Mina und das Leben in einer Kommune

Diskutiere Mina und das Leben in einer Kommune im Aufzucht von Kitten Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo! Habe gerade festgestellt, dass ich seit fast einer Woche im falschen Bereich schreibe... Jetzt, da Minas Babies da sind, möchte ich...
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.446
Gefällt mir
7
Hallo!

Habe gerade festgestellt, dass ich seit fast einer Woche im falschen Bereich schreibe...

Jetzt, da Minas Babies da sind, möchte ich euch ein bisschen was von den drei Kleinen erzählen...

Fangen wir mal an mit dem Tigerchen...sie ist das, was man wohl getrost einen Rotzlöffel nennen kann. Zwar ist sie noch die Leichteste im Bunde, aber die Augen sind fast ganz offen. Noch nicht ganz, denn sie überlegt noch, ob sie den Abblick der Dosis seelisch und moralisch verkraften kann::wgruen...ich gehe davon aus, dass Tigerchen eine linke Autonome ist. Einige nicht wenige Indizien sprechen für diese These...sie liebt es, auf Büchern, welche vor der Höhle gebunkert sind, herum zu krabbeln. Gestern abend hat sie den andern beiden eine
Gute Nacht Geschichte vorgelesen. Um halb 11 war Schluss, da hab ich ihnen das Licht ausgemacht. HIER fängt Erziehung an, nicht erst, wenns zu spät ist. In einem Anflug von Grössenwahn macht sie sich seit heute Morgen über den Englischduden her...es würde mich nicht wundern, wenn sie intellektuell wäre, tss:lol:...ausserdem ist sie die Ausbrecherkönigin. Zwei Versuche sind bereits fehlgeschlagen, dann wollte sie nach oben (Bild im Album), was aber auch nicht gelang. Noch heue werde ich in den Keller gehen und Nachschub an Büchern holen. Sie ahnt noch nichts von der Enzyklopädie, die sich in diesem Haus befindet...

Die Zweite im Bunde ist die kleine Schwarz-weisse...sie ist die ausgeglichenste und ruhigste der Kommune; liegt wohl auch daran, dass sie bereits mit Übergewicht zur Welt kam...sie hat Tigerchen eine Einladung geschickt, darauf stand: "Einladung zur Fete bei Mac Donalds. Dein Brummerchen ". Tigerchen hat`s mir vorgelesen, ich hab natürlich keine Einladung bekommen. Das Katerchen auch nicht, ich sag gleich, warum...
Wir haben uns jetzt zusammengesetzt und einen Trainingsplan für das Brummerchen entwickelt. Da es im Internet ja alles gibt, hab ich in Absprache mit der sportlichen Leitung (Mina T.aus S.) kleine Hanteln und ein Minifahrrad bestellt. Wenn die Augen offen sind, wird trainiert. Im Moment geht`s noch nicht. DasTour de France-Trikot sitzt noch nicht richtig; es spannt noch um die Hüften...Ziel ist die Tour 2011. Andere habens auch geschafft.

Dass der dunkelgraue Tiger keine Einladung bekommen hat, wundert sicherlich niemanden...er verwechselt die syndikalistische Kommune mit einem Kriegsschauplatz. Kaum hängen die beiden Damen vertikal an den Zitzen, schmeisst er sich horizontal auf sie drauf, bis diese Atemnot haben. Räumen diese das Feld, süffelt er 4 Liter auf Ex. Er hat sich eine kleine Melkmaschine gebastelt. Die hängt er dann an die anderen Zitzen. Unter dem Bücherregal verläuft eine Pipeline, an der bedient er sich, während die anderen schlafen. Auch sonst ist er nicht zimperlich. Einzig die Mutti ist eine Instanz, an der er sich noch nicht vorbeitraut. Er wünscht sich einen kleinen roten Boxsack, den ich dann mit einem Haken an die Decke der Kommune hängen soll. Und er würde gerne Terminator ::mrblue heissen...Haha...

