Micky macht in die Badewanne

  • Ersteller des Themas snake
  • Erstellungsdatum

snake

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
404
Gefällt mir
0
seit ein paar Tagen.

Hallo,
evtl. weiß ja jemand hier einen guten Rat.
Micky ist jetzt 7 Monate alt und hinterläßt uns gerne ein kleines Geschenk in der Badewanne. Aber er macht das nur nachts. Es ist immer ein Häufchen, ohne Pipi. Tagsüber erledigt er sein Geschäft immer brav im KaKlo. Das erste mal war es ihm vor etwa zwei Wochen passiert, als er Durchfall hatte. Er hatte es einmal gemacht, danach aber nicht mehr. Doch nun geht das wieder los.


Das Klo reinige ich immer nochmal, bevor ich ins Bett gehe. Daran kann es nicht liegen. Das Klo steht immer noch an der selben Stelle wie am Anfang, wir haben auch nicht die Möbel umgestellt oder sonst etwas verändert.

Warum macht er das? ::?
 
25.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
3
Versuchs mal mit einem zweiten Klo. Es gibt sehr viele Katzen, die ihre Geschäfte nicht in die gleiche Toilette machen wollen.

Zugvogel
 

doubletabby

Registriert seit
06.02.2007
Beiträge
432
Gefällt mir
0
Hi,
ist das Bad in eurer Nähe bzw. des Schlafzimmers? Kann sein, dass er bei euch sein möchte und des Nächtens dann nicht bis zu seinem Kalklo schlappen möchte. Ausserdem scheinen Badewannen viele Katzen "anzuregen". Unser Sternenkater fand die Duschwanne ganz toll - aber die hat gottseidank eine Tür. Der Tip mit dem Wasser funktioniert sehr gut, auch ein zweites Klo wäre keine schlechte Idee.
Gruss DT
 

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
3
Ich bin eigentlich nicht so sehr dafür, Pinkelplätze zu versperren, mir kommt es vielmehr drauf an, sie durch neue und mir genehmen zu ersetzen.

Das Versperren von unerlaubten Klopätzchen birgt die Gefahr, daß andre gesucht werden, die eigentlich auch kein Kaklo sind.

Es ist immer die Frage: zieht man zu neuen Plätzchen hin, die genehm und erlaubt sind, oder vertreibt man von irgendwo, dann ist er Erfolg zweifelhaft.

Zugvogel
 

Whoopie

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
711
Gefällt mir
1
Ich bin eigentlich nicht so sehr dafür, Pinkelplätze zu versperren, mir kommt es vielmehr drauf an, sie durch neue und mir genehmen zu ersetzen.

Das Versperren von unerlaubten Klopätzchen birgt die Gefahr, daß andre gesucht werden, die eigentlich auch kein Kaklo sind.

Es ist immer die Frage: zieht man zu neuen Plätzchen hin, die genehm und erlaubt sind, oder vertreibt man von irgendwo, dann ist er Erfolg zweifelhaft.

Zugvogel
Hallo Zugvogel,

genauso habe ich mir das auch gedacht.
Don Julio hat von Anfang an immer sein grosses Geschäft in der Badewanne verrichtet, obwohl ich fünf Klos für fünf Katzen habe.

Ich habe dann ein Klo in die Badewanne gestellt und alle Katzen nutzen es begeistert und eigentlich ist es ganz praktisch, das Streu verteilt sich nicht in der Wohnung und wir duschen eh lieber.

Wenn wirklich mal jemand baden will, stelle ich das Klo solange davor, spüle einmal durch- fertig.

Liebe Grüße
Anja
 

magictree

Registriert seit
09.05.2004
Beiträge
2.188
Gefällt mir
0
Ich hab leider auch einen Badewannen- bzw. Duschwannenk*cker. Der macht das immer denn, wenn er der Meinung ist, am Tage nicht genug Streicheleinheiten bekommen zu haben...d.h. es passiert vorwiegend, wenn wir arbeiten oder aus anderen Gründen nicht da sind. ::? Klos haben wir genug, sauber sind sie auch. Aus m Haus muss ich trotzdem nun mal...hab auch schon oft überlget, die Duschkabinentür einfach zu schließen, dann bleibt noch die Wanne...bin nicht glücklich darüber, hätte aber Angst, dass er sich nen Platz in irgend nem Zimmer oder ner Ecke sucht, wo ich nicht ran komme. So geh ich ran, nehm das Häufchen weg, mach kurz sauber und gut ist s. :?

Wenn du nur ein Klo hast, würd ich s mit nem zweiten probieren (sieht Zugvogel), aber wenn du Pech hast, lag s nicht daran.
 

