Muss der kater wirklich weg?

Diskutiere Muss der kater wirklich weg? im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; hallo, ich bin echt ratlos und hoffe jemand kann mir helfen. unser kater ist fünf jahre alt, kastriert und ein reiner stubentiger also nie...

Chrissi001

Registriert seit
14.09.2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
hallo, ich bin echt ratlos und hoffe jemand kann mir helfen. unser kater ist fünf jahre alt, kastriert und ein reiner stubentiger also nie draußen. meine mutter und ich leben seit er klein ist zusammen und es gab nie probleme. durch meine ausbildung bin ich immer nur am wochenennde zu hause aber meine mutter und der kater hatten nie probleme alleine.
vor 2 tagen hat er sie aber völlig grundlos aus heiterem himmel angefallen und schwer an der hand verletzt, die bisswunde musste sogar genäht werden. es war nicht
beim spiel und sie hat ihm auch ncihts getan, es ist einfach so passiert. noch stunden nacher hat er geknurrt und gefaucht wenn sie in seine nähe kam, aber bei mir zeigt er absolut kein aggressives verhalten, er lässt sich streicheln und schmust wie immer. inzwischen reagiert er bei meiner mum auch normal aber sie geht ihm aus dem weg weil sie schreckliche angst hat das er das wieder tut. deshalb kann sie sich nicht vortsellen das er weiterhin bei uns bleibt. in meine wohnung kann ich ihn aber auch nicht mitnehmen da sie zu klein ist und ich ja am wocheende immer zu meiner mum fahre,dieses hin und her will ich ihm nicht zumuten, das ist eine stunde autofahrt entfernt.
die einzige lösung scheint ihn weg zu geben, aber das wäre schrecklich für mich, ich hänge sehr an dem tier. ich kann aber auch meine mutter vertsehen, schließlich ist sie ja die ganze woche mit ihm allein.
auch der tierarzt hat keine verletzungen festgestellt, wir können uns diesen angriff einfach nicht erklären.
hat jemand von euch sowas schon mal erlebt? meint ihr der kater ist wirklich gefährlich und könnte das noch mal tun? oder könnte das ein einmaliger "ausrutscher" gewesen sein? der gedanke ihn wezugeben bricht mir wirklich das herz. denn er ist eigentlich ein total verschmuster und lieber kerl, aber was er da gemacht hat kann meine mutsch nicht vergessen, wa sja auch nachvollziehbar ist. hat jemand eine idee wie man meiner mutter die angst nehmen kann oder haltet ihr es auch für das betse ihn wegzugeben bevor nochmal sowas passiert?
bin über jeden ratschlag dabkbar.
 
14.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Muss der kater wirklich weg? . Dort wird jeder fündig!

Sapphire

Registriert seit
09.11.2005
Beiträge
2.944
Gefällt mir
0
Vor einiger Zeit hatte Katerle mal eine sehr schlimme Blasenentzündung, die einfach nicht verschwinden wollte. Er hatte sehr starke Schmerzen, hat sogar beim Pipi machen geweint. :( Irgendwann nachts bin ich auf die Toilette und habe ihn dort angetroffen. Er rannte wie ein Verrückter ins Wohnzimmer, fauchte, spuckte und kreischte.
Es war einfach eine Art Überreaktion wegen der starken Schmerzen.
Was ich damit sagen will ist, dass dein Kater vielleicht auch Schmerzen haben könnte? Das kann nämlich manchmal zu agressiven Verhalten führen.

Eine andere Idee wäre noch, dass er sich allein fühlt, oder habt ihr noch andere Katzen?
 

Gundula

Registriert seit
26.06.2005
Beiträge
1.879
Gefällt mir
2
... was für ein Arzt näht denn einen Katzenbiss?????

Verwunderter Gruss Gundula
 

Shiva-Thjalfi

Registriert seit
10.05.2007
Beiträge
173
Gefällt mir
0
Ich würde den Kater zunächst vom TA checken lassen, ob gesundheitlich alles i. O. ist. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass er das ohne Grund gemacht haben soll, habe ich von Katzen noch nie gehört.
 