Heute abend wird wieder gewogen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.446
Gefällt mir
7
So, nun haben wir gerade gewogen. Alle haben im Durchschnitt in 3 Tagen 50g zugenommen:

Schwarz-weiss: von 164g auf 213g

Tigerchen: von 136g auf 182g

Dunkelgrau-weiss-getigert: von 159g auf 203g

Uff, da bin ich froh. Morgen werden die Kleinen eine Woche alt (kann`s gar nicht glauben...). Sie schlafen jetzt ein bisschen länger am Stück; vorhin lag Mina seit einer Woche mal wieder auf der Couch, als ich heimkam, sie braucht wahrscheinlich auch mal einige Zeit ihre Ruhe...diese schwüle Hitze macht uns auch ganz schön zu schaffen. Mina liegt dann gerne auf dem Laminat, um sich abzukühlen.

Schönen Abend, bis morgen.
 
Ziggie

Ziggie

Registriert seit
30.05.2008
Beiträge
6.307
Gefällt mir
1
Hört sich nett an mit den verschiedenen Temperamenten Deiner Kitten. Du berichtest weiter ?
 

Mucki

Registriert seit
05.10.2003
Beiträge
731
Gefällt mir
0
Mietzi, danke für den herrlichen Bericht. Gell, Du machst weiter? *liebguck*
 
taggecko3

taggecko3

Registriert seit
17.06.2007
Beiträge
1.504
Gefällt mir
0
habe mal in deinem Album gekuckt- süße Mäuse und in den nächsten Wochen werden dann aus den Mäusen noch echte Katzen::bg
 
Schwäble

Schwäble

Registriert seit
25.04.2009
Beiträge
2.710
Gefällt mir
31
Hallo Tanja, ::w

also du und dein unglaublicher, genialer und toller Erfindungsreichtum an so süßen und lustigen Geschichten!! ::bg


An dir ist eine Geschichtenschreiberin verloren gegangen.
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.134
Gefällt mir
150
Sehr schön geschrieben. :lol: Ich bin gespannt, wie sich die kleinen Persönlichkeiten weiter entwickeln.

Bist du einer Entscheidung schon näher gekommen, welches du behalten willst...?
 
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.446
Gefällt mir
7
Hallo,

nein, noch kein Stück weiter bin ich mit der Entscheidung...

Irgendwie verdränge ich das. Heute hat die zweite Kandidatin angerufen, die, die ein schwarzes Kitten haben wollte...hab ehrlich gesagt gedacht, sie macht einen Rückzieher, aber sie bleibt emsig am Ball...

Leider ist es so, dass ich mir im Moment überhaupt nicht vorstellen kann, auch nur eines wegzugeben...:oops:. Irgendwie finde ich das so schwer, zu sagen, du ja und du nein...oje oje, das wird noch was...

Jede(r) von den dreien hat was süsses und liebes. Sie sind alle drei rein optisch total verschieden, charakterlich merke ich schon, dass die beiden dunklen das getigerte dominieren. Dann tut mir das Tigerchen wieder leid...

Ich denke, dass ich jetzt mal die weitere Entwicklung abwarten muss.

Mina ist echt rappeldürr...die Kleinen kriegen genügend Milch, weil sie ja richtig super zunehmen, aber die arme Mama, oje...

Heut hab ich Petras (Mortikater) Tipp mit dem Lachsfilet ausprobiert: nix zu machen. 100g Rinderhack stehen da: nix zu machen. Für morgen hab ich rohe Putenschnitzel geplant, mal sehen, aber wahrscheinlich wird das auch wieder ein Flop. Mina ist im Moment ausschliesslicher Trockenfutter-Junkie, da hilft alles nix. Aufzuchtsmilch und Reconvales nimmt sie weiterhin und - sie macht 1x am Tag einen riesigen Pipiböller, der wiegt mit Klumpstreu eine Tonne. Wahnsinn.

So, morgen wiege ich wieder. Heute kam mein riesen Laufstall aus Holz, hab ich bei ebay bestellt. Muss jetzt noch Plexiglas besorgen, um ihn ausbruchsicher zu machen. Das Tigerchen haut immer mal ab, jetzt zwinkert es sogar schon richtig mit den Äuglein...

