Nachbar rast in Zone 30.....

Diskutiere Nachbar rast in Zone 30..... im Rechtsfragen Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Hallo ihr lieben, ich bin grade sowas von sauer......:evil: :evil: :evil: Mein Nachbar über mir, so mitte 20 fährt einen bei Mama und Papa...

M.D.L.E

Registriert seit
04.04.2006
Beiträge
4.197
Gefällt mir
8
Hallo ihr lieben,

ich bin grade sowas von sauer......:evil: :evil: :evil:
Mein Nachbar über mir, so mitte 20 fährt einen bei Mama und Papa gesponserten Audi....son Flitzeteil.:roll:
Damit rast er immer ( mehrfach am Tag ) die Strasse zu uns hier rein.
Wir wohnen in einer Sackgasse, vorne steht ein Schild 30.
Ich habe ihn schonmal ganz nett und freundlich darauf angesprochen, habe ihm gesagt das hier Kinder ( 4,5,7 und 11 Jahre ) Spielen und auch der Kater
meiner Nachbarin und meine Katzen ( nur 4 von meinen 6en) hier draußen rumlaufen.
Da meinte er, er würde ja aufpassen.
Da frag ich mich WIE der aufpassen will, wenn der hier so reinrast.!?
Ich habe ihm gesagt das die Kinder auch zwischen den Autos spielen, die vor den Garagen, wenn man reinfährt rechts stehen und auch die Katzen sich dort aufhalten und bei Gefahr erstmal lossprinten über die Straße zum Heimatbalkon.
Er versprach mir langsamer zu Fahren, was aber gerade mal 2 Tage angehalten hat.
Seine Kumpels rasen im Suff hier auch mit Quitschenden Reifen los.
Der Typ ist vorhin wieder hier reingerast und ich stand auf dem Balkon und habe Möbel Lackiert.
Da hab ich ihn angesprochen ob es ihm denn nicht möglich ist hier langsam zu fahren, da maulte er nerv mich nicht und ging weiter.
Ich habe ihm hinterhergerufen, das wir das auch anders regeln können und wenn er eines der Kinder oder ne Katze Platt fährt er so richtig Probleme bekommt.
Der Typ hat selber ein Kind, lebt aber hier alleine und Feiert hier nervige Partys mit gegröhle und es werden noch schlimmere Dinge über ihn gesagt was ich aber nur gehört habe und mich hüten werde das zu glauben ehe ich es nicht mit eigenen Augen gesehen habe.

Nun meine Frage, weiß jemand was ich nun machen kann?
ich habe Angst um mein Kind und meine Katzen.

Kennt sich da jemand aus?
 
27.08.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nachbar rast in Zone 30..... . Dort wird jeder fündig!

Ulrich

Gast
Auf jeden Fall würde ich das dem zuständigen Ordnungsamt melden, die können ja ggf. eine Geschwindigkeitskontrolle machen oder durch Polder oder Ähnlichem für eine zwangweise langsamere Fahrweise sorgen. Natürlich kann man auch Fahrräder, Mülltonnen und andere Gegenstände so hinstellen, dass langsamer gefahren werden muss.
 

Margarete

Registriert seit
12.04.2007
Beiträge
1.418
Gefällt mir
0
Hallo Melanie,

wenn es um die Sicherheit von Kindern oder Katzen geht, würde ich nicht zögern und mich bei der Polizei erkundigen, was die machen können.

Du hast es schließlich freundlich und nachdrücklich versucht ...

Viele Grüße!
 

squib

Registriert seit
26.05.2007
Beiträge
1.349
Gefällt mir
0
Da mit Worten ja scheinbar nix zu machen ist...

ich weiß nicht, ob die drauf eingehen - aber ruf doch mal bei der polizei an, ob die nicht mal nen blitzer hinstellen könnten.

wenn es so leuten an die kohle geht, dann kapieren die oft nen schritt schneller :twisted:
 

Chatzemami

Registriert seit
17.03.2005
Beiträge
679
Gefällt mir
0
Kommt es da nicht auch drauf an ob es ein "Freiwillige 30-er Zone" oder ein wirkliche "Zone 30" ist?

Keine Ahnung wie es bei euch in Deutschland geregelt ist, aber bei uns gibt es den Unterschied. Unsere Quartierstrasse ist auch eine Freiwillge 30-er Zone.

