neu hier und gleich viele Fragen

Diskutiere neu hier und gleich viele Fragen im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, ich habe schon seit Wochen ein "komisches" Gefühl bei meinem 7 jährigen Kater Leo. Sein Gesichtsausdruck ist alt geworden Er hat letztes...

Peppino

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
17
Gefällt mir
0
Hallo,

ich habe schon seit Wochen ein "komisches" Gefühl bei meinem 7 jährigen Kater Leo. Sein Gesichtsausdruck ist alt geworden
Er hat letztes Jahr einiges einstecken müssen.

Er wirkt vom Gesicht eingefallen und müde. Aber vom Körper her ist er absolut in Ordnung (kein Durchfall, kein Fieber, guten Appetit etc.

Er hatte letztes Jahr nach der Darm-OP (verschlucktes Metallteil) eine haarlose (klein) Stelle unter dem Auge (rund). Diese habe ich nicht behandelt; durch den Fremdkörper kam es fast zu einem Darmdurchbruch, der Körper hatte also Mühe mit sich selbst. Die Stelle war auch schnell wieder zu. Dann Monate später am oberen Eckzahn Probleme; kurze Zeit später war der Eckzahn abgebrochen. Die Wurzel mußte per OP entfernt werden.

Nun immer wieder in regelmäßigen Abständen felllose Stellen am Kopfbereich. Entweder auf dem Kopf in der Nähe des Ohrs, oder am Auge und jetzt sehe ich gerade wieder eine felllose Stelle. Die anderen sind alle wieder zugewachsen. Also irgendwas stimmt nicht mit meinem Jungen.

Stress
hat er allemal. Er ist eher der Kater, der am Fenster sitzt und meditiert
(Vögel beobachtet). Da sind aber Hündin Amira und Kater Peppino. Die wollen beschäftigt werden. Und die beiden halten nichts von meditieren.

Das Fell verliert er immer noch. Liegt er auf mir und ich kraule ihn, bin ich danach voller Fell. Und das Fell fühlt sich leer an. Dünn ...

Jetzt weiß ich nicht, ob mein Baby einfach nur alt wird, oder ob mehr dahinter steckt.

Durch den Verlust des Zahnes ist sein Lieblingshobby, das Essen, zu etwas leicht negativem geworden. Er hat beim Fressen von harten Sachen Schmerzen bzw. muss sein Essen liegen lassen. Ich glaube, da schmerzt nicht nur der verloren Zahn sondern auch das Herz.

Ich muss ihm alles klein schneiden. Und das tut mir selbst total weh. Ich könnt echt heulen.

Kann es sein, dass Leo einfach einen psychischem Schaden davongetragen hat. Seine Oberlippe bleibt auch oft am unteren Eckzahn hängen und das hat glaube ich keine Katze gern.

Leo wird seit 6,5 Jahren roh ernährt. Und bis auf das letzte Jahr war er immer fit. Leo ist ein reiner Wohnungskater. Er ist ein Kater mit festen Ritualen. Geht immer zur gleichen Zeit in sein Bettchen und gehört zu den Katzen, die Kummer schon auf Entfernung riechen; ein sogenannter Schwamm.

Was kann ich nur mit ihm tun?

Wir waren nun letzte Woche beim TA. Hier ein Teil des Blutbildes:

