Nass oder Trocken??

Diskutiere Nass oder Trocken?? im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo, meine Kitten sind nun schon 7 Monate alt und doch sehr wählerisch. Ich habe sie immer mit Nass- und Trockenfutter gefüttert. Wobei sie das...

katzenmami07

Registriert seit
15.11.2007
Beiträge
21
Gefällt mir
0
Hallo,
meine Kitten sind nun schon 7 Monate alt und doch sehr wählerisch. Ich habe sie immer mit Nass- und Trockenfutter gefüttert. Wobei sie das
Nassfutter immer kontrolliert bekommen haben. Trockenfutter stand generell mit einer Schale Wasser zusammen in der Küche. Nun lehnen die 2 allerdings das Nassfutter ab. Also füttere ich im Moment nur Trockenfutter. Ist das so gut für die beiden?? Sie sind ja doch noch ziemlich "klein"!? Ist denn im Trockenfutter auch alles drin was sie brauchen??? ::?
Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Tips und Meinungen geben für die ich sehr dankbar bin.
LG
 
17.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nass oder Trocken?? . Dort wird jeder fündig!

caro

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
2.072
Gefällt mir
0
generell ist Nassfutter besser als Trockenfutter. Was bietest Du denn für Nassfuttter an?? Hast Du schon mehrere Produkte ausprobiert?
 

Kitty Pride

Registriert seit
31.05.2006
Beiträge
2.651
Gefällt mir
0
Hallo Katzenmami,

Trockenfutter enthält zu viel Geitreide / Kohlenhydrate. Nassfutter ist da besser zumal es auch den Wasserbedarf deckt. Katzen sind oft schlechte Trinker und zu wenig Wasser kann zu Harnwegserkrankungen führen insbesondere mit der Zusammensetzung von Trockenfutter.
Aber es gibt auch beim Nassfutter große Qualtitätsunterschiede. Meine bekommen nur Nassfutter und zwar von Grau und Petnatur.

Ach noch etwas, Wasser und Futter sollten nicht nebeneinander stehen, denn so wird es oft nicht angenommen. Am Besten in der Wohnung mehrere Schalen verteilen.

Liebe Grüsse

Vivian
 

zoso

Registriert seit
11.08.2003
Beiträge
1.260
Gefällt mir
0
es gibt das normale trockenfutter wie breckies und so weiter und es gibt trocken-vollwertfutter, zum beispiel von hills, oder eukanuba, (dieses wird pro katze rationiert), das vollwertfutter finde ich sehr gut für die katzen, am anfang ist es zwar etwas teuer, aber dadurch, das die katzen nur einen gewissen teil brauchen hält das ewig. von normalem trockenfutter würde ich die finger lassen, den erstens enthält es kaum närstoffe oder vitamine und zweitens werden diese teile sehr mit geschmacksverstärker angereichert, so das die katzen mit der zeit fast süchtig dadurch werden.
ich mische eigentlich, so das die katzen von allem was bekommen, so wie vollwertfutter, nassfutter und frischfleisch (kein schweinefleisch).
hier bei diesem züchter: http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html findest du alles interesannte über gesunde katzenernährung.
 

katzenmami07

Registriert seit
15.11.2007
Beiträge
21
Gefällt mir
0
Trockenfutter

Hallo,
erstmal vielen Dank für Eure Antworten!!! :lol:
Also, ich habe schon einige Sorten ausprobiert. Als ich die beiden bekommen habe, da hatte ich Eukanuba Trockenfutter. Das hat auch ewig gehalten. Dazu habe ich dann Nassfutter gekauft. Das mochten die Kitten dann nicht mehr, warscheinlich weil es nur Geflügel war. Ich habe mich umgeschaut und Kittenfutter mit Rind gefunden. Das war dann auch irgendwann out. Danach habe ich dann Futter für ausgewachsene Katzen gekauft und mit Kittenfutter gemischt. Auch von verschiedenen Herstellern. Nun lehnen Sie Nassfutter komplett hab. Ich hatte jetzt noch mal Nassfutter von verschiedenen Herstellern besorgt. Und habe es gefüttert, sie nehmen 2 Haps und lassen den Rest stehen. Und rühren es auch nicht mehr an. Dann haben sie angefangen das Eukanuba abzulehnen. Ich habe dann andere Marken gekauft und ich bin froh das sie im Moment Felix Trockenfutter fressen. Ich war schon beim TA und hatte gefragt, aber die Kitten zeigen keine Anzeichen für eine Krankheit. Sie sind gesund. ::?
Das Futter steht in der Küche und das Wasser im Flur. Das trinken sie liebend gerne aus dem Hundenapf, das habe ich auch so zugelassen. Das denke ich ist ok. Nun biete ich täglich verschiedenes Nassfutter an in der Hoffnung das sie es vielleicht doch fressen. Ich achte immer darauf das ich keine Brocken kaufe, vielleicht mögen sie das lieber!? Aber ich habe Angst das sie die Brocken nicht verdauen können. :cry:
Naja ich werde es einfach weiter versuchen. Wenn nicht werde ich wohl noch mehr Marken ausprobieren. ;-)
LG
Katzenmami07
 

zoso

Registriert seit
11.08.2003
Beiträge
1.260
Gefällt mir
0
eukanuba ist ein vollwertfutter und man sollte nicht mehr als eine bestimmte grammzahl täglich anbieten, wenn du noch nassfutter zufüttern möchtest, dann solltest du nicht mehr als die hälfte der angegebenen gramzahl täglich anbieten. ich würde auch auf jeden fall ständig trocken und feuchtfutter wechseln, da es sein kann, das es die bevorzugte mischung plötzlich nicht mehr in der form gibt oder auch, wer mag den jeden tag das gleiche essen.
wenn du ständig einen vollen napf mit felix trockenfutter stehen lässt, werden sie das feuchtfutter nie anrühren, immer nur bestimmte mengen geben, ferner, würde ich von trockenfutter wie felix die finger lassen, es hat kaum fleischanteile oder vitamine, hauptsächlich getreideanteile.
 

