Maulen, Kabel zerbeissen...

Diskutiere Maulen, Kabel zerbeissen... im Katzen-Erziehung Forum im Bereich Katzen allgemein; Wir wissen mit unserem Felix nicht mehr weiter.Seit dem Tod vom Tiger ist er total "verkehrt". Er war sonst immer ein "gesprächiger"...

Nacina

Registriert seit
28.08.2006
Beiträge
221
Gefällt mir
0
Wir wissen mit unserem Felix nicht mehr weiter.Seit dem Tod vom Tiger ist er total "verkehrt".
Er war sonst immer ein "gesprächiger" kAter(Siam-Mix) aber in letzter Zeit, rennt er heulend durch die Gegend. Möchte man ihm Aufmerksamkeit geben, ist er auch nicht so begeistert.
Nun frisst er die
Boxenkabel durch und heut morgen habe ich ein zerstörtes Handy Lade gerät aufm Tisch liegen sehen.
Mein Freund hat wohl heut morgen den Fund gemacht.
Er ist da super empfindlich mit seinen Elektrosachen&immer sagen, dass tut mir leid, hilft auch nicht mehr.
Die Kabel kann man nicht irgendwo verstecken oder sicher machen, weil sie nun mal aus den Boxen kommen und die aufm Boden stehen.
Sowas wie ein Ladekabel muss ja nicht auf dem Tisch liegen bleiben.

Die Vorbesitzerin meinte auch dass er vorher ein Freigänger war, aber okay wäre wenn er in eine Whjg leben würde, da er nicht oft draussen war.
...jetzt langweilt er sich?
hat Freiheitsdrang?(was wir ihm nicht ermöglichen können, wohnen in der Innenstadt)
Wie soll man da gerecht bestrafen, wenn der Fund Stunden erst danach ist?
(da kann man nix mehr machen)
Fühlt er sich nicht ausgeglichen?...

Wir wissen nicht mehr weiter&mein Freund ist stinksauer!
 
01.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Maulen, Kabel zerbeissen... . Dort wird jeder fündig!

Buddycat

Registriert seit
15.12.2004
Beiträge
3.931
Gefällt mir
0
Euer Felix vermisst ganz einfach seinen Kumpel :? . In seiner Trauer und da er nun nicht mehr ausgelastet ist, stellt er so allerhand Dummheiten an. Habt ihr schon mal drüber nachgedacht, euch wieder ein zweites Kätzchen anzuschaffen. Somit hat Felix wieder jemanden zum rumtoben und wird sicher nicht mehr Einrichtungsgegenstände o.ä. zerstören.
 

squib

Registriert seit
26.05.2007
Beiträge
1.349
Gefällt mir
0
Hallo Nacina,

wenn du schreibst, dass sein Katzenkumpel gestorben ist, dann fällt mir spontan ein, dass er wohl einen Kumpel vermisst.

Felix ist ein Siam-Mix? So einen haben wir hier auch :-) Diese Rasse braucht unbedingt Katzengesellschaft. Sie brauchen einfach die Nähe von anderen Katzen. Ich nehme daher an, dass er furchtbar einsam ist. Kannst du ihm nicht wieder einen Freund organisieren? Der Kleine ist allein... Das kann er nicht ab und langweilt sich daher. Ich denke, dass das Geknabbere dann schnell wieder ein Ende hat.
 

tiha

Gast
Hallo Nacina,

Ich kann gut verstehen, dass Ihr genervt sein. Aber der Kleine macht das mit Sicherheit nicht, weil es so großen Spaß macht, also bitte nicht sauer sein.
Ich für meinen Teil würde sagen, dass ihm stinkelangweilig ist. Es ist schon problematisch, ein Tier, das Freigang kennt, in der Wohnung zu halten. Aber dann auch noch alleine, wo er gar keine Beschäftigung hat...:cry: Überlegt Euch, ob Ihr ihm nicht einen Freund besorgt. Dann hat er Besseres und Spannenderes zu tun, als sich mit Kabeln und Handies rumzuschlagen...
 

Nacina

Registriert seit
28.08.2006
Beiträge
221
Gefällt mir
0
Wir waren zu viert und nun sind sie zu dritt...also allein ist er nicht!
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Auch Katzen trauern, wenn sie einen Lebenskameraden verloren haben und die Lücke ist ihnen unverständlich.

Ich würde Dir raten, bald eine neue Miez dazuzuholen, damit die Tage für Pino nicht mehr so öde sind, sondern wieder mit Spiel und Schabernak gefüllt sind.

Bestrafen ist eine Sache, die ich niemals anwenden würde. Katzen haben nicht das Gefühl für richtig und unrecht; wenn einer 'Strafe' verdient, dann eher der Katzenhalter, weil er die Wünsche und Belange der Miez nicht erkennt und/oder beachtet und auch Abhilfe schafft. Es gibt reichlich Beschäftigung für Miezen, die dem Bewegungs- und Spieltrieb entgegenkommen.

Wir wissen mit unserem Felix nicht mehr weiter.Seit dem Tod vom Tiger ist er total "verkehrt".
Hat Felix sich von Tiger verabschieden können, dem kleinen Leichnam mit einem Nasenstüber die letzte Ehre erweisen?