Am Besten wirklich mal zur Polizei gehen und sich informieren.
 
amalie

amalie

Registriert seit
19.06.2003
Beiträge
3.656
Gefällt mir
1
Eine Möglichkeit gäbe es noch, wenn sich einige Nachbarn zusammentun. Strategisch geschickt auf der Straße parken. So schön versetzt, dass jeder zum Slalomfahren gezwungen wird. Kann ganz schön nervig sein. ::bg
 
Joyce&Luna

Joyce&Luna

Registriert seit
20.07.2005
Beiträge
10.749
Gefällt mir
2
Hallo

Was hälst du davon wenn du mal eine Mülltonne auf der Fahrbahn stellst, wenn du ungefähr weis wann er angebraust kommt. Mal schauen wie schnell er reagiert wenn er um die Ecke braust.
Oder Frage ihn, ob du ihm ein paar Flügel für sein Auto sponsoren sollst, denn Fleiegn ist viel schöner :)
Ansonsten würde ich die Polizei mal anrufen und fragen. Den fraen kostet nix.

Anke
 

redlady

Registriert seit
28.10.2004
Beiträge
1.081
Gefällt mir
0
Hallo Melanie,

melden würde ich das auf jeden Fall. Vielleicht macht die Polizei dort mal Geschwindigkeitskontrollen (auch wenn das in einer Sackgasse vermutlich nicht das große Geschäft werden wird...). Für das Aufstellen von irgendwelchen Sachen ist bestimmt die Gemeinde zuständig. Wir hatten das früher auch, das irgendwelche Deppen wie irre durch die Siedlungen gerast sind und sind dann zur Gemeinde gegangen. Erst wurde uns gesagt, das Schilder aufstellen zu teuer wäre:twisted: . wir meinten dann, ob dann erst wirklich etwas Schlimmes passieren müsse, das gehandelt wird, das kann es ja echt nicht sein.
Mehr wie dem Typen das mehrmals sagen kannst Du ja wirklich nicht machen, bevor Du Dich dann anderweitig erkundigst.
Vielleicht wäre es echt mal eine Idee, das die Mülltonne sich "zufällig" selbstständig macht?
 

angielein

Registriert seit
31.07.2006
Beiträge
57
Gefällt mir
0
Najaaaaaa, Mülltonne würd ich jetzt nicht unbedingt empfehlen....:roll:

1. entsteht da garantiert ein Schaden am Auto und das ist schonmal absichtliche Sachbeschädigung
2. wenn der Typ sich dbei noch was tut, dann habt Ihr auch noch ne Körperverletzung:wink:


Aaaaaaaaaber.... so ein Kind, was AUSVERSEHEN einen Ball auf die Straße kullert, wenn der Kerl gerade angerauscht kommt... Man hatte Ihn ja gewarnt, daß da auch Kinder spielen::?::bg Ich könnt mir vorstellen, daß sowas einen recht großen Lerneffekt bringt:wink:
 

redlady

Registriert seit
28.10.2004
Beiträge
1.081
Gefällt mir
0
@ angielein:

nee, nicht die mülltonne dem Typen vors auto schubsen, so war das glaub ich von allen nicht gemeint. Sondern vielleicht nur stehen lassen. Da man wohl auch in Deutschland fahren auf Sicht bzw halbe Sicht kennt,ist dann nicht die Mülltonne schuld, wenns sich nicht ausgeht.
 

angielein

Registriert seit
31.07.2006
Beiträge
57
Gefällt mir
0
Ich finde ein plötzlich rollender Ball hat aber trotzdem mehr Lerneffekt, als eine stehende Mülltone:wink:
 

redlady

Registriert seit
28.10.2004
Beiträge
1.081
Gefällt mir
0
na wenn man die Mülltonne von weitem stehen sehen würde, dann hat sie sicher keinen Effekt, aber ich kenn ja die örtlichen Gegebenheiten nicht.
Das mit dem Ball hat sicher was, nur sollte das meiner Ansicht nach ein Erwachsener machen.
 

Lisbeth

Gast
Tja, das kommt mir doch bekannt vor.....
wir wohnen in einem Wohngebiet, hier ist auch Tempo 30, aber wir haben zwei Probleme: a) wohnen wir an der Ecke, d.h. ALLE fahren hier um die Ecke und b) ist das ein älteres Baugebiet, d.h. meine Kinder sind die jüngsten hier, alle anderen sind gerade erwachsen und haben natürlich alle einen Führerschein und geben schön Gas.
Am Anfang habe ich mich auch noch aufgeregt und einen von der Stadt hierher kommen lassen und blablabla und gesagt, wenn einem meiner Kinder etwas passiert, ist was los.....hat alles nix genützt. Einen Blitzkasten im Tempo-30-Wohngebiet stellt niemand auf.
::?
Die meisten Leute sind vernünftig und fahren auch langsam, nur die jungen *Hirsche* wollen zeigen, wie TOLL sie fahren. :roll:
 

Blume Anna

Registriert seit
16.06.2007
Beiträge
2.791
Gefällt mir
0
Eine Möglichkeit gäbe es noch, wenn sich einige Nachbarn zusammentun. Strategisch geschickt auf der Straße parken. So schön versetzt, dass jeder zum Slalomfahren gezwungen wird. Kann ganz schön nervig sein. ::bg

So haben wir es schon gemacht und man konnte wirklich nur langsam in die Strasse einfahren ^^, sehr zum Ärger unseres schnellen Jungspunds ^^.

