Neuer Kater pisst ins Bett

Diskutiere Neuer Kater pisst ins Bett im Katzen-Hygiene Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Ich habe seit knapp 3 Wochen eine Katzenfamilie (Vater, Mutter, Baby) in Pflege, Vorbesitzerin verstorben. Da ich noch 3 Freigänger habe, waren...
Gilly

Gilly

Registriert seit
05.02.2005
Beiträge
32
Gefällt mir
4
Ich habe seit knapp 3 Wochen eine Katzenfamilie (Vater, Mutter, Baby) in Pflege, Vorbesitzerin verstorben. Da ich noch 3 Freigänger habe, waren die neuen Katzen erst mal nur in meinem Schlafzimmer.
Der Kater hat viel getrunken und viel gepisst, auch in mein Bett. Alle 3 wurden
sofort dem Tierarzt vorgestellt. Da der Kater große Pfützen pisst, meinte der Tierarzt, das käme vom Unkastriertsein. Kastration wurde also sofort vorgenommen. Das ist jetzt ca. 2 Wochen her. Der Kater hat noch ein paar mal in mein Bett gemacht, aber seit einer Woche nicht mehr.
ABER er pisst jetzt auf's Kopfkissen meiner Mitbewohnerin im zweiten Schlafzimmer, wann immer er da mal reinkommt. Da kann sie daneben liegen, stört ihn nicht.
Ich habe hier schon die Tipps gelesen von wegen aussperren. Da tun mir die Tiere leid, ich kann sie doch nicht monatelang nur in einem Zimmer lassen. Würde sie schon gerne im ganzen Obergeschoss rumlaufen lassen, aber wenn der Kater jedesmal auf's Kopfkissen pisst, geht das nicht.
Könnt ihr mir Mut machen, dass die Unsauberkeit bald nachlässt?
Oder Tipps, die den Kater vom Bett fernhalten?
 
18.06.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neuer Kater pisst ins Bett . Dort wird jeder fündig!
Martina59

Martina59

Registriert seit
10.02.2020
Beiträge
536
Gefällt mir
482
Hallo Gilly,
Die Aussage des Tierarztes überrascht mich etwas. Eigentlich pinkeln Kater die markieren eher im Stehen an die Wände oder Möbel. Wenn sie große Pfützen pinkeln deutet das nach meiner Erfahrung eher auf ein Blasenproblem hin.
Die Hormone sind vollständig erst einige Wochen nach der Kastration abgebaut, also Vorsichg mit der Katze, sonst hast du gleich den nächsten Wurf.
Ansonsten kann das Pinkeln auch ein Zeichen von Unwohlsein und dem Umstand sein, dass der Kater sich (noch) nicht so wohl fühlt bei euch. Die ganzen Umstände der Vorgeschichte waren ja auch nicht so ideal wenn ich das richtig interpretiere. Er ist vielleicht auch irritiert durch die anderen, ihm unbekannten Katzen im Haus. Er kann sie ja hören und riechen auch wenn sie keinen direkten Kontakt haben.
Bei mir ist mal ein Kater unsauber geworden weil er den Nachbarskater durchs Fenster sehen konnte.
Kater können wahre Mimöschen sein.
Sie haben dann das Bedürfnis Ihren Geruch zu verteilen, das gibt Ihnen eine gewisse Sicherheit
Ich würde mir aber auf jeden Fall eine zweite Meinung bei einem anderen Tierarzt holen.
Als Sofortmaßnahme könntet ihr die Betten tagsüber mit so einer großen Malerfolie abdecken und evtl. ein bisschen fest kleben. Das ist ein Untergrund den Katzen nicht besonders mögen und die Betten bleiben sauber.
Wenn ich drin liege nachts, würde ich die Katzen aussperren.
Bei aller Liebe aber da wäre mir die Hygiene meines Bettes wichtiger
 
Zuletzt bearbeitet:
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.447
Gefällt mir
7.832
Die Pinkelplätze würde ich erst Mal intensiv mit einem Enzymreiniger, wie Biodor, bearbeiten. Eventuell muss auch das Kissen Deiner Mitbewohnerin gegen ein Neues ausgetauscht werden. Den Tipp mit der Malerfolie kann ich nur bestätigen. Als Krümelchen zu mir kam, musste ich auch Bett und Sofa damit sichern. Sie hatte einen Harnwegsinfekt und dadurch nicht ganz sauber. Eine antibiotische Behandlung sowie ein Toilettentraining (ich habe die kleine Plüschmaus zwei Mal pro Nacht in's KaKlo getragen/ gesetzt) brachten den Durchbruch.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.090
Gefällt mir
4.663
Das ist jetzt ca. 2 Wochen her. Der Kater hat noch ein paar mal in mein Bett gemacht, aber seit einer Woche nicht mehr.
Ein Kater ist noch ca. 6 Wochen nach der Kastration voll potent und auch zeugungsfähig ....... also besteht noch eine gute Chance das er das markieren von selbst lässt...... falls es denn tatsächlich markieren ist.

