Mein Grobi nimmt ab...

Diskutiere Mein Grobi nimmt ab... im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; und ich gerate langsam in Panik. Er hat jetzt in 5- 6 Tagen 500 gr abgenommen und er frißt auch kaum.Er ist ja eh etwas zu dick firstgewesen aber...

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
und ich gerate langsam in Panik. Er hat jetzt in 5- 6 Tagen 500 gr abgenommen und er frißt auch kaum.Er ist ja eh etwas zu dick
gewesen aber mehr muß nun nicht runter. Schmeiße ich ihn Leckerli hin knabber er die, also an den Zähnen kann es nicht liegen. Sonst ist er ganz lecksch. Ausgerechnet jetzt vorm Urlaub....super als wenn ich mir nicht schon genaug Sorgen machen. Oder ob er schon was merkt und traurig ist??? Denn er ist sonst wie immer, spielt, läßt sich bürsten, glänzendes Fell :? , bin ganz ratlos. Fahre heute Abend auch zum TA (sicher ist sicher), gibt zwar Stress aber nutzt ja nix.
 
26.05.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mein Grobi nimmt ab... . Dort wird jeder fündig!

Fischkopf

Gast
Hej Sylvi,
das klingt auf jeden Fall seltsam. Laß nicht locker beim TA! So akute Gewichtsabnahme kann alle möglichen Ursachen haben.
Ich drücke die Daumen, daß es nichts Schlimmes ist, aber du solltest darauf bestehen, daß es gründlich untersucht wird.

Viel Erfolg!

Ach ja:
Was genau bedeutet lecksch?? Ist das was Gutes ode waas nicht so Gutes??
 
ceolbeatha

ceolbeatha

Registriert seit
22.03.2003
Beiträge
4.421
Gefällt mir
0
Liebe Sylvi,

man das ist aber doof.
Bin mal gespannt was bzw. ob der TA etwas herausfindet. Vielleicht hat er ja auch einen Infekt wie Dragi letztens, dann ist das schnell wieder ok.

Drück Euch feste die Daumen, melde Dich bitte wenn Du was weißt.

LG
Marion
 

Sabsi

Registriert seit
04.02.2003
Beiträge
1.666
Gefällt mir
3
Ohje! :(

Und das ausgerechnet vor dem Urlaubsantritt! War es auch so heiß in den
letzten Tagen bei Euch? Da fressen meine meist auch weniger.
Trotzdem, 500g sind ja kein Pappenstiel.
Da drücken wir doch auch gleich Daumen und Pfötchen.
Hoffentlich klärt es sich harmlos auf, das wünsche ich Dir von Herzen.
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
1
Liebe Sylvi . . .

. . . gibt es schon was Neues?
Wir halten aber weiterhin die Daumen und hoffen, das es nichts Schlimmes ist.

Du meldest Dich, ja?

Liebe Grüße
Monella
 

matka

Gast
Hallo Sylvi

Hoffe das der TA Besuch Positiv war.
Bei uns ist es auch zur Zeit recht warm und schwül,
unsere Drei Fressen auch schlecht .
Unser TA meinte das es daran liegt,da sie ansonsten Top Fit sind.

Wir Drücken euch die Daumen.
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Liebe Sylvi,

auch wir drücken ganz feste Daumen und Pfötchen, dass alles nicht so
schlimm ist.

Liebe Grüße
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo ihr Lieben,

danke fürs Daumen und Pfoten drücken. Man war das ein Horror und was wurde mein Grobi gequält. Bei der Untersuchung meinte die Tä das er merkwürdig rieche....toxisch oder sowas, ich habe nix gerochen. Also würde Blut abgenommen und geröngt, er hat schlechte Nierenwerte, aber nicht alle (war so wuschig das ich nicht weiter Fragen konnte, die Info hole ich morgen nach). Er soll jetzt auch Schonkost bekommen von Waltham, die rührt er nicht an, da muß ich noch was anderes testen. Der darm war frei und nun muß er nur wieder essen. Er bekam zwei Spritzen (muß ich auch nochmal genau Fragen....war echt völlig durch den Wind )und ich muß Freitag nochmal hin und da bekomme ich ein medi mit und wenn er es so übers Futter nimmt ist alles ok. Wenn nicht muß er eigentlich nochmal am Freitag zur Spritze und das macht mich dann doch fertig. Also hoffe ich das es so übers Futter klappt. Na super echt, nun weiß ich nicht ob das ein schöner Urlaub wird. Die TÄ sagte die Werte seien zwar nicht so gut aber auch nicht Lebensbedrohlich oder so, da brauchte ich keine Bange haben (die hat gut reden). Grobi ist hier wieder wie immer und gut drauf , hoffentlich fängt er dann morgen wieder an zu fressen. Mir ist so schlecht von dem ganzen weil ich mir das immer sehr zu Herzen nehme, wenn ich ihn Jammern hörte war ich völlig am ende.Na erstmal überstanden, das gibt eine Woche. :(
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
@martina,