Evliya

Registriert seit
04.09.2007
Beiträge
324
Gefällt mir
0
Ist doch eigentlich sehr rücksichtsvoll, dass er die leicht zu reinigende Badewanne nimmt, und nicht Muttis Seidenpulli ::bg::bg.
 

Sillencia

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
48
Gefällt mir
0
Ich bin eigentlich nicht so sehr dafür, Pinkelplätze zu versperren, mir kommt es vielmehr drauf an, sie durch neue und mir genehmen zu ersetzen.

Das Versperren von unerlaubten Klopätzchen birgt die Gefahr, daß andre gesucht werden, die eigentlich auch kein Kaklo sind.

Es ist immer die Frage: zieht man zu neuen Plätzchen hin, die genehm und erlaubt sind, oder vertreibt man von irgendwo, dann ist er Erfolg zweifelhaft.

Da stimm ich Dir voll zu!

Aber mal.. hm... vielleicht seh ich das ein wenig anders - aber - was ist so schlimm wenn die Katzis in die Dusche oder in die Badewanne machen?
Unsere Badewanne ist reine Zierde, weil keiner von uns gern badet. Wir nutzen die Dusche, unsere Fellnasen die Badewanne :roll:. Die grosse hat damit angefangen, Zwerg hats abgeguckt und jetzt warte ich drauf dass die kleine dass auch macht. ::?
Schlagt mich, steinigt mich, aber ich verbiete es ihnen nicht. Ich bin froh dass es *nur* die Wanne ist :wink:
Und eine Wanne ist relativ schnell gereinigt und desinfiziert.

Grüssles
Tappsy, Zwerg, Sydney und die Dosi's
 

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
3
Ich glaube, man hat einfach nur ein bisschen Glück, wenn eine Miez in der Badewanne unsauber ist, doch das ist eher ein 'Nebenkriegsschauplatz'. Primär ist die Unsauberkeit, die einem zu denken gibt und wie man das Tierle zur Sauberkeit bekommt.

Nicht immer wohnt man auch mit Miezen da, wo sie ihre Unarten geduldet bekommen.
So hatte ich einen Jungkater vom Krallenwetzen der Möbel umgelenkt auf einen uralten Teppichboden. Das Verhalten hat sich manifestiert und in der nächsten Wohnung hatte ich meine liebe Not damit, ihm wieder umzuwöhnen an Kratzbretter.

Das Fellpopochen jetzt an Kaklo gewöhnen wird das Beste sein. Schwierigkeiten jedweder Art wirds auch anders noch geben :wink:

Zugvogel
 

snake

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
404
Gefällt mir
0
@ Zugvogel: Micky geht ja imer brav auch sein Klo, bis auf die letzten paar male.

Nun habe ich mal Wasser in die Wanne gelassen, mit folgendem Ergebnis:

- er sch...t wieder in sein Klo!!:lol: :lol:
- ich darf dauernd das Bad wischen, weil Micky es riesigen Spass macht in der Wanne zu spielen, und pitschenass rauszuspringen. dann werden mal die Pfoten ausschüttelt und wieder gehts in die Wanne :twisted: :lol:
 

Ulrich

Guest
@ Zugvogel: Micky geht ja imer brav auch sein Klo, bis auf die letzten paar male.

Nun habe ich mal Wasser in die Wanne gelassen, mit folgendem Ergebnis:

- er sch...t wieder in sein Klo!!:lol: :lol:
- ich darf dauernd das Bad wischen, weil Micky es riesigen Spass macht in der Wanne zu spielen, und pitschenass rauszuspringen. dann werden mal die Pfoten ausschüttelt und wieder gehts in die Wanne :twisted: :lol:

Ich lache mich schlapp, der mag Wasser!!! Na da hast Du ja was angefangen. Sag mal, wer gab Dir eigentlich den bescheuerten Rat mit dem Wasser in der Wanne??? :oops:

...aber das konnte ich ja nicht ahnen::? ::w ::bg
 

home

Registriert seit
16.10.2007
Beiträge
208
Gefällt mir
0
meine süßen gehen gerne ins waschbecken ;)

Ich kenne jmd der auch eine Katze hat die immer in die Badewanne gemacht hat. Als sie sich ein neues Bad geholt haben kam die alte Wanne in den Garten und wurde dekoriert. So konnte man nicht genau erkennen, dass es eine Wanne ist. Die Katze hat dann immer die Wanne im Garten genommen :) ich weiß nicht wirklich eine richtige Lösung aber das ist echt lustig ::bg Was die alles für ihre Katze tun hehe
 

Ähnliche Themen


Top Unten