Neue Katze miaut ständig - was tun?

Diskutiere Neue Katze miaut ständig - was tun? im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, vor einer Woche haben wir uns zu unserem Kater eine zweite Katze geholt. Insgesamt läuft alles gut. Die beiden kommen miteinander aus...

smilla

Registriert seit
10.02.2008
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Hallo, vor einer Woche haben wir uns zu unserem Kater eine zweite Katze geholt. Insgesamt läuft alles gut. Die beiden kommen miteinander aus, manchmal spielen sie auch schon mal kurz zusammen. Das einzige, was uns im Moment echt Nerven kostet, ist, das die neue Katze (2 Jahre alt) ständig lautstark maunzt und ziemlich unruhig ist. Sie ist gut ansprechbar,
versteht, dass sie gemeint ist, und reagiert auch darauf. Allerdings hört sie nicht auf zu maunzen. Ruft man sie, kommt sie zu einem, bleibt aber nicht, sondern tingelt unruhig weiter: auf die Fensterbank, auf alle Möbel inklusive hohe Regale, tobt den Flur entlang usw. Also sie ist "lieb", da menschenbezogen, aber ein unruhiger Geist, da sie sich auf Streicheleinheiten vor lauter Unruhe wenig einlässt. Wenn die Katze ein Kind wäre, würde ich sie auf ADHS testen lassen :lol:

Da unser Kater Freigänger ist (und er sich für die Zeit der Eingewöhnung unserer Katze auch nicht überreden lässt, doch auch drin zu bleiben), sieht sie ihn vom Fenster aus im Garten spazieren. Dass das nicht ihre Gelassenheit fördert, verstehe ich, aber ich kanns ja nicht verhindern. Meine Hoffnung ist, dass sie maunzt, weil sie auch raus will und dass sie weniger maunzt, wenn sie in zwei Wochen auch raus darf.

Habt ihr eine Idee, was man mit der guten machen kann? Scheinbar verstehe ich ihr kätzisch nicht gut genug:oops: ...

Danke und viele Grüße, smilla
 
10.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neue Katze miaut ständig - was tun? . Dort wird jeder fündig!

Jeanny 59

Registriert seit
02.11.2006
Beiträge
1.772
Gefällt mir
0
Wie heißt die Schönheit denn überhaupt?
Erst mal toll das ihr Euch für eine ausgewachsene Katze entschieden habt ::w
War sie denn bevor ihr sie bekommen habt Freigänger? Das kann dann natürlich daran liegen.
Wieviel Zeit verbringst du mit ihr? Du mußt versuchen sie abzulenken, mit viiieeel spielen, dann lebt sie sich besser ein.
Feliway wäre da noch eine alternative, aber das wirkt erst in 4 Wochen.
Oder reib ihr Köpfchen öfters am Tag mit Rescue Tropfen ein. 3-4 Tropfen im Uhrzeigersinn auf die Stirn einmassieren, das beruhigt.
 

Garibaldi

Registriert seit
15.04.2006
Beiträge
1.929
Gefällt mir
1
Moin moin ....

Kastriert ist die Kleine, oder ?

Gruß

Uwe
 

smilla

Registriert seit
10.02.2008
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Hallo ihr beiden,

danke für eure antworten. also: sie heißt smilla :lol: . ich spiele schon häufig mit ihr, allerdings nicht morgens um sechs, wenn für sie der maunz-tag beginnt... ansonsten findet sie es klasse, wenn man fellmäuse wirft, da rennt sie dann wie ein geölter blitz hinterher und schießt sie durch die gegend.

kastriert ist sie, das haben sie noch im tierheim gemacht. allerdings ist es noch nicht lange her, man sieht noch das abrasierte bäuchlein; junge hatte sie auch schon mal; vielleicht spielen da noch irgendwelche hormone verrückt?

das mit den rescue tropfen werde ich mal probieren, schaden kann es ja nicht.

ob ich sie früher rauslasse als üblich? gewitzt scheint sie zu sein...
 

Jeanny 59

Registriert seit
02.11.2006
Beiträge
1.772
Gefällt mir
0
Laß sie lieber noch drinnen.
Notfalls besorg dir Ohrstöpsel ::bg
Das scheint doch am eingesperrt sein zu liegen.
Die Zeit geht schnell um, wirst sehen ::w
 

smilla

Registriert seit
10.02.2008
Beiträge
5
Gefällt mir
0
ja, wahrscheinlich hast du recht! ich bin nur immer mit einem ohr an der katzenklappe... da smilla türen öffnen kann, halte ich sie für schlau genug, es dem kater nachzumachen, die katzenklappe nach innen zu ziehen, um dann hindurchzuschlüpfen. bislang hat nur der kater dieses patent angewendet, aber kleine schlaue katzen sind ja ganz schön lernfähig... :roll:

naja, noch 2 wochen durchhalten. kriegen wir hin.

lg, smilla
 

Jeanny 59

Registriert seit
02.11.2006
Beiträge
1.772
Gefällt mir
0
Ganz sicher ::w

Hatte auch einen Kater der Türen geöffnet hat. Der Schlingel hatte sie aber nur aufgemacht, rausgegangen ist er nicht. Hab mich nur immer gewundert warum die Haustür offensteht und hab es meinen Kindern zugeschoben ::bg Bis ich ihn dabei erwischt habe.
 

cagm

Gast
Hallo,
ich bin ganz neu hier und habe das selbe problem...hab meinen Kater (1 Jahr alt)seit einem halben jahr...er ist eine einzelkatze weil er sich mit anderen überhaupt nicht verträgt...es lief auch alles super bis jetzt...aber seit ca.2 wochen mauzt er ständig...es sei denn er schläft...er sitzt oder liegt irgendwo in der wohnung und miaut einfach so...und auf dauer geht das echt auf die nerven wenn man dadurch erst um 2 uhr einschlafen kann und um 4 wieder geweckt wird...
er ist nicht viel alleine wenn es hoch kommt 4 std. aber eher weniger...
hat vielleicht jemand einen rat...
vielen lieben dank schon mal.
claudia
 

Sandra_Luzie

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
4.062
Gefällt mir
1
Hallo Smilla,

ich bin mir ziemlich sicher, dass eure Katze raus will.