Wie schon oben geschrieben wurde, ist das pinkeln im Sitzen weniger ein "Markieren", sondern regelrechtes "Blase entleeren" ...... da solltest du unbedingt den Urin untersuchen lassen, ob er eine Blasen- , Nieren - oder Harnwegentzündung hat, das müsste dann erst dringend behandelt werden, bevor er sich dadurch das "wild pinkeln" angewöhnt.

Wie alt sind eigentlich die Katzenmama und der Kater ???

Je länger der Kater unkatriert war, je mehr kann er sich "Blasen mäßig" etwas eingefangen haben ...... auch dauert es dann möglicherweise auch etwas länger, bis er das markieren sein lässt.

Du solltest auch sehr genau darauf achten, ob die Mamakatzen vielleicht bereits wieder Rolligkeitsanzeichen macht ...... das kann 4 Wochen nach der Geburt durchaus schon wieder so passieren und das würde den Kater dann auch bei seiner erst kürzlich passierten Kastration noch neu "stimmulieren" und er markiert deshalb neu.

Du solltest dann zur Sicherheit Katzenmama und Kater so lange trennen, bis er nicht mehr zeugungsfähig ist (also diese mindestens 6 Wochen nach der Kastration um sind), sonst kann die Katze bereits neu schwanger werden.

Um ihm das pinkeln ins Bett abzugewöhnen, da sind diese Malerfolien schon sehr hilfreich ..... aber falls euch das zu rutschig ist, könntet ihr auch Inkontinenz-Unterlagen auf das Bett legen .... ist aber dann teurer, dafür in der Maschine waschbar und Urin undurchlässig.

Es wäre nett, wenn du weiter berichtest, was ihr unternehmt und wie es mit der Vermittlung dieser Katzenfamilie weiter geht...... ich drücke euch die Daumen, das ihr eine gut geeignete Familie findet, die vielleicht alle 3 aufnimmt?

Der Kleine sollte vom Alter her auch nicht bevor er 1 Jahr alt ist, in den Freigang dürfen, dafür ist ein Kitten noch viel zu unvorsichtig.
Dazu solltet ihr bei seiner Taubheit besser keinen Freigang geben, sondern ein gesicherten Garten oder ausbruchsicheres Freigehege, oder vernetzter Balkon .

LG Waltraud
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
6.378
Gefällt mir
477
Mein Joschi hat auch in mein Bett gepullert.

Um ihm das pinkeln ins Bett abzugewöhnen, da sind diese Malerfolien schon sehr hilfreich ..... aber falls euch das zu rutschig ist, könntet ihr auch Inkontinenz-Unterlagen auf das Bett legen .... ist aber dann teurer, dafür in der Maschine waschbar und Urin undurchlässig.]
Habe ich alles gemacht, er hat es sogar geschafft unter die Folie zu kriechen und zu pullern.

Er hat sich danach neben mich gesetzt während ich schimpfend am Bett hantiert habe und alles zum Waschen ins
Bad gebracht habe.

Ich habe mir soviel Gedanken gemacht. "Warum tut er das"
Sein Urin war immer in Ordnung.

Dann habe ich einfach nicht mehr geschimpft, einfach nichts mehr gesagt und ihn nicht beachtet und was soll ich sagen ,
er hat nicht mehr in mein Bett gepullert.

Es war scheinbar alles nur ein Spiel für ihn, vor allen Dingen, wenn ich gesagt habe "Warts ab, ich komme gleich".
Er ist dann "lachend" aus dem Zimmer gerannt.

Das glaube ich bei dem Kater natürlich nicht, ich würde auch Urin und Blut untersuchen lassen.
 
