Meine Coonies mögen keine Brunnen....

Diskutiere Meine Coonies mögen keine Brunnen.... im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Ich habe ja mit großer Freude meinen Brunnen (KIH) aufgestellt und mit Wasser befüllt. firstUnd nun? Meine Fellies meiden diesen Brunnen. Leider...

Sass

Registriert seit
02.04.2006
Beiträge
257
Gefällt mir
0
Ich habe ja mit großer Freude meinen Brunnen (KIH) aufgestellt und mit Wasser befüllt.
Und nun?
Meine Fellies meiden diesen Brunnen. Leider. Was kann ich tun? Ich mag dieses Wasser-Teil.

Falls niemand Rat weiss, würd ich Ihn vlt. einem Berliner Fori überlassen....Über den Preis kann man sprechen. Der Brunnen ist nur 1 Woche alt. :roll:
 
28.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meine Coonies mögen keine Brunnen.... . Dort wird jeder fündig!

LeoPepP

Registriert seit
30.09.2007
Beiträge
643
Gefällt mir
0
ich würd ja sagen , gib ihnen noch etwas Zeit::w
 

Fellnasen

Registriert seit
28.01.2007
Beiträge
3.084
Gefällt mir
2
Lass ihnen doch noch ein wenig Zeit:wink:...hier in NF sagt man: "Wat de Buer nich kennt, frit he nich..."

Also, ich würd noch warten ob die Nasen den Brunnen nicht doch annehmen...

::w Tüss,
Tina mit den Fellnasen
 

Sass

Registriert seit
02.04.2006
Beiträge
257
Gefällt mir
0
Aber wie kann ich den Fellnasen diesen Brunnen nun schmackhaft machen?
Sie mögen dieses "Sprudeln" gar nicht.
 

Sass

Registriert seit
02.04.2006
Beiträge
257
Gefällt mir
0
....Tatsache. Da ist noch ein Rädchen.....DANKE!:oops:
 

Pocket

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
496
Gefällt mir
0
Naja, selbst wenn sie ihn weiterhin meiden ist es doch ne prima Deko ;)


Lass ihnen doch noch ein wenig Zeit:wink:...hier in NF sagt man: "Wat de Buer nich kennt, frit he nich..."

Also, ich würd noch warten ob die Nasen den Brunnen nicht doch annehmen...

::w Tüss,
Tina mit den Fellnasen
Oh du kommst aus meiner alten heimat!!! Darf ich fragen woher genau? ich habe in Husum gelebt, bevor es mich zwecks Studium in die Großstadt gezogen hat. Gruß in die Heimat :)
 

Akira

Registriert seit
08.04.2007
Beiträge
1.240
Gefällt mir
0
Nicht verzagen, noch ein wenig zuwarten!

Wie wir den wunderschönen KK Zimmerbrunnen in unser Wohnzimmer gestellt haben, sind Joy und Orea auch nicht vor Freude an die Decke gesprungen.

Sie kamen und schnupperten und dann liess er sie einfach kalt. Bis ca. nach 3 Wochen....ich Joy heimlich zusah, wie sie aus dem Brunnen trank.

Und Orea sitzt jetzt manchmal davor und meditiert.

Ich habe den Brunnen nicht nur für die Katzen gekauft, sondern auch für mich.Weil es mir sehr gut gefällt, im Wohnzimmer das Geplätscher zu hören und ausserdem gibt es ein wenig Feuchtigkeit in die trockene Heizungsluft.
 
Minibocki

Minibocki

Registriert seit
12.12.2004
Beiträge
5.555
Gefällt mir
1
Hey ::w

nicht so schnell resignieren. Als ich den Brunnen hatte ist Amanda in einem riesengroßen Bogen drumherum gegangen und hat ihn immer angeguckt und beobachtet als ob das der Feind ist, der sie jeden Moment angreift. :roll:

Sie hatte wirklich extreme Angst und ich hab den Brunnen die ersten Tage einfach nur mit Wasser gefüllt und nicht angestellt. Das hab ich erst gemacht, nachdem sie ihn nicht mehr ständig beobachtet hat.