Vielleicht könnt ihr es in ein bis zwei Wochen mal versuchen. Dann müsste sie eigentlich wissen, wo sie jetzt hingehört.

Gruß
Sandra
 
Flora

Flora

Registriert seit
25.10.2006
Beiträge
2.378
Gefällt mir
468
Als ich Fleckerl letztes Jahr aus dem TH geholt habe, hat er die erste Zeit nur gemaunzt ...
Seitdem er draußen unterwegs ist, hat es sich zwar leicht gebessert, ganz aufgegeben hat er es aber nicht.

Wenn er mitkriegt, dass jemand in der Nähe ist, quäkt er erbärmlich :lol: und wartet auf Antwort (man kann sich da minutenlang mit ihm unterhalten: "Quiiiitsch" - "aaarmes Fleckerl" - "Quääääk" usw.)

Vielleicht hast du auch eine kleine Quasselstrippe erwischt?
 

cagm

Gast
ja kastriert ist er...er hatte bei meiner mutter(von dort hab ich ihn) die möglichkeit raus zu gehen wollte aber nie bzw. hatte angst. auch hier bei uns haben wir ihn rauslassen wollen aber er will nie...
 

cagm

Gast
also...jetzt langsam hört er damit auf...ein Glück!Habe die letzten Nächte maximal 5 Std geschlafen...tagsüber war es ja nicht ganz so schlimm...und meinen Mann war schon völlig entnervt...sein Geduldsfaden ist nicht so lang wie meiner::bg...aber mufi ist ja sowieso ein Kater für sich...bin mit Katzen aufgewachsen, aber keine war wie er...trotzdem Vielen Dank
 
Thema:

Neue Katze miaut ständig - was tun?

Neue Katze miaut ständig - was tun? - Ähnliche Themen

  • neue Katze miaut nachts ständig

    neue Katze miaut nachts ständig: Hallo liebe Katzenfreunde, Ich bin neu in diesem Forum und kenne mich noch nicht richtig aus..habe mich hier angemeldet um etwas mehr über das...
  • Katze will abhauen seit neuer Kater dazu kam

    Katze will abhauen seit neuer Kater dazu kam: Hallo Ihr Lieben, ich hab da ein kleines Problem. Im September ist eine unserer beiden katzen leider verstorben und nun haben wir der...
  • Neue Katze verhält sich aufmüpfig

    Neue Katze verhält sich aufmüpfig: Hallo, Ich habe folgendes Problem: Ich habe eine Katze die nächsten Monat ein Jahr alt wird und wollte für sie eine Spielgefährtin haben...
  • Adoptierte Katze nächtliches Miauen, wie verhalten?

    Adoptierte Katze nächtliches Miauen, wie verhalten?: Hallo :) Ich bin neu hier und seit Freitag Halterin einer sehr lieben Seniorenkatze (11). Bisher läuft die Eingewöhnung sehr gut, sie kommt viel...
  • Ältere Katze beißt 4 Monat alten Kater am Nacken.

    Ältere Katze beißt 4 Monat alten Kater am Nacken.: Hallo, ich habe eine 2/1Jahre Katzen Dame (Sora) und ein Älteren Kater der 12 Jahre (Leopold) ist. Wir haben vor kurzem einen kleinen 4 Monat...
  • Ähnliche Themen
  • neue Katze miaut nachts ständig

    neue Katze miaut nachts ständig: Hallo liebe Katzenfreunde, Ich bin neu in diesem Forum und kenne mich noch nicht richtig aus..habe mich hier angemeldet um etwas mehr über das...
  • Katze will abhauen seit neuer Kater dazu kam

    Katze will abhauen seit neuer Kater dazu kam: Hallo Ihr Lieben, ich hab da ein kleines Problem. Im September ist eine unserer beiden katzen leider verstorben und nun haben wir der...
  • Neue Katze verhält sich aufmüpfig

    Neue Katze verhält sich aufmüpfig: Hallo, Ich habe folgendes Problem: Ich habe eine Katze die nächsten Monat ein Jahr alt wird und wollte für sie eine Spielgefährtin haben...
  • Adoptierte Katze nächtliches Miauen, wie verhalten?

    Adoptierte Katze nächtliches Miauen, wie verhalten?: Hallo :) Ich bin neu hier und seit Freitag Halterin einer sehr lieben Seniorenkatze (11). Bisher läuft die Eingewöhnung sehr gut, sie kommt viel...
  • Ältere Katze beißt 4 Monat alten Kater am Nacken.

    Ältere Katze beißt 4 Monat alten Kater am Nacken.: Hallo, ich habe eine 2/1Jahre Katzen Dame (Sora) und ein Älteren Kater der 12 Jahre (Leopold) ist. Wir haben vor kurzem einen kleinen 4 Monat...
  • Schlagworte

    neue katze miaut ständig

    ,

    neuer kater miaut ständig

    ,

    neue katze miaut viel

    ,
    , neue katze miaut, junge katze miaut ständig, katze unruhig miaut, katze eingewöhnen miaut, neue katze miaut ununterbrochen, neue katze jault ständig, neue katze jault, katze neu miaut, , kater miaut ständig was tun, neuer kater miaut staendig
    Top Unten