Meine Katze-Deine Katze ist das bei Euch auch so?

Diskutiere Meine Katze-Deine Katze ist das bei Euch auch so? im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, mich würde interessieren, ob es bei Euch auch so ist, dass jeder *seine* Katze hat, oder sind alle Katzen Familienkatzen und keiner hat...

Pascal

Registriert seit
29.09.2005
Beiträge
495
Gefällt mir
8
Hallo,

mich würde interessieren, ob es bei Euch auch so ist, dass jeder *seine* Katze hat, oder sind alle Katzen Familienkatzen und keiner hat einen speziellen *Favoriten*?

Mein Mann sagt immer, er mag unsere drei Kater gleich viel, weil jeder seine ganz speziellen Eigenheiten hat....trotzdem

Ganymed unser Neuling ist sein Baby. Er, der sonst kein Kuscheltyp ist,
nennt Gany liebevoll *mein Baby* und verwöhnt den Kleinen nach Strich und Faden. Er steckt ihm Leckerchen zu, knuddelt ihn und heimlich gibt es Küsschen...

Sam ist am längsten bei uns, er ist der Kater unserer Tochter. Sie liebt ihn sehr und nur sie kann sich bei Sam alles erlauben. Die beiden sind ein Paar.

Rubio hat sich von Anfang an für mich entschieden. Er ist meistens dort wo auch ich bin und wenn nicht, dann dauert es nicht lange und er ruft nach mir. Mein Mann sagt dann *Mamas Heulsuse*

Trotzdem spielt und kuschelt auch jeder mit jedem, nur hat eben jeder seinen speziellen Kater/Menschen.

Zum Spaß prahlt natürlich jeder mit den Vorzügen seines Katers und macht den Kater des anderen *madig*.
Sam ist *Psycho*, weil er sehr auf Stimmungsschwankungen reagiert, Gany ist die *Lusche*, weil er der kleinste und schlechteste Kämpfer ist und meinen Rubio nennen sie *Fetti*:evil: weil er abnehmen muss.

Aber in Wahrheit liebt jeder jeden und wir sechs sind eine Familie.

::bg ::bg ::bg
 
01.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meine Katze-Deine Katze ist das bei Euch auch so? . Dort wird jeder fündig!

schnidde

Registriert seit
19.09.2007
Beiträge
19
Gefällt mir
0
also, wir sind zu dritt und haben nur einen kater!
und egal was die anderen zwei auch immer denken oder sagen, das ist MEINER! ::bg
 
Sporsel

Sporsel

Registriert seit
28.09.2006
Beiträge
2.282
Gefällt mir
0
Mmmmh ... also: Lenny ist seit Lisas Einzug ein Papakind (vorher Mamakind). Und da Lenny das erste Haustier von meinem Schatz ist, liebt er ihn ein winzig-winziges Stückchen mehr als Lisa (aber nur ganz winzig).

Lisa ist ein Mamakind ... nein ... ein Mamababy. Sie klebt wie Pattex an mir. ::bg

Ich liebe sie beide gleich.


Nachtiiiii ::w
 

stanglady

Registriert seit
05.09.2006
Beiträge
2.209
Gefällt mir
0
bei uns ist es generell so, dass Co-Dosi von seinen Katzen redet, ausser sie haben was ausgefressen.... dann sinds wieder meine :roll:::bg
 

eulchen

Registriert seit
04.02.2007
Beiträge
840
Gefällt mir
0
::bg ::bg ::bg ::bg zum Kuscheln geht Beatle zu den Kids,das Möhrchen ist eindeutig meine Katze,immer bei Fuß
Es sind "unsere" Katzen wenn sie was tolles machen,spielen,rumblödeln und wenns ums Kaklo oder futter geben geht--Das sind doch Deine Katzen!!!!!!!::bg ::bg ::bg ::bg
 

Tigerjo

Registriert seit
20.10.2003
Beiträge
666
Gefällt mir
0
Bei meinen Miezen ist es nichts mit mein oder dein.

Die vergeben IHRE Sympathien nach ihrem Gusto.

Das kann ich oder Frau höchstens mal mir einem Leckerli kurz durchbrechen.

Tigerjo
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Bei unserer alten Katze war das so, daß sie sich für jedes Familienmitglied eine Aufgabe ausgesucht hat: Ich war zum Spielen da, meine ältere Schwester zum Streicheln, usw. Da mein jetziger Kater nur mich hat, bin ich für alles da. Meine Mitbewohnerin mag er nicht ;-)
 

dien

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.749
Gefällt mir
0
Hallo,

bei uns ist es ähnlich wie bei vielen: jede Katze hat ihren Favoriten. Zum Glück beide einen anderen :lol: Sonst wäre einer von uns sicher beleidigt.

