Neue Katze zugelaufen

Diskutiere Neue Katze zugelaufen im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo zusammen, Ich bin neu hier und habe ein paar Fragen. Mir ist soeben eine Babykatze zugelaufen, aber ich habe schon zwei firstKatzen...

LisaRi

Registriert seit
29.08.2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,
Ich bin neu hier und habe ein paar Fragen.
Mir ist soeben eine Babykatze zugelaufen, aber ich habe schon zwei
Katzen (Mädchen beide 3Jahre) zuhause. Derzeit sind sie draußen und ich weiß nicht so recht ob ich die kleine behalte. Habt ihr Erfahrung damit? Würden meine zwei Mädchen die neue akzeptieren oder soll ich lieber schnell ein neues Zuhause suchen? Wir könnten sie vom Platz usw behalten, aber habe bedenken wegen den anderen. Sie sind sowohl drin als auch draußen.

Lg Lisa
 
29.08.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neue Katze zugelaufen . Dort wird jeder fündig!
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
4.256
Gefällt mir
3.271
Hallo
Bevor du überlegst die kleine zu behalten versuch doch bitte in Erfahrung zu bringen ob sie ein Zuhause hat.
Vielleicht ist sie iwo ausgebüxt und wird schrecklich vermisst.
Stell dir mal vor jemand "findet" deine freigänger und nimmt sie mit...

Also bitte erst in dies Richtung schauen bevor du überlegst sie zu behalten.

LG
Nula
 

LisaRi

Registriert seit
29.08.2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo
Bevor du überlegst die kleine zu behalten versuch doch bitte in Erfahrung zu bringen ob sie ein Zuhause hat.
Vielleicht ist sie iwo ausgebüxt und wird schrecklich vermisst.
Stell dir mal vor jemand "findet" deine freigänger und nimmt sie mit...

Also bitte erst in dies Richtung schauen bevor du überlegst sie zu behalten.

LG
Nula
Bei uns hat im Umkreis keiner eine Katze. Sie macht auch einen strubigen Eindruck und etwas geschafft. Als wenn sie ausgesetzt wurde. Habe auch schon Nachbarn usw gefragt. Und wenn es keinen gibt wo sie hingehört muss ich eine Lösung finden.
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
2.548
Gefällt mir
2.135
Hei Lisa .. willkommen hier im Forum,

ich glaube neben die Frage ob behalten oder nicht, gesellen sich sicherlich auch noch andere Dinge, wie :

- Wem gehört die Katze?
Katzen machen gerne größere "Ausflüge". Laut einer englischen Studie können das auch locker mal 4-5Km sein. Nun gut deine Katze ist eine Babykatze und ich vermute sie wird nicht schon auf Revierkontrollgang gegangen sein, Aber es kann sich um das Kitten einer Freigängerin handeln, das abgewandert ist. Du schreibst sie sieht struppig aus, auf wie alt schätzt du sie denn? Hat sie noch blaue Augen? Sind sie grade dabei sich zu verfärben oder sogar schon andersfarbig?
Wie sieht sie sonst aus? Kannst du Parasiten (Flohkot oder Ohrmilben) feststellen?
Ein Tierarzt oder auch das nächste Tierheim kann da auch bei der Untersuchung mit helfen, zudem wärst du dann auch schon bei meiner nächsten Frage:

- Hast du den Fund gemeldet?
Der Fund muss bei der zuständigen Behörde gemeldet werden. Das kann ein Tierarzt oder auch das Tierheim übernehmen. Wenn du das nicht tust (§965 BGB) kann der Eigentümer dir "an den Karren fahren".

- Hast du alles getan um den Erstbesitzer ausfindig zu machen ?
Um den Besitzer der Katze zu finden kannst du z.B Tasso kontaktieren oder auch bei Diversen Facebook Gruppen ein Foto reinstellen und die Katze als gefunden anzeigen lassen auch da würde dein zuständiges Tierheim oder ein Tierschutzorganisation in deiner Nähe sicherlich unterstützen können.
Es geht natürlich auch, dass du Fotos machst und Zettel aufhängst. So erreichst du auch Leute, die nicht internetaffin sind. Supermärkte, Tierläden sind tolle Anlaufstellen für die Zettel.

- Wie steht es mit deiner Erfahrung in der Aufzucht von Babykatzen?
Bist du in der Lage diese Arbeit zu leisten? Oder musst du 8-10h am Tag arbeiten und würdest keinen finden, der sich da mit engagiert? Nicht jeder darf Babykatzen mit zur Arbeit bringen und auch Vollzeitmums haben inzwischen ja durch die Kinder Terminpläne, die an hochbezahle Manager erinnern.
Aber auch, hast du das Wissen? Wenn nicht, wie kannst du es dir anlesen. Klar, hier im Forum findest du auf jeden Fall Leute, die dir da helfen können. Momentan habe ich da so drei kleine Kitten im Kopf deren Mamis hier auch ab und zu Ratschläge sich holen. Je mehr Hilfe für dich, desto besser, daher würde ich mir da sicherlich auch noch n Tierheim oder ne Tierschutzorga mit ins Boot holen, allein um jemanden auch mal abends um 19Uhr panisch per WhatsApp anschreiben zu können, wenn ich nicht mehr weiterweis.