Hamstoff-N Serum 23.2 mg/dl (10-33)
Kreatinin + Serum 2 mg/dl (0-2) !!!!!!!!!
Natrium Serum 154 mmol/l (146-166)
Kalium Serum 4,7 mmol/I (3-5)
anorg.Phosphat Serum 1,3 mmol/l (,8-1,9)
Bilirubin Serum 0,13 mg/dl (0-,3)
ALT (GPT)
Normalwert bei orientalischen Katzen: bis 375
69,7 U/J (0-175)
Alk. Phosphatase Serum 32 U/l (0-105)
y-GT Serum <1 U/l 0-5
AST (GOT) Serum 17,7 U/l 0-120
GLDH Serum 1,8 U/I 0-9
Gesamteiweiß Serum 7,9 g/dl (5,7-9,4)
Albumin im Serum Serum 4,3 g/dl (2,6-5,6)
Globulin Serum 3,6 g/dl 0-0
Albumin-Globulin Quotient Serum 1,19 k.A. (0-,76)!!!!!!!!!!
Glucose + Serum 139 mg/dl (54-100) !!!!!!!
Cholesterin + Serum 205 mg/dl (70-150) !!!!!
Fruktosamin Serum 277 umol/l (0-390)
CK Serum 99 U/I 0-475
LDH Serum 42 U/l 0-260
Calcium Serum 2,5 mmol/l (2,3-3)
Magnesium Serum 0,8 mmol/l (0.6-2)
Triglyceride gesamt Serum 58 mg/dl (50-100)
Leukozyten Bei erregten Katzen bis 18
8,2 G/l 6-11
Erythrocyten EDTA-Blut 9,35 T/l (5-10)
Hämoglobin EDTA-Blut 13,7 g/dl (9-15)

(Rest kommt später)

Mein TA möchte nun den Blutdruck bei Leo messen. Wenn der eventuell zu hoch ist, soll Leo ein Herzmedikamen zur besseren Durchspülung der Nieren bekommen (Nebeneffekt). Fall der BD i. O. ist, sollen die Nieren hom. unterstützt werden.

Die kahlen Stellen - so mein TA- sind allergisch bedingt. Leo litt seit seinem 1. Lebensjahr an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit; deshalb wurde er auch gebarft. Roh verträgt er alles. In letzter Zeit musste ich am We sehr oft weg und es gab Fertigfutter. Da Leo kein Durchfall hatte, bin ich davon ausgegangen, dass die Allergie weg ist.

Könnt ihr mir was zu dem Blutbild sagen?

Liebe Grüße
Tina & Katerbande
 
27.08.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: neu hier und gleich viele Fragen . Dort wird jeder fündig!

Peppino

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
17
Gefällt mir
0
Blutbild 2. Teil

Hämatokrit EDTA-Blut 41 % (28-45)
MCV EDTA-Blut 44 fl (40-55)
HbE EDTA-Blut 15 pg (13-17)
MCHC EDTA-Blut 34 g/dl (31-35)
Thrombocyten EDTA-Blut 201 G/l (150-550)

Differential-Blutbild:
Basophile Gr. EDTA-Blut 0% (0-1)
Eos. Gr. + EDTA Blut 15 % (0-6) !!!!!!!!!
Stabkernige EDTA-Blut 0% (0-3)
Segmentkernige EDTA-Blut 69 % (50-75)
Lymphocyten EDTA-Blut 16 % (15-50)
Monocyten EDTA-Blut 0 % (0-4)
Basophile Gr. (absolut) 0/ul (0-0)
Eos Gr. (absolut) ++ EDTA-Blut 1224/ul (0-600)!!!!!
Stabkernige absolut 0 (0-0)
Lymphocyten absolut 1306/ul (1000-6000)
Monocyten absolut 0/ul (0-500)
atypische Zellen negativ 0
Anisocytose negativ 0
Polychromasie negativ 0

Danke fürs Anschauen!!

LG
Tina & Katerbande
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Kann dazu leider wenig konkretes sagen, aber wie steht's mit Vitaminen bzw. -mangel?
Was meinte der TA dazu?

Auf den ersten Blick ist nur das Crea an der Obergrenze, scheint mir aber noch nicht so auffällig bezügl. Nierenproblemen. Aber Blutdruckmessen ist sicher gut.
Auch Leberschaden (der u.a. zu Fellproblemen führen kann) ist jedenfalls für mich nicht ersichtlich.
 

Peppino

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
17
Gefällt mir
0
Hallo,

hm, eigentlich müsste Leo ausreichend mit Vit. abgedeckt sein. Aber es wäre ein Versuch wert, ob er sich nach einer Kur besser fühlt. Werde meinen TA auf alle Fälle fragen. Leider hält er nichts vom barfen.

