Motoröl im Fell

Diskutiere Motoröl im Fell im Katzen-Pflege Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo zusammen, jeden Tag was Neues. Nana hat es heute geschafft bei irgendeinem Nachbarn mit einer Pfote in Motoröl oder Heizöl oder so zu...
Carla007

Carla007

Registriert seit
15.03.2019
Beiträge
166
Gefällt mir
122
Hallo zusammen,

jeden Tag was Neues. Nana hat es heute geschafft bei irgendeinem Nachbarn mit einer Pfote in Motoröl oder Heizöl oder so zu tapsen. Das eine Bein ist bis zum Bauchansatz verklebt und ölig mit einer schwarzen nach Werkstatt
riechenden Paste.
Wir haben schon mehrfach mit feuchtem Tuch geschrubbelt, bis sie so gar nicht mehr wollte und die Pfote ist jetzt grau und nicht mehr schwarz. Tierarzt sagt Pfote in warmes Spüliwasser tauchen und in eine Richtung auswischen, das werden wir dann gleich mal in Angriff nehmen, sofern sie sich greifen lässt. Habt Ihr noch Tipps wie man das aus dem Fell bekommt?
Bauch und andere Stellen werden wir mit der Schere rangehen, da ist es nur oberflächlich.
Das Bein schein richtig getaucht zu sein.

Sie ist damit komplett durch die ganze Wohnung gezogen, über alle Teppiche, Couch, Kuscheldecken, Holztreppe - überall Pfotenstempel. Das wird noch eine Aktion das alles zu reinigen, auch da sind Tipps sehr willkommen.

IMG_20201216_084144.jpg
 
16.12.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Motoröl im Fell . Dort wird jeder fündig!
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
9.564
Gefällt mir
2.100
Als Erstes müsst ihr verhindern, dass sie sich selber putzt, Motoröl ist Gift für die Leber.

Unser Semmel ist in eine Altölwanne gefallen, bis auf Kopf und Pfötchen war alles ölgetränkt, so schlimm ist es bei euch zum Glück nicht.

Er wurde dann beim TA geschoren,
mit Spüle bekommst du das nicht raus.
Versuch mal Butter,
das Öl mit Butter lösen und dann mit Spüli.

Das Öl muss so schnell und so gründlich wie möglich aus dem Fell.
Ruf mal beim TA an und frag wegen Kohlekomprimetten,
die können aufgenommene Schadstoffe binden.

Ich möchte jetzt keine Panik machen,
es gibt ja auch den berühmten Satz,
die Menge macht das Gift und Semmel war halt ein triefendes Etwas.


.
 
Carla007

Carla007

Registriert seit
15.03.2019
Beiträge
166
Gefällt mir
122
Ja, ich hatte auch schon überlegt, wenn wir es nicht vernünftig ausgewaschen bekommen, ob wir beim Tierarzt das Pfötchen scheren lassen. Das mit der Butter probieren wir. Leider lässt sie uns grad nicht ran und versteckt sich, werden sie gleich mit Leckerlis locken und dann gibt es nochmal Attacke. Wir fahren nachher beim TA mal rum wegen den Kohletablette. Danke für die Tipps!
Ja bei uns ist es Gott sei Dank nur die eine Pfote. Will mir gar nicht ausmalen wie das passiert ist und was noch hätte passieren können.
 
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
173
Gefällt mir
229
Ich hab mal irgendwo gelesen, dass Butter helfen soll .... 👍🏻
 
_hannibal_

_hannibal_

Registriert seit
31.05.2018
Beiträge
286
Gefällt mir
135
Hi,
unser Loui ist vor Jahren auch mal in eine Wanne mit Altöl gefallen und war von oben bis unten voll.
Ich hab zum Glück Kohletabletten daheim und hab ihn vollgepumpt damit, das war seine Rettung laut Tierarzt, er hat schon ziemlich viel davon aufgenommen, da er in einer Garage eingesperrt war und sich geputzt hatte.
Mit Butter, besser Margarine bekommst du alles aus dem Fell raus. Fett einreiben und dann mit einem Zewa abreiben. Margarine lässt sich besser streichen als feste Butter. Aber ihr müsst ne ordentliche Hand voll nehmen und richtig reinschmieren.
 
_hannibal_

_hannibal_

Registriert seit
31.05.2018
Beiträge
286
Gefällt mir
135
20201216_155116.jpg
 
_hannibal_

_hannibal_

Registriert seit
31.05.2018
Beiträge
286
Gefällt mir
135
Ich hatte zum Glück auch noch einen Kragen daheim. Passiert ist das an einem Freitag und gegen Sonntag ging es ihm dann doch nicht mehr so gut, so dass er den ganzen Montag stationär beim Tierarzt verbracht hat. Aber bei deiner Maus sieht es nicht ganz so schlimm aus, aber beobachte sie bitte und sollte sie sich anders verhalten, bring sie zum Tierarzt.
 
