Neuer Kater (jetzt schon) zu unseren beiden Coonies?

Diskutiere Neuer Kater (jetzt schon) zu unseren beiden Coonies? im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo zusammen, erst mal kurz zur Vorgeschichte: Im Mai diesen Jahres habe wir plötzlich und unerwartet unsere Maine Coon-Lady Lotti verloren...

cocoon

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

erst mal kurz zur Vorgeschichte:

Im Mai diesen Jahres habe wir plötzlich und unerwartet unsere Maine Coon-Lady Lotti verloren. Da wir uns einig waren, daß ihre Schwester Luna nicht lange alleine bleiben soll, zog bereits 1 Woche später ein 1-jähriger Norweger bei uns ein. Dieser musste leider Anfang Juli (nach nur 6 Wochen) aufgrund der Diagnose einer ausgebrochenen FIP eingeschläfert werden.

Nach diesen beiden niederschmetternden Ereignissen in so kurzer Zeit hatten wir beschlossen, erst mal 3 Monate zu warten und in der Zwischenzeit sicherzustellen, daß unsere Luna nicht als Überträger/Dauerausscheider der Corona-Viren in Frage kommt. Dazu wurden entsprechende PCR-Test durchgeführt, die auch
alle negativ ausgefallen sind.

So ist am 12.10. unsere kleine Tarja eingezogen (Maine Coon, 13 Wochen). In der Hinterhand war aber von Anfang an, daß über kurz oder lang noch ein kleiner Norweger zu uns kommen soll, den uns der Züchter unseres verstorbenen Norwegers als Wiedergutmachung zugesagt hatte. Eigentlich hatten wir geplant, den Dritten im Katzenbunde irgendwann Anfang nächsten Jahres dazuzuholen.

Heute haben wir einen Anruf des Züchters erhalten, er habe einen süssen kleinen roten Norweger (ca. 15 Wochen) abzugeben, der könnte noch diese Woche bei uns einziehen...

Jetzt sind wir natürlich am überlegen:
Überfordern wir damit unsere Luna? Sie musste ja in den letzten 6 Monaten einige einschneidende Veränderungen hinnehmen. Erst der Verlust Ihrer Schwester, dann ein neuer Kumpel, der aber auch nicht lange bleiben durfte, dann einige Monate alleine, jetzt die Kleene und gleich noch so einen kleinen Wirbelwind...???

Dazu muss man sagen, daß sie an sich eine sehr entspannte Katze ist, die sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen lässt. Die Zusammenführungen liefen bisher immer relativ harmonisch (einige Tage Geknurre und Gefauche, hin und wieder mal eine gewatscht, wenn sich der "Neuling" zu forsch in der Wohnung bewegte, usw.), aber nach einigen Tagen war in beiden Fällen Friede, Freude, Eierkuchen.

Bei der kleinen Tarja machen wir uns eigentlich keine Gadanken, im Gegenteil: Sie kommt aus einer Zucht mit relativ vielen Katzen, ist also Trubel gewohnt. Und was kann so einem kleinen Kätzchen schöneres passieren, als einen etwa gleichaltrigen Spielgefährten zu bekommen (obwohl sie seit eingen Tagen auch zunehmend mit unserer Großen durch die Wohnung jagt)?

Uns würden jetzt einfach mal einige Meinungen interessieren. Meint ihr, das geht alles etwas schnell, sollten wir uns (bzw. unseren Mädels) noch etwas Zeit geben, bevor wir eine dritte Fellnase dazuholen? Oder seid ihr eher der Meinung, Augen zu und durch, die werden sich schon zusammenraufen?

Danke vorab für eure Antworten.
 
22.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Raupenmama

Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
Ich glaube, dass es für Luna eher eine Ent- statt einer Anspannung bedeutet, wenn der Minizwerg einzieht...
und für Tanja ist er ein altersgemässer Spielgefährte.... was auch Luna entlastet...
 

