Meine Katze frisst nichts

Diskutiere Meine Katze frisst nichts im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, auch wenn ich schon einige Beiträge zu diesem Thema gefunden habe, möchte ich doch gerne den Fall meiner Daisy noch mal schildern. In der...

Bella289

Registriert seit
06.09.2007
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Hallo,
auch wenn ich schon einige Beiträge zu diesem Thema gefunden habe, möchte ich doch gerne den Fall meiner Daisy noch mal schildern. In der Hoffnung, dass ich doch noch die eine oder andere Idee bekomme.

Meine Daisy - stolze gesunde 16 Jahre alt - hat vor knapp 4 Wochen aufgehört zu fressen. Davor war sie richtig munter, hat mir sorgar fast tgl. Mäuse gebracht und auch ein paar davon gegessen. Nachdem mein Haustierarzt mich ohne größere Behandlung mit 'Alter' und 'Verstopfung' nach Hause geschickt hat, bin ich in die Tierklinik gefahren. Gott sei Dank noch rechtzeitig, dass meine Kleine nicht qualvoll verhungern und verdursten musste. Nach 2 Tagen stationärem Aufenthalt (weil sie keine Flüssigkeit mehr im Körper hatte), konnte
ich sie - versehen mit einer Magensonde zum Aufpäppeln - wieder nach Hause holen. Erste Diagnose war Magen-Darm-Entzündung. Aber trotz Kordison und Tabletten gegen Magengeschwüren und Verabreichung von einer apettitanregenden Paste, frisst sie nach über 2 Wochen immer noch nicht. Sie kommt, schnuppert am Napf und geht wieder. Ich habe den Eindruck, sie würde gerne fressen, aber kann irgendwie nicht. Zwischendurch hat sie auch mal ein wenig Futter ohne Probleme zu sich genommen. Aber das sind seltene Highlights. Inzwischen hat auch schon die Tierklinik keinen Rat mehr.
Noch mögliche Diagnosen waren: Schildrüsentumor, Darmleukose. Zähne sind lt. den Ärzten okay. Blutwerte sind für ihr Alter auch sehr gut. Eine Minimale Überfunktion der Schildrüse, worüber man sich keine Gedanken machen müsste - vor allem, da sie auch nicht unter Fressattacken gelitten hat. Röntgenbilder gaben auch keinen Aufschluss - leichte Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule (lt. Arzt völlig normal) und Anzeichen eines leicht vergrößerten Altersherzes (bei 16 auch normal). Die Organwerte sind alle super.
Seit letzten Mittwoch ist meine kleine Prinzessin auch wieder richtig fit. So fit, dass sie sich sogar wieder lauthals beschweren kann, dass sie nicht raus darf. Wegen der Sonde hat sie Hausarrest verordnet bekommen. Nur die Fütteraktionen über die Sonde passen ihr ganz und gar nicht - kann man ja verstehen!!
Ich bin inzwischen völlig ratlos. Als nächster und auch noch übriger Schritt hat mir ein TA einen operativen Eingriff vorgeschlagen. Es besteht noch die Möglichkeit, dass irgendwas im Darm stecken könnte. Er hat schon einige Erfahrungen damit gemacht. Alternativ würde er noch eine Darmleukose vermuten. Dafür ist sie allerdings sehr fit. Feststellen kann man das nur, indem man sie aufschneidet. Dabei will ich meinem Baby in ihrem zarten Alter von 16 eigentlich keine Narkose zumuten, werde es aber aus heutiger Sicht nicht vermeiden können.
Heute gehe ich noch mal zu einer Tierheilpraktikerin, die Gott sei Dank vor kurzem in meinen Wohnort gezogen ist. (Nachdem ich den Beitrag mit dem eingeklemmten Nerv gefunden habe) Vielleicht hat die noch 'ne Idee. Man klammert sich ja an jeden Strohhalm.
Wenn Euch noch was einfällt .... ich würde meiner Süßen gerne noch ein paar schöne Jahre schenken.
 