Kasimir ist eher ein Papakind. Er will von meinem Freund gestreichelt werden und legt sich eher zu ihm als zu mir (wenn wir z.B. alle im Wohnzimmer sind). Allgemein ist er aber nicht so verkuschelt und liegt auch gerne alleine.

Elli ist "meine" Katze. Sie kuschelt bei mir, sie tretelt bei mir, sie schläft bei mir im Arm. "Papa" bekommt nur selten die Ehre - zum Spielen ist er aber gut genug. Und das obwohl ich ihr immer Medikamte etc. gebe.


Liebe Grüße
Nadine
 

josiegirl

Registriert seit
24.05.2007
Beiträge
221
Gefällt mir
0
also mein schatz meint immer moon ist seine katze und joy und loona sind meine aber in wahrheit gehören alle MIR :wink:
 

julesswell

Registriert seit
11.06.2006
Beiträge
938
Gefällt mir
0
Ich weiß gar nicht, ob ich so pauschale Aussagen machen kann, da wir höchst selten gemeinsam zu hause sind.

Männe arbeitet ab nachmittags/Abends und da komme ich wieder nach hause.

Alois ist m. E. schon eine Mamakatze, wenn ich dusche, redet er sobald das Wasser aus ist mit mir und quäckt wehleidig nach Kuscheleinheiten, sogar im selben Ton wie ich, wenn ich antworte. Ist schon beeindruckend.::bg

Katzi war lange eine eindeutige Papakatze, da Kater ihr keinen Raum lies, zu mir, anfallen.:|

Aber es wird besser und ich denke, mittlerweile ist das ein eingespieltes Schema.
Bin ich da, bin ich toll, ist Papa da, ist Papa toll.

Obwohl, manchmal schlafen alle beide auf mir und Papa liegt auf Couch oder sogar daneben.....;-)
 

anja II

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
4.723
Gefällt mir
1
Kurz und bündig: Alle beide Meins ::bg ::bg
 

Dosi-Muc

Registriert seit
04.04.2007
Beiträge
345
Gefällt mir
0
Also bei uns...

....war unser Sternenkater Puccini ganz klar Papas Katze, die zwei waren ein Herz und eine Seele. Merlin, unser Cremie, ist Mamas Liebling und Schorschi, unser zur Zeit jüngster kommt zu uns beiden, war anfangs aber wenn auf mich fixiert. Er kannte als Kitten keine Männer in einem Frauenhaushalt.

Nun hatten wir vor Pucs plötzlichem Tod schon Leon, bluetabby, in unser Herz geschlossen. er sollte aus der 3er- eine 4er-Bande machen.
Tja und nun ü berlege ich, ob es nicht besser wäre, zu Merlin 3 und schorschi 2 besser noch ein Pärchen zu holen, aber mein sagt ganz klar, entweder einer oder keiner.

Ach, in aller Trauer um Puc ich weiß nicht, was besser ist....

lg
Ulli
 

squib

Registriert seit
26.05.2007
Beiträge
1.349
Gefällt mir
0
Bei uns sind die Kater auch spaßeshalber aufgeteilt. Sammy ist meine Katze und Jupp ist Kais Katze.

Das geht dann ungefähr so: Hey - deine Katze hat meine Katze gehauen!!!!

Sag mal deiner Katze, die soll meiner Katze nicht alles wegfressen!

:wink:

Aber eigentlich (und zu meinem Glück) sind beides "Mamakatzen" sprich: Jupp ist mein kleines Beiboot, das mir den halben Tag hinterherdackelt und Sammy liegt _wenn_ er mal kuscheln kommt, dann auch bei mir ::bg
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Ja, das gibts bei uns auch :wink:

Emma war meine Katze, absolut verschmust, lag nachts bei mir und kam nur ab und zu zu meinem Freund. Freddy ist auch mein Kater. Er liegt immer bei mir, dackelt mir hinterher, schmust auch nur mit mir.