Hab jetzt noch eine Etage Bücher aufgereiht oben drauf, da hat das Tigerhen heut wieder Abendlektüre ::bg.
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.134
Gefällt mir
150
Mina ist im Moment ausschliesslicher Trockenfutter-Junkie, da hilft alles nix. Aufzuchtsmilch und Reconvales nimmt sie weiterhin
Hier findest du noch weitere Tipps für Päppelfutter:
http://www.katzendiabetes.de/1496981.htm

Ich persönlich mache bei Floh Olga momentan gute Erfahrungen mit der Multivitaminpaste von Gimpet. Enthält viel Fett und Taurin und die Vitamine sind weniger hoch dosiert als bei Nutri-Cal zB. Und sie scheint auch besser zu schmecken... Nicht, daß Frau Olga sie freiwillig fressen würde, aber ich schmier sie ihr einfach auf die Beine und das muß sie ja ablecken. ::bg Eine Tube kostet ca. 5 Euro und damit kommst du eine Weile hin.

Wenn sie partout nur Trofu will, würde ich ein hochwertiges mit viel Protein und Fett nehmen, zB Orijen.
 
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.446
Gefällt mir
7
Danke Lina für den Link!

Da ist das Reconvales mit dabei. Bin echt froh, dass sie das nimmt...das mit der Multivit.paste probiere ich gleich morgen; die Calopet und das Nutrical hab ich hier, oje, ein Albtraum...

Orijen hab ich noch nie gekauft :oops:, obwohl schon oft gelesen...im Moment frisst sie von Royal Canin, Select Gold und Bozita das Kittenfutter bzw. Babycat. Ich glaube, ich hab da irgenwie ein Trauma zwecks Futter und Gewicht (seit Mietzies CNI), da schaue ich total akribisch hin und übertreibe es vielleicht auch...

Lustig. Mina hat ein neues Hobby für sich entdeckt. Sie setzt sich 1m vor die Kittenwohnung und beobachtet die Kleinen. Dann wartet sie, bis das Tigerchen versucht abzuhauen und dann schimpft sie und legt sich auf die Bücher, als wolle sie sagen: "So Freundchen, bis hierhin und nicht weiter..." Naja, als Autonome ist das Tigerchen natürlich beratungsresistent; denke, das Abhaun steht im Zusammenhang mit den geöffneten Augen; gut, dass der Laufstall da ist, da kann ich sie dann bald einziehen lassen.

Ach ja, das Tigerchen hat die Farbe etwas verändert. Aus graugetigert wird allmählich braun getigert...
 
Schwäble

Schwäble

Registriert seit
25.04.2009
Beiträge
2.710
Gefällt mir
31
Danke Lina für den Link!

Da ist das Reconvales mit dabei. Bin echt froh, dass sie das nimmt...das mit der Multivit.paste probiere ich gleich morgen; die Calopet und das Nutrical hab ich hier, oje, ein Albtraum...

Orijen hab ich noch nie gekauft :oops:, obwohl schon oft gelesen...im Moment frisst sie von Royal Canin, Select Gold und Bozita das Kittenfutter bzw. Babycat. Ich glaube, ich hab da irgenwie ein Trauma zwecks Futter und Gewicht (seit Mietzies CNI), da schaue ich total akribisch hin und übertreibe es vielleicht auch...

Lustig. Mina hat ein neues Hobby für sich entdeckt. Sie setzt sich 1m vor die Kittenwohnung und beobachtet die Kleinen. Dann wartet sie, bis das Tigerchen versucht abzuhauen und dann schimpft sie und legt sich auf die Bücher, als wolle sie sagen: "So Freundchen, bis hierhin und nicht weiter..." Naja, als Autonome ist das Tigerchen natürlich beratungsresistent; denke, das Abhaun steht im Zusammenhang mit den geöffneten Augen; gut, dass der Laufstall da ist, da kann ich sie dann bald einziehen lassen.

Ach ja, das Tigerchen hat die Farbe etwas verändert. Aus graugetigert wird allmählich braun getigert...