leksch ist .....ähm er ist sehr wählerisch mit dem was er frißt, das war er schon immer. :wink:
 
ceolbeatha

ceolbeatha

Registriert seit
22.03.2003
Beiträge
4.421
Gefällt mir
0
Liebe Sylvi,
oh man, so richtig erleichert mich Deine Rückmeldung nicht.
Ich drücke Euch auf jeden Fall alle Daumen und Pfötchen das Grobi wieder ganz gesund wird und Ihr Euren Urlaub genießen könnt.

::knuddel
Marion
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Huhu Marion,
na so glücklich bin ich auch nicht. :( ..nun suche ich krampfhaft nach Schonkost für die Niere denn das von Waltham mag Grobi nicht. Habe schon Kattovit und Innova Lite gefunden weiß nur nicht was besser ist....mir raucht schon der Kopf. Da wird dann morgen wieder heftig mit der TÄ telefoniert. *seufz*.
 

mali

Registriert seit
05.03.2003
Beiträge
420
Gefällt mir
6
Hallo Sylvi!

Ich habe eine Pflegekatze aus dem Tierheim, die auch nierenkrank ist und habe an Futterherstellern Waltham, Kattovit, Beaphar, Virbac, Purina Clinical Diet, Eukanuba und Hills gefunden, schicke dir gerne die Unterlagen wenn du mir deine E-Mailadresse gibst.
Meine TÄ sagte aber, dass die von der Zusammensetzung her ziemlich ähnlich sind und Waltham und Hills am besten von den Katzen akzeptiert werden.
Meine Omi frisst zum Glück das Waltham, manchmal mische ich es auch mit Whiskas Sensitive oder Miamor Sensible oder Milde Mahlzeit, sie wog nur noch zwei Kilo als sie zu mir kam und daher ist es wichtig, dass sie überhaupt frisst.
Bekommt dein Grobi Medikamente, bei meiner Nora sagte die TÄ, dass das noch nicht nötig sei, Schonkost allein wäre ausreichend und regelmässige Kontrolle der Blutwerte!

Liebe Grüße und alles Gute für Grobi

mali
 

Fischkopf

Gast
Hej Sylvi,
danke für die Erklärung :wink: .
Hm, das ist ja echt ein schlechtes Timing.

Ich kann mir gut vorstellen, daß du nicht gerade beruhigt in den Urlaub gehst, aber wenn du der Ärztin vertraust, solltest du dir nicht zu viele Sorgen machen. Gut, daß sie gleich alles getestet hat und nicht erst lange rumgerätselt.
Daß Grobi gut drauf ist, ist auch ein gutes Zeichen!
Ich drücke die Daumen, daß er das Futter annimmt und wüpnsche euch beiden gute Besserung!!
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Hallo Sylvi!

Meine Omi frisst zum Glück das Waltham, manchmal mische ich es auch mit Whiskas Sensitive oder Miamor Sensible oder Milde Mahlzeit,
mali
Sorry Mali aber bei dem Satz musste ich schallend lachen :lol: :lol: :lol:


@Raggy...drücke die Daumen, das es grobi bald wieder besser geht...wegen Futter leider keine Ahnung Romeo musste damals auch ne Nierendiät futtern..aber das Futter bekam ich von ner ehemaligen Nachbarin und die hatte es aus den USA und nach fast 12 Jahren weiß ich leider nimmer wies hies :? :? :?
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo Sylvi,

auch von mir einen Daumendrücker, daß Grobi Appetit an seinem neuen Futter entwickelt. Vielleicht probierst Du es ja auch mal mit einer Prise Echinacea oder Vitamin B, da wurde hier doch schon öfter über die "Wunderhungermacher" geschrieben, frag doch mal die TÄ.

Liebe Grüße,
Iris
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
1
Huhu Sylvi . . .

. . . auch wir sitzen hier mit gedrückten Daumen und hoffen, daß Grobi nun etwas frißt.
Ich kann Dir voll nachfühlen und nun kommt alles vor dem Urlaub. Wir wünschen Grobi aber gute Besserung.

