Nachbars Katze schläft jeden Abend vor der Türe

Diskutiere Nachbars Katze schläft jeden Abend vor der Türe im Tierschutz Forum im Bereich Katzen allgemein; Schönen Abend ihr Lieben, eine Nachbars Katze die meine geliebte mitzi kannte kommt jeden Abend zu uns vor die Türe. Ich gab ihr leckerlis weil...
kalli383

kalli383

Registriert seit
29.02.2020
Beiträge
1.192
Gefällt mir
551
Schönen Abend ihr Lieben,

eine Nachbars Katze die meine geliebte mitzi kannte kommt jeden Abend zu uns vor die Türe. Ich gab ihr leckerlis weil sie eine süße verschmuste freigängerin ist.
Sie kam früher schon wegen mitzi immer am Fensterbrett zum quatschen. Nun schläft sie seit ein paar Tagen vor unserer Türe bzw. auch mal am Fensterbrett hier ist es extrem kalt und der Hausbesitzer versucht sie dauernd zu verjagen da er das nicht gerne sieht. Er meinte sie kam ja früher schon dauernd er kennt auch die Besitzerin. Was kann ich da tun? Meinen Vermieter möchte ich auch nicht verärgern ich selber kenne die Besitzerin nicht. Allein schon wegen der Kälte mache ich mir große Sorgen um die Katze.
 
10.10.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nachbars Katze schläft jeden Abend vor der Türe . Dort wird jeder fündig!
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
4.239
Gefällt mir
2.451
Nun ja, man sollte andere Freigänger nicht füttern....
Deinen Vermieter verstehe ich nicht wirklich, aber gut. Bitte ihn doch die Katzenbesitzerin mal zu fragen, ob die Katze jederzeit zu ihr rein kann, denn sie sitzt bei Kälte bei euch vor der Tür...
 
PCKatze

PCKatze

Registriert seit
25.10.2008
Beiträge
610
Gefällt mir
696
Hat die liebe Katze eine Tätowierungsnummer, oder vielleicht einen Transponderchip? Dann kannst du schnell den Besitzer ermitteln und kontaktieren.
 
Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
776
Gefällt mir
551
Moin,

ich würde auch versuchen, die Besitzerin zu kontaktieren. Vielleicht ist die Dame im Urlaub oder anderweitig verhindert und die Katze konnte sich den Catsittern entziehen. Ist mit der Nachbarskatze meiner Eltern mal passiert.
 
kalli383

kalli383

Registriert seit
29.02.2020
Beiträge
1.192
Gefällt mir
551
Super Tipps danke. Ich versuche später meinen Vermieter zu erreichen bzw. vorbei zu gehen. Um wenigstens herausfinden wem die Katze gehört.

Die Katze gibt mir deutlich den Anschein rein zu wollen. Ich weiß das irgendein Haus gegenüber ihr zuhause sein muss. Denn immer wenn er sie verscheucht rennt sie in das Haus gegenüber.

Vermutlich haben die Besitzer keine katzenklappe weswegen sie nachts wahrscheinlich nicht rein kann (alles nur Vermutungen)
Ich weiß auch ehrlich nicht ob die Katze Übergewichtig ist oder schwanger sieht aber gepflegt aus.
 
PCKatze

PCKatze

Registriert seit
25.10.2008
Beiträge
610
Gefällt mir
696
Allein schon wegen der Kälte mache ich mir große Sorgen um die Katze.
Draußen Katzen haben ein gutes Fell, die frieren nicht, da musst du dir keine Sorgen machen. Oder zittert sie vor Kälte? Wenn es weit in die Minustemperatur gehen würde, kann man sich sorgen machen.

Die Katze gibt mir deutlich den Anschein rein zu wollen. Ich weiß das irgendein Haus gegenüber ihr zuhause sein muss. Denn immer wenn er sie verscheucht rennt sie in das Haus gegenüber.
Es ist doch klar, warum die Mieze rein will. Es gibt ja Leckerlis.

Ich würde Panik bekommen, wenn eine fremde Mieze in mein Haus will. Ich würde sie nicht füttern, und wegscheuchen. Du weißt ja nicht, wie viele Mitbewohner die Draußen Katze mit bringt.
Ich hätte viel zu viel Angst, dass meine Katzen sich mit Flöhen oder Krankheit anstecken.

claudius-x.gif
 
Zuletzt bearbeitet:
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
8.445
Gefällt mir
2.033
Eigentlich wurde Dir hier nun das gleiche geraten wie im "roten Forum" bereits letzte Nacht.