LG
Tina & Katerbande
 

Cooniecat

Registriert seit
06.07.2006
Beiträge
6.497
Gefällt mir
3
Hallo Peppino,
auf den ersten Blick sieht das BB gar nicht soooo schlecht aus.
Du schreibst,daß Du barfst.
Ich finde,die Werte,die eher nicht so gut sind,resultieren aus ernährungsbedingten Gründen.
Was supplementierst Du denn?
Ich halte auch nicht so viel vom Barfen,mir ist ausgewogene Kost(von Jedem was) lieber.
Hast Du schonmal auf Diabetes testen lassen?Trinkt er viel?
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Stimmt, Glucose und Albumin sind ja auch erhöht, obwohl das durchaus ein Einmalwert sein könnte.
Generell wird es nichts schaden, wenn Du in spätestens 3 Monaten noch ein BB machen läßt und vergleichst.
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
9.814
Gefällt mir
2.063
Hallo Tina
mit 7 Jahren ist Leo doch noch nicht alt.

Eos. Gr. + EDTA Blut 15 % (0-6)
Eos Gr. (absolut) ++ EDTA-Blut 1224/ul (0-600)!!!!!

Diese beiden Werte sind auch ums doppelt erhöht.
Da ich aber von Blutbildern keine Ahnung, würde ich mir die erhöhten
Werte rausschreiben und gründlich mit meinem TA durchsprechen.
Könnten die runden kahlen Stellen auch ein Pilz sein ? Würde ich auch einmal ansprechen.
Die Glukose kann auch durch den Stress beim TA erhöht sein.
Ich wünsche Leo alles Gute und hoffe das er bald richtig behandelt
werden kann.
 

Peppino

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
17
Gefällt mir
0
Hallo Kathrin,

das interessiert mich :-)

Welche Werte meinst du speziell?


Hallo Peppino,
Ich finde,die Werte,die eher nicht so gut sind,resultieren aus ernährungsbedingten Gründen.
Ich füttere ganze Tiere (Mäuse, Küken, Wachteln). Ansonsten habe ich ein Vitamin- und Mineralstoffpräparat aus den USA. Ich werde jetzt aber Centrum ausprobieren. Mehr trinken tut er nicht, außer er klaut das TF von Peppino.

LG
Tina
 

Cooniecat

Registriert seit
06.07.2006
Beiträge
6.497
Gefällt mir
3
Ich meinte die,die Ursel schon erwähnte(EOS-Werte)

Deshalb fragte ich auch nach den Supplementen.

Aber ich bin kein TA
 

Cooniecat

Registriert seit
06.07.2006
Beiträge
6.497
Gefällt mir
3
Hast Du für die Nahrungsmittelallergie einen Bluttest machen lassen?
 

Bibi113

Gast
Hallo Du,

wurde vom TA schon mal auf ein eosionophiles Granulom untersucht? Denn die erhöhten eosinophilen Granulozyten stechen mir schon gleich mal ins Auge.
 

Peppino

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
17
Gefällt mir
0
Hallo,

habe jetzt mal das Blutbild von Feb. 2006 rausgesucht:

Kreatinin Der Wert ist kontrolliert 2,2 mg/dl (0-2)
Albumin-Globulin-Quotient Serum 1,14 (0-0,76)
Glucose+Serum 107 mg/dl (54-100)
Cholesterin+Serum 190 mg/dl (70-150)
Fruktosamin Serum 304 umol/l (0-390)

Trigliyceride gesamt-Serum 41 mg/dl (50-100)
Erythrocyten + EDTA Blut 10,6 T/l (5-10)
Eos Gr. 16 % (0-6)
Eos Gr. absolut ++ 1224/ul (0-600)

Ende März kam es dann zu der Darm-OP. Da wurden die Nierenwerte nochmals im Labor getestet und der Wert war laut Aussage des TA (Kreatinin) wieder im Normalbereich.

Mitte Mai war dann eine schlimme Schwellung des Eckzahns mit anschließender Extraktion der Wurzelreste.

