nur die gröbsten Fehler die wir uns für den Anwalt aufgeschrieben haben, da ist echt noch mehr. Seine TÄ bei der Züchterin kann es jedenfalls absolut nicht fassen, zu was für einem Krimi sich das hier entwickelt hat. Sie vermutet auch eine Blutvergiftung durch Punktierung des Darms/Magens, da der Kater eine Stunde nach dem Tod schon dermaßen gestunken hat, sie sagt da müsse ja was ausgelaufen sein, sowas ist nicht normal. Fakt ist, wäre nicht das Metacam gewesen, wären Komplikationen entweder durch Sepsis oder eben diese schlampige OP Wunde gekommen. Da hilft auch echt deren Absicherung nicht mehr...

Jetzt warten wir eine Woche und gucken, was die Laborergebnisse sagen.
Ich bin jedenfalls rasend wütend. Ich habe nach Hilfe gefragt und guten Gewissens geglaubt, dass die ihm helfen. Im Endeffekt wurde unsere Notlage komplett ausgenutzt, scheinbar weil die den einfach schnell weghaben wollten zu Ostern und möglichst kassieren wollten. Wenn die ihren Fehler bemerkt haben, dann dachten die sicher "Ja kann der HausTA am Dienstag ja dann bei der Nachuntersuchung ausbaden"
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
3.682
Gefällt mir
1.739
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
588
Gefällt mir
714
Was für ein Drama :sick: Du hast mein Mitgefühl.

Ich bin sehr gespannt was letztlich als Ursache für seinen Tod herauskommt Aber auch das wird ihn dir nicht zurück bringen.

Ich gestehe dass ich ein sehr unangenehmer "Kunde" sein kann und schon oft eine Untersuchung oder Diagnose angezweifelt und eine zweite Meinung eingeholt habe. Aber man hofft doch, wenn man selbst keine medizinische Vorbildung hat, dass eine TK gut arbeitet, wenn man sein Tier dort lassen muss und vertraut den Ärzten.

Metacam habe ich natürlich auch schon verwendet, aber noch nie! hat eine meiner Katzen Blutungen davon bekommen. Wurde es vielleicht überdosiert?
 
yukiyuki

yukiyuki

Registriert seit
25.03.2020
Beiträge
29
Gefällt mir
11
Hallo Leute, es gibt Updates: Ich fasse es kurz
Klinik hat auf meine Mail mit einem Haufen falscher Behauptungen geantwortet, unter Anderem, dass der Kater ja "schwer krank" gewesen sei und dass sie angeblich meinen Mann ( ich nehme an sie meinen meinen Freund )m Telefon hatten. Er hat nie mit denen telefoniert. Leipzig braucht noch ein Paar Tage, Kater hatte allerdings eine Bauchfellentzündung, die aber nach der OP passiert sein müsse, da der andere Arzt das ja auf den Röntgen gesehen hätte. Habe noch immer weder Rechnung noch Bericht, mittlerweile aber einen Anwalt.
Habe bei dem TA Baumschulenweg angerufen heute, an denen ich ja überwiesen wurde. Die haben wohl auch nichts bekommen, gucken aber noch einmal genauer und melden sich. Schon etwas kruios wenn man bedenkt, dass ich mittlerweile 3x hätte bei denen zur nachuntersuchung kommen soll bzw. morgen zum Nähte ziehen.

Und jetzt kommt das kurioseste: Ich habe gerade in meinen Spam Ordner geguckt - die haben 4x versucht ihre Email zurückzuholen. Wusste nicht dass das geht, ist aber auf jeden Fall absolut suspekt.
 
yukiyuki

yukiyuki

Registriert seit
25.03.2020
Beiträge
29
Gefällt mir
11
Update: Der Amtstierarzt von Berlin hat bei mir angerufen, die in Leipzig haben wohl Camphylobacter oder wie das heißt bei Norbert in der Bauchhöhle gefunden. Das ist für Menschen potentiell ansteckend und muss gemeldet werden, wir sind aber gesund. Der Bericht zieht sich, scheint ein heißes Eisen zu sein. Der AMtstierarzt hat auch mit ir gesprochen und meinte dass das ganze echt fischig klingt. Dazu hat er bei der Nennung der Praxis Uhlandstr. Bärenwiese zwar nichts gesagt aber die Nase verzogen... so so. Der war auf jeden Fall der Meinung dass mal mir Geld aus der Tasche ziehen wollte und eben deswegen den Kater unnötig aufgeschnitten hat.
 
Thema:

Neuer Kater schreit auf einmal Stundenlang

Neuer Kater schreit auf einmal Stundenlang - Ähnliche Themen

  • neuer Kater

    neuer Kater: Hallo, wir haben uns vor kurzem einen kleinen Kater angeschafft, er ist jetzt 10 Wochen alt. Er sollte ein Zweitkater für unsere 8-jährige Katze...
  • Mein Neuer Kater ist ewig frech

    Mein Neuer Kater ist ewig frech: Hallo ,habe seit ca 1 Woche einen kleinen bengalischen Kater von 3 Monate, Er ist richtig frech ,ich weiss nicht wie ich ihn noch erziehen soll...
  • Wie erziehe ich einen "neue" 8 Jahre-Kater ??

    Wie erziehe ich einen "neue" 8 Jahre-Kater ??: Liebe Gemeinde, eine kurze Frage die ich noch loswerden muss. User Eddy ist aus dem Tierheim und bereits 8 Jahre alt. Er hat einge eigenheiten...
  • Züchterkater extrem schüchtern

    Züchterkater extrem schüchtern: Hallo zusammen:giggle: Ich bin neu hier im Forum,aber schon seit 14 Jahren stolze Katzenbesitzerin. Leider ist im Dezember meine geliebte Kätzin...
  • Katze ein wenig schreckhaft

    Katze ein wenig schreckhaft: Hallo, ich stelle mich dann gleich noch mal im Richtigen Bereich vor. Ich habe eine neue Katze, die leider ein wenig Schreckhaft ist. Sie ist...
  • Ähnliche Themen
  • neuer Kater

    neuer Kater: Hallo, wir haben uns vor kurzem einen kleinen Kater angeschafft, er ist jetzt 10 Wochen alt. Er sollte ein Zweitkater für unsere 8-jährige Katze...
  • Mein Neuer Kater ist ewig frech

    Mein Neuer Kater ist ewig frech: Hallo ,habe seit ca 1 Woche einen kleinen bengalischen Kater von 3 Monate, Er ist richtig frech ,ich weiss nicht wie ich ihn noch erziehen soll...
  • Wie erziehe ich einen "neue" 8 Jahre-Kater ??

    Wie erziehe ich einen "neue" 8 Jahre-Kater ??: Liebe Gemeinde, eine kurze Frage die ich noch loswerden muss. User Eddy ist aus dem Tierheim und bereits 8 Jahre alt. Er hat einge eigenheiten...
  • Züchterkater extrem schüchtern

    Züchterkater extrem schüchtern: Hallo zusammen:giggle: Ich bin neu hier im Forum,aber schon seit 14 Jahren stolze Katzenbesitzerin. Leider ist im Dezember meine geliebte Kätzin...
  • Katze ein wenig schreckhaft

    Katze ein wenig schreckhaft: Hallo, ich stelle mich dann gleich noch mal im Richtigen Bereich vor. Ich habe eine neue Katze, die leider ein wenig Schreckhaft ist. Sie ist...
  • Top Unten