Huhu Tanja, ::w

der Tipp von Lina mit dem Orijen-Futter ist wirklich sehr gut. Ich habe das Orijen selbst vor ca. 3 Wochen gekauft und wurde von meiner Stinkemaus Minka sehr gut angenommen.
Aber Lina hat stets gute Tipps auf Lager!!!
 
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.446
Gefällt mir
7
Danke liebe Margit,

ja, ich werde das Orijen am Freitag mit bestellen, da mache ich mal wieder Grosseinkauf!

Tigerchen und Brummerchen haben die Augen geöffnet, ach ist das süss!!! Mina liebt die Kleinen wirklich sehr, sie schmust ganz, ganz oft mit ihnen und geniesst das ohne Ende.

Jetzt laufen sie schon ein bisschen, wenn auch noch sehr tapsig. Heute morgen wollte Terminatorchen ausreissen, ist über die Bücherfront drüber auf den Fussboden und hat dann ganz laut gequiekt. Mina sass irgendwie ratlos davor...hab ihn dann geschnappt und wieder rein. Dann hat sich Mina mit einem Nasenstüber bei mir bedankt...Jetzt ist die Bücherwand doppelt so hoch wie am Anfang. Habe einen Bekannten, der kann mir Plexiglas-Zuschnitt-Reste günstig besorgen, cool. Werde am Woende den Laufstall präparieren, ich denke, bald fangen die ersten richtigen Ausflüge an...

Ach, ist das schön...
 
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.446
Gefällt mir
7
Hallo liebe Fachleute,

ich hätte mal wieder eine Frage. Ab wann setzt man Kitten eigentlich in einen Laufstall um? Die Kleinen sind jetzt 1,5 Wochen alt, haben alle die Augen geöffnet und sind im Bücherregal-Fach, welches ich mit Büchern vorne verbarrikadiert habe, schwer auf Achse. Sie versuchen, zu laufen und Mina ist schon leicht genervt, weil immer eines über sie drüber kriecht...sie hauen auch schon mit den Tatzen, sieht ja sehr süss aus, aber Mina hat glaub ich schon mit der Erziehung angefangen...sie knurrt dann und wird auch schon mal etwas rabiater, wenn`s ihr zu bunt wird...

Gibt`s da eine Regel, ab wann man sie umsetzt? Oder ist Mina diejenige, die sie dann irgendwann rausträgt?

Dankeschön!
 
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.446
Gefällt mir
7
Habe jetzt wieder stundenlang die Antworten studiert, deshalb hat`s ein bisschen gedauert, bis ich drauf reagieren konnte, hiiiiiiiiiiiiiii ::bg::bg::bg...

Soho,

auch dieses Problem hat sich mal wieder von alleine gelöst...

Mina war es wohl doch zu eng/warm/chaotisch/nervig im Bücherregal - als ich gestern morgen nach den Kleinen sehen wollte, waren sie

weg !!!

Mina lief im Wozimmer ganz cool rum, es fehlte nur noch, dass sie ein Liedchen gepfiffen hätte, getreu dem Motto: "Is was?"...dann hab ich angefangen zu suchen. Ein gar lustig Spiel am frühen Samstag morgen um 5.30Uhr, als ich eigentlich nur aufgestanden war, weil ich mal Pipi musste...

Ja, was soll ich sagen, Mina beobachtete mich (ich sag`s euch, sie grinste) und machte null Anstalten, vielleicht mal "kalt, wärmer, warm" zu sagen...ich war dann ohnehin hellwach nach dem Schrecken, deshalb lief ich konditionell zur Höchstform auf.

Tja, hinter dem Fernseher, in einem irren Kabelsalat (Mina, Mina, Mina..., dabei hab ich den seit Jahren so gut versteckt, tss) fand ich sie dann. Sie lagen NATÜRLICH auf dem blanken Laminat, macht ja auch nix, unter uns befindet sich nur der Keller. Naja, dann fing der Spass erst richtig an: Babies hoch, Bettbezug drunter, Babies drauf, Mina knurrend und panisch dazwischen, jaaaaa, es war ein Spass!!!

