mein kater schmollt.....

Diskutiere mein kater schmollt..... im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; guten morgen, ich glaube, mein kater ist ein wenig beleidigt. ist leider seit einiger zeit dauerzustand. ich glaube, es kommt, weil meine katze...

lütten

Gast
guten morgen,

ich glaube, mein kater ist ein wenig beleidigt. ist leider seit einiger zeit dauerzustand. ich glaube, es kommt, weil meine katze flummi jetzt so zutraulich und so schmusig ist, dass sie fast ständig bei mir hängt. kaum setze ich mich irgendwohin, hopst sie auf meinen schoss. sammy, der kater, ist nicht so sehr verschmust, aber
er sitzt dann oft vor uns und guckt und guckt und guckt. wenn ich ihn dann rufe und ihm klarmache, dass er auch zu mir kommen soll / kann, kommt er oftmals angehopst, ist aber genauso schnell wieder weg. wenn ich ihm kraulen will, entzieht er sich oftmals.
genauso beim spielen. wenn ich anfange, mit ihm zu spielen (oder es zu versuchen), kommt prompt kasperle flummi um die ecke und nimmt ihm allen wind aus den segeln, indem sie wie bekloppt hinter allem, was ich bewege, herrennt. sammy sitzt dann entweder da und guckt nur noch oder er geht.
irgenwie glaube ich, er ist eifersüchtig. aber er kommt ja auch nicht dazu, bzw. will er sich dann ja auch nicht von mir betüdeln lassen (=schmollt).
ich kann aber schlecht flummi irgendwo einsperren, damit ich mit sammy mal alleine spielen / schmusen kann????
sammy kommt eigentlich garnicht mehr von allein zu mir und das finde ich blöd.
wer hat auch solche erfahrungen gemacht und hat tipps für mich?

viele grüsse -
 
18.03.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: mein kater schmollt..... . Dort wird jeder fündig!

Damona

Gast
Hallo Lütten,

ja, erfahrungen dieser Art haben auch wir hier gemacht, wobei der Kater, Perry, eigentlich das dominante Tier ist und Lara das Gefolge. Beide Katzen sind eher ruhiger, doch Lara als Katze ist natürlich auch die bessere Jägerin (sind katzen meistens, also Kater nicht aufregen wegen des natürlich). Wenn Lara (beide sehr bis extrem verschmust) zu mir kam, oder wahlweise zur "Katzenoma", welche Lara heiss und innig liebt, dann hockte Perry vor uns/Oma und Lara, schaute sich dies an, lief auch mal kläglich jaulend durch die Gegend und war offensichtlich zutiefst im Katerherzen getroffen das nicht er geschmust wurde (meist weil er bis zu Laras eintreffen gar nicht interessiert war).
Die Katzen haben es dann unter sich geregelt und sind abwechselnd gekommen, wenn sie auch in der Nähe saßen und aufpassten das es jeweils nicht zu lange dauert (vorzugsweise nicht mehr als eine stunde).
Mein Tip für dich, schnapp dir ab und an deinen Kater, kuschel und schmuss mit ihm eine halbe stunde und lass nicht zu das die Katze sich dazwischen schiebt. Dann widme dich die gleiche Zeit deiner Katze. Mit der Zeit, vor allem bei täglicher regelmäßigkeit werden sie das so genießen und die Katzen die zeiten des anderen respektieren. So kannst du es auch mit anderen dingen machen. Katze ist besserer Jäger? ok, dann macht Herrchen oder Frauchen mit Kater halt was anderes. Vielleicht hast du ja glück und beide beschließen das die aufteilung nicht nötig ist und liegen irgendwann beide einträchtig neben dir und schmusen.
Viel Glück :)
 

Anonymous

Gast
Liebe Claudia,

wir haben ein ganz ähnliches Problem, wenn ich unsere(noch extrem scheue) Katze streicheln will und sie locke, ist garantiert der kleine freche Kater vorher da, und dann kommt sie nicht mehr und guckt ganz traurig. Einsperren ist natürlich ganz schlecht. Ich mach es dann immer so, daß ich ein anderes Familienmitglied bitte, sich mit Tom zu beschäftigen, damit Henriettchen in Ruhe ihre Streicheleinheiten genießen kann.

