Nächtliches Theater!

Diskutiere Nächtliches Theater! im Katzen-Erziehung Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo zusammen, seit ein paar Wochen macht unsere Katzendame ( 5 Jahre) jede Nacht Theater! Unser Kater ( 4 Jahre ) macht das nicht, sie dürfen...

sniper

Registriert seit
09.08.2006
Beiträge
24
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

seit ein paar Wochen macht unsere Katzendame ( 5 Jahre) jede Nacht Theater! Unser Kater ( 4 Jahre ) macht das nicht, sie dürfen auch beide ins Schlafzimmer. Sie hat es sonst vorher auch nie gemacht, es ist erst seit ein paar Wochen. Und wir wissen einfach nicht mehr weiter, wie wir uns verhalten sollen.

Es ist jede Nacht das gleiche Spielchen, wir könne keine Nacht mehr durchschlafen!
Sie fängt irgendwann zwischen 0.00
Uhr und 4.00 Uhr an zu mauzen und jaulen, das auch jeder in der Wohnung wach wird. Rennt dann wie angestochen durch die Wohnung und fängt an, an Heizung und Tapete zu kratzen ( das macht sie auch erst seit kurzem, sie weiß auch das sie das nicht darf, denn jedesmal wenn ich mich bewege hört sie sofort auf und haut ab). Meistens sitzt sie im Wohnzimmer und mauzt, wenn ich dann aufstehe und schimpfe ist meist für eine Weile Ruhe, aber dann geht es wieder von vorne los! Hab es auch schon mit ignorieren probiert, doch dann fängt der Terror erst Richtig an, es wird gejault, gekratzt und randaliert. Dieses Verhalten ist für uns völlig neu. Unseren Kater scheint es nicht zu stören, er liegt dann meist bei uns im Schlafzimmer.

Wie geht man denn Richtig gegen diese Verhalten vor? Wir wissen echt nicht mehr weiter, sowohl schimpfen als auch Ignorieren haben gar nichts gebracht.

Wir wissen auch nicht warum sie das macht! Bei uns hat sich nichts verändert. Waren Ende letzten Jahres beim TA und da war auch alles in Ordnung (Blutwerte,...).
Macht sie dies aus Langeweile? Es wird aber jeden abend bevor wir ins Bett gehen ausgiebig gespielt!

Wir wissen einfach nicht weiter! Vielleicht habt ihr ja Tipp´s für uns, wie wir mit diesem Verhalten umgehen sollen!

Liebe Grüße,
Anja
 
22.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nächtliches Theater! . Dort wird jeder fündig!

isarnixxe

Registriert seit
17.10.2007
Beiträge
818
Gefällt mir
0
oh, da kann ich dir auch nicht helfen.

Wenn ihr aber Ende letzten Jahres beim TA wart und es erst seit ein paar Wochen ist, kann doch danach irgendetwas passiert sein? Oder war sie schon so, als ihr mit ihr zum TA seid? Wir haben ja schon vier Wochen seit Weihnachten rum........
 

Miezekatz

Gesperrt
Registriert seit
24.12.2007
Beiträge
304
Gefällt mir
0
Ich kannte ein solches Verhalten nur von meinem Kater..das war vor der Kastra.. und ihm war tatsächlich übelst langweilig.. Kastriert sind die zwei ja, oder?::w
 

sniper

Registriert seit
09.08.2006
Beiträge
24
Gefällt mir
0
Hallo ihr zwei,

erstmal danke für die Antworten!

Ja, es sind beide kastriert!
Beim TA waren wir im Nov., da hat sie dieses Verhalten noch nicht gezeigt! Das macht jetzt seit ca. 3 Wochen. Wir wissen absolut nicht warum sie das macht.::?
Wie gesagt es hat sich auch nichts geändert, Möbel, Futter,.. alles wie immer!

Vielleicht weiß ja jemand anderes noch Rat?
 

Anke

Registriert seit
03.09.2006
Beiträge
983
Gefällt mir
0
n paar ÜBerlegungen
hat sie sich Silvester erschreckt?Das ist ja nun 3 Wochen her..und 0.00h opasst von der zeit her auch...::?

vielleicht habt ihr die Miezi ganz klassisch konditioniert, indem ihr auf das Mauzen reagiert habt und immer aufsteht....::?
habt ihr mal versucht, auch wenns schwer fällt, liegen zu bleiben? ODer machts sie dann immer weiter und weiter?

hat sie Hunger? Vielleicht könnt ihr vorm Schlafengehen noch eine Runde mit ihr spielen..oder ein kleines Nachtmahl geben?::?

::w
 

tiha

Gast
Vielleicht ist das ja eine total doofe Idee. Aber wie wäre es mit einem Futterautomat, der sich in dieser Zeitspanne öffnet. Es mag ja sein, dass sie nicht wirklich Hunger hat, aber mit vollem Magen ist Katze dann vielleicht doch träger und schläft wieder ein. Allerdings musst Du dann auch abends das Futter reduzieren, sonst hast Du bald eine kleine Dicke...
 