Carla007

Carla007

Registriert seit
15.03.2019
Beiträge
166
Gefällt mir
122
Ach Gott, bei den Geschichten um Loui und Semmel wird mir ganz bange, die armen 2 Mäuse. Was für ein Horror.
Der Tierarzt meinte auch wir sollen sofort kommen, wenn sie irgendwie krank wirkt, nicht frisst, erbricht, apathisch wird oder ähnliches. Aktuell ist alles normal, bis auf, dass sie sich versteckt und nicht anfassen lassen will, was ich auf die erste Waschtortur heute zurückführe. Im Moment schläft sie und ich bewache sie, dass sie sich nicht putzt. Sobald sie aufwacht geht das Butter/Margarineschmieren los.
 
_hannibal_

_hannibal_

Registriert seit
31.05.2018
Beiträge
286
Gefällt mir
135
Kohletabletten kannst in der Apotheke kaufen, vielleicht auch beim DM. Weiß allerdings nicht ob der Tierarzt evtl was einfacheres zum verabreichen hat.
Ich empfehle für jede Katzenapotheke daheim immer Kohletabletten. Das ist was, dass muss unter anderem bei mir immer da sein. Wir haben vier Freigänger und da ist immer was los :D

Ja, bei manchen Miezen ist immer was los. Also wir haben mit unseren immer irgendwas zu tun
 
Zuletzt bearbeitet:
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
9.564
Gefällt mir
2.100
Kohletabletten gehören in jede Hausapotheke, egal ob Mensch oder Tier.

Ich habe hier auch Freigänger zum Glück, auf Holz klopf. gab es heuer keine Katastrophen,
naja, außer das Maddy mal nicht nach Hause kam.
Das kenne ich auch ganz anders.

Teer und Baumharz bekommt man auch mit Butter/Magarine und ich glaub auch Majo gelöst, nur als Info, das findet man ja auch mal im Fell bei den Freigängern.

Bei Semmel stand es ziemlich auf der Kippe, mehr als die Leber unterstützen konnte unser TA nicht tun,
aber er hat es geschafft.
 

durito

Registriert seit
16.01.2015
Beiträge
84
Gefällt mir
26
Wenn nach der Margarinebehandlung das Fell fettig ist, kann man das sehr gut mit etwas "Mondamin" oder Speisestärke aus dem Fell bürsten.
Die Katze mit etwas Mondamin einpudern und dann mit einem trockenen Handtuch abrubbeln oder einfach ausbürsten. Wie Trockenshampoo.
Haben wir auch schon hinter uns, als wir versuchten Leimreste von einer Gelbtafel mit Butter aus dem Fell rauszubekommen. Ging ganz gut, aber um das Fett dann aus dem Fell zu bekommen, war Wasser völlig unmöglich, die "Mondamin-Trockenshampoo-Variante" ging sehr gut - staubt halt etwas...
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.083
Gefällt mir
3.070
Mit Butter/Margarine kann man wirklich die besten Ergebnisse erzielen! Am besten in einer Tasse ganz leicht erwärmen, damit es sich besser schmieren lässt.
Lässt sich statt mit Zewas auch gut mit einem Mikrofaserlappen aus dem Fell bürsten. Je nachdem, wieviel Öl im Fell ist, muss man den Vorgang eventuell mehrmals wiederholen. Falls die Katze es zulässt, kann man sie danach auch noch mit etwas Spüliwasser und danach klarem Wasser abwaschen.

Den Tip mit der Butter bekam ich vor fast 2 1/2 Jahre hier im Forum, als mein Zwacki fast in einem Oliventrester/Mühlenabfall-Becken ertrunken wäre. Bei dem hat es gute 2 Tage gedauert, bis ich ihn wieder halbwegs sauber hatte. Gott sei Dank ist der Olivenabfall zwar wegen der Phenole auch nicht gesund für Katzen, aber nicht soo gifitg wie richtiges Öl.

Alles Gute für Nana!
 
Zuletzt bearbeitet:
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.137
Gefällt mir
7.224
Mit Speiseöl und Küchenpapier sollte es auch raus gehen. Mondamin- Puder hört sich auch gut an. Habt ihr es Mal mit Babyreinigungstüchern versucht? Die Kettenblatttattoos an den Waden habe ich damit immer gut entfernen können.
 
Carla007

Carla007

Registriert seit
15.03.2019
Beiträge
166
Gefällt mir
122
Danke Euch allen! Wir haben es mit Margarine probiert und gefühlt keine Besserung gehabt. Dann hab ich aufgegeben und wir sind zum Tierarzt. Sie hat das Bein und auch am Bauch rasiert. Kohletabletten sind jetzt auch da.
Sie hat immernoch überall Flecken und stinkt nach Werkstatt, aber das Bein ist halbwegs nackig, was mich schon beruhigt. Wir sollen jeden Tag helfen ohne zu schrubben, damit wir es nicht in die Haut rubbeln.
Kurze Frage noch, laut Tierarzt 1g Kohletablette pro Kilo, das sind 4g und damit 16 von 20 Tabletten. Kann das stimmen?
 