Unsere beiden sind ja auch noch nicht so lange bei uns. Es ist schon besser geworden. Manchmal, ganz ganz selten, läßt Henriette sich schon streicheln, wenn ich Tommi auf dem Arm halte.

Alos hoffen wir auf die Zukunft.

Liebe Grüße
Regina
 

Paulchen-DD

Gast
Hallochen lütten,

also, wenn ich der Kater währe, dann würd ich auch nicht auf den Schoß kommen, wenn da schon die "Konkurenz" hockt, mit einem vergnatzten Blick würde ich mich abwenden und mir ein anderes Plätzchen suchen.
Dein Sammy fühlt sich scheinbar zurückgesetzt, das solltest Du möglichst auflösen, die Tips von Regina und Domana helfen Dir bestimmt dabei.
Bei meiner Nachbarin hatten wir so ein ähnliches Problem, denn der alte Kater ca. 15 J. kam mit den beiden neuen Jungspunden, jetzt fast 1 J., überhaupt nicht auf die Reihe. Aber wir reden immer mit allen Katzen, wird eine gelobt, dann werden die anderen auch angesprochen, das Ganze natürlich immer mit ruhiger Stimme. Natürlich versuchen die Kleinen Frechdachse, sich dazwischenzumogeln wenn ich z.B. mit dem Kater schmuse, aber das lasse ich mit einem bestimmten "Nein" nicht zu, denn der Kater hat dann Vorrang und braucht ja auch seine Zuwendung.
Seit etwa einem halben Jahr klappt das ganz prima, der Kater hat sogar eine Art zweiten Frühling durch die beiden "Mädchen", schätze er fühlt sich als Beschützer, obwohl er eher ein "Schisshase" ist...schmunzel.

So, vielleicht hilft es bisschen weiter, guter Wille und Konsequenz machen das schon, viel Spass dabei vom Paulchen und Tapsi !
 

lütten

Gast
puuuuh,
heute nacht hat sich monsieur mal wieder bequemt, nachts zu mir ins bettchen zu kommen und na meinen fingern zu knabbern. das ist ja schon was... :lol:
momentan versuche ich so hund-mensch-spiele :wink: - lasse sammy leckerlies jagen die ich in meiner tasche habe und so. er ist in der hinsicht sehr bestechlich :? . na, auf jeden fall kann man ihn damit sehr schön beschäftigen und flummi kommt dann zwar auch mal hinterher, ist aber gott-sei-dank weniger verfressen - und somit ist das eindeutig sammy`s spiel.

viele grüsse -
 

ronja

Gast
Da Problem Eifersucht kenn ich auch. Ich war mit unserem "Neuzugang" noch keine fünf Minuten allein. Immer kommt unsere Tigerlady dazu und starrt mich vorwurfsvoll an. Will ich dann mit beiden spielen, verzieht sich unsere Kleine und die andere ist froh und zufrieden. Es ist manchmal schon ein Elend.

Gruss
Ronja
 

Silberling

Registriert seit
06.03.2003
Beiträge
1.112
Gefällt mir
0
Wir haben exakt das gleiche Problem. Kater Monty versteht sichmit dem Neuankömmling Tommy zwar zum Glück bereits sehr gut und sie spielen auch miteinander. Allerdings nie mit Spielzeug. Denn das geht nicht mehr - Tommy stürzt sich auf alles, Monty hat keinerlei Chance mehr, seine Lieblingsangel zu schnappen. Er schaut dann nur traurig zu.