Buffy ist die Katze meines Freundes. Sie hat ab und zu zwar auch Phasen, in denen sie auch oft zu mir kommt, aber die Tendenz ist klar zu sehen. Nur wenn ich ne Decke hab, dann hab ich den Bonus :lol:
 

Fritziboy

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
189
Gefällt mir
0
Bist du dir da sicher das es nicht eher umgekehrt der Fall ist und du ihnen gehörst:wink: ::w

Bei uns ist da auch eine Einteilung:wink:
Drulli ist Papakatze was aber nicht heißt das man zum Nickerchen nicht zu Mama kuschelt, Putty und Molly sind meine Mädels, die kleben an mir geben in ihrer Großmut aber auch Papa ab und an mal ein paar Schmuseeinheiten, Frau will ja nicht ungerecht sein::bg
 

Theodors-mum

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
177
Gefällt mir
0
Meine...Deine...

Also bei uns ist es auch so.

Ursprünglich hatten wir nur Karli. Mein Freund hat ihn ca. ein halbes Jahrl länger, wie wir ein Paar sind. Karli und ich, wir mögen uns grundsätzlich nicht. Als ich vor einem halben Jahr mit meinem Freund und dem Kater zusammen gezogen bin, war es die Hölle. Ich hatte bepinkelte Schuhe, Handtaschen, Wäsche etc. Mein Freund hingegen kann mit dem Kater anstellen was er will und die beiden sind immer zusammen.

Als im August wir unser Findelkaterchen Theo dazu bekamen, wurde ich die Mutti. Er war 4 Wochen alt. Mit Theo kann ich anstellen was ich will. Er rennt mir überall hin nach und antwortet mir wenn ich ihn rufe. Er kommt fast ausschließlich zum kuscheln zu mir.

Seither hat sich zwar die Beziehung zwischen mir und Karli gebessert und er kommt sogar mal schmusen zu mir. Aber dieses unentliche Vertrauen mit sich alles machen zu lassen, hat er nur zu meinem Freund.

Und wenn eine der Katzen und/oder beide Katzen etwas kaputt gemacht haben, dann steht natürlich die Beschuldigung Meine...Deine... im Raum
 

redlady

Registriert seit
28.10.2004
Beiträge
1.081
Gefällt mir
0
Hallo,

grundsätzlich sind die 3 Jungs "Mamakatzen". Aber wenn ich nicht da bin, dann ist mein Mann den Herrschaften auch gut genug zum kuscheln kommen und spielen. Quincy ist da ganz extrem, wenn ich zuhause bin, dann schämt er sich immer, wenn mein Mann ihn streichelt. Sowie er den Eindruck hat, das ich das sehen könnte, ist er schon auf und davon. Keine Ahnung, was in ihm da vorgeht.::?
Raspi der Kuschelbär legt sich schon öfter mal zu ihm auf die Couch.
Aber... wenn die Jungs was angestellt haben, wieder einmal ein Haarballen auf dem Teppich landete und jemand reingestiegen ist oder einem der Popo gesäubert werden muß, dann sind es immer meine Katzen::bg
 

Anakin

Registriert seit
16.01.2006
Beiträge
265
Gefällt mir
0
Bei uns war es so, daß sich jeder von uns beiden eine Katze aus dem Wurf aussuchen durfte und ihm dann auch einen Namen gegeben hat. Deshalb passen die beiden Namen Gismo und Gandalf auch nicht so wirklich zusammen. :roll:

Aber egal, jeder hat "seine" Katze ausgesucht und irgendwie wußten die Kleinen das ganz genau. Schon am ersten Tag bei uns zu Hause war Gismo immer in meiner Nähe und Gandalf immer in Armins Nähe und das ist immer so geblieben. Aber natürlich lieben wir beide Katzen gleich.

Zum Glück weiß Gandalf, daß nur Mama das Futter hinstellt und nur Mama das Klo säubert, also habe ich noch einen Pluspunkt bei ihm und mir folgen immer zwei Katzen, wenn ich den Raum verlasse. ::bg

Eine amüsante Geschichte fällt mir zu diesem Thema noch ein:

Um das "meine Katze - Deine Katze" etwas zu entschärfen, verbessern wir uns immer gegenseitig und sagen zur Erinnerung: "Es ist auch Deine/meine Katze!"

Na, jedenfalls ist Gismo eines Tages in den Schrank in Armins Arbeitszimmer marschiert, während wir beide am Schreibtisch saßen.
Armin: "Deine Katze ist in den Schrank gegangen!"
Marion: "Es ist auch zur Hälfte Deine Katze!"
Im selben Moment kommt Gismo mit den Vorderläufen wieder raus und nur noch sein Hinterteil befindet sich im Schrank.
Armin: "Meine Hälfte der Katze hat den Schrank soeben verlassen!"
::bg
 

Fritziboy

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
189
Gefällt mir
0
Eine amüsante Geschichte fällt mir zu diesem Thema noch ein:

Um das "meine Katze - Deine Katze" etwas zu entschärfen, verbessern wir uns immer gegenseitig und sagen zur Erinnerung: "Es ist auch Deine/meine Katze!"