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
8O
Tja,also das ist ja echt merkwürdig.
Geht sie denn ganz normal mit Euch ins Bett abends oder hat sie ihren Schlafplatz woanders hin verlegt?

Mir fällt spontan auch nur ein abends ordentlich powern,bis sie kaputt ist und dann ein später Snack.Und hoffen,dass sie ganz träge wird::?
Sin die Beiden Wohnungskatzen oder tagsüber Freigänger?
 

sniper

Registriert seit
09.08.2006
Beiträge
24
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

ob sie sich Silvester erschreckt hat kann ich leider nicht sagen, da wir außerhalb gefeiert haben! Als wir Heim kamen war aber alles normal, hat sich nicht versteckt oder so.
Falls es so sein sollte, was kann ich tun das sie sich wieder beruhigt??
Was anderes kann ich mir momentan nicht vorstellen, denn von der Zeit her passt es schon, das sie sich dort erschreckt hat.

Wir spielen jeden abend nochmal vor dem zu Bett gehen, gehört sozusagen zu unseren abendlichen Ritual. Dann gibts Leckerli und dann ins Bett. Sie geht auch mit uns ins Bett, also sie auf ihren Schlafplatz und wir ins Bett. Sie liegt auch immer an der gleichen Stell beim zu Bett gehen. Sind wir dann eingeschlafen geht das Theater los.

Trockenfutter steht die ganze Nacht über zur Verfügung. Deswegen glaube ich nicht das sie Hunger hat. An Naßfutter gehen unsere beiden Katzen leider nicht ran.

Mit dem liegen bleiben (ignorieren) hab ich es auch schon probiert! Es artet dann in regelrechten Terror aus, jaulen, Heizung und Tapete kratzen teilweise mit randalieren, da werden Dinge runtergestoßen und so weiter. Sie weiß ja das sie das nicht darf, denn sobald ich mich bewege haut sie ab.
Hab es wie gesagt auch schon mit schimpfen und Wasserpistole probiert, dann ist eine Weile Ruhe und dann fängst das Spiel von vorn an.

Die beiden sind reine Wohnungskatzen und das auch schon immer gewesen.

Also, wie gesagt momentan sind wir echt ratlos und wissen nicht so recht was los ist und wie wir uns verhalten sollen!::?

Lieben Gruß,
Anja
 

Heidi1974

Registriert seit
05.01.2008
Beiträge
362
Gefällt mir
0
Aber das war ja nicht ihr erstes Silvester....::?

Wie haben sie sich denn sonst an Silvester verhalten?

Na andererseits - jedes Silvester ist anders und wenn vielleicht was gegen die Scheibe geknallt ist
 

sniper

Registriert seit
09.08.2006
Beiträge
24
Gefällt mir
0
Hallo Heidi,

nein, das war nicht ihr erstes Silvester. Eigentlich hat sie sich immer an Silvester ruhig verhalten. Das Knallen hat sie nicht gestört, sie lag auf ihren Lieblingsplatz und hat geschlafen.
Bei unserem Kater ist es etwas anders, er war immer etwas unruhig und hat versucht rauszufinden woher das Knallen kommt.
Das was gegen das Fenster geflogen ist, glaube ich nicht, da wir ganz oben wohnen (3.OG), höchstens eine Rakete, aber das hätte ich ja gesehen oder gefunden (Balkon).

Mmh, es ist echt ein unerklärliches Verhalten was sie momentan zeigt!::?

Lieben Gruß,
Anja
 

sniper

Registriert seit
09.08.2006
Beiträge
24
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

hat sonst keiner weiter eine Idee, was ich noch machen könnte?::?
Hab das Gefühl es wird immer schlimmer!:cry:

Hab schon über eine Bachblüten Therapie nachgedacht. Aber leide kenne ich mich da gar nicht aus. Ist das sinnvoll in unser jetzigen Situation?
Habt ihr da mal ein paar Info´s für mich? An wen ich mich da wenden kann? Oder gibt es ein gutes Buch oder Internetseiten darüber?

Liebe Grüße,
Anja
 

tiha

Gast
Hier im Forum ist Pipsi die Fachfrau für Bachblüten. Schick ihr doch mal eine Email und frag sie.

Viel Glück!
 

Fidelia

Registriert seit
21.02.2008
Beiträge
30
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

hat sonst keiner weiter eine Idee, was ich noch machen könnte?::?
Hab das Gefühl es wird immer schlimmer!:cry:

Hab schon über eine Bachblüten Therapie nachgedacht. Aber leide kenne ich mich da gar nicht aus. Ist das sinnvoll in unser jetzigen Situation?
Habt ihr da mal ein paar Info´s für mich? An wen ich mich da wenden kann? Oder gibt es ein gutes Buch oder Internetseiten darüber?

Liebe Grüße,
Anja
Hallo sniper !

