Maurice blutet beim Toilettengang

Diskutiere Maurice blutet beim Toilettengang im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; first Hallo, schon seit einer ganzen Weile blutet es bei Maurice aus dem After, wenn er groß macht. Allerdings ist das nicht regelmäßig. Es ist...

LieblingsMiez

Registriert seit
11.10.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0

Hallo,

schon seit einer ganzen Weile blutet es bei Maurice aus dem After, wenn er groß macht. Allerdings ist das nicht regelmäßig. Es ist ziemlich dickes Blut, mit etwas Schleim. Er macht ansonsten keine kranken Eindruck, ist aufgeweckt und eigentlich normal, frisst und trinkt und geht auch regelmäßig auf's Klo. Was kann das sein?

Bin über jede Antwort dankbar.
 
21.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Maurice blutet beim Toilettengang . Dort wird jeder fündig!

Lena06

Registriert seit
21.01.2007
Beiträge
12.629
Gefällt mir
1
damit kenne ich mich überhaupt nicht aus, aber bei blut würde ich doch schnell zum ta gehen .....
 
birgitdoll

birgitdoll

Registriert seit
30.07.2005
Beiträge
5.718
Gefällt mir
1
schon seit einer ganzen Weile blutet es bei Maurice aus dem After, wenn er groß macht. Allerdings ist das nicht regelmäßig. Es ist ziemlich dickes Blut, mit etwas Schleim. Er macht ansonsten keine kranken Eindruck, ist aufgeweckt und eigentlich normal, frisst und trinkt und geht auch regelmäßig auf's Klo. Was kann das sein?

Hallo
wenn meine Katzen bluten gehe ich zum TA.
Wenn Das schon seit einer längeren Weile so ist, solltest Du schnell zum TA gehen.
Nimm gleich eine Kotprobe mit::w
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Vielleicht ist es für die Diagnose hilfreich, wenn Du zum TA sowohl Kot- als auch Urinprobe mitnimmst?

Zugvogel
 

LieblingsMiez

Registriert seit
11.10.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
Momentan mangelt es mir leider am Geld. Und da er keine weiteren Krankheitszeichen hat, hab ich mir jetzt nichts weiter dabei gedacht.
Er hat es eigentlich schon immer irgendwie, in unregelmäßigen Abständen. Könnte es denn auch mit dem Futter zusammenhängen?
 

mousecat

Registriert seit
29.01.2005
Beiträge
4.588
Gefällt mir
1
Meikel hat das auch. Bei ihm wurde eine Gewebeprobe
untersucht, die Kotproben hatten nichts ergeben, und
bei ihm wurde eine geringgradige lymphoplasmazelluäre Kolitis
festgestellt, wahrscheinlich allergiebedingt.

Ursachen: Futterallergien / Endoparasiten / Pankreatitis/
Neoplasmen und bakterielle Infektionen.

@Aber er hat hellrotes Blut am Po, ohne Schleim.

Ich würde Dir auch zu einer Untersuchung raten, sollte
unbedingt abgeklärt werden.

Liebe Grüsse
Mousecat
 
Joyce&Luna

Joyce&Luna

Registriert seit
20.07.2005
Beiträge
10.749
Gefällt mir
2
Hallo

Geh mit TA und zwar am besten gestern schon. Rufe dein TA an und frage ob er dir eine Ratenzahlung anbieten kann. Ich denke wenn du ihm deine Sachlage schilderst, wird er das auch machen.
Also sofort zum TA, wenn du dein Tier liebst.

Anke
 

mousecat

Registriert seit
29.01.2005
Beiträge
4.588
Gefällt mir
1
Momentan mangelt es mir leider am Geld. Und da er keine weiteren Krankheitszeichen hat, hab ich mir jetzt nichts weiter dabei gedacht.
Er hat es eigentlich schon immer irgendwie, in unregelmäßigen Abständen. Könnte es denn auch mit dem Futter zusammenhängen?
Bei Meikel ist es wie gesagt eine Futterallergie, solltest Du mal
austesten.

@Die endoskopische Untersuchung wird unter Vollnarkose gemacht,
ich habe sie im Rahmen einer Zahnsteinentfernung machen lassen.


