Nelly verhungert mir gerade

Diskutiere Nelly verhungert mir gerade im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Wir machen gerade eine ganz ähnliche Erfahrung. Vor etwa sechs Wochen habe ich die Dosierung auf Empfehlung der firstTierärztin etwas erhöht...

Löwenmutter

Registriert seit
24.08.2022
Beiträge
120
Gefällt mir
42
Wir machen gerade eine ganz ähnliche Erfahrung.
Vor etwa sechs Wochen habe ich die Dosierung auf Empfehlung der
Tierärztin etwas erhöht.
Ich dosiere geringer als sie empfiehlt, aber etwas mehr als bisher. Prompt ist sie wieder extrem müde, fast schon lethargisch.
Ihr wurde vom Thyronorm zwar noch nie übel, aber dafür überkommt sie die Schlafkrankheit.
Ich hoffe, es wird bald wieder besser bei euch - dieses Auf und Ab ist anstrengend, das kann ich dir nachempfinden.
 

Bine78

Registriert seit
04.12.2014
Beiträge
425
Gefällt mir
75
Hallo ihr Lieben!

Es wird heute leider keine Blutuntersuchung geben. Mich hat das böse "C" erwischt. Angesteckt hab ich mich bei meinem Freund, bei dem ich jetzt auch bin. Ich hab den Termin jetzt auf den 5.12. verschoben und hoffe, dass ich bis dahin wieder fit bin.

Viele Grüße aus der Quarantäne 🤒
 

SaNeva

Registriert seit
01.08.2014
Beiträge
1.579
Gefällt mir
758
Gute Besserung!
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
2.013
Gefällt mir
2.330
Hoffe du bist geimpft, dann wird es bald wieder vorüber sein.
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
11.569
Gefällt mir
3.439
Alles Liebe bzw gute Besserung,

hab es auch schon hinter mir. Den Test habe ich nur gemacht, weil Alles nach Formalin "geduftet" hat und das kam mir spanisch vor.
 

Bine78

Registriert seit
04.12.2014
Beiträge
425
Gefällt mir
75
Danke Euch!

Ich bin dreimal geimpft. Schon alleine wegen meiner Mutter. Die Letzte ist allerdings schon 1 Jahr her.

Leider hat es mich trotzdem ganz schön erwischt. Ich fühle mich, als hätten mich mehrere Züge überfahren. Heftiger Schnupfen, fürchterliche Kopfschmerzen und leider ist der Husten auch nicht einfach nur trocken. Vermutlich wegen des Schnupfens.
Ein bisschen Schiss hab ich schon. Bei mir fängt es ja gerade erst an. Mein Freund war Samstag richtig platt und hatte einen dicken Kopf. Mittlerweile hat er schon wieder Tatendrang. Er hustet noch etwas, das wars.

Mir geht es seit gestern Abend richtig schlecht. Ich hoffe auf Besserung😊
 

Löwenmutter

Registriert seit
24.08.2022
Beiträge
120
Gefällt mir
42
Von mir auch gute Besserung!
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
2.441
Gefällt mir
2.489
Gute Besserung!!! 🤞
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
9.590
Gefällt mir
1.740
::wgelb Oje, ich wünsche dir auch gute Besserung.
 

Schmart

Registriert seit
02.10.2022
Beiträge
35
Gefällt mir
7
Es wird heute leider keine Blutuntersuchung geben. Mich hat das böse "C" erwischt. Angesteckt hab ich mich bei meinem Freund, bei dem ich jetzt auch bin. Ich hab den Termin jetzt auf den 5.12. verschoben und hoffe, dass ich bis dahin wieder fit bin.
Oh jeh. Das habe ich auch schon hinter mir.

Als in dieser Zeit Lucy zum TA MUSSTE, habe ich sie hin gefahren, mich vor der Praxis per Handy angemeldet und Lucy dann in der Box vor den Eingang gestellt, wo sie dann von drinnen abgeholt wurde. Und ich habe draußen im Auto gewartet. Die Organisation der Übergabe in umgekehrter Richtung und die notwendige Besprechung der Untersuchungsergebnisse erfolgte dann auf gleiche Art und Weise. Nur so als Tipp für den Notfall.

Dass es Nelly gerade jetzt schlechter geht ist natürlich dumm. Vielleicht hat sie sich ja auch nur eine ganz profane Magenverstimmung eingehandelt. Der Kater von Bekannten, der kürzlich plötzlich nicht mehr fressen sollte, hatte z. B. eine Rachenentzündung. Vielleicht versuchst Du es mal mit Schonkost.

Falls Du mal Katzen-Magenschonkost für ein paar Tage selbst herstellen möchtest, hier ein Rezept von einem TA:
  • 100 g gekochtes Hühnerfleisch (z. B. Schenkel, dann aber von der Packungsangabe Knochengewicht abziehen)
  • 40 g Hüttenkäse
  • 70 g pappiger Reis (z. B. Risotto-Reis)
Die jeweilige Ration dann mit ein paar TL Wasser leichter fressbar machen und ggf. im Wasserbad anwärmen und den Rest in den Kühlschrank (Fleischfach) stellen. Das kam bei meiner Katze Lucy nach anfänglicher Skepsis sogar richtig gut an.

Gute Besserung Euch - und Nelly! (y)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Nelly verhungert mir gerade

Nelly verhungert mir gerade - Ähnliche Themen

  • Hilfe...Kater verhungert!!!

    Hilfe...Kater verhungert!!!: Hallo....wir haben ein großes Problem, unser Kater Felix (BKH sealpoint, wird am 23.07.2007 ein Jahr alt) ist seit 10 Tagen krank und keiner kann...
  • katze verhungert

    katze verhungert: Hallo zusammen! Bei unserem Kater Elvis (10 Jahre) wurde eine Unterfunktion der Bauchspeicheldrüse festgestellt. Man gab uns also Enzyme in...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe...Kater verhungert!!!

    Hilfe...Kater verhungert!!!: Hallo....wir haben ein großes Problem, unser Kater Felix (BKH sealpoint, wird am 23.07.2007 ein Jahr alt) ist seit 10 Tagen krank und keiner kann...
  • katze verhungert

    katze verhungert: Hallo zusammen! Bei unserem Kater Elvis (10 Jahre) wurde eine Unterfunktion der Bauchspeicheldrüse festgestellt. Man gab uns also Enzyme in...
  • Top Unten