Mein Dreamteam mag sich nicht mehr

Diskutiere Mein Dreamteam mag sich nicht mehr im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Guten Morgen Foris, ich hätte nicht gedacht, dass ich jemals einen Thread dieser Art eröffnen muss und bin tieftraurig. Ich hoffe auf Eure...
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
Guten Morgen Foris,

ich hätte nicht gedacht, dass ich jemals einen Thread dieser Art eröffnen muss und bin tieftraurig. Ich hoffe auf Eure Erfahrungen und möglichen Tipps, was ich noch tun kann:

Bei Gina wurde gestern eine Zahnsanierung in Narkose vorgenommen. Nachdem sie gestern Abend zu Hause dreimal gebrochen hat und ordentlich schwankte, geht es ihr heute soweit wieder gut.

Trotzdem bin ich völlig deprimiert: Lotte mag Gina
nicht mehr.:-( Noch nie hat sie gefaucht, wenn Gina vom TA kam - selbst nach der schweren Hüft-OP, als sie mit Verband nach Hause kam und den ganzen Tag dort war, gab es ein Nasenküsschen. Gestern Abend dann der Schock: Gina schwankt aus ihrem Kennel, Lotte riecht an ihr und faucht sie fürchterlich an!8O Also hab ich erstmal ein getragenes T-Shirt von GöGa aus der Wäschetonne gekramt und beide damit abgerieben. Ergebnis: Null. Dann die Hände mit meiner Bodylotion eingerieben, selbes Procedere: Wieder nichts.

Selbst heute morgen faucht und knurrt Lotte noch - Gina ist total unglücklich, weil ihre Lotte sie nicht mehr lieb hat und ich bete, dass sich das in den nächsten Tagen wieder gibt. Lotte will auch nicht neben Gina fressen - sie hat heute morgen im Wohnzimmer gefrühstückt, sonst hätte sie gar nichts gefressen. Mein Dreamteam ...:-( Gestern morgen vor dem Termin haben die beiden noch so schön zusammen gespielt - und jetzt das. Wenn es heute nicht deutlich besser wird, hole ich morgen beim TA noch Feliway.

Ich kann mir das einfach nicht erklären - Gina ist so oft beim TA gewesen und nie hat Lotte damit ein Problem gehabt. Warum jetzt? Was kann ich tun? Hat noch jemand eine Idee?

Unglückliche Grüße

Bettina
 
05.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mein Dreamteam mag sich nicht mehr . Dort wird jeder fündig!
Trillian79

Trillian79

Registriert seit
22.08.2006
Beiträge
6.375
Gefällt mir
1
Oh je, Bettina! :(

Ich hab leider keine zündende Idee, aber ich drück Euch die Daumen, dass Lotte nur ein bißchen Zeit braucht!
 

Munkel

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
4.921
Gefällt mir
1
Hallo Bettina !

Ach Du Arme ::knuddel, Deinen Schreck versteh' ich. Aber ich glaube nicht, daß die Abneigung von Dauer sein wird, die Beiden kriegen sich schon wieder ein.

Mmh Zahnsanierung, da gibt es doch meistens "nur" diese Inhalationsnarkose. Da riecht katze vielleicht anders, als nach den bisherigen OPs ::?. Na ja, und Katzen lehnen häufig sichtbar kranke Tiere erstmal ab, scheint so 'ne Art automatischer Selbstschutz vor Ansteckung zu sein.

Geruch austauschen ist prima ... und einfach ein wenig Geduld :wink:.
 

Polly

Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.507
Gefällt mir
0
Hallo Bettina,

da kann ich Dir leider auch nicht helfen, drück aber die Daumen, dass sich die beiden hoffentlich bald wieder verstehen...::w
 

hot-cat

Registriert seit
04.04.2007
Beiträge
331
Gefällt mir
0
das war bei unseren nach felix' kastra auch so - sie haben sich aber bald wieder vertragen ::w
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
Oh je, Bettina! :(

Ich hab leider keine zündende Idee, aber ich drück Euch die Daumen, dass Lotte nur ein bißchen Zeit braucht!
Danke Dir, Anke. Ich hoffe auch sehr, dass der Spuk in ein paar Tagen vorbei ist.


