Neue Pigmentflecken

Diskutiere Neue Pigmentflecken im Krankheiten-Äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Ich hab Paco vor etwas über einem Jahr "übernommen", da hatte er ein rosa Näschen mit einem schwarzen Fleck unten in der Mitte. Im Frühling ist...

Frisby

Registriert seit
13.09.2006
Beiträge
2.282
Gefällt mir
0
Ich hab Paco vor etwas über einem Jahr "übernommen", da hatte er ein rosa Näschen mit einem schwarzen Fleck unten in der Mitte.

Im Frühling ist ein kleiner schwarzer
Punkt "gewachsen", direkt an der Linie Nase/ Fell. Ich hab das dem TA gezeigt, der meint, man müßte das punktieren, um sich Klarheit zu verschaffen und die Stelle ist denkbar blöd dazu geeignet (wegen der Wundheilung). Er hat Pacos Augen kontrolliert und seinen Rachen, das war alles unauffällig. Wahrscheinlich sei der Punkt nur ein harmloser Pigmentfleck.

Inzwischen hat Paco DREI so schwarze Punkte! Alle auf einer Linie, schaut witzig aus - aber ich weiß nicht, ob das wirklich noch harmlos ist. Kennt jemand von euch sowas?

2006:


2007:
 
04.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neue Pigmentflecken . Dort wird jeder fündig!
Isis

Isis

Registriert seit
04.06.2005
Beiträge
4.795
Gefällt mir
0
Balou hat auch diese Pigmentflecken, auch an der Lippe.

Sie verändern sich auch.

Unser TA meinte auch, das sei nicht besorgniserregend, aber auch ich bin mir nicht wirklich sicher.

Sorry, keine große Hilfe.:oops:
 

Frisby

Registriert seit
13.09.2006
Beiträge
2.282
Gefällt mir
0
Und bei Balou sind neue dazugekommen?
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Würde man die neuen Flecken im Dunkeln ertasten können? Oder sind sie nicht so flach und unauffällig, wie die ganze Haut außendrum?

Zugvogel
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Nein, sie sind flach und sie sind auch nicht fleckig oder haben zackige Ränder.
Ich denke, dann sind sie eher harmlos. Ich krieg auch immer wieder mal neue Leberflecke, das sind nur Pigmenteinlagerungen. Ein Blick vom TA drauf wär ratsam, in diesem Fall der nächste Blick von einem zweiten TA.

Punktieren? Nicht eher mal Hautabstrich? Der Mann hätte wohl lieber Chirurg werden sollen?

Zugvogel
 

Frisby

Registriert seit
13.09.2006
Beiträge
2.282
Gefällt mir
0
Naja, er meinte eine Biopsie hinterläßt immer eine wenn auch kleine Wunde, und durch ständiges Belecken, das man wohl an der Nase nicht verhindern kann, könnte dann eine größere Wunde entstehen, die nicht mehr oder nur schlecht verheilt.
Einen zweiten TA möcht ich gar nicht, ich hab so viele hier in der Gegend durch und bin wirklich überzeugt von ihm. Aber ich hab ihm die neuen Punkte noch nicht gezeigt....werd ich also demnächst machen!
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich dachte immer, daß von sichtbaren Hautteilen Geschabsel genommen wird, eine Biopsie aber eher von inneren Organen. Ist ein Irrtum meinerseits?

Ich würde Paco jetzt Bachblüte 'Crab apple' mit 'Rescue Remedy' mixen und täglich davon ins Nackenfell geben.

Beide Blüten wirken unspezifisch, sie stärken den Organismus allgemein (Rescue) und die Haut insgesamt und ganz speziell (Crab apple).

Ich denke, es ist auch bei Katzen nicht so selten, daß es Pigmentablagerungen gibt, die vorher nicht vorhanden waren. Ich hab noch nie gehört, daß es je kritisch damit geworden wäre.
War Paco im Sommer viel in der Sonne?

Zugvogel
 
Isis

Isis

Registriert seit
04.06.2005
Beiträge
4.795
Gefällt mir
0

Ja, zwei Stück (recht groß) an der Lippe.

Würde man die neuen Flecken im Dunkeln ertasten können? Oder sind sie nicht so flach und unauffällig, wie die ganze Haut außendrum?

Zugvogel
Nein, auch hier kann man die Flecken nicht ertasten. Sie fühlen sich an, wie der Rest der Nase, bzw. der Lippe.

Ich habe es auch 3 TÄ gezeigt, die alle meinten, es sei harmlos.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Das hört sich insgesamt so an, als bräuchte man nicht in großer Sorge zu sein, aber stetes Beobachten wird an der Tagesordnung sein, oder?

Zugvogel
 

Frisby

Registriert seit
13.09.2006
Beiträge
2.282
Gefällt mir
0
Ich dachte immer, daß von sichtbaren Hautteilen Geschabsel genommen wird, eine Biopsie aber eher von inneren Organen. Ist ein Irrtum meinerseits?
Prinzipiell ist eine Biopsie einfach ein Gewinnen von Zellen. Hautgeschabsel sind natürlich auch Zellen. Ich werd den TA noch mal drängen....

Ich würde Paco jetzt Bachblüte 'Crab apple' mit 'Rescue Remedy' mixen und täglich davon ins Nackenfell geben.

