Meine Lea wurde angefahren....

Diskutiere Meine Lea wurde angefahren.... im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, mußte heute zum Notdienst, meine Lea wurde angefahren ich dachte immer meine Katzen sind weit genug weg von der Strasse, vermutlich ist...

Squaps

Registriert seit
22.03.2002
Beiträge
392
Gefällt mir
0
Hallo,

mußte heute zum Notdienst, meine Lea wurde angefahren ich dachte immer meine Katzen sind weit genug weg von der Strasse,
vermutlich ist es auf der Verbindung einem Feldweg passiert. :cry: :cry:
Ihre Nase ist aufgeschürft und ihr linkes Vorderbein hat ziemlich weit oben
eine Fraktur , der Arzt meinte es würde evtl. so zusammen wachsen, es würde 6 Wochen dauern, und die Katze sollte nicht viel rumlaufen .
Mal ehrlich wie soll das gehen, Lea hält sich normal überwiegend draußen auf, wie sollte es funktionieren das sie zu Hause nirgends hochspringen darf wenn es ihr etwas besser geht???
Jetzt hat sie erst mal eine Spritze gegen Schmerzen bekommen, eine Antibiotikaspritze für die offene Nase und eine Vitamin D Spritze für die Knochen.

Gehe Morgen zu meiner eigentlichenTierärztin um zu hören was sie sagt, und gegebenenfalls einen OP-Termin auszumachen.

Bin fix und fertig, kein schöner Anblick das mit dem Bein, sie tut mir so leid, ich mußte Euch das jetzt einfach mitteilen.
Darf gar nicht drüber nachdenken das es auch noch ganz anders hätte ausgehen können.

Traurige Grüße :cry:
Petra
 
01.12.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meine Lea wurde angefahren.... . Dort wird jeder fündig!

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo Petra,
ohje das du da nun fertig bist kann ich mir denken.*fühldichmalgedrückt*
Aber da hat deine Lea wirklich noch Glück gehabt, so schlimm das jetzt auch ist. Das mit dem nicht viel herum laufen stelle ich mir aber auch etwas schwierig vor. Wünsche deiner Lea eine schnelle Gensung.
 

Anonymous

Gast
Liebe Petra,
ich weiß gar nicht was ich schreiben soll, es tut mir so leid. Das arme Mäuschen.
Hoffentlich kann man mit der Fraktur was machen, aber wie Du Lea gebändigt bekommen sollst, damit sie sich schont weiß ich leider gar nicht.
Drücke Dir aber alle Daumen, daß alles wieder gut wird. Bitte berichte weiter wie es Lea geht und tröste sie mal ganz doll von mir, sicher hat sie auch zusätzlich einen riesengroßen Schreck bekommen.
Das Näschen wird sicher am schnellsten heilen.
Oh man, das finde ich wirklich schlimm für Dich und Lea,
alles Liebe und schnelle Besserung für Lea,
Marion
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Liebe Petra,

ach so ein Mist. Es tut mir sehr leid für Dich und Deine Lea.
Wenn Du was Neues weißt, vorallem, wenn Du morgen noch zu Deiner TÄ gehst, dann laß es uns wissen.

Liebe Grüße
Monella
 

freya

Gast
Hallo Petra,

vielleicht könntest du Lea Traumeel-Tbl. geben. Dann heilt der Bruch schneller.
Gut Besserung!
 

Squaps

Registriert seit
22.03.2002
Beiträge
392
Gefällt mir
0
Hallo Ihr Lieben,

danke schon mal, ist echt ein kleiner Trost wenn ich Eure
Zeilen so lese.
Werde morgen Abend berichten was die TÄ meint wie es weitergeht.
Lea schläft jetzt schon seit einigen Stunden, ist sicher gut so,
manchmal zittert sie im Schlaf, der Schock hat ihr schon zugesetzt.
Sie war echt tapfer beim TA heute, hat alles über sich ergehen lassen selbst das abtasten des Beines,
sogar der TA war überrascht, mir wurde
fast schlecht dabei, bin wohl nicht ganz so tapfer.

Danke für Eure Genesungswünsche, Mitgefühl und für den Tipp mit den Traumeel Tabletten,
werd ich morgen auch gleich nachfragen.

Liebe Grüße
Petra
 

biggi76

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
572
Gefällt mir
0
Liebe Petra,

mensch das ist ja furchtbar ! Ich weiß gar nicht wie ich Euch jetzt trösten könnte. Zum Glück ist nichts schlimmeres dabei passiert !

Drücke die Daumen, daß es der kleinen Maus ganz schnell besser geht und bin gespannt was Dein TA morgen sagt.

Fühl Dich gedrückt ! ... und Lea natürlich auch !