Hallo Bettina !

Ach Du Arme ::knuddel, Deinen Schreck versteh' ich. Aber ich glaube nicht, daß die Abneigung von Dauer sein wird, die Beiden kriegen sich schon wieder ein.

Mmh Zahnsanierung, da gibt es doch meistens "nur" diese Inhalationsnarkose. Da riecht katze vielleicht anders, als nach den bisherigen OPs ::?. Na ja, und Katzen lehnen häufig sichtbar kranke Tiere erstmal ab, scheint so 'ne Art automatischer Selbstschutz vor Ansteckung zu sein.

Geruch austauschen ist prima ... und einfach ein wenig Geduld :wink:.
Inhalationsnarkose macht unser TA schon lange nicht mehr, hat er uns gestern erklärt. Ist wohl nicht besonders angenehm für die Katzen (Augen tränen etc.). Deshalb versteh ich es ja nicht ... Lotte hatte gestern Angst vor Gina, hab ich mir eingebildet - wahrscheinlich wegen des schwankenden Gangs. Nach der Kastra, als beide gleichzeitig operiert wurden, hat sie das ja gar nicht mitbekommen - war ja selbst noch völlig berauscht. Und nach der Hüft-OP ist Gina wegen der Schmerzen gar nicht rumgelaufen - vielleicht ist das der Grund, könnte sein. Dann müßte es aber eigentlich heute morgen besser sein, oder?


Hallo Bettina,

da kann ich Dir leider auch nicht helfen, drück aber die Daumen, dass sich die beiden hoffentlich bald wieder verstehen...::w
Danke Polly - ich sammel gerade alle Daumen, die ich kriegen kann ...


das war bei unseren nach felix' kastra auch so - sie haben sich aber bald wieder vertragen ::w
Dass es so sein kann, war mir klar - aber Gina ist ja schon dreimal operiert worden, und dieses Problem hatten wir noch nie.


Oh man - ich predige den Leuten, die hier schreiben, dass ihre Katzen sich nach einer OP nicht mehr vertragen, immer selbst: Geduld, Geduld, Geduld - und was mach ich? Brech hier völlig in Panik aus:oops: - aber es tut weh, die beiden so zu sehen. Sie lieben sich gegenseitig abgöttisch - nur Gekuschel und Geschmuse und miteinander spielen ... Es macht mich kreuzunglücklich, eine traurige Gina und eine in Habacht-Stellung verharrend Lotte zu sehen - wie in den ersten Wochen, nachdem Gina eingezogen ist.

Ich hoffe so sehr, dass Lotte sich bald wieder daran erinnert, dass es ihre Gina ist, die hier rumläuft ...
 

flunschkugel

Registriert seit
13.09.2005
Beiträge
1.575
Gefällt mir
0
::w

mögen sie Vitaminpaste? Als sich Ameli und Casper noch nicht so grün waren, habe ich die Tube gezückt und die beiden vergaßen ihren Brumm- und Fauchkurs und standen Nase an Nase hingebungsvoll schlabbernd da. Danach guckten sie sich nur doof an, so richtig wieder loslegen ging irgendwie nicht, weil sie was positives miteinander erlebt hatten. :lol: Deine beiden kennen sich ja eigentlich. Vielleicht bringt es etwas Entspannung und Besserung.
 

Rina

Registriert seit
04.05.2005
Beiträge
3.426
Gefällt mir
0
Ach je, Du Arme..

Vielleicht riecht die letzte Narkose wirklich anders als die davor, oder aber Gina riecht anders aus dem Mäulchen als zuvor.. ::?

Ich denke, da hilft erst mal nur Geduld. Regelmäßiges Abreiben beider Mademoiselles mit vertrauten und angenehmen Gerüchen würde ich weiterhin praktizieren.
Dazu könnte man versuchen, Ginas Nähe mit einem zusätzlichen, positiven Reiz für Lotte zu verbinden - etwa mit einer besonderen Leckerei. Gemeinsames Spielen mit einer Angel o.ä. könnte ebenfalls Abneigungen abbauen.

