Neue Erkenntnisse Allergien

Diskutiere Neue Erkenntnisse Allergien im Katzenhaar-Allergie Forum im Bereich Katzen allgemein; In der Bioresonanz ist man frueher davon ausgegangen, das Menschen gegen bestimmten Stoffen allergisch sind. firstHeute gehen wir davon aus, das...

bioresonance

Registriert seit
10.03.2020
Beiträge
4
Gefällt mir
1
In der Bioresonanz ist man frueher davon ausgegangen, das Menschen gegen bestimmten Stoffen allergisch sind.
Heute gehen wir davon aus, das jemand allergisch ist weil bestimmte Koerperteile/Organe/Gewebe geschwaecht sind und man darum allergisch reagiert, wobei es unwichtig ist worauf man reagiert, egal ob Katzenhaar oder Knoblauch! Die geschwaechte Koerperteile/Orane/Gewebe werden behandelt und gestraerkt und die Allergien treten nicht mehr auf!
 
10.03.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neue Erkenntnisse Allergien . Dort wird jeder fündig!

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.203
👋
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
3.947
Gefällt mir
3.136
Hallo und Willkommen hier im Forum


Wer bitte ist denn wir?

Die geschwaechte Koerperteile/Orane/Gewebe werden behandelt und gestraerkt und die Allergien treten nicht mehr auf!
Und diese Informationen stammen woher?

Was ist der Grund für dich dich hier anzumelden und es uns mitzuteilen?
Hast du dich so von einer Allergie "geheielt" oder hat es deiner Katze geholfen?
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.203
Hab es schon gemeldet 😅
 

bioresonance

Registriert seit
10.03.2020
Beiträge
4
Gefällt mir
1
Ich wohne in Thailand/Hua Hin und habe seit zwei Jahren eine Bioresonanz Praxis. Ich habe mich hier gemeldet weil es viel Unkenntnis gibt ueber das wesentliche von Bioresonanz und ich informieren moechte.
 
Jen Sh

Jen Sh

Registriert seit
23.02.2020
Beiträge
596
Gefällt mir
844
"Einen Wirksamkeitsnachweis gibt es nicht, in der Literatur wird das Verfahren auch als Pseudowissenschaft bezeichnet[4][5], ferner führe es "Patienten in die Irre".[6] Auch Stiftung Warentest kam Anfang der 90er Jahre zum Fazit, dass Bioresonanztherapie „als Spekulation und Irreführung der Patienten gelten“ müsse.[7] Infolgedessen kann das Verfahren die Gesundheit des Patienten gefährden.
Eine große Zahl von wissenschaftlichen Studien konnte zeigen, dass Bioresonanztherapie nicht wirksam zur Allergiebehandlung von Kindern ist.[8][9][10][11][12][13][14][15][16][17]
Die Bioresonanzgeräte (z. B. Bioscan-SWA oder Vieva Vital-Analyser) wurden anhand verschiedener Probanden und Patienten untersucht, bestehende Diagnosen erkrankter Patienten wurden nicht erkannt.[18] Außerdem konnten die Geräte nicht zwischen lebender und toter Materie (Leberkäse, eine Leiche) unterscheiden.[18] Wahrscheinlich generiert lediglich eine Software entsprechende Gesundheitsparameter mit starken Standardabweichungen. Durch den Sportmediziner Daniel Pugge wurde gezeigt, dass keine Signale von dem Gerät in den PC transferiert werden, eine Datenübertragung von der Handelektrode zum Gerät finde nicht statt.[19] Insgesamt soll das Verfahren das Ziel haben, möglichst viele Nahrungsergänzungsmittel zu verkaufen."
Quelle: Bioresonanztherapie – Wikipedia

