mein armes soja ^^

Diskutiere mein armes soja ^^ im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; ich bin vegetarier und mache mir das eine oder andere mal verschiedene soja- und tofugerichte. gestern musste ich zwischendurch mal fix ins bad...

peruru

Registriert seit
23.08.2006
Beiträge
1.049
Gefällt mir
0
ich bin vegetarier und mache mir das eine oder andere mal verschiedene soja- und tofugerichte. gestern musste ich zwischendurch mal fix ins bad und als
ich wiederkam erkannte ich ganz deutlich spuren von knäulchenzähnen in meinem sojabratling 8O
nachdem ich ihnen erzählt hatte, dass das mein mampfi ist und ihres dort in den wunderschönen schälchen stehen würde (ich glaube sie haben´s verstanden ~hoff), hab ich mir gedanken gemacht, wie soja und tofu eigentlich auf den kätzischen organismus wirken. nicht das ich sie jetzt damit füttern wollen würde, aber würden sie es vertragen? ::?
so rein theoretisch gesehen.

lg
anna
 
09.10.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: mein armes soja ^^ . Dort wird jeder fündig!

moissanit

Registriert seit
23.07.2007
Beiträge
186
Gefällt mir
0
Ich kenne mich da auch nicht wirklich aus, aber Schmusy wirbt zum Beispiel so:

"Ohne Farbstoffe, ohne Zusatz von Getreide, ohne Soja"

Das hört sich nicht gerade so an, als wäre Soja für die Katzen besondes gut!
 

herbstsonne

Registriert seit
03.08.2005
Beiträge
589
Gefällt mir
0
Ich glaube, dass Soja gar nicht gut für Katzen ist. Ich wäre da vorsichtig.
 

peruru

Registriert seit
23.08.2006
Beiträge
1.049
Gefällt mir
0
ich will sie ja nicht damit füttern. ich will es für mich behalten 8O
aber es war mir einwenig suspekt, dass sie davon gefressen haben
 

Noci

Gesperrt
Registriert seit
02.10.2006
Beiträge
4.606
Gefällt mir
1
Achtung! Ich, der Stalker wieder! :lol:

Ich bin auch Veggie und Boy liebt die Soja-Sachen auch ::?

Aber eigentlich ist Soja wohl nicht gut für den kätzischen Organismus. Warum, weiß ich nicht mehr.
 

Cécile

Registriert seit
12.09.2003
Beiträge
1.407
Gefällt mir
0
. . . ich weiß zwar nicht warum, aber in veganem Katzenfutter ist meines Wissens immer nur Weizeneiweiß bzw. Seitan als Eiweiß drin ::?

Da dieses Thema aber so nett umstritten ist, habe ich mir bislang jede Frage danach verkniffen :roll: denn grundsätzlich bin ich der Meinung, dass man tierisches Eiweiß sehr gut ersetzen kann durch pflanzliches Eiweiß, zumindest ist das in der Zweibeiner-Ernährung so. Allerdings ist das wesentlich aufwändiger als das Steak in die Pfanne zu hauen.

Den Gedanken kann man natürlich noch weiter entwickeln, denn wenn ich überlege mit wieviel Aufwand das Barfen verbunden ist, damit es zu keinen Mangelzuständen kommt, könnte man ja genauso intensiv das Thema VeggieKatzenFutter behandeln 8)

Also warum Soja NEIN und Weizen JA ???

LG
Britta
 

Noci

Gesperrt
Registriert seit
02.10.2006
Beiträge
4.606
Gefällt mir
1
Katzen sind Fleischfresser und ihr Organismus ist auf Fleischverzehr ausgerichtet. Vor allem Getreide kann sehr schlecht verwertet werden. Deswegen ist von vegetarischem und veganem Katzenfutter abzuraten!! Das ist selbst für mich als Vegetarierin falsch verstandene Tierliebe!

Daher am Besten für Katzen: GAR kein Getreide - auch wenn´s schwierig umzusetzen ist...
 

peruru

Registriert seit
23.08.2006
Beiträge
1.049
Gefällt mir
0
für meine katzen besorg ich ja fleisch. ist zwar komisch als veggi zuerst zur fleischtheke zu stürmen, aber was macht man nicht alles für die lieben kleinen ;-)
vegetarisches oder veganes futter halte ich für gefährlich ::n
würden katzen nur gras fressen wollen, hätten sie mägen und zähne wie eine kuh. aber wenn soja nicht zu den nahrungsmitteln eines wollknäuls gehört, warum wollen sie es dann fressen? ich meine, ich habs ja nicht weggestellt, so dass kein trieb von wegen "ich darf nicht, also will ich" aufkommen konnte. ::?
 

Grizzly

Gast
folgendes habe ich dazu gefunden

Pflanzliche Proteine (Eiweiße) wie z.B. Soja führen dagegen zu basischem Urin, der Harnsteinbildung begünstigt. Darum erkranken Wildkatzen auch nicht an Harnsteinbildung - sie fressen ja auch keinen Sojabrei...
Halter empfindlicher Katzen sollten auch Mais meiden, da Soja und Mais vielfach für Allergien verantwortlich sind.
Soja ist kostengünstig und deshalb in vielen minderwertigen Tierfuttern enthalten, allerdings ist Soja für Katzen oft schwer verdaulich
Wird dem Körper der Katze pflanzliches Material zugeführt, muss es dieser als „Sondermüll“ verarbeiten, wobei lebenswichtige Organe wie Niere und Leber übermäßig strapaziert werden und somit ziemlich früh ausgemergelt sind.
 

peruru

Registriert seit
23.08.2006
Beiträge
1.049
Gefällt mir
0
grizzly, das hört sich interessant an, hast du das aus einer quelle oder zusammengesucht? muss soja immer im inhaltsverzeichnis vermerkt werden?
 

peruru

Registriert seit
23.08.2006
Beiträge
1.049
Gefällt mir
0
danke, darauf werd ich mich gleich auch mal stürzen (wenn ich mal aus den stillblüten rauskommen könnte :wink: )
 
Thema:

mein armes soja ^^

mein armes soja ^^ - Ähnliche Themen

  • Was ist die beste Lösung um 4 Katzen zu ernähren ohne arm zu werden?

    Was ist die beste Lösung um 4 Katzen zu ernähren ohne arm zu werden?: Ich habe vier Katzen zwischen 3.5 und 7kg und 3 und 7 Jahren. Bisher würde ich unsere Fütterung eher als "abwechslungsreich" beschreiben. Habe...
  • Soja im Katzenfutter?

    Soja im Katzenfutter?: Hallo zusammen, was haltet ihr eigendlich davon, wenn in einem Katzenfutter Soja-Produkte vorhanden sind? Auf vielen Webseiten werden...
  • Ähnliche Themen
  • Was ist die beste Lösung um 4 Katzen zu ernähren ohne arm zu werden?

    Was ist die beste Lösung um 4 Katzen zu ernähren ohne arm zu werden?: Ich habe vier Katzen zwischen 3.5 und 7kg und 3 und 7 Jahren. Bisher würde ich unsere Fütterung eher als "abwechslungsreich" beschreiben. Habe...
  • Soja im Katzenfutter?

    Soja im Katzenfutter?: Hallo zusammen, was haltet ihr eigendlich davon, wenn in einem Katzenfutter Soja-Produkte vorhanden sind? Auf vielen Webseiten werden...
  • Top Unten