Gibt es sonst noch etwas, was beide als besonderes Ereignis betrachten würden? Vielleicht Extra-Spielrunden auf dem Balkon, oder gemeinsames Klauen von einem (natürlich versehentlich vergessenen) Menschenessteller?

Irgendetwas, was die beiden so beschäftigt, daß es erst einmal wichtiger ist, wie sich anzufauchen.

Ich wünsche ganz viel Glück und gute Nerven!

Rina
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
::w

mögen sie Vitaminpaste? Als sich Ameli und Casper noch nicht so grün waren, habe ich die Tube gezückt und die beiden vergaßen ihren Brumm- und Fauchkurs und standen Nase an Nase hingebungsvoll schlabbernd da. Danach guckten sie sich nur doof an, so richtig wieder loslegen ging irgendwie nicht, weil sie was positives miteinander erlebt hatten. :lol: Deine beiden kennen sich ja eigentlich. Vielleicht bringt es etwas Entspannung und Besserung.

Hab ich gerade schon mit Putenwurst probiert - mit einem Meter Abstand fressen ohne zu fauchen klappt ... Es faucht ja auch nur Lotte - Gina schaut sie dauernd ungläubig an und geht dann weg oder geht ihr gleich aus dem Weg ... Vitaminpaste hab ich gestern erstmalig gekauft und noch nicht ausprobiert - das mach ich aber heute.

Danke.::w
 

pony_rotten

Registriert seit
17.02.2007
Beiträge
412
Gefällt mir
0
Hallo Bettina!

Was macht die Lotte denn da? Verrücktes Katzending.....

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass die Bestechungsversuche klappen!!!

Habe letztens mal (da war's mir echt zu bunt) das von beiden geliebte, aber hochverbotene Trofu auf einen Teller geschüttet und zack-- da wurde einträchtig gefuttert.

Ich wünsche dir sehr, dass deine zwei sich bald wieder vertragen::w

Liebe Grüsse, anke
 

Ursula

Registriert seit
17.02.2005
Beiträge
940
Gefällt mir
0
Hallo Bettina,

ich kann dich gut verstehen, ging es mir im Dezember doch genauso,

nur war ja Toby 3 Wochen in der TK und Rosie benahm sich als wenn

sie ihn noch nie gesehen hätte, es dauerte Wochen bis sie wieder

waren wie früher. Also wirst sehen in paar Tagen wird es wieder.

Die arme Gina es reißt bei ihr ja nie ab.

Liebe Grüße

Ursula
 

flunschkugel

Registriert seit
13.09.2005
Beiträge
1.575
Gefällt mir
0
Hab ich gerade schon mit Putenwurst probiert - mit einem Meter Abstand fressen ohne zu fauchen klappt ... Es faucht ja auch nur Lotte - Gina schaut sie dauernd ungläubig an und geht dann weg oder geht ihr gleich aus dem Weg ... Vitaminpaste hab ich gestern erstmalig gekauft und noch nicht ausprobiert - das mach ich aber heute.

Danke.::w
Na 1 Meter ist ja schon mal was. :p

Sehr gut möglich, daß Lotte Ginas Schwankkurs gestern gar nicht behagte. Katzen halten oft Abstand von kranken Tieren oder grenzen sie gar aus. Offensichtlich hatte Gina gestern keine gute "Aura". Je normaler Gina sich wieder bewegt, desto normaler sollte auch Lotte wieder alles erscheinen. Ich drücke die Daumen, daß es das ist und in Kürze wieder Kuschelkurs herrscht.
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
Tja ... so schnell können sich scheinbar unüberwindliche Probleme erledigen.::bg