Fazit: Setze Dich mit den Eigentümern der Katze zusammen und erzähle ihnen, dass ihre Katze immer bei Dir vor der Tür liegt und frage sie bitte, wie man das ändern kann.
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
5.187
Gefällt mir
4.248
mit einem Papierhalsband kannst Du die Eigentümerin kontaktieren. Dann kannst Du Dir ein Bild von der Situation machen. Dass die Katze bei Dir rein möchte sagt mir, dass es bei ihrem eigentlichen zuhause irgend einen Hinderungsgrund gibt. Will sie dort nicht rein oder kann sie nicht? ::?
 
kalli383

kalli383

Registriert seit
29.02.2020
Beiträge
1.192
Gefällt mir
551
mit einem Papierhalsband kannst Du die Eigentümerin kontaktieren. Dann kannst Du Dir ein Bild von der Situation machen. Dass die Katze bei Dir rein möchte sagt mir, dass es bei ihrem eigentlichen zuhause irgend einen Hinderungsgrund gibt. Will sie dort nicht rein oder kann sie nicht? ::?
Hört sich wirklich so an. Sie miaut vor meinem Fenster und Türe. Fenster kippen ist jetzt auch nicht mehr drin. Anfänglich wars nachts jetzt ist es auch tags also etwas stimmt nicht
 
PCKatze

PCKatze

Registriert seit
25.10.2008
Beiträge
610
Gefällt mir
696
Habe den Vermieter noch nicht erreicht.
Hier habt ihr ein Bild
1602434430462.png
Gut genährt, die ist nur nach Leckerlis aus. Typische Freigänger Katze. Der Besitzer ist bestimmt nicht glücklich darüber, dass sie von vielen Nachbarn Futter bekommt, und deshalb übergewichtig ist. Die Katze bettelt an vielen Türen und ist mehr als gut versorgt.
Bitte nicht mehr füttern! Sobald sie kein Futter bekommt, wird sie nach ein paar Tagen nicht mehr betteln kommen.
 
kalli383

kalli383

Registriert seit
29.02.2020
Beiträge
1.192
Gefällt mir
551
Werde ich machen Leckerlis gabs nur einmal vor 3-4 Tagen danach habe ich sie nicht mehr gefüttert. War auch sehr wenig. Also es war bekannt das sie immer mal wieder kommt wegen meiner verstorbenen mitzi aber so penetrant war’s noch nie
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
5.187
Gefällt mir
4.248
Klar, ne Zweitpension "Chez maman" wünscht sich so manche Mietz :LOL:
 
PCKatze

PCKatze

Registriert seit
25.10.2008
Beiträge
610
Gefällt mir
696
Werde ich machen Leckerlis gabs nur einmal vor 3-4 Tagen danach habe ich sie nicht mehr gefüttert. War auch sehr wenig. Also es war bekannt das sie immer mal wieder kommt wegen meiner verstorbenen mitzi aber so penetrant war’s noch nie
Einmal Leckerli bedeutet, es könnte noch mal was kommen. Das beste ist es, die Katze zu Ignorieren, nicht verscheuchen. Solange sie durch betteln Aufmerksamkeit bekommt, wird sie radikaler. Die Katze weiß, wie man die Nachbarn anbettelt.
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
5.187
Gefällt mir
4.248
Sprich mal mit den Besitzern. Vielleicht besteht da ja im Moment ein Problem, dann musst Du kein schlechtes Gewissen haben, wenn Du dich von der Mietz mal bekuscheln lässt.
 
Carla007

Carla007

Registriert seit
15.03.2019
Beiträge
117
Gefällt mir
105
Die Katzen unserer direkten Nachbarn waren früher viel bei uns, meist zum schlafen. Besonders im Sommer wenn Türen und Fenster offen standen, haben wir sie überall im Haus gefunden. Die Nachbarn wussten Bescheid und es war für sie ok. Vermutung war hier, dass es bei uns ruhiger ist, die Nachbarn haben 3 Hunde.
So verlockend wie es war, haben wir auf Leckerlis verzichtet, damit wir sie nicht den Nachbarn abspenstig machen wollten.
Seit wir selber Katzen haben, machen sie um unser Grundstück einen riesen Bogen. :)
Ich schließe mich den anderen an, finde raus wer die Besitzer sind und dann findest Du auch raus wieso sie so oft bei Dir sitzt und ob Du, wenn Du magst, die Tür öffnen darfst oder nicht. Wenn nicht, ist es nicht Deine Sache dafür zu sorgen, dass sie da nicht sitzt, Du darfst es nur nicht mit Leckerlis oder Zuwendung forcieren. Leider musst Du sie dann kategorisch ignorieren. Ich kann sehr gut nachvollziehen wie schwer das fällt :)
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
2.423
Gefällt mir
2.019
Bei uns hier oben in unserer Siedlung kenn jeder die Mietz des anderen.
Sie wird, insofern man sie auf der Straße oder Mauer trifft auch gern mal gekrault und bekuschelt.
Aber es gibt kein Zweit- oder gar Drittfrühstück mit gemütlicher Couch.
Ich möchte zu bedenken geben, dass manchmal auch in Haushalten zwischen Katzen Stress herrscht und sich dann auch mal eine Katze verdünnisiert um Ruhe zu haben.
Aber ich würde mich, allein schon ob des Nachbarschaftsfriedens, hüten einer der Nachbarskatzen eine Abwanderchance zu eröffnen.
Wenn das Abwandern zu leicht gemacht wird und Schlaf/Futterplatz doch schon da sind, vermeiden auch Katzen die Konfrontation mit ihren unliebsamen kätzischen Mitbewohnern.
 
