Morbus Addison

Diskutiere Morbus Addison im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo ihr lieben, Leider wurde heute bei Cherie Morbus Addison firstdiagnostiziert. Einerseits bin ich froh endlich eine Ursache zu haben...

CheriesMamii

Registriert seit
07.07.2021
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Hallo ihr lieben,

Leider wurde heute bei Cherie Morbus Addison
diagnostiziert. Einerseits bin ich froh endlich eine Ursache zu haben, anderseits macht es mir ein wenig Angst.

Hat jemand von euch Erfahrungen damit ?

Liebe Grüße
 
13.08.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Morbus Addison . Dort wird jeder fündig!
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
12.476
Gefällt mir
2.057
Hallo
Bekannt war mir diese Autoimmunerkrankung nicht. Interessiert wie ich bin fand ich die informative Seite einer TÄ für Endokrinologie
Vllt helfen dir die Infos schon etwas
TÄ Hämmerling - Morbus Addison

Es gibt auch noch andere Seiten zum Thema, aber ich fand keine so fundiert wie diese (abschreiben kann jede/r)
Bei konsequenter Behandlung und Kontrolle sind die Prognosen jedenfalls gut.
 
Julchen94

Julchen94

Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
13.252
Gefällt mir
864
So sehe ich das auch. Morbus Addison ist eine Unterfunktion der Nebennieren.
Wenn die fehlenden Hormone dann zugeführt werden hat man eigentlich eine gute Lebenserwartung, unbehandelt allerdings nicht.
Ein zeitnaher Start der Behandlung ist extrem ratsam, damit die Katze nicht in eine Addison Krise gerät, die sie unter Umständen das Leben kostet, weil man nicht schnell genug reagieren kann.

Ich würde diesen Thread gerne unter "Niere" verschieben. Ist das ok für Dich?
 

CheriesMamii

Registriert seit
07.07.2021
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Selbstverständlich kannst du den Thread verschieben.
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
11.370
Gefällt mir
2.627
Selbst Erfahrung hab ich nicht...der Hund unserer Nichte hat MA ..es hat gedauert bis die Diagnose gestellt wurde..schließlich hat meine Tä. Die Diagnose gestellt. Die vorherige Tä hat keine Erfahrungen damit..
Kommt ja auch selten vor ..
Mit den richtigen Medis kann Hund oder Katz ein normales Leben führen...allerdings müssen diese lebenslang eingenommen werden..und ich denke regelmäßige Kontrollen..
Bei Hund Bertie war es schon sehr kritisch
 

CheriesMamii

Registriert seit
07.07.2021
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Also bei meiner Maus war’s gestern auch sehr kritisch, sie war bereits schon immer wieder bewusstlos.
Mein TA hat dann gestern aufgrund sämtlichen Untersuchungen in letzter Zeit die alle komplett ohne Befund waren innerhalb Sekunden sich dazu entschieden sie jetzt auf das MA zu behandeln weil Zeit für nochmals ein BB war wirklich nicht mehr da. Und tatsächlich hat sie sofort innerhalb 15 Minuten darauf reagiert.
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
11.370
Gefällt mir
2.627
Also bei meiner Maus war’s gestern auch sehr kritisch, sie war bereits schon immer wieder bewusstlos.
Mein TA hat dann gestern aufgrund sämtlichen Untersuchungen in letzter Zeit die alle komplett ohne Befund waren innerhalb Sekunden sich dazu entschieden sie jetzt auf das MA zu behandeln weil Zeit für nochmals ein BB war wirklich nicht mehr da. Und tatsächlich hat sie sofort innerhalb 15 Minuten darauf reagiert.
Na GSD ....ihr habt grosses Glück gehabt...
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
12.476
Gefällt mir
2.057
Also bei meiner Maus war’s gestern auch sehr kritisch, sie war bereits schon immer wieder bewusstlos.
Mein TA hat dann gestern aufgrund sämtlichen Untersuchungen in letzter Zeit die alle komplett ohne Befund waren innerhalb Sekunden sich dazu entschieden sie jetzt auf das MA zu behandeln weil Zeit für nochmals ein BB war wirklich nicht mehr da. Und tatsächlich hat sie sofort innerhalb 15 Minuten darauf reagiert.
Super
Solch einen TA braucht es bei derartig unspezifischen Symptomen. Ich hab es so verstanden das eine reine Ausschlußdiagnose möglich ist

Ich wünsche euch das ihr es gemeinsam gut in den Griff bekommt und deine Maus noch lange ein lebenswerte Leben führen kann
 
Zuletzt bearbeitet:
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
2.020
Gefällt mir
1.868
Gute Besserung für deine Maus!
Wenigstens habt ihr jetzt eine diagnose und seid nicht mehr machtlos.
Wie geht es euch denn heute?
Drück euch alle daumen dass ihr das schnell gutmöglichst in den griff bekommt.
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
2.020
Gefällt mir
1.868
Und wie läuft es bei euch?! Wirken die Medikamente gut?!
 
Thema:

Morbus Addison

Top Unten