07.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meine Katze frisst nichts . Dort wird jeder fündig!

SusanneK

Registriert seit
22.04.2003
Beiträge
1.050
Gefällt mir
0
Hallo Bella,

eine richtige Idee dazu habe ich spontan auch nicht, aber einige Fragen.

Setzt Daisy Kot ab? Wie ist die Magensonde gelegt? Durch den Hals? Ist die Sonde immer drin oder wird sie für jede Mahlzeit gelegt? Ich meine mal gelesen zu haben, dass Menschen, die eine Magensonde in der Speiseröhre haben, dann rein technisch nicht essen können. Das wäre bei Katzen dann bestimmt genauso.

Ich wünsche Deiner alten Dame gute Besserung!

Gruß, Susanne
 
Barbarossa

Barbarossa

Registriert seit
21.01.2006
Beiträge
4.834
Gefällt mir
11
Hallo Bella,

bitte berichte doch, was deine THP zu Daisy gesagt hat. Ich hoffe sehr, dass sie helfen kann!

Gute Besserung an deine Kleine.
 

Bella289

Registriert seit
06.09.2007
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Daisy - immer noch ohne Hunger

Hallo,
da bin ich wieder. Die THP konnte mir am Freitag auch nicht viel weiter helfen. Sie tippt ebenfalls auf den Magen. Ich musste ihr einmal Globulis verabreichen, soll den Bauch massieren und sie hat mir noch Appetittanrecgnde Tipps gegeben (Algenpräparate, Spargelbrühe, Hefeflocken). Tja, schlecht, wenn Daisy so gar nichts selbständig zu sich nehmen möchte. Am Mittwoch telefoniere ich noch mal mir ihr. Aber viel versprechen tu ich mir nicht mehr davon.
Hatte gehofft, dass sie beim Abtasten was feststellen könnte, (eingeklemmter Nerv oder Ähnliches). Aber das liegt wohl nicht in ihrem Fachbereich. Andere HP, Chiropraktiker usw. finde ich in meiner Gegend nicht. Bleibe also weiterhin rat- und hilflos.
Als kleinen Trost habe ich meine Prinzessin dafür wieder mal in den Garten gelassen. Aber am WE war sich nicht fit - eher kraftlos. Meine Süße konnte es gar nicht richtig genießen.
 

schiller

Registriert seit
02.10.2005
Beiträge
207
Gefällt mir
0
Was ist mit der Bauschspeicheldrüse?::?

Ich drück fest die Daumen, das deine Lady bald wieder fressen kann.
 

Bella289

Registriert seit
06.09.2007
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Meine Daisy

Hallo,

zur Bauchspeicheldrüse gab's bisher keine Aussage. Werde ich vielleicht noch einmal klären, wenn ich am Samstag in die Klinik fahre.

Inzwischen geht's meiner Großen wieder viel besser. Sie darf ins Freie, ist neugierig, schmust, geht ihren alten Gewohnheiten wieder nach (trinen am Wesserhahn in der Badewanne) usw. Das Leben macht wieder viel mehr Spaß.

Allerdings hat sich am Sondenausgang ein Abszess gebildet und ich musste wieder zum Arzt. Nach 2 Tagen Kalbsleberwurst-Naschen hat sie - wohl dadurch - das Fressen wieder eingestellt. Jetzt gebe ich wieder Antibiotika und Kordison. Von der THP noch eine Dosis Globulis. Gestern hat sie sich dann zum ersten Mal an Katzenfutter gewagt. Lässt mich also wieder hoffen.

Insgesamt hat sie zu Hause nun 375 g zugenommen - nicht schlecht. Jetzt hoffe ich nur, dass sie das selbständige Fressen weiter ausbaut. Wenn sie noch etwas weiter zunimmt, überlege ich, die Sonde entfernen zu lassen. Ich denke, dann macht ihr das Fressen auch wieder mehr Spaß. Werde ich allerdings vorher mit dem Arzt besprechen.