Und heute? ::bg ::bg ::bg

Amanda guckt einen normalen Trinknapf mit dem Pobbes nicht mehr an. ::bg Den hab ich weggeräumt. ;-) Sie liebt ihren Brunnen. Die Pumpe muß ich inzwischen voll aufdrehen weil sie oben wo es sprudelt trinken will - nur da trinkt sie :roll: ich hab inzwischen auch eine Ersatzpumpe liegen falls die mal den Geist aufgeben sollte ::? Geht ja nicht einen einzigen Tag ohne Pumpe 8O

LG Anja
 

Sass

Registriert seit
02.04.2006
Beiträge
257
Gefällt mir
0
Gut. Der Brunnen bekommt noch eine Chance::?
Aber einen großen KIK-Brunnen einfach sooo als Deko stehen zu lassen, dass kann sich ein armer Student nicht wirklich leisten......:(
 

Isdira

Registriert seit
07.03.2006
Beiträge
3.264
Gefällt mir
1
Gut. Der Brunnen bekommt noch eine Chance::?
Aber einen großen KIK-Brunnen einfach sooo als Deko stehen zu lassen, dass kann sich ein armer Student nicht wirklich leisten......:(
Naja, nur weil Du die Katzen nicht daraus trinken siehst, muss das ja nicht heißen, dass sie nix trinken...Vielleicht nutzen sie ihn, wenn Du icht da bist, oder nachts...Da bekommst Du es ja auch nicht mit....:wink:
Einmal angeschafft, würde ich den so schnell nicht wieder abgeben....:wink:
 

schnurr

Registriert seit
07.03.2006
Beiträge
3.333
Gefällt mir
2
::w

wir haben auch so einen brunnen.

und anfänglich hat ihn keiner einer mit dem popo angeguckt...

mittlerweile liebt motte ihren brunnen zum meditieren und plantschen. manchmal ist sie richtig nass...

max habe ich mal beim heimlich-trinken beobachtet. und ich glaube nicht, dass das beim einmal-trinken geblieben ist.

also auch, wenn sie es dir nicht zeigen, dass sie ihn nutzen, tun sie es unter umständen doch.



@ pocket - bissu aus husum nach hambuarch gezogen?

hummel hummel
brigitta
 

schnurr

Registriert seit
07.03.2006
Beiträge
3.333
Gefällt mir
2
na denn - kein schlechter tausch (sacht die eingeborene hamburgerin ::bg )

viele grüße
brigitta
 

tasmo

Registriert seit
21.01.2007
Beiträge
2.755
Gefällt mir
0
Also ich würde auch noch warten... Ist ja für die Plüschis was neues, was auch noch unbekannte Geräusche macht.

Einen KiH habe ich zwar noch nicht, aber meine Jungs haben auch ein wenig gebraucht bis sie den aktuellen Brunnen akzeptiert haben. ;-)
 

Sass

Registriert seit
02.04.2006
Beiträge
257
Gefällt mir
0
...ganz entgegen der Rassenbeschreibung, mögen meine Coonies überhaupt kein Wasser!::bg Nun gut. Zum Trinken ist es ja ok....Aber dann war es das auch.
 

Miezemusch

Registriert seit
19.07.2004
Beiträge
688
Gefällt mir
0
Das wollte ich gerade fragen..ob sie denn so Wasser mögen?
NoJo ist auch sehr zurückhaltend was Wasser betrifft. Ich hatte nach den Rassebeschreibungen extra eine Wasserschale auf die Terasse gestellt als ich ihn bekommen hab..wurde ignoriert. Am Anfang hat er aber seine Fellmäuse immer im Wassernapf ersäuft, aber auch das ist vorbei.
Bis ich gestern einen kleinen Beutel mit eingefrorenen Hühnerherzen im Waschbecken mit warmen Wasser aufgetaut habe...
Auf einmal höre ich ein geplätscher und gespritze aus der Küche..das sitzt der Herr doch im Waschbecken..mitten im Wasser und badet..:lol:
Ursprünglich wollte er wohl den Beutel rausfischen und hat dann festgestellt wieeeeeeeee schön das warme Wasser ist;-)
Gib dem Brunnen noch eine Chance... oder versuch ihn interessanter zu machen indem du vielleicht mal eine Fellmaus reinwirfst?
 