Ähm, ich lass das jetzt einfach mal so ohne weiteren persönlichen Kommentar stehen. 😂🤣
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.203
"Einen Wirksamkeitsnachweis gibt es nicht, in der Literatur wird das Verfahren auch als Pseudowissenschaft bezeichnet[4][5], ferner führe es "Patienten in die Irre".[6] Auch Stiftung Warentest kam Anfang der 90er Jahre zum Fazit, dass Bioresonanztherapie „als Spekulation und Irreführung der Patienten gelten“ müsse.[7] Infolgedessen kann das Verfahren die Gesundheit des Patienten gefährden.
Eine große Zahl von wissenschaftlichen Studien konnte zeigen, dass Bioresonanztherapie nicht wirksam zur Allergiebehandlung von Kindern ist.[8][9][10][11][12][13][14][15][16][17]
Die Bioresonanzgeräte (z. B. Bioscan-SWA oder Vieva Vital-Analyser) wurden anhand verschiedener Probanden und Patienten untersucht, bestehende Diagnosen erkrankter Patienten wurden nicht erkannt.[18] Außerdem konnten die Geräte nicht zwischen lebender und toter Materie (Leberkäse, eine Leiche) unterscheiden.[18] Wahrscheinlich generiert lediglich eine Software entsprechende Gesundheitsparameter mit starken Standardabweichungen. Durch den Sportmediziner Daniel Pugge wurde gezeigt, dass keine Signale von dem Gerät in den PC transferiert werden, eine Datenübertragung von der Handelektrode zum Gerät finde nicht statt.[19] Insgesamt soll das Verfahren das Ziel haben, möglichst viele Nahrungsergänzungsmittel zu verkaufen."
Quelle: Bioresonanztherapie – Wikipedia

Ähm, ich lass das jetzt einfach mal so ohne weiteren persönlichen Kommentar stehen. 😂🤣
Psssst! 🤫
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.203
Hey! Ich wollte das hören, okay? 🧐
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.185
Gefällt mir
1.257
Ich habe eine Katze, die eine Allergie gegen Gras hat, bzw hatte. Glaub mir, ich hätte sie seehr gern mit Bioresonanz therapieren lassen, weil ich mir diese Art der Therapie sehr viel einfacher vorstelle, als das was wir durchgemacht haben (meine Katzen haben nämlich Freigang in unserem Garten mit einer Wiese) Für mich gab es nur die Alternative meine Katze abzugeben (in Wohnungshaltung) oder sie desensibilisieren zu lassen.

Meine Tierärztin (übrigens auch homöopathisch tätig) hat mich dann zu einer Fachärztin für Tierallergologie geschickt, meiner Katze wurde Blut abgenommen und dann ein Antiallergikum speziell für sie hergestellt. Monatelang musste ich sie in bestimmten zeitlichen Abständen zum Spritzen bringen (die Therapie dauerte mehr als ein Jahr) und jetzt endlich ist sie beschwerdefrei.

Wenn es wirklich die Chance gegeben hätte ihr mit Bioresonanz zu helfen, hätte meine Allergologin das mit Sicherheit vorgeschlagen.:wink:

Ich habe das leider erst jetzt gelesen, vielleicht ein bisschen zu spät, aber es war mir wichtig meine Erfahrungen und die erfolgreiche Therapie zu schildern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
9.237
Gefällt mir
2.519
Für mich klang es im Post 1 auch nach Werbung. Vielleicht könntest Du Dich ein wenig genauer vorstellen und schreiben, warum Du grade hier in ein Katzenforum kommst?

So negativ würde ich das alles aber nicht betrachten. Wenn keine entsprechenden Studien vorhanden sind - wie es oft heißt - stehen eben oftmals auch keine großen Konzerne wie z.B. Chemiekonzerne dahinter.

Warum sage ich das? Ich habe selber eine wahnsinnige Erfahrung gemacht, dass es toll wirken kann. Ich war vorher in zwei Krankenhäusern jeweils 9 Tage, aber niemand konnte mir helfen. Ich bin mit schweren Schmerzmitteln jeweils entlassen worden, denn ich hatte wahnsinnige Schmerzen.

Als letzten Ausweg bin ich dann zu einem Heilpraktiker mit einem Bioresonanztherapie-Gerät gegangen. Allerdings das Gerät allein nützt nicht viel. Es muss ein versierter Heilpraktiker vorher seine Tests machen, um die negativen Ergebnisse davon dann zielgerichtet behandeln zu können.

Wenn Euch die Sache interessiert, schreibe ich gern weiter...
 
Zuletzt bearbeitet:
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.185
Gefällt mir
1.257
Ich möchte dich nicht entmutigen oder kritisieren, aber es gibt schließlich auch den bekannten Spruch "Glaube versetzt Bergen" und einen zweiten "wer hilft hat recht". ::?

Ich habe mehr als 40 Jahre als Krankenschwester (Dialyse und Intensivstation) gearbeitet, und noch nie! hat jemand eine Verbesserung durch alternative Heilmethoden bewirken können.