Ich achte sehr darauf, dass Leo "fettarm" frisst. Er würde aufgehen wie eine Dampfnudel.

LG
Tina & Katerbande
 

Cooniecat

Registriert seit
06.07.2006
Beiträge
6.497
Gefällt mir
3
Aber direkt einen Allergietest habt ihr keinen gemacht,oder?
 

Peppino

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
17
Gefällt mir
0
Huhu,

wie untersucht man denn auf ein eos. Granulom?

Leo litt seit er bei mir war unter Dauerdurchfall. Wir (also mein TA) haben sehr viel probiert und nichts hat auf Dauer geholfen. Irgendwann hat es mir gereicht und ich habe ihm Hühnerhälse angeboten. Und endlich war der Durchfall weg. Leo ist August 2000 geboren. Ich habe hier einen Laborbericht von Mai 2001, da waren die Eos. bei 9 (0-4 Normal). Über die Jahre hat sich dieser Wert immer weiter nach oben geschoben. Jetzt sind wir bei 15 %.


Hallo Du,

wurde vom TA schon mal auf ein eosionophiles Granulom untersucht? Denn die erhöhten eosinophilen Granulozyten stechen mir schon gleich mal ins Auge.
LG
Tina & Katerbande
 

Peppino

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
17
Gefällt mir
0
nein, das habe ich nie gemacht. Da Leo die letzten Jahre roh sehr gut vertragen hat. Ich denke es war mein Fehler, dass ich ihm an den WE wo ich nicht zuhause war, TF und DF hingestellt habe. Mein Peppino frisst nur Nutro TF, ist also nicht so toll, was ich Leo da angetan habe.


Aber direkt einen Allergietest habt ihr keinen gemacht,oder?
LG
Tina & Katerbande
 

Bibi113

Gast
Hallo Du,

warte mal ich suche dir einen Link zu dem Thema:

http://www.catpage.de/catp..eosinophiles_granulom.htm

Ich hatte mal einen Kater der gegen Getreide allergisch war und der eben auch so reagiert hat. Leider hatte er parallel noch CNI. Wobei das Granulom bei ihm nur auftrat, wenn er eben Getreide also TroFu erwischt hatte.

Pilz sollte aber auch abgeklärt werden.

Frage doch mal den TA was er zum EG meint ::?
 

Peppino

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
17
Gefällt mir
0
Hallo!

Danke :-)

Mein TA schließt Pilzinfektion aus. Begründung war, dass die Stellen wieder zuwachsen. Gegen eine Allergie spricht jedoch, dass Leo keinen Juckreiz hat. Die letzte Stelle war direkt über dem Auge mit einer offenen Stelle. Ich habe ihn jedoch nicht ein einziges mal daran kratzen sehen. Die Haut war geschwollen, dann offen, haarlos und jetzt wächst sie wieder zu.

Leo hatte ein wenig über die Pfoten geschwitzt. Ansonsten - so mein TA- könnte er sofort zum Blutspender eingestellt werden. Leo ist das aber auch gewohnt, der arme Kerl :-(

Hallo Tina
Könnten die runden kahlen Stellen auch ein Pilz sein ? Würde ich auch einmal ansprechen.
Die Glukose kann auch durch den Stress beim TA erhöht sein.
Ich wünsche Leo alles Gute und hoffe das er bald richtig behandelt
werden kann.
LG
Tina & Katerbande
 

Bibi113

Gast
Hallo Du,

wie sehen die haarlosen Stellen aus. Ist die Haut offen, gerötet, nässelt, Pusteln? Oder "nur" haarlos und wächst dann wieder zu?

Juckreiz hatte unser Kater schon, aber ich weiss nicht ob er von der Allergie kam oder wegen seiner Nierenerkrankung.

Fragen würde ich den TA auf jeden Fall. Denn die eosinophilen Granulozyten deuten - glaube ich - am ehesten auf eine Allergie hin.
 