Wir stellen auch die Mülltonnen so auf die Strassen, dass man eben abbremsen MUSS, weil man sonst die Kurve nicht bekommt.

Ich habe auch schon mehrfach einen Spielball auf die Strasse geworfen, wenn ich oben seinen Flitzer gehört hab, was ihn dann auch ziemlich geärgert hat, aber ich habe ihn dann ganz schnell klargemacht, dass es auch ein Kind hätte sein können.
Zu guter Letzt hat er dann noch ein paar Anzeigen von unserem Nachbarn bekommen und seit ca einem viertel Jahr fährt er erstaunlich langsam.
Es geht also * zwinker*

Blume Anna
 

Blume Anna

Registriert seit
16.06.2007
Beiträge
2.791
Gefällt mir
0
Ich finde ein plötzlich rollender Ball hat aber trotzdem mehr Lerneffekt, als eine stehende Mülltone:wink:

Die Mülltonnen machen in der Tat nur Sinn, wenn man darurch langsam fahren um um durchzukommen.

Die Sache mit dem Ball hat ihn beim ersten Mal ziemlich gerissen und ihn auch ein büschchen^^ Profil gekostet:twisted: aber das ist ja nicht mein Problem.

Ich denke wirklich gebracht hat wohl die vermehrte Anzeige mit dem darauffolgenden drohenden Führerscheinentzug, aber ich überlege mir dabei eigendlich immer, ob man wirklich erst alles anzeigen muss, bis sich so einer an die StVo hält:roll:

Gruß

Blume Anna
 

sabine.wer

Registriert seit
27.11.2005
Beiträge
2.686
Gefällt mir
0
hallo,

wir haben hier in unserer Tempo 30 Strasse auch sowas......... und zwar einen Motorradfahrer..............
da würd ich am liebsten auch mal "rein zufällig" was zwischen die Speichen werfen.........

da geht einem echt die Galle über..............

LG
Sabine
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
hallo,

wir haben hier in unserer Tempo 30 Strasse auch sowas......... und zwar einen Motorradfahrer..............
da würd ich am liebsten auch mal "rein zufällig" was zwischen die Speichen werfen.........

da geht einem echt die Galle über..............

LG
Sabine
Kann ich verstehen, da kann doch aus Versehen plötzlich ein Ball auf die Straße rollen.
Du darfst dich nur nicht dabei erwischen lassen, das gilt als gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. Aber wenn´s niemand sieht::?.
 

redlady

Registriert seit
28.10.2004
Beiträge
1.081
Gefällt mir
0
Ich denke wirklich gebracht hat wohl die vermehrte Anzeige mit dem darauffolgenden drohenden Führerscheinentzug, aber ich überlege mir dabei eigendlich immer, ob man wirklich erst alles anzeigen muss, bis sich so einer an die StVo hält:roll:

@ Anna:

Wer nicht hören will, muß dann eben fühlen. Ich finde es zwar auch traurig, wenn es erst bis zu einer Anzeige kommen muß. Aber wenn man das solchen Leuten mehrmals im Guten sagt und dann nichts passiert, bleibt einem ja kaum eine andere Wahl. Leider sind wohl immer mehr Leute regelrecht "beratungsresistent"
Besser dann so, als das einer von der Sorte Möchtegernnrennfahrer womöglich ein Kind erwischt.
 

Blume Anna

Registriert seit
16.06.2007
Beiträge
2.791
Gefällt mir
0
@ Anna:

Wer nicht hören will, muß dann eben fühlen. Ich finde es zwar auch traurig, wenn es erst bis zu einer Anzeige kommen muß. Aber wenn man das solchen Leuten mehrmals im Guten sagt und dann nichts passiert, bleibt einem ja kaum eine andere Wahl. Leider sind wohl immer mehr Leute regelrecht "beratungsresistent"
Besser dann so, als das einer von der Sorte Möchtegernnrennfahrer womöglich ein Kind erwischt.

Oje,... natürlich, da geb ich Dir absolut recht.

Ich finde es nur schade, dass man erst immer zu solchen Mitteln greifen muss, damit derjenige dann diese Raserei lässt.
Wobei er es ja nicht lässt, weil er eventuell Kinder oder Tiere anfahren könnte, sondern nur aus dem einen Grund, weil er dann den Führerschein abgeben muss. Zudem hat er eine Stinkwut.( also der in unserer Strasse) Er weiss nicht, wer ihn angezeigt hat, aber unsere Autos haben zur Zeit sehr dekorative Muster im Lack( also alle, die auf der Strasse parken). Das zeigt doch, dass er nichts daraus gelernt hat?