Uni

Gesperrt
Registriert seit
01.05.2006
Beiträge
494
Gefällt mir
1
also bösartig oder so ist dein Kater nicht. er hatte einen Grund für sein Verhalten, auch wenn es schwer oder evtl. unmöglich ist, den herauszufinden. Zuallererst wirklich gründlich beim tierarzt durchchecken lassen, aber das volle Programm, Urinprobe, großes Blutbild. Was noch sinnvoll wäre müssten mal die anderen schreiben, evtl Ultraschall? (vielleicht hat er sich ja was gebrochen oder so)

Wenn es keine Schmerzen waren, vielleicht hat ihn irgendetwas sehr verwirrt, so dass er nicht mehr wusste, wo er war, bzw wer deine Mutter ist? Vielleicht war es irgendein Geruch, der ihn sehr gestört hat? Vielleicht hat er auch eine Krankheit, die mit Wahnvorstellungen einhergeht? (Ich glaube, Sabsi kennt sich mit sowas aus ::? )

Wenn ihr die Ursache nicht findet, sollte es an deiner Mutter liegen, zu entscheiden, wie es weitergeht. Letztendlich geht es um ihr Wohl. In Angst mit eurem Kater zusammen zu leben, sollte man von ihr nicht verlangen, das Tier würde auch unter der Situation leiden, er spürt die Abneigung seiner einzigen Bezugsperson. Wenn sie also für sich entscheidet, dass sie mit der Angst nicht leben kann, solltet ihr euch gemeinsam daran machen, einen schönen Platz für ihn zu finden. Notfalls würde ich ihn an eurer Stelle auch durch halb Deutschland fahren. Das seid ihr eurem Kater ja auch irgendwie schuldig, er kann ja auch nichts so richtig für die große Angst deiner Mutter. Unter Katzen wäre so ein Ausrutscher schnell vergessen, aber Menschen sind da eben anders ::?
Aber bitte gebt ihn nicht ins Tierheim. Notfalls kannst du ihn übergangsweise in deiner Wohnung halten und darauf verzichten, das WE zu deiner Mutter zu fahren.
 

Chrissi001

Registriert seit
14.09.2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
... was für ein Arzt näht denn einen Katzenbiss?????

Verwunderter Gruss Gundula
Das wurde im Krankenhaus in der Notfallambulanz gemacht, nachdem unser hausarzt die ersthaftigkeit der verletzung total unterschätzt hat und immer wieder Blut durch den Verband durch kam. es ist eine richtig tiefe fleischwunde gewesen, kaum vorstellbar das unser sonst immer so lieber kater dazu fähig ist...
 

caro

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
2.072
Gefällt mir
0
Hallo Chrissy Herzlich Willkommen im Forum ersteinmal.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, das Dein Kater bösartig ist. Vorallem weil er bis zu diesem #Vorfall nie was getan hat.
Ich würde ihn auch nocheinmal komplett vom TA durch checken lassen.::w
 

Chrissi001

Registriert seit
14.09.2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Zuallererst wirklich gründlich beim tierarzt durchchecken lassen, aber das volle Programm, Urinprobe, großes Blutbild. Was noch sinnvoll wäre müssten mal die anderen schreiben, evtl Ultraschall? (vielleicht hat er sich ja was gebrochen oder so)

Das sollte ich wirklich mal machen, ich hoffe es fehlt ihm nichts. mit was für kosten muss man da so ungefähr rechnen? Nicht das der kater es mir nicht wert wäre in eine gründliche Untersuchung zu investieren, aber ich weiß das Tierärzte nicht gerade billig sind und da ich selber nichts verdiene siehts mit meinen finanziellen mitteln nciht so üppig aus...
 

catlover

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
1.065
Gefällt mir
0
hallo


üble Sache das. Wie geht es denn nun für den Kater weiter? fahrt ihr zum TA?



Also eigentlich werden Tierbisse niemals genäht da die Wunde durch den Biss infiziert ist und muss offen heilen.... komisches Krankenhaus::?Blutgefäße können verödet werden...


glg
cat
 

Chrissi001

Registriert seit
14.09.2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
also morgen nehme ich ihn erst mal mit in meine wohnung, ich hoffe er übersteht die autofahrt gut und er kommt im neuen Umfeld zurecht. blöd ist eben das ich den halben tag in der schule bin und er dann ganz allein... und dann werd ich auf jeden fall noch mal mit ihm zum tierarzt.
 

catlover

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
1.065
Gefällt mir
0
TA kosten sind ganz unterschiedlich je nachdem wo man wohnt.

