meine katze kotzt

Diskutiere meine katze kotzt im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; hallo, ich habe ein problem, meine katze (4 jahre) erbricht seit einigen tagen immer. sie isst was firstund ne stunde später erbricht sie es...

Great87

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
22
Gefällt mir
0
hallo, ich habe ein problem, meine katze (4 jahre) erbricht seit einigen tagen immer. sie isst was
und ne stunde später erbricht sie es wieder.
heute habe ich auch noch ein bisschen kot daneben gefunden.

ich habe im moment noch einen kleinen kater bei mir der katzenschnupfen hat. kann das zusammenhängen?

ein paar tage zuvor hatte mein kater genau das gleiche problem, aber nach zwei tagen gings dann wieder...

HILFE!!!
 
22.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: meine katze kotzt . Dort wird jeder fündig!

Noci

Gesperrt
Registriert seit
02.10.2006
Beiträge
4.606
Gefällt mir
1
Hallo!

Da kann ich Dir leider nicht helfen. Deswegen schubs ich Dich mal hoch, damit Dich jemand anders lesen kann.

Alles Gute! ::w
 

Bienchen67

Registriert seit
02.06.2007
Beiträge
2.787
Gefällt mir
0
Also ich würde sagen , wenn das schon seit einigen Tagen anhält , dann bitte mal zum TA.

Das ist die sicherste Methode::w
 

Juli06

Gesperrt
Registriert seit
28.11.2006
Beiträge
568
Gefällt mir
1
Kann ich leider auch nichts zu sagen,
aber ich
Schubs mal hoch !

Viel Glück!

Juli06
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Fütterst Du gleich ausm Kühlschrank? Wie lang ist der zeitliche Abstand zwischen Industriefutter und Fleisch (Rohfutter)?

Zugvogel
 

Great87

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
22
Gefällt mir
0
Ich lass das futter immer ein bisschen stehen. der kater hat auch gerad wieder gespuckt. es ist komisch dass das beide aufeinmal haben...

Ich kann nicht zum tierarzt, hab überhaupt kein geld. die op vom kater hat 600 euro verschlungen...

was mach ich nur???
 

Gizelle

Registriert seit
06.09.2007
Beiträge
104
Gefällt mir
0
Soviel ich weiß kann die Kotzerei bei Katzen durchaus sehr ernste Ursachen haben - und mit Katzenschnupfen hängt das meines Wissens nach nicht zusammen. Ich hatte auch einen Kater, der immer mal wieder ziemlich viel erbrochen hat. Am Ende war's Leberkrebs - nicht dass ich Dir jetzt Panik machen will, das kann ganz andere Ursachen auch haben, aber ich kann mich den anderen nur anschließen: unbedingt zum Tierarzt!

Es gibt noch einen "Trick", der allerdings eher für den Fall gedacht ist, dass der Magen bei älteren Tieren einfach empfindlicher wird - und Dein Kätzchen ist ja wahrlich nicht alt... Trotzdem: man kann versuchen, ein bißchen Hüttenkäse unter das Futter zu mischen. Das scheint den Magen zu beruhigen. Der Tipp kommt von einem Tierarzt aus Berlin und bei meinem anderen Kater, der zwar selten aber doch ab und an kotzt, wirkt es. Aber das ersetzt den Tierarzt auf gar keinen Fall!!!! Und wie gesagt: bei Deinem Kleinen kann es ja nicht das Alter sein.

Daher: lass ihn durchchecken. Das Geld musst Du leider irgendwo auftreiben, ausleihen oder was auch immer. Schließlich geht es doch um etwas wirklich, wirklich Wichtiges...
...ich halte Dir die Daumen, dass Du das finanziell hinkriegst und dass es keine ernsten Ursachen hat!
liebe Grüße
Gizelle
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Wenn es wirklich hohe Summen sind, die fällig werden, könntest Du bei Luna-Hilfe nachfragen, Dich anmelden?
Dort werden dann Spenden für Dich gesammelt, damit es den Tieren an nichts fehlt, was die ärztliche Versorgung betrifft.

