Neuer Alarmton ... tut er Katzen weh?

Diskutiere Neuer Alarmton ... tut er Katzen weh? im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Mein Mann ist Hausmeister und wir sind in der Alarmschleife, d.h. wir haben in der Wohnung einen Kasten der Töne von sich gibt, wenn es Alarm...

Veste_Katzen

Registriert seit
06.12.2005
Beiträge
747
Gefällt mir
0
Mein Mann ist Hausmeister und wir sind in der Alarmschleife, d.h. wir haben in der Wohnung einen Kasten der Töne von sich gibt, wenn es Alarm gibt.
Es gibt zwar nicht soooo oft Alarm, aber so 5 - 15x im Jahr sind wir schon dabei.
Früher hatten wir eine Art Hupe (sehr lautet möööööp möööööp).
Nun haben wir ein neues Sythem und das gibt nur einen hohen Piepton von sich.
Dieses Geräusch tut selbst mir ihn den Ohren weh.
Meinen Mann, der schon schlechtere Ohren hat (hört das Quitschen der Autobremse auch nicht mehr), stört das Gepiepe nicht.
Erschrecken tun wir sowieso erstmal alle, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass die Katzen durch das Piepen nervös reagieren. Das Hupen haben sie eigentlich ignoriert.
Da ich mich noch nicht in das Thema "was können Katzen gut hören" eingelesen habe, hier einfach meine Frage:
Können Katzen hohe oder tiefe Töne besser hören, bzw. was ist schmerzhafter?

Notfalls nerv ich den Typ von der Alarmanlagenfirma solange bis der Ton geändert wird.
Liebe Grüße Patricia
 
11.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neuer Alarmton ... tut er Katzen weh? . Dort wird jeder fündig!

*Chrissy*

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
3.333
Gefällt mir
0
Ich hab letztens mal einen Bericht im Fernsehen gesehen, da wurde so eine "Jugend-Abwehr-Anlage" getestet. Das war nix weiter als ein Automat der ein ganz hohes Pfeifen (ständig) von sich gab, überall an Plätzen, wo sich Jugendliche nicht aufhalten sollten.

Und da wurde, wenn ich mich recht erinnere, gesagt, dass Tiere damit kein Problem hätten ::?


Wie reagiert die Katze denn auf den Ton? Meist sieht man ja schon, ob eine Katze auf ein Geräusch reagiert oder nicht.
 

Veste_Katzen

Registriert seit
06.12.2005
Beiträge
747
Gefällt mir
0
Ich hab letztens mal einen Bericht im Fernsehen gesehen, da wurde so eine "Jugend-Abwehr-Anlage" getestet. Das war nix weiter als ein Automat der ein ganz hohes Pfeifen (ständig) von sich gab, überall an Plätzen, wo sich Jugendliche nicht aufhalten sollten.

Und da wurde, wenn ich mich recht erinnere, gesagt, dass Tiere damit kein Problem hätten ::?


Wie reagiert die Katze denn auf den Ton? Meist sieht man ja schon, ob eine Katze auf ein Geräusch reagiert oder nicht.
Das mit der Jugendabwehr hab ich auch schon mal gesehen, aber nicht im Zusammenhang mit Tieren.
Da hat es sich gelohnt, dass ich früher nie in lauten Discotheken war, denn ich höre das hohe Pfeifen auch noch.
Die Katzies reagieren nervös, wenn es pfeift, laufen erstmal alle durch die Wohnung.
Beim Hupen haben sie nur mal Köpfchen gehoben und dann trotz Hupen weiter geschlafen.
Evtl. müssen sie sich ja auch nur an den neuen Ton gewöhnen.
Ich möchte nur nicht, dass meine Schätzchens Ohrenschmerzen haben.
LG Patricia
 
Lynxlover

Lynxlover

Registriert seit
17.05.2007
Beiträge
533
Gefällt mir
0
Hallo Patricia,

wenn du den Typen von der Alarmanlagen-Firma nerven möchtest ;-) , frag ihn doch einfach, ob er nicht statt des lauten Tones ein optisches Signal an einem zentralen Punkt der Wohnung anbringen kann.

Eine Licht-Hupe, sozusagen.

Hat den Vorteil, immens ruhig zu sein :lol: .

Nachteil ist, wenn ihr sehr gute Tief-Schläfer seid, daß der Alarm dann für die Katz´ ist...


Welche Töne für Katzen unangenehm/schmerzhaft sind, weiß ich leider auch nicht...


Liebe Grüße

Tinna
 

Veste_Katzen

Registriert seit
06.12.2005
Beiträge
747
Gefällt mir
0
Hallo Patricia,

wenn du den Typen von der Alarmanlagen-Firma nerven möchtest ;-) , frag ihn doch einfach, ob er nicht statt des lauten Tones ein optisches Signal an einem zentralen Punkt der Wohnung anbringen kann.

Eine Licht-Hupe, sozusagen.

Hat den Vorteil, immens ruhig zu sein :lol: .

Nachteil ist, wenn ihr sehr gute Tief-Schläfer seid, daß der Alarm dann für die Katz´ ist...


Welche Töne für Katzen unangenehm/schmerzhaft sind, weiß ich leider auch nicht...


Liebe Grüße

Tinna
Hallo Tinna,
so eine Lichthupe hat meine gehörlose Schwester als Wecker, also sie wacht davon auf 8O
Allerdings muß der Alarm in der ganzen Wohnung zu hören sein und nachts meinen tiefschlafenden Ehemann aufwecken.
Evtl. findet sich noch jemand der weiß welche Töne Katzen mehr schmerzen.
LG Patricia
 

eilan

Registriert seit
01.03.2005
Beiträge
1.461
Gefällt mir
0
Da ich mich noch nicht in das Thema "was können Katzen gut hören" eingelesen habe, hier einfach meine Frage:

Können Katzen hohe oder tiefe Töne besser hören, bzw. was ist schmerzhafter?
Die Beutetiere von Katzen sind Mäuse und kleine Vögel. Und diese Tiere geben hohe Töne von sich. Deshalb hören Katzen hohe Töne besser als tiefe. (Hab ich zumindest so mal gelesen.)
 