Beide Blüten wirken unspezifisch, sie stärken den Organismus allgemein (Rescue) und die Haut insgesamt und ganz speziell (Crab apple).
Meine beiden Katers sind gerade in einem BB Programm gegen ihre Meinungsverschiedenheiten, deshalb muss ich damit leider etwas warten ::w

Ich denke, es ist auch bei Katzen nicht so selten, daß es Pigmentablagerungen gibt, die vorher nicht vorhanden waren. Ich hab noch nie gehört, daß es je kritisch damit geworden wäre.
War Paco im Sommer viel in der Sonne?
Ja, das meinte der TA damals auch. Aber Paco war sehr viel in der Sonne, weil wir eine Terrasse haben, wo den ganzen Tag die Sonne scheint. Ich hab ihm brav die rosa Öhrchen eingecremt, aber die Nase natürlich nicht!



Das hört sich insgesamt so an, als bräuchte man nicht in großer Sorge zu sein, aber stetes Beobachten wird an der Tagesordnung sein, oder?
*seufz*, ja auch das hat der TA gesagt. Aber die Beobachtungen haben eben die zwei neuen Flecken gezeigt...
 

Frisby

Registriert seit
13.09.2006
Beiträge
2.282
Gefällt mir
0
Ich hab jetzt von einigen gehört, dass viele weiße/ helle/ rote Katzen so Flecken bekommen...?
 

Frisby

Registriert seit
13.09.2006
Beiträge
2.282
Gefällt mir
0
So, ich komm grad vom TA. Er meint nach wie vor, dass das Pigmentflecken, sind, die zur Zeit harmlos sind, sich aber natürlich bösartig verändern können. Eine Biopsie hält er für gefährlich, weil eine Wunde eine Entartung nur beschleunigen würde - und das Ergebnis auch wenig Konsequenz haben würde, da man ja nicht die ganze Nase wegoperieren könnte...:cry:
Ein Hautgeschabsel würde zuwenig Auskunft geben, weil da nur oberflächliche Zellen untersucht werden können.
Zu meiner Beruhigung hat dann auch noch seine Frau draufgeschaut (ich hab ja zwei TÄ!) und sie hat ca. dasselbe gesagt.
Hmmmm...........
 
Isis

Isis

Registriert seit
04.06.2005
Beiträge
4.795
Gefällt mir
0
Hhmmm...

Für den Augenblick beruhigend, aber so auf Dauer?::?
 
Thema:

Neue Pigmentflecken

Neue Pigmentflecken - Ähnliche Themen

  • Bauch kahl und wund bei neuem Kater...

    Bauch kahl und wund bei neuem Kater...: Hallo Ihr Lieben....nachdem ich den Kater meines 12jährigen Geschwisterpaares einschläfern lassen musste, habe ich nun nach 6 Wochen einen neuen...
  • Eine neue Kampfwunde

    Eine neue Kampfwunde: Hallo. Eigentlich lief es bisher ganz gut und was größeres durften wir noch nicht verzeichnen, seit Wolverine Freigänger ist. Da gab es immer mal...
  • Neues Sorgenkind, hat Wunde am Schwanz!

    Neues Sorgenkind, hat Wunde am Schwanz!: Hi ihr Lieben, es geht um unseren Bagira. Vor ein paar Wochen fiehl mir eine kleine Wunde am unteren berich des Schwanzes auf, nicht groß so...
  • neues Präparat für schuppen hat unser Schuppenproblem gelöst

    neues Präparat für schuppen hat unser Schuppenproblem gelöst: Hallo, ich habe ja schon sehr oft, wegen Schuppen und unsere Erfolgslosigkeit gepostet. Nun waren wir zum alljährlichen impfen und auch scheren...
  • Neurodermitis: neue Erkenntnisse

    Neurodermitis: neue Erkenntnisse: Neurodermitis bei Hund und Katze häufig ernährungsbedingt - 22.04.2005 Stuttgart (aho) - Wenn Hund oder Katze sich kratzen, bis das Fell nässt...
  • Ähnliche Themen
  • Bauch kahl und wund bei neuem Kater...

    Bauch kahl und wund bei neuem Kater...: Hallo Ihr Lieben....nachdem ich den Kater meines 12jährigen Geschwisterpaares einschläfern lassen musste, habe ich nun nach 6 Wochen einen neuen...
  • Eine neue Kampfwunde

    Eine neue Kampfwunde: Hallo. Eigentlich lief es bisher ganz gut und was größeres durften wir noch nicht verzeichnen, seit Wolverine Freigänger ist. Da gab es immer mal...
  • Neues Sorgenkind, hat Wunde am Schwanz!

    Neues Sorgenkind, hat Wunde am Schwanz!: Hi ihr Lieben, es geht um unseren Bagira. Vor ein paar Wochen fiehl mir eine kleine Wunde am unteren berich des Schwanzes auf, nicht groß so...
  • neues Präparat für schuppen hat unser Schuppenproblem gelöst

    neues Präparat für schuppen hat unser Schuppenproblem gelöst: Hallo, ich habe ja schon sehr oft, wegen Schuppen und unsere Erfolgslosigkeit gepostet. Nun waren wir zum alljährlichen impfen und auch scheren...
  • Neurodermitis: neue Erkenntnisse

    Neurodermitis: neue Erkenntnisse: Neurodermitis bei Hund und Katze häufig ernährungsbedingt - 22.04.2005 Stuttgart (aho) - Wenn Hund oder Katze sich kratzen, bis das Fell nässt...
  • Schlagworte

    pigmentflecken bei katzen

    ,

    rote katze augenlid

    ,

    katze kleiner schwarzer pigmentfleck

    ,
    , , pigmentflecke zahnfleisch katze, katze pigmentflecken nase, pigmentfleck katze nase, katze frisdt teppich, neigen weiße katzen mehr zu pigmentflecken im Auge?, Katze haut helle Pigmentflecken, pigmentfleck auf der nase bei katzen, katze schwarze flecken augenlid, unspezifischer fleck im teppich, kattze 7jahre plötzlich pigmentflecke nase
    Top Unten