Liebe Grüße
Biggi
 

russian

Gast
Hallo Petra,

arme Lea, das tut mir aber sehr leid. Trotzdem welch ein Glück, daß ihr nichts Schlimmeres geschehen ist.
Sei nicht allzu besorgt wegen der Heilungsphase des Beinchens, ich habe einen Bekannten dessen Kater vor knapp zwei Wochen einen Trümmerbruch hatte. Der Kater war zwar einige Tage wirklich kaum bewegungsfähig, hat sich aber in dieser Zeit zum Riesenschmuser und Schoßlieger gemausert, und der Verband konnte bald entfernt werden, womit der Kater dann trotz noch leichter Einschränkung gut zurecht kommt.
Ich wünsche Deiner Lea baldige gute Besserung

Viele Grüße
Russian
 

Zorro

Registriert seit
07.11.2002
Beiträge
516
Gefällt mir
0
Hallo Petra,

gottseidank lebt Lea noch!

Ich würde auf jeden Fall eine zweite Meinung (OP ja oder nein) einholen. Je nach Aktivität der Katze ist gar nicht gesagt, ob die Bruchstelle einfach so wieder zusammenwächst. Eventuell ist es erforderlich, zu nageln o.ä.

Mit dem Ruhigstellen ist das natürlich so ein Problem. Aber wenn es sein muß, dann muß es sein ...

Die Daumen drückend,
Klaus
 

Bine

Registriert seit
26.07.2002
Beiträge
221
Gefällt mir
0
Hallo Petra,

was für ein Schreck 8O
Ich kann voll nachfühlen, wie es Dir geht. Es ist so ein Gefühl nahe der Ohnmacht, da man selbst nichts machen kann :(

Glück im Unglück
.... sie lebt :D

Du wirst sie sicherlich gut im Auge behalten und alles Nötige für sie tun.
Der Tierart wirds schon richten

Deine Fellnase kommt sicherlich besser damit klar, als Du meinst.

Ich wünsch Dir eine super schnelle Besserung für Lea
 

Katzenfrau

Gast
..fühl dich erstmal geknuddeld...
das war bestimmt ein Riesenschreck für dich und deine Miez...
ich denke mal sie hat erstmal gar keine Lust mehr rauszugehen...
viel streicheln + Leckerli- hilft immer :wink:

Liebe Grüsse
 

Fischkopf

Gast
Hej Petra, habe das heute erst gelesen.

Zuerst mal TOLL, DASS SIE LEBT!!! Da war wohl ein Schutzengel bei ihr...

Ich wünsche dir, daß alles bald gut wird. Verwöhn die kleine bloß ordentlich, damit sie sich von dem Schock erholt.

Wir drücken Daumen und Pfoten für euch!
 

Squaps

Registriert seit
22.03.2002
Beiträge
392
Gefällt mir
0
neuester Stand......

Hallo meine Lieben,

war heute bei meiner TÄ, Lea wird nun am Mittwoch früh operiert,
es ist ein so glatter Bruch das Platten eingesetzt werden müßen :cry:
Ob Folgeschäden zurückbleiben ist noch unklar, da die Nerven die das Bein bewegen auch in Mitleidenschaft gezogen sind, das läßt sich erst nach der OP beurteilen.
Aber ich denke es ist besser das es operiert wird, sie hat heute eine Spritze gegen Schmerzen bekommen und wieder viel geschlafen, jetzt sitzt sie am Fenster und sieht traurig nach draußen.
Sie bekommt sehr viele Streicheleinheiten, die sie schnurrend annimmt.
Es ist ein schrecklicher Anblick wie das Bein aussieht, aber sie scheint besser damit klar zu kommen als ich, ich hab ihr alles in ihrer Nähe aufgebaut zweites Katzenklo usw. aber sie wählt immer das weiter entfernte und hüpft auf drei Beinen auf´s Sofa usw. also ruhig stellen
wäre quasi unmöglich gewesen.

So das wars jetzt mal, melde mich nach der OP um euch auf dem laufenden zu halten.

Vielen Dank für Eure lieben Antworten und PN`s ich kann jetzt
nicht einzeln antworten, ein andermal.
Es hilft schon sehr wenn man weiß es gibt viele die diese Sorgen verstehen und mitfühlen!

Danke!!!!

Gruß Petra

PS: Mein schönstes Geschenk ist, das Lea überlebt hat!!
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Liebe Petra,

es ist besser, das Lea operiert wird, denn es hätte sein können, das der Knochen nicht wieder gerade zusammenwächst.
Wir drücken für die OP alle Daumen und denken an Euch.
Du haltest Du uns auf dem Laufenden, ja?

Gib Lea ein Bussi von uns und gute Besserung.

