MRT - wie schnell ist die Katze wieder fit?

  • Ersteller des Themas kittekatz
  • Erstellungsdatum
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.398
Gefällt mir
0
Alter
55
Ort
NRW
Hast
es bald geschafft.::w
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.398
Gefällt mir
0
Alter
55
Ort
NRW
Hoffentlich gibt es hier bald Entwarnung...
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.398
Gefällt mir
0
Alter
55
Ort
NRW
Schon wieder eine Stunde rum und immer noch nix...:cry:
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.200
Gefällt mir
2
Ich habe Angst, dass es nicht gut ausgegangen ist :cry:
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.398
Gefällt mir
0
Alter
55
Ort
NRW
Nicht nur Du, sie müsste doch längst wieder zuhause sein.::?
 

kittekatz

Registriert seit
06.03.2014
Beiträge
570
Gefällt mir
0
Ich würde mich freuen, wenn der Teil des Threads abgetrennt wird ab meinen Beitrag über Uris Tod. Ich würde den Thread gern Uris Trauerthread nennen und eine kurze Zusammenfassung deiner Krankheitsgeschichte aufschreiben, dass vielleicht andere katzenbesitzer mit einer Hyperkalzämie-Katze eher mal ein MRT machen lassen. Wobei selbst meine onkologie-Fachfrau-Tierärztin noch im März zu mir sagte, ich müsse es nicht machen, es sei denn zu meiner eigenen Beruhigung. Eure Beiträge sind mir wahnsinnig wertvoll, ich will sie gern immer wieder lesen und auch etwas schreiben über meine Trauerarbeit. Auch möchte ich noch einige Fotos von ihm zeigen.

Würde das gehen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.398
Gefällt mir
0
Alter
55
Ort
NRW
Ich mache das. Thema: Uri's Trauerthread? Oder was anderes?

Edit: Schau mal ob Dir das so recht ist. Die Beiträge aus dem Spondylose Thread habe ich auch verschoben und den ersten Post zusammengefügt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Stichworte

katzen

,

schneckenkorn

Seitenanfang Unten