Aber wie sagt man, das Ergebnis zählt und rasen tut er momant nicht mehr:? :-)

Blume Anna
 

redlady

Registriert seit
28.10.2004
Beiträge
1.081
Gefällt mir
0
Hallo Anna,

au weh, das der Typ sauer ist wegen der Anzeige, das war ja anzunehmen, aber das was der macht, das ist Sachbeschädigung.
Hm... ich würde mal eine Anzeige gegen unbekannt machen zusammen mit all jenen, die auf einmal nun auch zerkratzte Autos haben. Und hoffen bzw mal anmerken, das da wohl ein Zusammenhang besteht zwischen der anzeige und den Kratzern...
Solch ein Verhalten finde ich wirklich krass und daneben, zeigt es doch wirklich, das es demjenigen absolut nicht um sein eigenes Fehlverhalten ging. Leider Gottes leiden etliche und viel junge Fahrer zu derartigen Überschätzungen des eigenen könnens, das die sicher nicht mal ansatzweise auf die Idee kommen, das die blöde Raserei auch mal Folgen haben könnte.
Bekannte von mir wohnen relativ abgelegen, da geht nur eine Straße mit Zone 30 km/h am Haus vorbei und denen wurden vor der Haustüre schon 2 Katzen überfahren:twisted: . Immerhin haben sie es geschafft, das dort Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt wurden, nur in den 2x, die die Polizei dort stand, ist natürlich keiner gerast:evil: und somit wurde damit wieder aufgehört
 
Thema:

Nachbar rast in Zone 30.....

Nachbar rast in Zone 30..... - Ähnliche Themen

  • PSYCHO NACHBAR lockt Katze an.rechtlich was tun?

    PSYCHO NACHBAR lockt Katze an.rechtlich was tun?: Es gibt hier einen Psycho-Nachbarn, der meinen kranken Kater mit Futter angelockt hat und in seine Wohnung. Hinterher ist Max immer krank und...
  • Nachbar beschwert sich über meine Katzen, rechtliche Lage?

    Nachbar beschwert sich über meine Katzen, rechtliche Lage?: Hallo, ich wohne in einem 6-Parteien-Haus, in dem nur eine Partei aus Eigentümern besteht, alle anderen sind Mieter. Diese einzigen Eigentümer...
  • Nachbar will Katze behalten

    Nachbar will Katze behalten: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und habe da mal ne Frage: ich habe einen ca. 8 Jahre alten Kater, mit dem ich nun vor 3 Tagen umgezogen bin...
  • Kater in Falle von Nachbar gelandet

    Kater in Falle von Nachbar gelandet: Hallo, ich habe mich hier angemeldet, weil heute etwas schreckliches passiert ist und meine Freundin, sowie ich, etwas dagegen unternehmen...
  • Nachbar droht wegen Freigänger

    Nachbar droht wegen Freigänger: Liebe Katzenliebhaber! Ich bin seit heute neu im Forum, erstmal hallo zusammen. wir sind eine 4 köpfige Familie, Mann, ich und zwei Töchter 7...
  • Ähnliche Themen
  • PSYCHO NACHBAR lockt Katze an.rechtlich was tun?

    PSYCHO NACHBAR lockt Katze an.rechtlich was tun?: Es gibt hier einen Psycho-Nachbarn, der meinen kranken Kater mit Futter angelockt hat und in seine Wohnung. Hinterher ist Max immer krank und...
  • Nachbar beschwert sich über meine Katzen, rechtliche Lage?

    Nachbar beschwert sich über meine Katzen, rechtliche Lage?: Hallo, ich wohne in einem 6-Parteien-Haus, in dem nur eine Partei aus Eigentümern besteht, alle anderen sind Mieter. Diese einzigen Eigentümer...
  • Nachbar will Katze behalten

    Nachbar will Katze behalten: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und habe da mal ne Frage: ich habe einen ca. 8 Jahre alten Kater, mit dem ich nun vor 3 Tagen umgezogen bin...
  • Kater in Falle von Nachbar gelandet

    Kater in Falle von Nachbar gelandet: Hallo, ich habe mich hier angemeldet, weil heute etwas schreckliches passiert ist und meine Freundin, sowie ich, etwas dagegen unternehmen...
  • Nachbar droht wegen Freigänger

    Nachbar droht wegen Freigänger: Liebe Katzenliebhaber! Ich bin seit heute neu im Forum, erstmal hallo zusammen. wir sind eine 4 köpfige Familie, Mann, ich und zwei Töchter 7...
  • Schlagworte

    nachbar rast mit auto trotz vieler katzen in der straße

    ,

    ,

    ,
    nachbar rast
    , nachbar rast durch straße, nachbar rast unbelehrbar, nachbar rast immer, tempo 30 nachbar regt sich auf
    Top Unten