Gilly

Gilly

Registriert seit
05.02.2005
Beiträge
32
Gefällt mir
4
So ein Schlingel, der Joschi! 😁
Mein Papatya hat seitdem nicht mehr ins Bett gemacht. Könnte dran liegen, dass er nur noch in das Gästezimmer darf, wenn ich da bin und aufpasse? Oder die Kastration greift langsam?
Ich war nochmal beim Tierarzt mit ihm und wollte eine Blutuntersuchung, aber der Tierarzt hat sich geweigert. Nicht nötig, sagte er. Papatya hat nur seine zweite Impfung gekriegt.
Nun ja. Vielleicht lag sein Pinkeln auch daran, dass meine Freigänger vorher auf dem Bett geschlafen hatten? Zwar nicht gerade auf dem Kopfkissen, aber am Fussende.
Wer wird es je ergründen?
Morgen kauf ich zur Sicherheit Folie, die kommt in nächster Zeit über's Gästebett.
In mein Bett hat er zum Glück schon länger nicht gemacht.
Und demnächst krieg ich Wodka, der soll wunderbar gegen den Gestank helfen, wenn man ihn auf die Stelle sprüht. (Wenn man ihn trinkt evtl. auch, ist einem dann scheißegal 😂)
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
682
Gefällt mir
413
Schön dass es inzwischen funktioniert.
Vermute der wodka funktioniert innerlich angewendet noch besser 😂

Bin aber immer wieder erstaunt wie oft man davon liest dass tierärzte irgendwelche Untersuchungen nicht machen wollen. Als ob der ta selber dafür zahlen müsste...
 
Thema:

Neuer Kater pisst ins Bett

Neuer Kater pisst ins Bett - Ähnliche Themen

  • Neuer Kater, alter pinkelt an die Haustür

    Neuer Kater, alter pinkelt an die Haustür: Hallo zusammen, ich komme mit einer Situation zu euch, die aktuell nicht die beste ist. ::w Wir haben letztes Jahr einen Kater aus dem Tierheim...
  • neuer kater markiert an Fenster

    neuer kater markiert an Fenster: Wir haben zu unseren 3en nun vor ca. 4 Wochen einen nun ca. 8 Mon. alten roten Kater aufgenommen. Er wurde kurz vor der Übergabe kastriert. Von...
  • neuer Kater ist unsauber

    neuer Kater ist unsauber: Hallo ich bin gaaanz neu und muss schon mit der Türe ins Haus fallen, aber ich weiß mir keinen Rat. Ich habe einen Kater mit 7,5 Jahre und hatte...
  • Neuer Kater macht NUR auf Babysachen!

    Neuer Kater macht NUR auf Babysachen!: Hallo ihr Lieben, nach längerer Foren-Abstinenz wende ich mich mit einem für mich neuen Problem an euch: wir haben vor einer Woche in einer...
  • Der Neue Kater Kotet ins Bett meines Kindes

    Der Neue Kater Kotet ins Bett meines Kindes: und schon wieder ich.... wir haben ja den Paul erst seit letzten Mittwoch und seit Donsterag ist er Kastriert. Paul geht jetzt seit wir zwei...
  • Ähnliche Themen
  • Neuer Kater, alter pinkelt an die Haustür

    Neuer Kater, alter pinkelt an die Haustür: Hallo zusammen, ich komme mit einer Situation zu euch, die aktuell nicht die beste ist. ::w Wir haben letztes Jahr einen Kater aus dem Tierheim...
  • neuer kater markiert an Fenster

    neuer kater markiert an Fenster: Wir haben zu unseren 3en nun vor ca. 4 Wochen einen nun ca. 8 Mon. alten roten Kater aufgenommen. Er wurde kurz vor der Übergabe kastriert. Von...
  • neuer Kater ist unsauber

    neuer Kater ist unsauber: Hallo ich bin gaaanz neu und muss schon mit der Türe ins Haus fallen, aber ich weiß mir keinen Rat. Ich habe einen Kater mit 7,5 Jahre und hatte...
  • Neuer Kater macht NUR auf Babysachen!

    Neuer Kater macht NUR auf Babysachen!: Hallo ihr Lieben, nach längerer Foren-Abstinenz wende ich mich mit einem für mich neuen Problem an euch: wir haben vor einer Woche in einer...
  • Der Neue Kater Kotet ins Bett meines Kindes

    Der Neue Kater Kotet ins Bett meines Kindes: und schon wieder ich.... wir haben ja den Paul erst seit letzten Mittwoch und seit Donsterag ist er Kastriert. Paul geht jetzt seit wir zwei...
  • Top Unten