Na, jedenfalls ist Gismo eines Tages in den Schrank in Armins Arbeitszimmer marschiert, während wir beide am Schreibtisch saßen.
Armin: "Deine Katze ist in den Schrank gegangen!"
Marion: "Es ist auch zur Hälfte Deine Katze!"
Im selben Moment kommt Gismo mit den Vorderläufen wieder raus und nur noch sein Hinterteil befindet sich im Schrank.
Armin: "Meine Hälfte der Katze hat den Schrank soeben verlassen!"
::bg
Kommt mir irgendwie bekannt vor::bg
Ich: Deine Drulline hat......
GöGa: Das ist auch deine Katze:wink: :roll:

Die halbe Katze ist gut::bg ::bg ::bg
 

schwesterp

Registriert seit
14.03.2006
Beiträge
822
Gefällt mir
1
wir wurden auch von den mietzen ausersucht....also, enya zumm beispiel habe ich meinem mann zum burzeltag geschenkt. sie hat sich aber eindeutig ich als bezug ausgesucht.
merlin hingegen darf ich mal streicheln,er ist aber absoluter papa-kater.
hier ist es ungefähr so aufgeteilt....
muffin und brownie,sowie enya...mamakatze/kater
merlin,zorro und blaubär...papakater
nur roxy, als cheffin im haus, kuschelt mit allen gleich viel 8)
 
Thema:

Meine Katze-Deine Katze ist das bei Euch auch so?

Meine Katze-Deine Katze ist das bei Euch auch so? - Ähnliche Themen

  • Zwei junge Katzen zusammenführen

    Zwei junge Katzen zusammenführen: Huhu, Wir haben uns nun entschlossen unserer Nala(1,5 Jahre alt) eine Spielgefährtin(ca 1Jahr) zu holen. nächsten Freitag ist es dann soweit...
  • Mobbing oder Annäherung?

    Mobbing oder Annäherung?: Hallo ihr Lieben, ich lese sonst immer nur mit und habe schon viel Hilfreiches durch euch erfahren, danke erstmal dafür :giggle: Wir, mein Freund...
  • zweite Katze ja oder nein?

    zweite Katze ja oder nein?: Huhu, mein Freund und ich haben uns im Februar eine kleine Katze geholt. Sie ist 1,5 Jahre alt. die alte Familie konnte sie nicht behalten, da...
  • Zwei Katzen. Eine gelangweilt. Dritte Katze?

    Zwei Katzen. Eine gelangweilt. Dritte Katze?: Hallo. Ich bin neue hier im Forum und freue mich auf eure Antworten und Gedanken. Wir haben zwei Sphynx Katzen von 4 und 5 Jahren. Beide Katzen...
  • Dritte Katze - ja oder nein?

    Dritte Katze - ja oder nein?: Hallo ihr Lieben, ich würde mich sehr freuen, wenn mich hier der ein oder andere zu meiner Situation beraten könnte. Vielleicht geht es einigen...
  • Ähnliche Themen
  • Zwei junge Katzen zusammenführen

    Zwei junge Katzen zusammenführen: Huhu, Wir haben uns nun entschlossen unserer Nala(1,5 Jahre alt) eine Spielgefährtin(ca 1Jahr) zu holen. nächsten Freitag ist es dann soweit...
  • Mobbing oder Annäherung?

    Mobbing oder Annäherung?: Hallo ihr Lieben, ich lese sonst immer nur mit und habe schon viel Hilfreiches durch euch erfahren, danke erstmal dafür :giggle: Wir, mein Freund...
  • zweite Katze ja oder nein?

    zweite Katze ja oder nein?: Huhu, mein Freund und ich haben uns im Februar eine kleine Katze geholt. Sie ist 1,5 Jahre alt. die alte Familie konnte sie nicht behalten, da...
  • Zwei Katzen. Eine gelangweilt. Dritte Katze?

    Zwei Katzen. Eine gelangweilt. Dritte Katze?: Hallo. Ich bin neue hier im Forum und freue mich auf eure Antworten und Gedanken. Wir haben zwei Sphynx Katzen von 4 und 5 Jahren. Beide Katzen...
  • Dritte Katze - ja oder nein?

    Dritte Katze - ja oder nein?: Hallo ihr Lieben, ich würde mich sehr freuen, wenn mich hier der ein oder andere zu meiner Situation beraten könnte. Vielleicht geht es einigen...
  • Top Unten