- Wie kannst du deine Beiden Mädels, wenn auch vorerst von der Kleinen getrennt halten?
Die Frage stelle ich aus unterschiedlichen Gründen.
a) weißt du (noch) nicht ob die Kleine kerngesund ist, und du willst deine beiden Damen ja nicht mit irgendwas anstecken.
b) sind deine Damen sicherlich stärker als das Kitten und wenn sie sich gegen die Kleine entscheiden würden, so von jetzt auf gleich, weil die kleine ja in ihr Zuhause einfach eingedrungen ist ... wäre das auch keine schöne Erfahrung für deinen Findling.
c) können deine Damen sich allmählich dran gewöhnen, dass da noch wer mit im Haus/der Wohnung lebt.
d) Falls sich, wieder meines momentanen Erwartens, doch ein Besitzer ausfindig machen lässt. Müssen deine Damen sich nicht zuerst an den Findling gewöhnen und dann sich wieder an die Abwesenheit gewöhnen.


LG Harle
 

Gast49814

Gast
Moin Lisa,
auch von mir ein herzliches Willkommen!

Da kann ich Dir keine allgemeingültige Antwort geben. Es kann gut gehen oder eben auch nicht.

Bitte halte die Kleine zunächst separat von Deinen beiden Mädels, im Bad oder Gäste-WC ... Ansteckungsgründe, aber auch Vermeidung von Überforderung. Sie ist ja schon heilfroh, erstmal ein Dach überm Kopf gefunden zu haben, Futter und Deine freundliche Hand.
Dann musst Du ohnehin das Kätzchen offiziell melden, das ist so vorgeschrieben. Das geht oftmals auch über den Tierarzt, von dem Du das Kätzchen durchchecken lässt. Das solltest Du sowieso machen, weil sie womöglich medizinische Hilfe braucht. In vielen Gegenden rechnet der Tierarzt in solchen Fällen die Erstversorgung direkt mit dem Amt ab und macht die Fundmeldung.
Aber nimm bitte trotzdem auch selber noch Kontakt mit eurem Tierheim und TASSO auf (das wird nämlich oft vergessen). Du kannst Dir Panik und Tränen von jemandem vorstellen, der sie womöglich verloren hat. Das wünscht man niemandem!

Eine Zusammenführung der Kleinen mit den Großen würde ich erst versuchen, wenn die Lütte richtig bei euch angekommen ist, gesund ist und Vertrauen in Dich und ihr neues Zuhause gewonnen hat. Dazu können wir Dir dann sicher ne Menge Tipps geben, aber erstmal musst Du klären, ob sie überhaupt bei euch bleiben dürfte.

Viel Glück und ganz herzlichen Dank, dass Du das Kätzchen aufgenommen hast! Es braucht nicht viel, dass so ein junges Wesen sein Leben verliert. Jetzt kann alles gut werden ...
 
Thema:

Neue Katze zugelaufen

Neue Katze zugelaufen - Ähnliche Themen

  • Zugelaufene Katze kommt mit Babies zum alten/neuen Haushalt mit 2 Katzen & 2 Hunde.

    Zugelaufene Katze kommt mit Babies zum alten/neuen Haushalt mit 2 Katzen & 2 Hunde.: Soll zugelaufene Katze (jetzt mit Babies) zu den alten Besitzern zurück? Hallo Katzenfreunde, mir ist Mitte Juli eine Katze, ca. 6 Monate alt...
  • Sie ist da!

    Sie ist da!: Hallo liebe Katzenmuttis & -vatis! Seit gestern ist die Tessi nun bei uns. Ich habe lange hin und her überlegt, mir eure Meinungen durchgelesen...
  • Neue extrem scheue Katze - Zusammenführung

    Neue extrem scheue Katze - Zusammenführung: Hallo Ihr Lieben, ich brauche die Hilfe der Schwarmintelligenz. Ich habe seit zwei Monaten (12.12) eine neue Katze hier, die sich tagsüber nur...
  • Erfahrungswerte bei der Zusammenführung erbeten

    Erfahrungswerte bei der Zusammenführung erbeten: Hallo liebe Mit-Katzenliebhaber ::w Ich habe mal eine Frage zu euren Erfahrungswerten bei der Katzenzusammenführung. Zu mir als Katzenbesitzerin...
  • 1-Jährige Katze und Kitten

    1-Jährige Katze und Kitten: Hallo Zusammen, ich würde mich über eure Ratschläge freuen und zwar wohne ich derzeit noch bei meinen Eltern ziehe aber bald in meine eigene...
  • Ähnliche Themen
  • Zugelaufene Katze kommt mit Babies zum alten/neuen Haushalt mit 2 Katzen & 2 Hunde.

    Zugelaufene Katze kommt mit Babies zum alten/neuen Haushalt mit 2 Katzen & 2 Hunde.: Soll zugelaufene Katze (jetzt mit Babies) zu den alten Besitzern zurück? Hallo Katzenfreunde, mir ist Mitte Juli eine Katze, ca. 6 Monate alt...
  • Sie ist da!

    Sie ist da!: Hallo liebe Katzenmuttis & -vatis! Seit gestern ist die Tessi nun bei uns. Ich habe lange hin und her überlegt, mir eure Meinungen durchgelesen...
  • Neue extrem scheue Katze - Zusammenführung

    Neue extrem scheue Katze - Zusammenführung: Hallo Ihr Lieben, ich brauche die Hilfe der Schwarmintelligenz. Ich habe seit zwei Monaten (12.12) eine neue Katze hier, die sich tagsüber nur...
  • Erfahrungswerte bei der Zusammenführung erbeten

    Erfahrungswerte bei der Zusammenführung erbeten: Hallo liebe Mit-Katzenliebhaber ::w Ich habe mal eine Frage zu euren Erfahrungswerten bei der Katzenzusammenführung. Zu mir als Katzenbesitzerin...
  • 1-Jährige Katze und Kitten

    1-Jährige Katze und Kitten: Hallo Zusammen, ich würde mich über eure Ratschläge freuen und zwar wohne ich derzeit noch bei meinen Eltern ziehe aber bald in meine eigene...
  • Top Unten