So, da sind sie jetzt seit gestern, Mina geniesst es ganz offensichtlich, dass sie in dieser Ecke mehr Platz hat. Die Kleinen haben Auslauf, aber nur bis zur Nackenrolle; die hab ich als Barriere eingebaut. NOCH kommen sie da nicht drüber, deshalb hab ich dann gestern, bei gefühlten 45 Grad den niegelnagelneuen Laufstall zusammengeschraubt. Plexiglas oder was auch immer ich da kriege, kommt diese Woche. Ich lasse die Kleinen jetzt, so lange sie noch nicht abhauen können, hinter dem Fernseher (hab alle Stecker gezogen). Mal schauen, wann ich sie dann umsetze und vor allem, ob Mina da auch mitmacht...

Mann, ist das eine Truppe... gestern hab ich Tigerchen und Brummerchen bei ihrer ersten Balgerei beobachtet. Terminatorchen hat Mina beim Putzen beobachtet und lag neben ihr. Dann hat er immer mal die Zunge rausgestreckt und den Kopf hin und her bewegt, quasi eine Trocken-putz-Übung, denn er hat die Luft geputz, aber nicht sein Fell - das sah zum Schiessen aus, haha.

Lustig, wie sie alles nachahmen. Na, da bin ich ja mal gespannt, wie die Erziehung weiterhin voranschreitet.

Ach ja, ich abe den Verdacht, dass Mina allmählich rollig wird. Gestern hat sie ohne Pause geschnattert und erzählt und wenn sie sich hinsetzt, hebt sie den Hintern hoch, uups 8O...auf dem Boden wälzt sie sich aber noch nicht.

Habe das Gefühl, das wird noch lustig bei uns...vielleicht mache ich heute ein paar neue Fotos, mal sehn...
 
Zuletzt bearbeitet:
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.134
Gefällt mir
150
Über neue Fotos freuen sich alle. :wink:

Wegen dem Laufstall würde ich mal Elmo fragen. Ansonsten würde ich meinen, sobald sie richtig herumwuseln, ist Laufstall angesagt. Kann man eigentlich nicht viel falsch machen, oder doch??

Katzenbabys beim Wachsen und Lernen zuzuschauen ist bestimmt spannend. Und eure Truppe ist ja noch schön "übersichtlich".

Ich habe leider keine Ahnung, wann man eine säugende Mamakatze kastriert, aber das sollte sicher so bald wie möglich geschehen. Aber noch sind die Kitten ja völlig auf sie angewiesen.

Viel Spaß weiterhin mit den Süßen... und meine Standardfrage hintendran, hast du dich schon für eins entschieden? ::bg
 
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.446
Gefällt mir
7
Hallo Lina,

gleich zur Standartfrage: Immer noch nicht...das liegt aber, glaube ich, auch daran, dass ich im Moment noch wenig körperlichen Kontakt zu den Kleinen habe. Bei uns in der Arbeit grassiert im Moment eine Scharlach-Epedemie, da lasse ich die Kleinen und die Mama eigentlich komplett in Ruhe und stelle nur das Fressen hin. Gestern morgen hab ich die Kleinen mit Einmalhandschuhen transportiert, da ich ja gar nicht weiss, ob ich womöglich Überträger bin...

Wenn ich aber in der "auf Menschen-Prägephase" angekommen bin (glaube, ab der 5 oder 6 Woche), dann hab ich gerade Sommerferien und werde die Kleinen drangsalieren mit Zuwendung und Streicheln. Denke, dann kann ich schon eher sagen, wer zu mir (und Mina) passt. Wenn ich ganz ganz ehrlich bin, hab ich so ein schielendes Auge auf`s schwarz-weisse Brummerchen (du weisst ja, wg Mietzie, lies mal bei Filou meinen letzten Beitrag...), aber dann denke ich wieder, das ist gemein, weil die anderen können ja nix für die Fellfarbe...