Carla007

Carla007

Registriert seit
15.03.2019
Beiträge
166
Gefällt mir
122
Akute Vergiftungserscheinungen zeigt sie keine, aber ich werde sie mit Argusaugen bewachen.
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
9.564
Gefällt mir
2.100
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
9.564
Gefällt mir
2.100
Akute Vergiftungserscheinungen zeigt sie keine, aber ich werde sie mit Argusaugen bewachen.
Schau die nächsten zwei Tage, dann dürftet ihr auf der sicheren Seite sein.
Schaut nach den Schleimhäuten/Augen, ob die gelb werden,
Apathie, Fressunlust wären auch Anzeichen aber ich denke, ihr seit nochmal glimpflich bei weg gekommen.

.
 
Carla007

Carla007

Registriert seit
15.03.2019
Beiträge
166
Gefällt mir
122
Vielleicht war auch ihr Glück, dass sie direkt mal auf unsere Teppiche gelatscht ist und da viel abgestreift hat.
Madame reizt ihre 9 Leben echt aus, im Frühsommer ist sie schonmal in einen schlammigen Tümpel gefallen. Da war nur noch das Gesicht weiß und sie stank fürchterlich nach altem Blumenwasser.
Man, man, man.
IMG_20201216_182803.jpg
 
Carla007

Carla007

Registriert seit
15.03.2019
Beiträge
166
Gefällt mir
122
Ich danke Euch allen sehr für die schnellen Tipps und den Beistand!
 
Carla007

Carla007

Registriert seit
15.03.2019
Beiträge
166
Gefällt mir
122
Nana scheint wirklich glimpflich davon gekommen zu sein. Sie ist zwar ruhiger als sonst und will auch so gar nicht raus, aber sie frisst und lässt sich auch zum Spielen animieren und Augen und Schleimhäute sehen normal aus. Die Menge an Kohletabletten in sie hinein zu befördern ist etwas schwierig, sie bekommt Fressen nur noch mit Löffel und jedem ist etwas Kohle beigemischt. Heißt auch die anderen 2 haben nix zu fressen rumstehen wie sie es gewohnt sind, da müssen sie wohl durch :)
 
Thema:

Motoröl im Fell

Motoröl im Fell - Ähnliche Themen

  • Motoröl in Fell, wie krieg ich es raus?

    Motoröl in Fell, wie krieg ich es raus?: Hallo, wir haben zwei weisse kurzhaarige Miezis und eine davon ist irgendwie ein kleines "Schweindl"... Sie kommt immer mit fast schwarzem Fell...
  • Verfilzte Stellen am Rücken

    Verfilzte Stellen am Rücken: Hallo, mein BKH Merlin hat sehr dichtes, ganz weiches Fell. Ganz anders als die blaue Minusch....beide lassen sich nicht besonders gern bürsten...
  • Hilfe! Schuppen ohne Ende... 😕

    Hilfe! Schuppen ohne Ende... 😕: Ihr Lieben, ich hoffe auf Eure Erfahrung... Es geht um Elfie, ca. 8 jährige (vermutlich) Sibi oder Sibimix. Elfie hat massig Schuppen im Fell, ich...
  • Katze haaren extrem ... Streit zu Hause

    Katze haaren extrem ... Streit zu Hause: Hallo. Unsere 2 BKH Katzen haaren alles voll. Wirklich alles ist voll, vom Sofa über Kleidung, Regale, selbst beim Essen sind ständig Katzenhaare...
  • Fell meiner Maine Coon Mix

    Fell meiner Maine Coon Mix: Hallo an alle :) Habe seit ein paar Wochen eine Maine Coon Mix (Mama Maine Coon Vater EKH) Dame. Sie heißt Milli und ist jetzt 15 Wochen alt. Im...
  • Ähnliche Themen
  • Motoröl in Fell, wie krieg ich es raus?

    Motoröl in Fell, wie krieg ich es raus?: Hallo, wir haben zwei weisse kurzhaarige Miezis und eine davon ist irgendwie ein kleines "Schweindl"... Sie kommt immer mit fast schwarzem Fell...
  • Verfilzte Stellen am Rücken

    Verfilzte Stellen am Rücken: Hallo, mein BKH Merlin hat sehr dichtes, ganz weiches Fell. Ganz anders als die blaue Minusch....beide lassen sich nicht besonders gern bürsten...
  • Hilfe! Schuppen ohne Ende... 😕

    Hilfe! Schuppen ohne Ende... 😕: Ihr Lieben, ich hoffe auf Eure Erfahrung... Es geht um Elfie, ca. 8 jährige (vermutlich) Sibi oder Sibimix. Elfie hat massig Schuppen im Fell, ich...
  • Katze haaren extrem ... Streit zu Hause

    Katze haaren extrem ... Streit zu Hause: Hallo. Unsere 2 BKH Katzen haaren alles voll. Wirklich alles ist voll, vom Sofa über Kleidung, Regale, selbst beim Essen sind ständig Katzenhaare...
  • Fell meiner Maine Coon Mix

    Fell meiner Maine Coon Mix: Hallo an alle :) Habe seit ein paar Wochen eine Maine Coon Mix (Mama Maine Coon Vater EKH) Dame. Sie heißt Milli und ist jetzt 15 Wochen alt. Im...
  • Schlagworte

    katze motorenoel verklebt

    Top Unten