Liebe Grüsse
Mousecat
 

racoonie

Registriert seit
08.02.2008
Beiträge
103
Gefällt mir
0
Ich würde das an deiner Stelle auch schnell untersuchen lassen.
Katzen sind oft ganz hart im nehmen und zeigen nicht immer Auffälligkeiten, wenn es ihnen nicht gut geht.
Es kann viele Ursachen für das Blut geben, angefangen von Nahrungsmittelallergie, über Entzündungen oder Infektionskrankheiten bis hin zu einem Darmriss.

Ich wünsche euch alles Gute und das es dem Kleinen bald wieder besser geht.
 
anloki

anloki

Registriert seit
11.11.2005
Beiträge
3.027
Gefällt mir
0
Als Giaci ca. 6Monate alt war, hatte er dies auch - es war eine Darmentzündung bedingt duch seine Futtermittelallergie (Getreide).
Seit einer Futterumstellung und dem Verzicht auf TF hat er damit keine Probleme mehr...

Würde an Deiner Stelle auch schnell zum TA!!!
 

LieblingsMiez

Registriert seit
11.10.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
Na dann werde ich mich mal auf die Socken machen und mal schauen, wie ich das mit dem Geld vereinbaren kann. Danke Ech für Eure Hinweise! :wink:
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Welches Futter gibst Du jetzt schon all die Jahre?

Zugvogel
 

LieblingsMiez

Registriert seit
11.10.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
Welches Futter gibst Du jetzt schon all die Jahre?

Nassfutter als Hauptnahrung und Trockenfutter steht den ganzen Tag da. Aber das ist kein teures Futter, also Gut&Günstig, ab und zu auch mal Kitekat.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Welche Marke?
 

LieblingsMiez

Registriert seit
11.10.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
Na eben Gut&Günstig aus der Edeka, Kitekat und ab und zu auch mal noch Futter aus dem DM Drogeriemarkt und da alle Sorten und beim Trockenfutter isses auch Gut&Günstig und ansonsten auch mal aus dem Plusmarkt.
Er frisst dieses billige Nassfutter auch nicht so sonderlich gerne, ich streue also ab und zu mal trockenes ins Nassfutter und dann frisst er es. Kitekat-Nassfutter liebt er, da vor allem das Geleehaltige und beim Trockenfutter macht er keine Unterschiede, da frisst er alles.
 

Schnuppl68

Registriert seit
20.09.2006
Beiträge
195
Gefällt mir
0
Hallo

Blut im Kot ist ja nichts normales also bedarf es schon einer abklärung. Muss ja nix schlimmes sein aber wehret den Anfängen.

Meine Mary-Lou hat das auch, Schleim und Blut im Kot und bei ihr wurden bei der Kotuntersuchung hämolysierende E-Coli Bakterien in enormer Anzahl gefunden.

Der Versuch ihre Darmflora mit einer 5 Wöchigen Kur mit Dr.Wolz Darmflora aufzubauen hat leider nix gebracht. Nun bekommt sie 14 Tage AB und dann Baktisel vom TA zum Aufbau der Darmflora. Und wir hoffen das es diesmal klappt.

Kotuntersuchung, erstellung eines Antibiogramm und das AB und Baktisel haben mich zusammen ca. 80 € gekostet. Ich finde das ging preislich schon noch.

Viel Glück und schon mal nen Daumen drück das es nix schlimmes ist.
Claudia
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Bitte vermeide in Zukunft alle Futtersorten, die Zucker enthalten, sehr schlecht sind Aromen, Carrageen (in Soßensorten), Haltbarmacher und schlimm sind diese Stoffe: BHT und BHA, dazu ist dieser Link recht aufschlußreich: Link

Ich würde in Zukunft etwas mehr auf die Qualität als auf den Preis achten beim Futterkauf.

Bei höher- bis hochwertigem Futter wird auch nicht soviel verspachtelt, das gleicht den etwas höheren Preis etwas aus.
Und bei gutem Futter gibts nicht so schnell Verdauungs- und Darmprobleme, also auch nicht soviel Tierarztkosten - von der Lebensqualität für Dein Miezele ganz abgesehen.