Liebe Grüße
Monella
 

Berenike

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
92
Gefällt mir
0
Hallo Petra,

gerade erst habe ich von Leas Unfall gelesen. Ihr Ärmsten, ich fühle wirklich mit euch. Aber auch ich kann nur sagen - gottseidank, dass sie lebt!!!
Der verdammte Horror Straße... aber wahrscheinlich ist es tatsächlich so, dass du mehr leidest als die Katze. Es ist schon unglaublich, wie diese Tiere auch schwere Unfälle wegstecken.

Ich drücke euch für die OP jedenfalls ganz fest die Daumen!!!! Fühl dich trösterlich umarmt und kraul Lea mal von mir hinter den Öhrchen...
 

Fischkopf

Gast
Wir drücken ganz feste alle Daumen und Pfoten!!!
Alles wird gutgehen!
 

Romeo

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
380
Gefällt mir
0
Hallo Petra

Du wirst sehen, dass alles wieder gut werden wird. Ich drücke Lea ganz fest die Daumen, und bald werdet ihr wieder fröhlich sein!!



Gruzz
Chrigu
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Na und wir drücken auch alle Daumen und Pfotis die wir haben.
 

Katzenfrau

Gast
...hier werden auch alle verfügbaren Daumen, Pfoten, Zehen etc... gedrückt... es wird bestimmt wieder...

Liebe Grüsse
 

gismosue

Registriert seit
05.10.2002
Beiträge
246
Gefällt mir
0
Hallo Petra,

hab´s jetzt erst gelesen...................und für morgen...

da drücken 4 Daumen....24 katzenpfoten und die 16 hamsterpfoten konnte ich auch noch überreden!! Wir denke morgen an Lea!!! Und Dich. Es wird alles gut gehen!!





*knuddels*
 
Thema:

Meine Lea wurde angefahren....

Meine Lea wurde angefahren.... - Ähnliche Themen

  • Neues von Lea´s OP

    Neues von Lea´s OP: Hallo, ich möchte Euch kurz informieren dass alles gut gelaufen ist. Die OP war am Mittwoch und Lea mußte zur Beobachtung über Nacht beim TA...
  • Jetzt bekommt Lea auch den Pilz!!! :-(

    Jetzt bekommt Lea auch den Pilz!!! :-(: Hallöchen! Leider muss ich euch heute abend noch zur später Stunde mitteilen, das es bei Bagira schlimmer wird und es gleichzeitig bei Lea...
  • Maya wurde operiert!

    Maya wurde operiert!: Hallo, liebe Katzengemeinde, ich hatte gerade einen langen Text bei Maya und Thommy geschrieben, möchte aber Mayas Geschichte hier separat...
  • Jetzt wurde Chilli auch noch getreten

    Jetzt wurde Chilli auch noch getreten: Hallo ihr Lieben, viele kennen ja mein altes Mäuschen aus dem anderen Thread. Chilli wurde heute Morgen von einem meiner netten Nachbarn...
  • Fluff hechelt auch - was wurde aus Euren hechelnden Katzen?

    Fluff hechelt auch - was wurde aus Euren hechelnden Katzen?: Hallo ::w meine 8 Monate alte Fluff hechelt nach dem Spielen wie ein Hund. Genau so, wie das hier von einigen von Euch beschrieben wurde. :-(...
  • Ähnliche Themen
  • Neues von Lea´s OP

    Neues von Lea´s OP: Hallo, ich möchte Euch kurz informieren dass alles gut gelaufen ist. Die OP war am Mittwoch und Lea mußte zur Beobachtung über Nacht beim TA...
  • Jetzt bekommt Lea auch den Pilz!!! :-(

    Jetzt bekommt Lea auch den Pilz!!! :-(: Hallöchen! Leider muss ich euch heute abend noch zur später Stunde mitteilen, das es bei Bagira schlimmer wird und es gleichzeitig bei Lea...
  • Maya wurde operiert!

    Maya wurde operiert!: Hallo, liebe Katzengemeinde, ich hatte gerade einen langen Text bei Maya und Thommy geschrieben, möchte aber Mayas Geschichte hier separat...
  • Jetzt wurde Chilli auch noch getreten

    Jetzt wurde Chilli auch noch getreten: Hallo ihr Lieben, viele kennen ja mein altes Mäuschen aus dem anderen Thread. Chilli wurde heute Morgen von einem meiner netten Nachbarn...
  • Fluff hechelt auch - was wurde aus Euren hechelnden Katzen?

    Fluff hechelt auch - was wurde aus Euren hechelnden Katzen?: Hallo ::w meine 8 Monate alte Fluff hechelt nach dem Spielen wie ein Hund. Genau so, wie das hier von einigen von Euch beschrieben wurde. :-(...
  • Top Unten