Zugvogel
 

Great87

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
22
Gefällt mir
0
also, momentan habe ich drei katzen.einmal den kleinen pablo mit seinem verletzten bein und schnupfen. und dann noch meine katze (4jahre) und mein kater (2 1/2 jahre) und die beiden erbrechen seit ein paar tagen.
und der kleine nicht. ist irgenwie schon komisch, ich weiß echt nicht was ich machen soll. ihnen scheint es soweit gutzugehen.
danke für den tipp mit dem hüttenkäse, dass werd ich mal ausprobieren.

vielleicht haben sie sich ja einfach nur den magen verdorben....

::w
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Welches Futter gibst Du allgemein, was hin und wieder nur?

Bitte nimm es wirklich rechtzeitig ausm Kühlschrank. Katzenfutter muß immer mauswarm sein! Wenns noch zu kühl ist, mit etwas warmem Wasser auf die richtige Temperatur bringen. Bitte nicht in der Mikrowelle erwärmen.

Zugvogel
 

Great87

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
22
Gefällt mir
0
kann mir denn jemand ein richtig gutes futter empfehlen?
trockenfutter soll ja garnicht gut sein?
gibt es auch günstige futtersorten?
das heißt nicht das ich an der ernährung meiner katze sparen will, aber im moment siehts nicht so rosig aus...
 

Gizelle

Registriert seit
06.09.2007
Beiträge
104
Gefällt mir
0
Der Tierarzt aus Berlin meinte damals, als ich ein ähnliches Problem hatte, die Marke "Domino" (und hier besonders Rind mit Leber) sei ganz besonders gut, viel besser als Whiskas und Kitekat und all das andere Zeug... und diese Dosen sind auch nicht teuer (Whiskas kostet weit mehr). Einziges Problem: ich fand in kaum einem Geschäft diese Marke. Es gab sie mal bei Rewe, ob das noch stimmt weiß ich nicht, bei Edeka sollte es das auch geben, da es die Hausmarke ist.

Liebe Grüße
Gizelle
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Man sagt, daß die zuckerfreien Katzenfuttersorten von Aldi eine gute und sehr preiswerte Alternative zu teuren Futter aus Spezialläden seien.

Zugvogel
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Hallo,

kann es sein, das dein Kater stark hart - viele Haare verschluckt und den Haarballen erstmal nicht rausbekommt?

haben deine Katzen, dadurch das sie Haarballen rausbefördern wollen, evtl. von Grünlilien gefressen? Grünlilien sind normalerweise ungiftig- können aber bei empfindlichen Katzen den Magen reizen.

"schlingt" dein Kater vielleicht?


Wie lange geht das schon mit dem Futtererbrechen? Nach jeder Mahlzeit?
Trinkt er genug/vermehrt? - Austrocknungsgefahr!!

Günstiges und gutes Katzenfutter bekommst du beim Aldi: SHAH (AldiSüd).
Es sind kleine Dosen - Vorteil, es bleibt nichts übrig und muss auch somit nichts in den Kühlschrank.
 

Great87

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
22
Gefällt mir
0
das komische ist ja dass sie es bei beiden am gleichen tag angefangen hat mit dem erbrechen deswegen denke ich nicht das es an den haarballen liegt oder so... sie trinken auf jeden fall auch weniger...bin echt ratlos, weiß nicht ob ich abwarten soll, oder sofort zum tierarzt?
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
das komische ist ja dass sie es bei beiden am gleichen tag angefangen hat mit dem erbrechen deswegen denke ich nicht das es an den haarballen liegt oder so... sie trinken auf jeden fall auch weniger...bin echt ratlos, weiß nicht ob ich abwarten soll, oder sofort zum tierarzt?
Wenn sie auch noch weniger trinken, wie schon erwähnt: Austrocknungsgefahr!
Bitte ab zum Tierarzt - so schnell wie möglich - nicht abwarten.

Haben die beiden auch Durchfall?
 