Cooniecat

Registriert seit
06.07.2006
Beiträge
6.497
Gefällt mir
3
Hab Dir ne PN geschrieben :wink:
 

Eloise

Registriert seit
19.03.2007
Beiträge
695
Gefällt mir
0
Hallo Peppino,
ich hatte vor Jahren auch mal kahle Stellen bei meiner Katze.
Mein damaliger Freund bestand plötzlich darauf, die Katzen mit billigerem Trofu zu füttern. Er war ein unverbesselicher Geizhals!
Willi reagierte dann mit kahlen Stellen am Fell.
Ich war sofort beim TA. Sie tippte gleich auf Futterumstellung.
Nach einer Weile Fütterung des gewohnten Trofu war wieder alles in Ordnung.
Da du ja wegen des Zahnverlustes jetzt das Fleisch kleinschneiden mußt, gehe ich davon aus, daß du nicht Mäuse und Eintagsküken fütterst.
Normales Fleisch sollte aber supplementiert werden. Vielleicht fehlen ihm wichtige Mineralien, Vitamine und Taurin?
 
Thema:

neu hier und gleich viele Fragen

neu hier und gleich viele Fragen - Ähnliche Themen

  • EU-Parlament will Antibiotikaabgabe an Tiere neu regeln

    EU-Parlament will Antibiotikaabgabe an Tiere neu regeln: Hallo Miteinander, zunächst einmal an die Moderatoren, sollte der Beitrag unerwünscht sein, bitte löschen und sollte er sich in der falschen...
  • Neue Zuschläge

    Neue Zuschläge: Hallo zusammen, mich würde mal eure Erfahrung und Meinung dazu interessieren...... Rico war 3 Wochen lang mit einer leichten Vergiftung in...
  • Neuer Tierarzt

    Neuer Tierarzt: Hallo vielleicht hat ja die eine oder andere Erfahrung von euch damit...... Ich habe mich Anfang des Jahres nach einem neuen TA umgesehen und...
  • neues zu "was hat unsere Katze"

    neues zu "was hat unsere Katze": Hallo Zusammen, wir haben jetzt entdeckt das unsere Nachbarn ein Ultraschalgerät zur Katzenabwehr im Garten haben (Gardigo Hunde-Katzenabwehr)...
  • NRW - Neue Tierklinik in Düsseldorf

    NRW - Neue Tierklinik in Düsseldorf: In Düsseldorf hat eine hypermoderne Tierklinik über 6 Geschosse eröffnet. Ich habe von mehreren Kunden gehört, daß die wohl auf dem letzten Stand...
  • Ähnliche Themen
  • EU-Parlament will Antibiotikaabgabe an Tiere neu regeln

    EU-Parlament will Antibiotikaabgabe an Tiere neu regeln: Hallo Miteinander, zunächst einmal an die Moderatoren, sollte der Beitrag unerwünscht sein, bitte löschen und sollte er sich in der falschen...
  • Neue Zuschläge

    Neue Zuschläge: Hallo zusammen, mich würde mal eure Erfahrung und Meinung dazu interessieren...... Rico war 3 Wochen lang mit einer leichten Vergiftung in...
  • Neuer Tierarzt

    Neuer Tierarzt: Hallo vielleicht hat ja die eine oder andere Erfahrung von euch damit...... Ich habe mich Anfang des Jahres nach einem neuen TA umgesehen und...
  • neues zu "was hat unsere Katze"

    neues zu "was hat unsere Katze": Hallo Zusammen, wir haben jetzt entdeckt das unsere Nachbarn ein Ultraschalgerät zur Katzenabwehr im Garten haben (Gardigo Hunde-Katzenabwehr)...
  • NRW - Neue Tierklinik in Düsseldorf

    NRW - Neue Tierklinik in Düsseldorf: In Düsseldorf hat eine hypermoderne Tierklinik über 6 Geschosse eröffnet. Ich habe von mehreren Kunden gehört, daß die wohl auf dem letzten Stand...
  • Schlagworte

    katze darmdurchbruch kosten

    ,

    nierenwerte crsc

    Top Unten