Petra-01

Registriert seit
29.05.2005
Beiträge
1.852
Gefällt mir
0
Augen zu und durch. ::bg
Wenn ihr den Klenen haben wollt, wenn er zu euch passt und euch gefällt dann holt ihn. Wenn er "euer neuer Kater" ist dann ist er es.
Aber wenn ihr euch unwohl dabei fühlt dann wartet noch.
Es geht dabei im Moment mehr um eure Gefühle, den Katzen wird es schon passen. :lol: ::w
 

cocoon

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Tja, Stand der Dinge ist zur Zeit der, daß wir uns den Kleinen morgen anschauen werden. Wenn alles passt, wird er vielleicht sogar morgen schon einziehen...

Hoffentlich überstürzen wir da nichts... :roll:
 
Thema:

Neuer Kater (jetzt schon) zu unseren beiden Coonies?

Neuer Kater (jetzt schon) zu unseren beiden Coonies? - Ähnliche Themen

  • Alten Kater an neue Brüder gewöhnen?

    Alten Kater an neue Brüder gewöhnen?: Ich hatte nun schon seit 5 Jahren einen Kater, der mir natürlich sehr ans Herz gewachsen ist. Aber mit 1. Juli hat seine Mutter zwei neue Kätzchen...
  • Neues Kitten für unseren Kater nachdem die Schwester verstorben ist

    Neues Kitten für unseren Kater nachdem die Schwester verstorben ist: Hallo ihr Lieben, Jetzt sind es schon über drei Wochen seit unsere Bonnie uns ganz plötzlich verlassen hat. Unser Kater (der Bruder von Bonnie)...
  • Neuer Kater mobbt massiv

    Neuer Kater mobbt massiv: Hallo zusammen, wir haben ein Katzenzusammenführungsproblem. Momentan haben wir (vierköpfige Famile, zwei Kinder, 13 und 10 Jahre alt, auf...
  • Kater verschwunden - neuen Gefährten für Hinterbliebenen?

    Kater verschwunden - neuen Gefährten für Hinterbliebenen?: Hallo ihr Lieben, leider vermissen wir seit zwei Monaten schmerzlich unseren kastrierten und gechipten Kater. Wir haben Flyer im ganzen Ort und...
  • Neuer Kater wird nicht wirlich akzeptiert

    Neuer Kater wird nicht wirlich akzeptiert: Hallo liebes Katzenforum, ich habe mich hier neu angemeldet, weil ich zuhause ein paar Probleme habe, die ich auch als erfahrender Katzenhalter...
  • Neuer Kater wird nicht wirlich akzeptiert - Ähnliche Themen

  • Alten Kater an neue Brüder gewöhnen?

    Alten Kater an neue Brüder gewöhnen?: Ich hatte nun schon seit 5 Jahren einen Kater, der mir natürlich sehr ans Herz gewachsen ist. Aber mit 1. Juli hat seine Mutter zwei neue Kätzchen...
  • Neues Kitten für unseren Kater nachdem die Schwester verstorben ist

    Neues Kitten für unseren Kater nachdem die Schwester verstorben ist: Hallo ihr Lieben, Jetzt sind es schon über drei Wochen seit unsere Bonnie uns ganz plötzlich verlassen hat. Unser Kater (der Bruder von Bonnie)...
  • Neuer Kater mobbt massiv

    Neuer Kater mobbt massiv: Hallo zusammen, wir haben ein Katzenzusammenführungsproblem. Momentan haben wir (vierköpfige Famile, zwei Kinder, 13 und 10 Jahre alt, auf...
  • Kater verschwunden - neuen Gefährten für Hinterbliebenen?

    Kater verschwunden - neuen Gefährten für Hinterbliebenen?: Hallo ihr Lieben, leider vermissen wir seit zwei Monaten schmerzlich unseren kastrierten und gechipten Kater. Wir haben Flyer im ganzen Ort und...
  • Neuer Kater wird nicht wirlich akzeptiert

    Neuer Kater wird nicht wirlich akzeptiert: Hallo liebes Katzenforum, ich habe mich hier neu angemeldet, weil ich zuhause ein paar Probleme habe, die ich auch als erfahrender Katzenhalter...
  • Top Unten