Meine Katze frisst kaum Nassfutter

  • Ersteller des Themas Katzenmama12
  • Erstellungsdatum

Katzenmama12

Registriert seit
29.03.2019
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Hallo ihr Lieben,
Ich wollte mal fragen mit was ihr eure Katzen füttert?

Meine Katze frisst fast gar kein Nassfutter, wir versuchen es ihr seitdem sie bei
uns ist anzugewöhnen, sie bekommt auch wirklich nur gutes mit guten Werten aber sie schmeckt wenn überhaupt nur die Sauce weg.
Das einzige was sie mal frisst sind Katzensuppen..ansonsten nur Trockenfutter.

Ihr Trockenfutter steht immer für Sie bereit, zusätzlich dazu gebe ich ihr Morgens und Abends je eine halbe Dose Nassfutter oder Suppe.
Mittlerweile trinkt sie “etwas” mehr, meint ihr ich sollte es einfach aufgeben ihr Nassfutter anzudrehen?

Denn das ganze Nassfutter landet JEDES MAL im Müll.

Danke für eure Zuhilfenahme und Erfahrungen.

Lg
 
11.04.2019
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Katzenmama12

Registriert seit
29.03.2019
Beiträge
3
Gefällt mir
0
* schleckt die Sauce
 

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
805
Gefällt mir
27
Mache es doch mal umgekehrt …… nimm das Trockenfutter weg und stell ihr nur das Nassfutter hin.
So lange, wie sie das vielleicht früher (vielleicht beim Vorbesitzer) nur gewöhnte Trockenfutter, oder bevorzugte Trockenfutter zur Verfügung hat wird sie sich daran satt fressen und das nicht gewohnte Futter stehen lassen.
Normalerweise gewöhnt man eine Katze nur schrittweise und langsam auf anderes Futter um.
Wenn du ihr auf das Feuchtfutter etwas Trockenfutter streust, oder noch besser das Trockenfutter fein gemörsert über das Feuchtfutter wie "paniert" streust, dann wird es oftmals leichter angenommen.
Probiere das doch einfach mal aus und beobachte wie sie darauf reagiert.

Du kannst auch probieren, unter das Trockenfutter (vielleicht erstmal bei einer kleinen Menge) einen Löffel voll Feuchtfutter drunter zu rühren, damit sie auf den Geschmack kommt ……… (natürlich dann das pure Trockenfutter in der Zeit weg nehmen).
Achte aber darauf, das sie dann zumindest damit anfängt zu fressen und auch genug am Tag davon zu sich nimmt ……. sonst immer wirklich nur schrittweise mit kleinen Mengen weiter dran gewöhnen mit "paniertem" Trockenfutter.
 

Katzenmama12

Registriert seit
29.03.2019
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Mache es doch mal umgekehrt …… nimm das Trockenfutter weg und stell ihr nur das Nassfutter hin.
So lange, wie sie das vielleicht früher (vielleicht beim Vorbesitzer) nur gewöhnte Trockenfutter, oder bevorzugte Trockenfutter zur Verfügung hat wird sie sich daran satt fressen und das nicht gewohnte Futter stehen lassen.
Normalerweise gewöhnt man eine Katze nur schrittweise und langsam auf anderes Futter um.
Wenn du ihr auf das Feuchtfutter etwas Trockenfutter streust, oder noch besser das Trockenfutter fein gemörsert über das Feuchtfutter wie "paniert" streust, dann wird es oftmals leichter angenommen.
Probiere das doch einfach mal aus und beobachte wie sie darauf reagiert.

Du kannst auch probieren, unter das Trockenfutter (vielleicht erstmal bei einer kleinen Menge) einen Löffel voll Feuchtfutter drunter zu rühren, damit sie auf den Geschmack kommt ……… (natürlich dann das pure Trockenfutter in der Zeit weg nehmen).
Achte aber darauf, das sie dann zumindest damit anfängt zu fressen und auch genug am Tag davon zu sich nimmt ……. sonst immer wirklich nur schrittweise mit kleinen Mengen weiter dran gewöhnen mit "paniertem" Trockenfutter.
Dankeschön, das ist eine gute Idee !
Lg
 

Ähnliche Themen


Top Unten