katzenmami07

Registriert seit
15.11.2007
Beiträge
21
Gefällt mir
0
Nass oder Trocken???

Hallo,
ich wollte gerne einmal meine endgültige Entscheidung zu diesem Thema mitteilen. Nun habe ich ja doch viel hin und her überlegt was ich machen soll. Nass oder Trocken??? Nun ziehen ja meine Kitten Trockenfutter vor, also warum sollte ich es ihnen dann vorenthalten. Nun habe ich mich aufgemacht und wieder von IAMS das Kittenfutter gekauft. Jetzt bekommen sie Trockenfutter und fertig!! Ich denke damit sind sie zufrieden. Seitdem ich wieder IAMS habe fressen sie auch gut und verlangen auch nichts anderes mehr. :lol::lol::lol::lol:
Vielen Dank für Eure Antworten und Tips!!! ::w
 

Kitty Pride

Registriert seit
31.05.2006
Beiträge
2.651
Gefällt mir
0
Na, dann drücke ich die Daumen dass sie gute Trinker sind und keine Harnwegsentzündung bekommen...
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Wenn Du Dich schon für Trockenfutter entschieden hast, dann verwahre größere Mengen im Tiefkühler, gut in Plastik geschützt gegen Feuchtigkeit.

Trockenfutter kann ranzig werden, das ist für die Qualität nicht förderlich.

Wenn sie nach einiger Zeit eine Sorte nimmer gemocht haben, kann es daran liegen, daß am Ende des Vorrats sich solche Stoffe verflüchtigt hatten, die man 'Maskierung' nennt. Sie geben etwas besseren Geschmack und überdecken solchen, der nicht akzeptabel ist.

Zugvogel
 
Thema:

Nass oder Trocken??

Nass oder Trocken?? - Ähnliche Themen

  • Trocken vs. Nass, mal was zum schmunzeln

    Trocken vs. Nass, mal was zum schmunzeln: Hallo liebe Foris, heute habe ich mal eine nette Geschichte aus dem Leben. Da ich bei meinen Tiegern lange nach dem richtigen Futter gesucht...
  • Trocken...oder Nass...?

    Trocken...oder Nass...?: *gähn* Moinsen.... Mir ist bei Santi etwas aufgefallen...das verstehe ich noch nicht so richtig. Die Diskussion ob Trockenfutter besser...
  • Trocken - Nass - Barf - Gemischt - Wie füttert ihr?

    Trocken - Nass - Barf - Gemischt - Wie füttert ihr?: Hallo ihr Lieben! Mich würde mal interessieren, wie das Forum seine Katzen ernährt. Besonders interessant fände ich mal zu wissen, wie hoch die...
  • Mischfütterung Roh-und Nass?

    Mischfütterung Roh-und Nass?: Aloha::w Momentan bekommen meine beiden Fellnasen (Nero und Yuki - beide 4 Monate alt) nur Nassfutter von Carny und Real Nature Wilderness. Hab...
  • Nass- und Trockenfutter

    Nass- und Trockenfutter: Hallo, Ich hab jetzt lange gesucht und nix dazu gefunden, das hat mir eine Freundin geschickt, ich habe noch nie etwas davon gehört, was meint...
  • Ähnliche Themen
  • Trocken vs. Nass, mal was zum schmunzeln

    Trocken vs. Nass, mal was zum schmunzeln: Hallo liebe Foris, heute habe ich mal eine nette Geschichte aus dem Leben. Da ich bei meinen Tiegern lange nach dem richtigen Futter gesucht...
  • Trocken...oder Nass...?

    Trocken...oder Nass...?: *gähn* Moinsen.... Mir ist bei Santi etwas aufgefallen...das verstehe ich noch nicht so richtig. Die Diskussion ob Trockenfutter besser...
  • Trocken - Nass - Barf - Gemischt - Wie füttert ihr?

    Trocken - Nass - Barf - Gemischt - Wie füttert ihr?: Hallo ihr Lieben! Mich würde mal interessieren, wie das Forum seine Katzen ernährt. Besonders interessant fände ich mal zu wissen, wie hoch die...
  • Mischfütterung Roh-und Nass?

    Mischfütterung Roh-und Nass?: Aloha::w Momentan bekommen meine beiden Fellnasen (Nero und Yuki - beide 4 Monate alt) nur Nassfutter von Carny und Real Nature Wilderness. Hab...
  • Nass- und Trockenfutter

    Nass- und Trockenfutter: Hallo, Ich hab jetzt lange gesucht und nix dazu gefunden, das hat mir eine Freundin geschickt, ich habe noch nie etwas davon gehört, was meint...
  • Top Unten