Ulrich

Gast
Also ich weiß das Katzen Töne bis in den Ultraschallbereich, jenseits der 20.000 Hz hören können. Ob das schmerzt oder nicht, hängt von dem Schalldruck ab, also von der Lautstärke. 100 dB(A) ist die Schmerzgrenze, ab dann tut es weh. Wie hoch ist denn der Schalldruck des Alarmgerätes angegeben? Es muß!!!! unter 100 dB sein (Lärmschutzverordnung), selbst die Rauchmelder bekommen keine Zulassung wenn der Alarmton über 100 dB ist, sie liegen meist bei 95 dB (übrigens, 98 dB wäre doppelt so laut wie 95 dB).
 

EmiliaGalotti

Registriert seit
25.07.2006
Beiträge
1.968
Gefällt mir
5
Hallo Patricia,

hast du technische Daten zu der Alarmanlage? Frequenz (kHz) und Lautstärke (Dezibel).

Im Netz findet man überall Angaben dazu, welchen Frequenzbereich Katzen wahrnehmen können, und daraus entsteht dann die Aussagen, dass Katzen mehr als drei Mal besser hören als der Mensch. Der Wahrnehmungsbereich geht deutlich weiter in die hohen Frequenzen hinein.

Was für dich also auf Grund der hohen Tonlage unangenehm ist, dann kann das bei einer Katze noch im mittleren Durchschnittsbereich liegen.

Die Frequenz wär echt mal interessant. Wenn der Warnton z.B. eine ähnliche Frequenz hat wie die Laute eines Beutetiers, dann könnte die Aufregung auch am Wiedererkennungswert liegen.

Zur Lautstärke finde ich leider keine Angaben. Wenn der Warnton auf von der Lautstärke her für dich unangenehm ist (je nach Tonlage ab ca. 90 Dezibel), dann würde ich davon ausgehen, dass einer Katze die Ohren da schon wehtun - rein intuitiv.

Lg,
Emilia..
 
Thema:

Neuer Alarmton ... tut er Katzen weh?

Neuer Alarmton ... tut er Katzen weh? - Ähnliche Themen

  • Mein Freund hat sich Katzen zugelegt

    Mein Freund hat sich Katzen zugelegt: Liebe Mitglieder hier im Forum, Ich bin eigentlich sozusagen von der "anderen Seite" und mag Katzen nicht und das auf Grund von diversen Themen...
  • Mein Mann Sträubt sich gegen neuen Kater 😒

    Mein Mann Sträubt sich gegen neuen Kater 😒: Hallo ihr lieben ! Ich muss hier mal mein Katzenherz ausschütten ! also, wo fang ich an ? Ich hatte 19 Jahre lang einen Siamkater. Als er 12 war ...
  • der Neue

    der Neue: Hallo, ich glaub es kaum nur ist wieder ein neues Tier hier Zum Fuchs kommt jetzt
  • neues Katzencafe :-)

    neues Katzencafe :-): Jetzt auch Düsseldorf: Hier macht demnächst ein Katzencafe auf. Es sollen 4 Katzen aus dem TH hier werden, und der Eigentümer/Wirt ist der...
  • Neu hier... wegen Problemkater!

    Neu hier... wegen Problemkater!: Hallo zusammen! Bin neu hier und habe leider ein Riesenproblem als Hauptgrund für die Registrierung hier... Meine Partnerin und ich leben seit ca...
  • Ähnliche Themen
  • Mein Freund hat sich Katzen zugelegt

    Mein Freund hat sich Katzen zugelegt: Liebe Mitglieder hier im Forum, Ich bin eigentlich sozusagen von der "anderen Seite" und mag Katzen nicht und das auf Grund von diversen Themen...
  • Mein Mann Sträubt sich gegen neuen Kater 😒

    Mein Mann Sträubt sich gegen neuen Kater 😒: Hallo ihr lieben ! Ich muss hier mal mein Katzenherz ausschütten ! also, wo fang ich an ? Ich hatte 19 Jahre lang einen Siamkater. Als er 12 war ...
  • der Neue

    der Neue: Hallo, ich glaub es kaum nur ist wieder ein neues Tier hier Zum Fuchs kommt jetzt
  • neues Katzencafe :-)

    neues Katzencafe :-): Jetzt auch Düsseldorf: Hier macht demnächst ein Katzencafe auf. Es sollen 4 Katzen aus dem TH hier werden, und der Eigentümer/Wirt ist der...
  • Neu hier... wegen Problemkater!

    Neu hier... wegen Problemkater!: Hallo zusammen! Bin neu hier und habe leider ein Riesenproblem als Hauptgrund für die Registrierung hier... Meine Partnerin und ich leben seit ca...
  • Schlagworte

    katze tiefe töne

    ,

    welcher frequenzbereich ist für katzen schmerzhaft

    ,

    hoher ton nur für tiere hörbar

    ,
    katzen alarmanlage
    , wie hoch ist der schalldruck den eine katze hört, welche dezibel sind schmerzhaft für katzen, katze ton, , tiere schmerzhafte töne, hoher ton den nur katzen hören, rauchmelder tut in den ohren weh, alarm piepton ohr, unangenehmer ton für katzen, schmerzhafter ton für katzen, schmerzhaft katze dezibel
    Top Unten