Great87

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
22
Gefällt mir
0
haben gerade mal unsere pflanzen abgecheckt und sind nicht sicher ob eine der pflanzen giftig für unsere kleinen ist. der name ist guzmania, gehört zu den bromeliengewächsen. kann mir da jemand helfen?
 

schnegge20

Registriert seit
26.08.2007
Beiträge
162
Gefällt mir
0
Sorry das ich mich gerade einmische aber ZUGVOGEL sagte Nassfutter nicht in der mikrowelle erwärmen??!!oh nein das mache ich immer damit meine katzen das nicht so kalt aus dem kühlschrank essen ich dachte immer das sei gut das futter vorher kurz zu erwärmen??!!was ist falsch daran und warum???also nur etas lauwarmes wasser drauf oder schon vorher rausnehmen ja?!!jetzt mache ich mir gerade sorgen das das schädlich ist!!!:cry:

Great87 dir drücken wir hier alle daumen und pfoten das alles gut geht und das nichts schlimmes ist...aber ich würde auch auf jeden fall schleunigst zum TA!!!!

schau mal hier http://www.haustiere.de/forum/thread.php?threadid=36543 da hat die katze sich auch übergeben und es geht um deine pflanze glaube ich...!!!
 

Great87

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
22
Gefällt mir
0
ich habe mal von einer studie gelesen.dort haben sie 5 wochen lang zwei katzen verschiedenes Wasser gegeben. die eine hat welches bekommen was aus der mikrowelle kam und die andere hat ganz normales bekommen.
die katze mit dem mikrowellenwasser ist gestorben.

mikrowellen sind einfach Mist und soooooooooo schädlich. auch für den menschen!!! STRAHLUNG
 
Thema:

meine katze kotzt

meine katze kotzt - Ähnliche Themen

  • Katze kotzt seit ca 1 Monat

    Katze kotzt seit ca 1 Monat: Hallo Ihr lieben, ich hab seit einem Monat das Problem. War auch schon beim Tierarzt als er 2 Tage das essen nicht bei sich behalten hat. Das war...
  • Katze kotzt nach Darmverschluss OP

    Katze kotzt nach Darmverschluss OP: Hallo erst mal, bin ganz neu hier und brauche dringend mal einen Ratschlag. Mein Kater 4 Jahre alt wurde vor 2 Wochen wegen einem Darmverschluss...
  • Katze frißt Nassfutter, dreht sich um und kotzt!

    Katze frißt Nassfutter, dreht sich um und kotzt!: Hallo, ich habe 2 Colourpointkatzen, seit Anfang Januar. Sie sind 7 Jahre alt und waren zum Glück nur 6 Tage im tierheim (Quarantänestation) bis...
  • Giardienproblem

    Giardienproblem: Vlt kann mir jemand bei meinem Problem helfen. Meine zwei Stubentiger (1jahr alt) haben schon seit 2 Monaten Probleme mit Giardien. Ich habe es...
  • Kitten Dybiose

    Kitten Dybiose: Hallo liebe Foris! Ich bin neu hier, habe aber die letzten Monate schon viel mitgelesen. Ich habe im Februar zu unserem Senior zwei kleine Kater...
  • Ähnliche Themen
  • Katze kotzt seit ca 1 Monat

    Katze kotzt seit ca 1 Monat: Hallo Ihr lieben, ich hab seit einem Monat das Problem. War auch schon beim Tierarzt als er 2 Tage das essen nicht bei sich behalten hat. Das war...
  • Katze kotzt nach Darmverschluss OP

    Katze kotzt nach Darmverschluss OP: Hallo erst mal, bin ganz neu hier und brauche dringend mal einen Ratschlag. Mein Kater 4 Jahre alt wurde vor 2 Wochen wegen einem Darmverschluss...
  • Katze frißt Nassfutter, dreht sich um und kotzt!

    Katze frißt Nassfutter, dreht sich um und kotzt!: Hallo, ich habe 2 Colourpointkatzen, seit Anfang Januar. Sie sind 7 Jahre alt und waren zum Glück nur 6 Tage im tierheim (Quarantänestation) bis...
  • Giardienproblem

    Giardienproblem: Vlt kann mir jemand bei meinem Problem helfen. Meine zwei Stubentiger (1jahr alt) haben schon seit 2 Monaten Probleme mit Giardien. Ich habe es...
  • Kitten Dybiose

    Kitten Dybiose: Hallo liebe Foris! Ich bin neu hier, habe aber die letzten Monate schon viel mitgelesen. Ich habe im Februar zu unserem Senior zwei kleine Kater...
  • Schlagworte

    meine katze kotzt

    Top Unten