Lotte lag gerade im Kuschelkissen, als Gina gaaanz beiläufig angewackelt kam. Ich hab mich diskret zurückgezogen:lol: und abgewartet. Gina sprang zu Lotte auf den Sessel, setzte sich neben sie und fing an, sie zu putzen. Und meine Lotte - ist liegengeblieben und hat sich genüßlich waschen lassen, wie immer.8O Hat zwar nur 30 Sekunden gedauert, dann war die Sache Lotte wohl doch zu heikel - aber immerhin! Ich bin also doch guter Hoffnung, dass sich die Lage hier wieder normalisiert. Wäre auch zu schade ... Die beiden sind das perfekte Team und lieben sich heiß und innig - wobei Gina ein wenig heisser liebt als Lotte - die haut schonmal öfter ab, wenn ihr die Kuschelattacken zuviel werden.:lol:

Ich danke Euch von Herzen - für die lieben Worte und das Gedankenmachen und die Mühe zu schreiben.

Bisschen schämen tu ich mich ja jetzt ...:oops: :oops: :oops:
 

Munkel

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
4.921
Gefällt mir
1
::j::j::jDas freut mich, daß die Beiden ihre Aversion so schnell abgelegt haben.

Schämen würd' ich mich wegen meiner Sorgen um die Miezen nicht ! Lieber zu früh als zu spät eingegriffen :wink:, ehe sich sowas verfestigt.
 

pony_rotten

Registriert seit
17.02.2007
Beiträge
412
Gefällt mir
0
Schön.........:wink:
 

MauseBaer86

Registriert seit
29.11.2005
Beiträge
2.984
Gefällt mir
1
Schön das die Zicken sich wieder mögen ! :lol: Aber genau das gleiche Problem hatten wir hier letzte Woche als wir Nala nach der Blasen Op aus der Klinik geholt haben. Tapsy hat hier nen Aufstand gemacht-so kenn ich ihn gar nicht:roll:
Nach 2 Tage wars vorbei,ab da wo Nala selbst wieder besser drauf war. Ich denke das lag neben dem Geruch einfach daran,dass Nala 2 Tage weg war und selbst noch nicht wieder richtig fit war-sie hat noch viel geschlafen ! ::?
 

Polly

Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.507
Gefällt mir
0
::bg ::bg ::bg *Beruhigtbin*::bg ::bg ::bg
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1

Jo, da gehör ich wohl auch hin.:oops: Gott, wie peinlich ...



::j::j::jDas freut mich, daß die Beiden ihre Aversion so schnell abgelegt haben.

Schämen würd' ich mich wegen meiner Sorgen um die Miezen nicht ! Lieber zu früh als zu spät eingegriffen :wink:, ehe sich sowas verfestigt.

Die Sorge hatte ich ja auch - ich hab gestern noch bei S. Schroll nachgelesen, dass sich solche Dinge so verfestigen können, dass sich zwei Katzen nie wieder vertragen. Grausige Vorstellung ...



Find ich auch.::bg


Schön das die Zicken sich wieder mögen ! :lol: Aber genau das gleiche Problem hatten wir hier letzte Woche als wir Nala nach der Blasen Op aus der Klinik geholt haben. Tapsy hat hier nen Aufstand gemacht-so kenn ich ihn gar nicht:roll:
Nach 2 Tage wars vorbei,ab da wo Nala selbst wieder besser drauf war. Ich denke das lag neben dem Geruch einfach daran,dass Nala 2 Tage weg war und selbst noch nicht wieder richtig fit war-sie hat noch viel geschlafen ! ::?

Ich hab Lotte gestern angesehen, als hätte ICH die fremde Katze im Haus - so kenn ich sie überhaupt nicht. Als Gina einzog, ja - aber seitdem nie wieder. Als Gina nach der Hüft-OP so gelitten hat, ist Lotte immer hinter ihr her gelaufen und hat sie getröstet - kein böses fauchen, gar nichts. Ich fand das richtig gruselig ...




Danke, Polly - Ihr seid alle so lieb und vor allem bin ich froh, dass Ihr mich nicht auslacht. Eigentlich weiss ich doch auch, dass es nach einem TA-Besuch so sein kann - aber wenn man es dann selbst erlebt, ist das gar nicht lustig.