So hart es klingt, mir fiel keine andere Lösung mehr ein, als ab und zu Tommy zu schnappen und ihn mit einem Spielzeug für 10 Minuten ins Schlafzimmer zu verfrachten. Dann spielt Monty sofort ausgelassen wie früher. Danach hole ich Tommy und spiele sofort mit ihm, er macht nie den Eindruck, als wäre er beleidigt, sobald er das Spielzeug erblickt, ist bei ihm alles vergessen. :lol:
Würde ich das nicht tun, wäre der Preis, dass Monty nie wieder seiner Angel genüsslich hinterherjagen kann - und das fände ich auch unfair. Auf Dauer denke ich würde er das an Tommy auslassen.

Interessant, dass scheinbar Viele dieses Problem haben - bevor Tommy kam, war ich mir sicher, dass Beide gleichzeitig einem Spielzeug hinterherjagen. Na ja, wäre wohl allzu problemlos gewesen. :?
 
Thema:

mein kater schmollt.....

mein kater schmollt..... - Ähnliche Themen

  • Kater schmollt

    Kater schmollt: Hallo habe meinen Kater jetzt ein halbes Jahr...er ist Freigänger aber nachts hole ich ihn immer rein. Ein ganz verschmustes Kerlchen kastriert...
  • Kater schmollt ?!

    Kater schmollt ?!: Hallo mein Name ist Martina und ich bin neu hier im Forum ! Ich habe da ein Problem wo ich nicht weiter weiß. Wir haben vor 5 1/2 Jahren einen...
  • Neuer Kater uriniert und kotet ins Bett .

    Neuer Kater uriniert und kotet ins Bett .: Hallo Zusammen, wir haben unseren 1,5 Jahre alten BKH Kater einen Kumpel 8 Monate geholt . Beide sind kastiert und in Wohnungshaltung. Der neue...
  • Kastrierte Kater und trotzdem sinkender urin

    Kastrierte Kater und trotzdem sinkender urin: Hallo Ich bin neu hier und hoffe das ihr mir helfen könnt. Wir haben vor 7 Monaten ein kleinen Kater zu uns genommen. Irgendwann fing es an das...
  • Kastration beim Kater

    Kastration beim Kater: Hallo meine lieben! Mein Kater Baghira ist mit 5 Monaten kastriert worden. Muss seine Spielkameradin (jetzt 3 Monate) später auch kastriert...
  • Ähnliche Themen
  • Kater schmollt

    Kater schmollt: Hallo habe meinen Kater jetzt ein halbes Jahr...er ist Freigänger aber nachts hole ich ihn immer rein. Ein ganz verschmustes Kerlchen kastriert...
  • Kater schmollt ?!

    Kater schmollt ?!: Hallo mein Name ist Martina und ich bin neu hier im Forum ! Ich habe da ein Problem wo ich nicht weiter weiß. Wir haben vor 5 1/2 Jahren einen...
  • Neuer Kater uriniert und kotet ins Bett .

    Neuer Kater uriniert und kotet ins Bett .: Hallo Zusammen, wir haben unseren 1,5 Jahre alten BKH Kater einen Kumpel 8 Monate geholt . Beide sind kastiert und in Wohnungshaltung. Der neue...
  • Kastrierte Kater und trotzdem sinkender urin

    Kastrierte Kater und trotzdem sinkender urin: Hallo Ich bin neu hier und hoffe das ihr mir helfen könnt. Wir haben vor 7 Monaten ein kleinen Kater zu uns genommen. Irgendwann fing es an das...
  • Kastration beim Kater

    Kastration beim Kater: Hallo meine lieben! Mein Kater Baghira ist mit 5 Monaten kastriert worden. Muss seine Spielkameradin (jetzt 3 Monate) später auch kastriert...
  • Schlagworte

    katze schmollt

    ,

    was tun wenn meine katze schmollt

    ,

    schmollt meine katze

    ,
    meine katze schmollt
    ,
    Top Unten