Mit der TÄ bin ich so verblieben: Mina wird 5 Wochen nach der Geburt (also jetzt in 3 Wochen) kastriert. Die Kleinen müssen in ein paar Wochen auch noch entwurmt und geimpft werden; ich rufe diese Woche mal an und mache einen Kastrations-Termin aus, mir fällt gerade ein, dass die TÄ ja sicherlich auch Sommerurlaub macht...

Ach ja, was mir heute nacht so eingefallen ist: ich habe ja keine Ahnung, woher Mina kommt und ob sie ein Zuhause hatte. Gemeldet hat sich bis jetzt niemand. Deshalb weiss ich ja auch nicht, ob sie schon jemals geimpft wurde. Wenn nein, ist es ja egal. Aber was wäre eigentlich, wenn Mina z.B. im Winter oder Frühjahr geimpft wurde und ich das jetzt nochmal machen lasse? Muss ich ja aber...na, da freut sich die Frau TÄ morgen wieder, da hab ich wieder Fragen über Fragen...

Falls ich mein Batterien-Ladegerät wiederfinde :oops:, schiess ich heut noch ein paar Fotos.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schwäble

Schwäble

Registriert seit
25.04.2009
Beiträge
2.710
Gefällt mir
31
Hallo Tanja, ::w

hach, bei dir geht´s ja schon lustig zu! ::bg ::bg Es ist sehr amüsant deine Berichte immer zu lesen.
Und was du morgens um 5.30 Uhr schon so alles treibst.


Es ist bestimmt sehr sehr schön und spannend zugleich den Kleinen zuzuschauen. Na, dir wird´s in den kommenden Wochen garantiert nicht langweilig. ;-) :lol:

Ich bin stets gespannt auf deine neuesten Berichte und natürlich auf die neuesten Fotos!
 
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.446
Gefällt mir
7
Hallo Margit ::knuddel!

Hab jetzt ein paar neue Bilder gemacht und bin so gar nicht zufrieden...die Kleinen sind so süss, aber ich krieg sie einfach nicht "von vorne" vor die Linse...

Versuche es später nochmal, die Bilder sind jetzt im Album, nachher starte ich nochmal einen Versuch...

Nachtrag: Also, ich weiss nicht...die Kleinen haben so langes Wuschelfell. Entweder ist das normal so bei den Kleinen, oder aber da ist tatsächlich noch was anderes drin...das wollte ich schon lange mals sagen, jetzt ist es mir wieder eingefallen...
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.134
Gefällt mir
150
Sind aber auch süße Dinger! Wie liegen sie denn mittlerweile gewichtsmäßig? Konnte Tigerchen schon aufholen?

Was das Fell angeht, fällt mir nichts Ungewöhnliches auf, aber die Bilder können auch täuschen. Warte mal ab, vielleicht entwickeln sie sich zu Langhaarmonstern... oder aber zu ganz normalen EKH. :lol:
 
Thema:

Mina und das Leben in einer Kommune

Mina und das Leben in einer Kommune - Ähnliche Themen

  • mina rollig obwohl ihre kitten erst 5 wochen alt sind?

    mina rollig obwohl ihre kitten erst 5 wochen alt sind?: hi ich bins mal wieder :lol: ich frage lieber schonmal im vorraus weil mina grade ziemlich laut und auffällig ruft wie sie es schon während der...
  • Ähnliche Themen
  • mina rollig obwohl ihre kitten erst 5 wochen alt sind?

    mina rollig obwohl ihre kitten erst 5 wochen alt sind?: hi ich bins mal wieder :lol: ich frage lieber schonmal im vorraus weil mina grade ziemlich laut und auffällig ruft wie sie es schon während der...
  • Schlagworte

    katzen links

    ,

    ,

    blond locken perücke

    ,
    neynerin zytoplasmatisch
    , perücke blond locken, mina und das leben in einer kommune, smiley idee, smiley aha idee, katze inzucht schneidezähne ausgefallen, kleben von opschnitten, smileys idee, katze loxicom, oma schwarz weiß, blonde locken, sanofor verstopfung forum
    Top Unten