kalli383

kalli383

Registriert seit
29.02.2020
Beiträge
1.192
Gefällt mir
551
Damit vollkommen recht. Ich versuche sie so gut es geht zu ignorieren. Im Moment schläft sie auf dem Fensterbrett. Den Vermieter konnte ich nicht erreichen, verscheucht hat er sie auch nicht schätze mal er ist heute nicht da.
Hoffe dann mal ihn morgen anzutreffen.

Aber auch ich denke das irgendwas nicht stimmt. Falls ich den Vermieter wieder nicht erreiche frage ich mal eine Nachbarin ob sie was weiß wem die Katze genau gehört.
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
5.187
Gefällt mir
4.248
Genau, frag doch direkt im Haus gegenüber nach? Vielleicht zeigt Dir die Katze sogar, wo sie sonst wohnt?
 
Thema:

Nachbars Katze schläft jeden Abend vor der Türe

Nachbars Katze schläft jeden Abend vor der Türe - Ähnliche Themen

  • Streunerkatze am Hafen

    Streunerkatze am Hafen: Hallo ihr Ich habe es ja schon eine Weile befürchtet und jetzt hat es sich wohl auch bestätigt. Wir haben am Hafen (Großer Hof für die...
  • Die Katze in der Tiefgarage

    Die Katze in der Tiefgarage: Hallo, ich könnte ein paar gedrückte Daumen gebrauchen... Am Samstag kam ich in die zum Haus gehörende Tiefgarage, und es roch durchdringend...
  • Schutz vor ungehemmter Vermehrung Kastrationspflicht für Katzen in Köln kommt.

    Schutz vor ungehemmter Vermehrung Kastrationspflicht für Katzen in Köln kommt.: https://www.rundschau-online.de/region/koeln/schutz-vor-ungehemmter-vermehrung-kastrationspflicht-fuer-katzen-in-koeln-kommt-29628272
  • Land Niedersachsen übernimmt Kastrationskosten für streunende Katzen

    Land Niedersachsen übernimmt Kastrationskosten für streunende Katzen: ... jedenfalls für eine gewisse Zeit: Niedersachsen lässt streunende Katzen kastrieren (Quelle: HAZ vom 10.1.2018)
  • Katzen nach dem Kauf positiv auf Giardien getestet. Was ist möglich?

    Katzen nach dem Kauf positiv auf Giardien getestet. Was ist möglich?: Hallo Liebe Katzen-Gemeinde, Ich bin hier neu und ich hoffe jemand kann mir bei meinem Anliegen helfen. Folgende Situation: Meine Freundin und...
  • Ähnliche Themen
  • Streunerkatze am Hafen

    Streunerkatze am Hafen: Hallo ihr Ich habe es ja schon eine Weile befürchtet und jetzt hat es sich wohl auch bestätigt. Wir haben am Hafen (Großer Hof für die...
  • Die Katze in der Tiefgarage

    Die Katze in der Tiefgarage: Hallo, ich könnte ein paar gedrückte Daumen gebrauchen... Am Samstag kam ich in die zum Haus gehörende Tiefgarage, und es roch durchdringend...
  • Schutz vor ungehemmter Vermehrung Kastrationspflicht für Katzen in Köln kommt.

    Schutz vor ungehemmter Vermehrung Kastrationspflicht für Katzen in Köln kommt.: https://www.rundschau-online.de/region/koeln/schutz-vor-ungehemmter-vermehrung-kastrationspflicht-fuer-katzen-in-koeln-kommt-29628272
  • Land Niedersachsen übernimmt Kastrationskosten für streunende Katzen

    Land Niedersachsen übernimmt Kastrationskosten für streunende Katzen: ... jedenfalls für eine gewisse Zeit: Niedersachsen lässt streunende Katzen kastrieren (Quelle: HAZ vom 10.1.2018)
  • Katzen nach dem Kauf positiv auf Giardien getestet. Was ist möglich?

    Katzen nach dem Kauf positiv auf Giardien getestet. Was ist möglich?: Hallo Liebe Katzen-Gemeinde, Ich bin hier neu und ich hoffe jemand kann mir bei meinem Anliegen helfen. Folgende Situation: Meine Freundin und...
  • Top Unten