großes blutbild bei meinem alten TA. 100.- (teuer)
Urinprobe: 15.- (auch teuer)
Untersuchung: 25.- € (Wucher)


Beim neuen Ta kostet Untersuchung 5.- Blutbild etc haben wir da noch nicht machen lassen kann ich also nicht sagen.

glg
cat
 

flunschkugel

Registriert seit
13.09.2005
Beiträge
1.575
Gefällt mir
0
Das sollte ich wirklich mal machen, ich hoffe es fehlt ihm nichts. mit was für kosten muss man da so ungefähr rechnen? Nicht das der kater es mir nicht wert wäre in eine gründliche Untersuchung zu investieren, aber ich weiß das Tierärzte nicht gerade billig sind und da ich selber nichts verdiene siehts mit meinen finanziellen mitteln nciht so üppig aus...
Schwer abzuschätzen, welche Kosten da genau auf dich zukommen können. ::? Bei den allermeisten TÄ ist aber Ratenzahlung möglich, man muß nicht immer alles auf einmal auf den Tisch legen. Vielleicht sprichst du den TA im Vorfeld schon mal darauf an?

Viel Glück!
 
Thema:

Muss der kater wirklich weg?

Muss der kater wirklich weg? - Ähnliche Themen

  • Kater wurde kastriert, Katze überfordert

    Kater wurde kastriert, Katze überfordert: Hallo, gestern Mittag wurde mein Kater kastriert und seit dem ist meine Katze total Wesensverändert. Ich habe bei mehreren Tierärzten angerufen...
  • Kater regelrecht Hyperaktiv

    Kater regelrecht Hyperaktiv: Guten Morgen, ich habe ein großes Problem. Milow ist 4 Jahre alt, kastriert, BKH /Perser Mix. Ernst dermaßen aktiv. Ich weiß nicht weiter. Ich...
  • Wie weiß er wann ich komme?

    Wie weiß er wann ich komme?: Hi ihr lieben, wollte mal in die Runde fragen ob euch dazu was einfällt. Mein Freund ist ja im Homeoffice und ich aktuell meist wieder im Büro. In...
  • Meine Katze ist ausm Dachgeschoss aufs Dach geklettert

    Meine Katze ist ausm Dachgeschoss aufs Dach geklettert: Hallo Mein Kater ist ca. 17 Wochen alt seit ein paar Tagen findet er meine Dachfenster toll ist aber nie raus bis heute er muss durch mein...
  • Neuer Kater uriniert und kotet ins Bett .

    Neuer Kater uriniert und kotet ins Bett .: Hallo Zusammen, wir haben unseren 1,5 Jahre alten BKH Kater einen Kumpel 8 Monate geholt . Beide sind kastiert und in Wohnungshaltung. Der neue...
  • Ähnliche Themen
  • Kater wurde kastriert, Katze überfordert

    Kater wurde kastriert, Katze überfordert: Hallo, gestern Mittag wurde mein Kater kastriert und seit dem ist meine Katze total Wesensverändert. Ich habe bei mehreren Tierärzten angerufen...
  • Kater regelrecht Hyperaktiv

    Kater regelrecht Hyperaktiv: Guten Morgen, ich habe ein großes Problem. Milow ist 4 Jahre alt, kastriert, BKH /Perser Mix. Ernst dermaßen aktiv. Ich weiß nicht weiter. Ich...
  • Wie weiß er wann ich komme?

    Wie weiß er wann ich komme?: Hi ihr lieben, wollte mal in die Runde fragen ob euch dazu was einfällt. Mein Freund ist ja im Homeoffice und ich aktuell meist wieder im Büro. In...
  • Meine Katze ist ausm Dachgeschoss aufs Dach geklettert

    Meine Katze ist ausm Dachgeschoss aufs Dach geklettert: Hallo Mein Kater ist ca. 17 Wochen alt seit ein paar Tagen findet er meine Dachfenster toll ist aber nie raus bis heute er muss durch mein...
  • Neuer Kater uriniert und kotet ins Bett .

    Neuer Kater uriniert und kotet ins Bett .: Hallo Zusammen, wir haben unseren 1,5 Jahre alten BKH Kater einen Kumpel 8 Monate geholt . Beide sind kastiert und in Wohnungshaltung. Der neue...
  • Top Unten