Mache besonders verzweifelte Angehörige haben alternative "Heilkundige" angeschleppt. Sie mussten sich sterile Kittel und Schuhe überziehen dann haben wir sie zu dem Patienten gelassen. Nicht etwa weil wir glaubten dass die etwas bewirken könnten, sondern allein um den Angehörigen ihre letzte verzweifelte Hoffnung nicht zu nehmen.

Es war immer umsonst, sie konnten nichts bewirken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Katerina23

Registriert seit
03.03.2021
Beiträge
8
Gefällt mir
1
Ich bin auch allergisch und eine Bekannte von mir hat mir CBD Vaporizer
Es ist so kompakt und praktisch und ich merke schon etwas Verbesserung :-)
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.185
Gefällt mir
1.257
Eine meiner Katzen hatte eine Allergie gegen Gras. (Ich habe einen rel.großen Garten mit viel Wiese) Es hat eine Weile gedauert, bis wir wussten, warum sie sich immer so schlimm kratzt, manchmal bis sie blutete. Eine Tierallergologin die mir von meiner TÄ empfohlen wurde, hat (durch einen Bluttest) festgestellt was die Ursache war.
Sie wurde über einen längeren Zeitraum desensibilisiert (sie abzugeben, was mir empfohlen wurde, wäre mir mehr als schwer gefallen)
Die Zeit der Desensibilisierung war schwer, sie musste leider über einen langen Zeitraum regelmäßig gespritzt werden. Oft kam es mir vor als könne sie Gedanken lesen, weil sie sich oft vorher schon versteckt hat, wenn wir zum TA mussten um sie spritzen zu lassen.
Hätte es eine Alternative zum Spritzen gegeben, ich hätte sie wahrgenommen.
Die gab es allerdings nicht, leider.
Heute ist sie beschwerdefrei und ich bin froh dass sie noch bei uns ist.

Ich selbst habe auch eine Allergie, aber ich kann den Auslöser meiden und habe keine Probleme.
 
Thema:

Neue Erkenntnisse Allergien

Neue Erkenntnisse Allergien - Ähnliche Themen

  • Ich bin neu und brauche Hilfe

    Ich bin neu und brauche Hilfe: Hallo zusammen, ich bin neu und brauch Ratschläge... Wir haben seit 2,5 Jahren einen Kater. Bisher hatte keiner unsere Familie Allergie-Symptome...
  • Allergie gegen neuen Kater?

    Allergie gegen neuen Kater?: Hallo ihr, mich beschäftigt folgendes: Seit etwas mehr als einer Woche habe ich einen Zweitkater, einen BKH-MIX aus Fuerteventura, Palomo, bei...
  • Neues von der 4 Jahre alten Lisa- Marie

    Neues von der 4 Jahre alten Lisa- Marie: Hallo die Nachricht ist an alle die mir bei unserem Problem bei gestanden haben und Hilfestellung gegeben haben .Wollte nur unseren neusten Stand...
  • Neu bei Schlecker

    Neu bei Schlecker: Mal ne Frage: Was haltet ihr davon...
  • Allergisch auf neue Katze auf vorhandene nicht

    Allergisch auf neue Katze auf vorhandene nicht: Hallo Ihr lieben, habe letzte woche eine neue katze als spielkameradin für unseren aktiven Tristan von flughafen abgeholt (Max mag nicht...
  • Ähnliche Themen
  • Ich bin neu und brauche Hilfe

    Ich bin neu und brauche Hilfe: Hallo zusammen, ich bin neu und brauch Ratschläge... Wir haben seit 2,5 Jahren einen Kater. Bisher hatte keiner unsere Familie Allergie-Symptome...
  • Allergie gegen neuen Kater?

    Allergie gegen neuen Kater?: Hallo ihr, mich beschäftigt folgendes: Seit etwas mehr als einer Woche habe ich einen Zweitkater, einen BKH-MIX aus Fuerteventura, Palomo, bei...
  • Neues von der 4 Jahre alten Lisa- Marie

    Neues von der 4 Jahre alten Lisa- Marie: Hallo die Nachricht ist an alle die mir bei unserem Problem bei gestanden haben und Hilfestellung gegeben haben .Wollte nur unseren neusten Stand...
  • Neu bei Schlecker

    Neu bei Schlecker: Mal ne Frage: Was haltet ihr davon...
  • Allergisch auf neue Katze auf vorhandene nicht

    Allergisch auf neue Katze auf vorhandene nicht: Hallo Ihr lieben, habe letzte woche eine neue katze als spielkameradin für unseren aktiven Tristan von flughafen abgeholt (Max mag nicht...
  • Top Unten