Pocket

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
496
Gefällt mir
0
Ich habe grade auf pfotino.de etwas interessantes gelesen. Die bieten Mineraliensteine an, die man in Wassernapf/-brunnen legen kann. Das soll die Katzen animieren mehr zu trinken, weil Mineralien ins Wasser abgegeben werden und es ihnen besser schmeckt.

Wäre doch nen Versuch wert oder?
 

Harlekin173

Registriert seit
15.02.2005
Beiträge
4.113
Gefällt mir
3
Aber wie kann ich den Fellnasen diesen Brunnen nun schmackhaft machen?
Sie mögen dieses "Sprudeln" gar nicht.
Du kannst zb einen Tischtennisball drin schwimmen lassen oder Ähnliches und am Brunnen mit Ihnen spielen ::w

SO habe ich zb Shakiro damals animiert den KIH Brunnen zu benutzen :wink:

Ansonsten lass den Katzen Zeit ... Oft trinken Sie auch "heimlich" dran :wink:
 
Thema:

Meine Coonies mögen keine Brunnen....

Meine Coonies mögen keine Brunnen.... - Ähnliche Themen

  • Coonie Mädl viel zu dünn, hat nur 2,9 Kilo

    Coonie Mädl viel zu dünn, hat nur 2,9 Kilo: Guten Abend, endlich habe ich wieder Internet ::bg Ich habe ein kleines Problem mit eins meiner Mädls :? Schlank sind eigentlich alle aber Kira...
  • Frage zum Wachsum von Coonies

    Frage zum Wachsum von Coonies: hallo ::w als stiller mitleser habe ich schon so einiges erfahren können was ich neuling in sachen katzen wissen muß. mich würde dennoch...
  • Transportbox für Coonies

    Transportbox für Coonies: Hallo Ihr Lieben, heute brauche ich mal wieder Euren Rat... ::w Ich habe mal das Internet nach einer geeigneten Transportbox für meine Coonies...
  • Was soll/darf eine erwachsene Coonie-Dame wiegen?

    Was soll/darf eine erwachsene Coonie-Dame wiegen?: Hallo miteinander, mal eine Frage an die Coonie-Besitzer: Wie schwer/leicht sind eure Coonie-Mädels? Jeanny ist jetzt 2 Jahre alt und wiegt 4,9...
  • coonie-maus in burg

    coonie-maus in burg: Diese süße einjährige Coonie-Maus habsch auf der Tierisch-Tierisch-Seite entdeckt. Sitzt im TH Burg... Ich kann sie leider nicht holen :cry: ...
  • Ähnliche Themen
  • Coonie Mädl viel zu dünn, hat nur 2,9 Kilo

    Coonie Mädl viel zu dünn, hat nur 2,9 Kilo: Guten Abend, endlich habe ich wieder Internet ::bg Ich habe ein kleines Problem mit eins meiner Mädls :? Schlank sind eigentlich alle aber Kira...
  • Frage zum Wachsum von Coonies

    Frage zum Wachsum von Coonies: hallo ::w als stiller mitleser habe ich schon so einiges erfahren können was ich neuling in sachen katzen wissen muß. mich würde dennoch...
  • Transportbox für Coonies

    Transportbox für Coonies: Hallo Ihr Lieben, heute brauche ich mal wieder Euren Rat... ::w Ich habe mal das Internet nach einer geeigneten Transportbox für meine Coonies...
  • Was soll/darf eine erwachsene Coonie-Dame wiegen?

    Was soll/darf eine erwachsene Coonie-Dame wiegen?: Hallo miteinander, mal eine Frage an die Coonie-Besitzer: Wie schwer/leicht sind eure Coonie-Mädels? Jeanny ist jetzt 2 Jahre alt und wiegt 4,9...
  • coonie-maus in burg

    coonie-maus in burg: Diese süße einjährige Coonie-Maus habsch auf der Tierisch-Tierisch-Seite entdeckt. Sitzt im TH Burg... Ich kann sie leider nicht holen :cry: ...
  • Top Unten