Alles in allem: Selbständiges Fressen lässt zu Wünschen übrig, aber es ist nicht hoffnungslos. Sonst ist sie wieder fast die Alte :-))
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Ist der Kiefer geröntgt worden?

Zugvogel
 

Bella289

Registriert seit
06.09.2007
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Nunmehr 6 Wochen mit Sonde ...

Hallo,

nein, das nicht. Aber lt. TA ist Maul, Rachen, Zähne usw. alles völlig in Ordnung. Sie kann ja auch Fressen - wenn sie will. Das ist nur leider eine Seltenheit.
Meine Idee ist jetzt nur noch, dass sie entweder wegen der Sonde nichts frisst. Die stört meine Kleine nämlich inzwischen erheblich, das merke ich. Oder aber durch das Fressen mit der Sonde werden die Wänder der Speiseröhre gereizt. Sie frisst an 2 Tagen mal ein Mäulchen voll, dann wieder mind. 2 Tage nichts. Die THP hat auch keine Idee mehr.
Liebe Grüße
 
Thema:

Meine Katze frisst nichts

Meine Katze frisst nichts - Ähnliche Themen

  • Katze frisst nicht mehr - Mirataz

    Katze frisst nicht mehr - Mirataz: Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für dieses Forum - ich bin seit Jahren stille Leserin und war immer dankbar, von den Erfahrungen anderer...
  • Katze frisst kaum und atmet komisch

    Katze frisst kaum und atmet komisch: Hallo Leute, Meine 6 Jahre alte (kastrierte) Katze Bijou verhält sich in den letzten Tagen etwas anders. Sie hat kaum einen Bissen gegessen...
  • Katze frisst Katzenstreu und hat Juckreiz

    Katze frisst Katzenstreu und hat Juckreiz: Hallo zusammen Ich wusste nicht wohin mit diesem Thema, da die Symptome total eigenartig sind. Alles fing damit an, dass sich unser Kater oft zu...
  • Katze frisst nichts, erbricht nur...

    Katze frisst nichts, erbricht nur...: Hey, meine Katze fing vor über 2 Wochen an mind. 3x am Tag zu erbrechen (nur weiße Flüssigkeit). Ich ging darauf hin mit ihr zur Tierärztin...
  • katze frißt nach unfall nicht mehr

    katze frißt nach unfall nicht mehr: Hallo liebe Katzenfreunde, unser Kater Jack hatte vor einer Woche einen schweren Autounfall.Er hat seinen Kiefer gebrochen und ein schweres...
  • Ähnliche Themen
  • Katze frisst nicht mehr - Mirataz

    Katze frisst nicht mehr - Mirataz: Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für dieses Forum - ich bin seit Jahren stille Leserin und war immer dankbar, von den Erfahrungen anderer...
  • Katze frisst kaum und atmet komisch

    Katze frisst kaum und atmet komisch: Hallo Leute, Meine 6 Jahre alte (kastrierte) Katze Bijou verhält sich in den letzten Tagen etwas anders. Sie hat kaum einen Bissen gegessen...
  • Katze frisst Katzenstreu und hat Juckreiz

    Katze frisst Katzenstreu und hat Juckreiz: Hallo zusammen Ich wusste nicht wohin mit diesem Thema, da die Symptome total eigenartig sind. Alles fing damit an, dass sich unser Kater oft zu...
  • Katze frisst nichts, erbricht nur...

    Katze frisst nichts, erbricht nur...: Hey, meine Katze fing vor über 2 Wochen an mind. 3x am Tag zu erbrechen (nur weiße Flüssigkeit). Ich ging darauf hin mit ihr zur Tierärztin...
  • katze frißt nach unfall nicht mehr

    katze frißt nach unfall nicht mehr: Hallo liebe Katzenfreunde, unser Kater Jack hatte vor einer Woche einen schweren Autounfall.Er hat seinen Kiefer gebrochen und ein schweres...
  • Schlagworte

    katze hat sonde in der speiseröhre

    Top Unten