Also..mein Kater hatte diese "Allüren" auch eine ganze Weile! Er hat mitten in der Nacht angefangen zu schreien..ist auf dem Bett herumgehüpft..hat Tapete gekratzt..das volle Programm. wir haben es auch mit Ignorieren bis Wasserpistole versucht: ohne Erfolg ::?
Jetzt war ich mit ihm vor 2 Tagen zum TA und der meinte er sei wohl gestresst etc..evtl. habe er auch eine Schilddrüsenüberfunktion. Ihm wurde Blut abgenommen, auf die Auswertung warte ich grad noch.
Da er in der letzten Zeit auch abgenommen hat habe ich ihm jetzt anderes Futter gekauft (Premiumfutter..dabei wird es jetzt auch bleiben..Schluss mit Kitekat&Co.) ..und füttere ihn jetzt wenn er Krawall macht (auch zwischendurch mal mit Leckerlies etc..)
Seitdem ist Ruhe...::r

Ausserdem hab ich ihm jetzt noch feliway bestellt..damit er ruhiger wird (was tut man nicht alles...)

Vielleicht solltest du den deinigen auch mal vom TA checken lassen?:-)
 

Tanya1981

Registriert seit
10.06.2007
Beiträge
51
Gefällt mir
0
Also ich habe ja jetzt auch nicht die größte Ahnung, aber ist füttern nicht genau das falsche? Ich mein, wird das dann nicht als eine Art Belohnung angesehen oder sowas?

Meine Feli hat auch manchmal solche Macken, zum Glück nicht so schlimm. Mein Freund scheint das nicht zu hören, jedenfalls hat er sich noch nie darüber beschwert. Ich ignorier das dann meistens, auch wenns schwer fällt. Im Regelfall klappt das auch recht gut, denn irgendwann kommt sie dann wieder ins Bett, legt sich auf ihr Kissen, schnurrt ne Weile und schläft dann wieder ein.
 
Thema:

Nächtliches Theater!

Nächtliches Theater! - Ähnliche Themen

  • Nächtliches Katzendrama

    Nächtliches Katzendrama: Hallo, ich wohne in einer WG und habe mir vor drei Jahren zwei Katzen angeschafft. Sie dürfen die komplette Wohnung benutzen, auch das Zimmer...
  • Nächtliche Maunzkonzerte, Futterverweigerung, Fauchen

    Nächtliche Maunzkonzerte, Futterverweigerung, Fauchen: Hallo, ich habe gleich mehrere Angelegenheiten, bei denen ich etwas besorgt bin. Ich habe vor drei Tagen zwei Wohnungskater aufgenommen, die...
  • Nächtlicher Kletteraffe. Hilfe!

    Nächtlicher Kletteraffe. Hilfe!: Hallo ::w Wir haben keine Ahnung, was wir noch wegen Azrael machen können. Er springt Nachts überall drauf, auf den Schreibtisch, Fernseher...
  • Pünktlich halb 5,nächtliche Unruhen

    Pünktlich halb 5,nächtliche Unruhen: Nabend liebe Netzkatzen! Mein Balthasar ist nun ein sehr erziehungsresitenter Kater. (Dickschädel! :evil:) NAch über einem Jahr Ignorieren vor...
  • Nächtliche Fressgier....

    Nächtliche Fressgier....: Ich wollt mal berichten, wie unsere Nächte so ablaufen. Vielleicht hat jemand einen heißen Tipp für uns müde Katzeneltern: Edgar, unser 5-jähriger...
  • Ähnliche Themen
  • Nächtliches Katzendrama

    Nächtliches Katzendrama: Hallo, ich wohne in einer WG und habe mir vor drei Jahren zwei Katzen angeschafft. Sie dürfen die komplette Wohnung benutzen, auch das Zimmer...
  • Nächtliche Maunzkonzerte, Futterverweigerung, Fauchen

    Nächtliche Maunzkonzerte, Futterverweigerung, Fauchen: Hallo, ich habe gleich mehrere Angelegenheiten, bei denen ich etwas besorgt bin. Ich habe vor drei Tagen zwei Wohnungskater aufgenommen, die...
  • Nächtlicher Kletteraffe. Hilfe!

    Nächtlicher Kletteraffe. Hilfe!: Hallo ::w Wir haben keine Ahnung, was wir noch wegen Azrael machen können. Er springt Nachts überall drauf, auf den Schreibtisch, Fernseher...
  • Pünktlich halb 5,nächtliche Unruhen

    Pünktlich halb 5,nächtliche Unruhen: Nabend liebe Netzkatzen! Mein Balthasar ist nun ein sehr erziehungsresitenter Kater. (Dickschädel! :evil:) NAch über einem Jahr Ignorieren vor...
  • Nächtliche Fressgier....

    Nächtliche Fressgier....: Ich wollt mal berichten, wie unsere Nächte so ablaufen. Vielleicht hat jemand einen heißen Tipp für uns müde Katzeneltern: Edgar, unser 5-jähriger...
  • Top Unten