Gerade flitzen die beiden hier rum und spielen, und eben gab es noch ein vorsichtiges Nasenküsschen. Scheint also alles weitgehend wieder im grünen Bereich zu sein.

Lieben Dank nochmal!::w
 

schnurr

Registriert seit
07.03.2006
Beiträge
3.333
Gefällt mir
2
::w

da bin ich grade dabei ein paar zitate zusammenzusammeln, ein bisschen tee zu suchen und dir zu schicken (für die geduldigen momente im leben) - und dann - HAPPY END.

muss dir nicht peinlich sein!!!

etwas "predigen" und etwas selbst haben / einhalten sind eben doch zwei total unterschiedliche paar schuhe ::bg

ist doch vieeeeeeeeeeeeeel besser so, ne?!?

liebe grüße
brigitta
 
Thema:

Mein Dreamteam mag sich nicht mehr

Mein Dreamteam mag sich nicht mehr - Ähnliche Themen

  • Salma und Peppi kein Dreamteam;(

    Salma und Peppi kein Dreamteam;(: Hallo Community. Peppi heute 9Jahre alt Kam in der 13.Woche zu uns und lebte fortan 5Jahre mit Sternen- Kater Leo zusammen. Sie waren ein...
  • Unser Dreamteam kämpft plötzlich böse

    Unser Dreamteam kämpft plötzlich böse: Wir sind heute morgen durch lautes gekreische und geknurre geweckt worden – eben durch diese unglaublichen Geräusche die Katzen machen wenn sie...
  • Dreamteam kann sich nicht mehr leiden...

    Dreamteam kann sich nicht mehr leiden...: ---ACHTUNG SEHR LANG :roll::roll::roll:--- Hallo liebes Forum, ich habe seit Mitte Dezember zwei süße (Wohnungs-)Katzen aus dem Tierheim. Er...
  • Nele mag nicht alleine sein

    Nele mag nicht alleine sein: Hallo Vor fast 2 Wochen ist Nele zu uns gezogen. Die Eingewöhnung klappt auch recht gut. Mit Nala und Kitty versteht sie sich immer besser. Zu...
  • Katze mag nicht mehr raus und hat abgenommen

    Katze mag nicht mehr raus und hat abgenommen: Hallo zusammen, ich möchte mal eure Meinung zum Verhalten einer meiner Fellnasen haben. Laurie hat sich in letzter Zeit verändert. Also früher...
  • Ähnliche Themen
  • Salma und Peppi kein Dreamteam;(

    Salma und Peppi kein Dreamteam;(: Hallo Community. Peppi heute 9Jahre alt Kam in der 13.Woche zu uns und lebte fortan 5Jahre mit Sternen- Kater Leo zusammen. Sie waren ein...
  • Unser Dreamteam kämpft plötzlich böse

    Unser Dreamteam kämpft plötzlich böse: Wir sind heute morgen durch lautes gekreische und geknurre geweckt worden – eben durch diese unglaublichen Geräusche die Katzen machen wenn sie...
  • Dreamteam kann sich nicht mehr leiden...

    Dreamteam kann sich nicht mehr leiden...: ---ACHTUNG SEHR LANG :roll::roll::roll:--- Hallo liebes Forum, ich habe seit Mitte Dezember zwei süße (Wohnungs-)Katzen aus dem Tierheim. Er...
  • Nele mag nicht alleine sein

    Nele mag nicht alleine sein: Hallo Vor fast 2 Wochen ist Nele zu uns gezogen. Die Eingewöhnung klappt auch recht gut. Mit Nala und Kitty versteht sie sich immer besser. Zu...
  • Katze mag nicht mehr raus und hat abgenommen

    Katze mag nicht mehr raus und hat abgenommen: Hallo zusammen, ich möchte mal eure Meinung zum Verhalten einer meiner Fellnasen haben. Laurie hat sich in letzter Zeit verändert. Also früher...
  • Schlagworte

    katzen wiederzusammenführung

    Top Unten