Alles Liebe
Monella
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
sitze hier heulend und mit den nerven am ende......er frißt und trinkt nix und schläft nur noch. hab hier bestimmt 6 verschiedene futtersorten auch tockenfutter er geht gucken und wieder weg.....ich bin so fürchterlich traurig :cry: :cry:
 

Fischkopf

Gast
Ach meine Güte, das klingt nicht gut, Sylvi. Ruf den Tierarzt noch mal an, trinken muß er unbedingt!! Auch wenn es nicht lebensbedrohlich ist, gibt mir das mit den Nierenwerten zu denken. Du solltest nicht bis Freitag warten!
Ich denke fest an dich und drücke alles, was ich nicht gerade brauche, wenn ich in 20 Minuten zu meinem Vorstellungsgespräch aufbreche...
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
1
Liebe Sylvi . . .

. . . komm her, laß Dich drücken . . .
Darfst Du ihm denn auch was anderes geben? Vielleicht ein bißchen Hühnchen? Nur, damit er wenigstens ein bißchen was zu sich nimmt oder muß er sich an eine strikte Diät halten?
Wir denken an Euch und hoffen, das er bald was frißt.

Alles Liebe
Monella
 

Alberta

Registriert seit
28.01.2003
Beiträge
753
Gefällt mir
0
Hallo Sylvie,
wie Martina schon schrieb, würde ich auch nicht bis Freitag warten. Eine weitere mögliche Untersuchung ist per Ultraschall, sodass Ihr aus allen Perspektiven (Röntgen, Blut und Ultraschall) betrachtet. Warte nicht bis Freitag, da ist keinem mit geholfen und Du drehst dann noch mehr am Rad.
Ich drücke Euch die Daumen und alles Gute für Grobi,
Alberta
 
Thema:

Mein Grobi nimmt ab...

Mein Grobi nimmt ab... - Ähnliche Themen

  • Seniorkater 16 nimmt ab

    Seniorkater 16 nimmt ab: Hallo liebe Katzenfreunde!::w Mein Katerchen Moritz hat seid einiger Zeit immer wieder Brechreiz und Durchfall, waren heute beim TA, bekommt...
  • Notfall!! Kater hat Einblutung im Auge und nimmt rapide ab

    Notfall!! Kater hat Einblutung im Auge und nimmt rapide ab: Hallo Leute, wie immer befasst man sich mit irgendwelchen Foren wenn man gar nicht mehr weiter weiss, so ist es jetzt hier für mich auch.Ich...
  • Mein Kater nimmt nicht mehr zu

    Mein Kater nimmt nicht mehr zu: Hallo, viele von Euch haben uns bei der langen Krankheit von Jasy begleitet und Mut zugesprochen...
  • katzenbaby frisst staendig nimmt aber nicht zu

    katzenbaby frisst staendig nimmt aber nicht zu: hallo::w ich hab vor 4 tagen 4 katzenbabies, ca knapp 3 monate alt, aus dem tierheim zu mir genommen zum aufpaeppeln. sie waren alle recht duenn...
  • Filou erbricht fast täglich und nimmt nicht zu

    Filou erbricht fast täglich und nimmt nicht zu: Wie vielleicht einige von Euch gelesen haben, wurd bei Filou eine Schilddrüsenüberfunktion (SDÜ) festgestellt. Da er ohnehin sehr sensibel auf...
  • Ähnliche Themen
  • Seniorkater 16 nimmt ab

    Seniorkater 16 nimmt ab: Hallo liebe Katzenfreunde!::w Mein Katerchen Moritz hat seid einiger Zeit immer wieder Brechreiz und Durchfall, waren heute beim TA, bekommt...
  • Notfall!! Kater hat Einblutung im Auge und nimmt rapide ab

    Notfall!! Kater hat Einblutung im Auge und nimmt rapide ab: Hallo Leute, wie immer befasst man sich mit irgendwelchen Foren wenn man gar nicht mehr weiter weiss, so ist es jetzt hier für mich auch.Ich...
  • Mein Kater nimmt nicht mehr zu

    Mein Kater nimmt nicht mehr zu: Hallo, viele von Euch haben uns bei der langen Krankheit von Jasy begleitet und Mut zugesprochen...
  • katzenbaby frisst staendig nimmt aber nicht zu

    katzenbaby frisst staendig nimmt aber nicht zu: hallo::w ich hab vor 4 tagen 4 katzenbabies, ca knapp 3 monate alt, aus dem tierheim zu mir genommen zum aufpaeppeln. sie waren alle recht duenn...
  • Filou erbricht fast täglich und nimmt nicht zu

    Filou erbricht fast täglich und nimmt nicht zu: Wie vielleicht einige von Euch gelesen haben, wurd bei Filou eine Schilddrüsenüberfunktion (SDÜ) festgestellt. Da er ohnehin sehr sensibel auf...
  • Top Unten