Zugvogel
 
Zuletzt bearbeitet:

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich habs verbessert, bei mir geht der Link jetzt :wink:

Danke für den Hinweis - Zugvogel ::w
 

LieblingsMiez

Registriert seit
11.10.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
Hmm, hab mir Deinen Link gerade angesehen und bin schon etwas geschockt darüber. Dass dieses Billigfutter nicht das gesündeste ist, hab ich mir schon gedacht, aber ich befinde mich da in einer Zwickmühle. Leider bekomme ich nur ALG II (die Katzen hatte ich allerdings schon vorher) und da muss man schauen, wie man zurechtkommt. Aber ich werde mir Deine Ratschäge zu Herzen nehmen und versuchen, was ich kann. Maurice hat schon irgendwie immer Probleme mit dem Darm, hab ich das Gefühl. Er bekommt auch sehr schnell Durchfall, meine Maya ist da robuster. :wink:
Man muss durch das wenige Geld auch sehen, wann es denn wirklich dringend ist, zum Tierarzt zu gehen.
 
Thema:

Maurice blutet beim Toilettengang

Maurice blutet beim Toilettengang - Ähnliche Themen

  • Kater (14) blutet aus Darm

    Kater (14) blutet aus Darm: Hallo! Ich bin neu hier, mittlerweile leider ziemlich verzweifelt. Unser Kater ist fast 14 und hat vor 1,5 Jahren begonnen, Blutflecken zu...
  • katzenbaby blutet aus hintern

    katzenbaby blutet aus hintern: hi weiß nicht ob ich hier richtig bin eine bekannte hat eben angerufen sie hat 12 tage alte katzenbabys wo eins davon aus dem hintern blutet...
  • Unser Baby-Kater blutet nach Toiletten-Gang

    Unser Baby-Kater blutet nach Toiletten-Gang: Hallo liebe Katzen-Eltern Wir sind seit rund zwei Wochen glückliche Besitzer eines süssen Katzen-Babys (3 Monate). Er ist sehr verspielt und...
  • Katze hat seit 5 Wochen Durchfall

    Katze hat seit 5 Wochen Durchfall: Hallo ihr Lieben, ich stehe ganz kurz vor einem Nervenzusammenbruch und hoffe hier auf ein paar hilfreiche Tipps. Vor einigen Wochen haben wir...
  • Verletzung beim Fieber messen. Kann das sein?

    Verletzung beim Fieber messen. Kann das sein?: Hallo, lange war ich nicht mehr im Forum, allerdings habe ich jetzt ein massives Problem mit einer meiner jungen Katzendamen. Sie ist 3 Jahre...
  • Ähnliche Themen
  • Kater (14) blutet aus Darm

    Kater (14) blutet aus Darm: Hallo! Ich bin neu hier, mittlerweile leider ziemlich verzweifelt. Unser Kater ist fast 14 und hat vor 1,5 Jahren begonnen, Blutflecken zu...
  • katzenbaby blutet aus hintern

    katzenbaby blutet aus hintern: hi weiß nicht ob ich hier richtig bin eine bekannte hat eben angerufen sie hat 12 tage alte katzenbabys wo eins davon aus dem hintern blutet...
  • Unser Baby-Kater blutet nach Toiletten-Gang

    Unser Baby-Kater blutet nach Toiletten-Gang: Hallo liebe Katzen-Eltern Wir sind seit rund zwei Wochen glückliche Besitzer eines süssen Katzen-Babys (3 Monate). Er ist sehr verspielt und...
  • Katze hat seit 5 Wochen Durchfall

    Katze hat seit 5 Wochen Durchfall: Hallo ihr Lieben, ich stehe ganz kurz vor einem Nervenzusammenbruch und hoffe hier auf ein paar hilfreiche Tipps. Vor einigen Wochen haben wir...
  • Verletzung beim Fieber messen. Kann das sein?

    Verletzung beim Fieber messen. Kann das sein?: Hallo, lange war ich nicht mehr im Forum, allerdings habe ich jetzt ein massives Problem mit einer meiner jungen Katzendamen. Sie ist 3 Jahre...
  • Top Unten