Zugvogel
 

Nacina

Registriert seit
28.08.2006
Beiträge
221
Gefällt mir
0
Wie versteht er sich mit den anderen? Ist er sehr verspielt? Können die anderen da mithalten?
Ich hab selber 4 Katzen und einer davon hat soviel Energie, dass er - selbst wenn der Kleine alle 3 anderen platt gemacht hat - immer noch vor Energie sprüht...
Der Carlos wird 3 und die Lilli wird 1 Jahr..Felix wird 2..also ein buntes Gewürfel..mit Carlos gibt es ab und an rangeleien...Tiger war halt sein bester Kumpel& ist nicht leicht zu ersetzen!
Wegen dem bestrafen machen wir das imme ros dass es ein wasserspritze rgibt, wenn einer wo ist wo er nicht hin darf...das wars dann auch...aber man kann ja nicht nachts auf ihn lauern ;)
Am morgen ist es dann schon viel zu spät und wüsste dann ja nich twofür er nun ein Strahl abbekommen hat.
 

tiha

Gast
Nein, das meine ich nicht. Es gibt Katzen, die spielen einfach immens viel und andere weniger. Und ich kenne nur Siamkatzen, die richtige kleine Handfeger sind. Wenn das auch auf Deinen Kleinen zutrifft, würde ich noch einen Siammischling dazu holen.

Und Bachblüten wären mit Sicherheit auch sehr gut in Deinem Fall.
 

Nacina

Registriert seit
28.08.2006
Beiträge
221
Gefällt mir
0
Er hat mal seine 5 Minuten aber ansonsten würde ich nicht sagen dass er doch sehr verspielt ist.
Wir wollten erstmal kein neuen Freund dazu holen, da wir immer noch um Tiger trauern (ist ja noch nicht lange her 19.01.08 und unsere Kasse wieder aufstocken müssen, weil die ganzen Untersuchungen uns ein tiefes Loch gegraben hat.
 

tiha

Gast
Dann versuch's mit Bachblüten. Pipsi hier im Forum ist da Expertin. Schreib ihr doch mal eine email...

Ach, und übrigens: tut mir sehr leid mit Eurem Tiger. Tut sehr weh, so ein Abschied. Ich wünsch Euch viel Kraft...
 

Nadua

Registriert seit
13.05.2004
Beiträge
4.125
Gefällt mir
1
Ich würd es auch auf einen Versuch mit Bachblüten ankommen lassen, vielleicht helfen sie Felix den Verlust besser zu verabeiten.

In der Zwischenzeit könnt ihr euch mit Kabelschutzschläuchen abhelfen, gibts im Baumarkt aus Kunstoff oder Gummi in verschiedenen Durchmessern. Die passende Länge kann man einfach selbst zuschneiden. Auch andere Schläuche oder Röhren, zb einen alten Gartenschlauch, kann man zweckentfremden, wenns kostengünstig sein soll und die Optik nicht soo wichtig ist. Etwas teurere "Premiumlösungen" gibst zb hier: http://www.kabelordnung.de/

Bei "Kleinkruscht" wie Handyladekabel hilft halt leider nur konsequent wegräumen.
 

Nacina

Registriert seit
28.08.2006
Beiträge
221
Gefällt mir
0
ich glaube auch dass ihm total langweilig ist, weil er sich "stundenlang"ins Kaklo setzt rumbuddelt und das Streu rauswirft.
er folgt uns überallhin, mauzt rum wenn wir beschäftigt sind...&wegen dem Bachblüten werde ich mich nochmal schlau lesen.
Ob einer neuer freund doch helfen würde?::?
 
Thema:

Maulen, Kabel zerbeissen...

Maulen, Kabel zerbeissen... - Ähnliche Themen

  • Zerbissene Kabel

    Zerbissene Kabel: Hallo, wir haben daheim ein Problem. Unsere Katze (mittlerweile 8 Monate) zerbeißt ständig unsere Kabel. Die dickeren lässt sie in Frieden, aber...
  • Katzenkind knabbert Kabel an....

    Katzenkind knabbert Kabel an....: Hallo, ich habe ein Katzenkind (14 Wochen) seit 2 Wochen bei mir zuhause und die hat gestern das Aufladekabel meines Handys zerbissen, innerhalb...
  • Kabel sind prima Spielzeug..

    Kabel sind prima Spielzeug..: Hallöchen, hab mal wieder ne Frage.. Unser Louis wird nun immer größer und er lernt von Tag zu Tag mehr dazu! Sehr schön, das mit anzusehen...
  • Terra knabbert Kabel durch :-(

    Terra knabbert Kabel durch :-(: Hallo, unsere Terra knappert seit ein paar Tagen Kabel durch. Angefangen hat es am FR da haben unsere beiden (15Wochen) anscheinend in der Nacht...
  • Ähnliche Themen
  • Zerbissene Kabel

    Zerbissene Kabel: Hallo, wir haben daheim ein Problem. Unsere Katze (mittlerweile 8 Monate) zerbeißt ständig unsere Kabel. Die dickeren lässt sie in Frieden, aber...
  • Katzenkind knabbert Kabel an....

    Katzenkind knabbert Kabel an....: Hallo, ich habe ein Katzenkind (14 Wochen) seit 2 Wochen bei mir zuhause und die hat gestern das Aufladekabel meines Handys zerbissen, innerhalb...
  • Kabel sind prima Spielzeug..

    Kabel sind prima Spielzeug..: Hallöchen, hab mal wieder ne Frage.. Unser Louis wird nun immer größer und er lernt von Tag zu Tag mehr dazu! Sehr schön, das mit anzusehen...
  • Terra knabbert Kabel durch :-(

    Terra knabbert Kabel durch :-(: Hallo, unsere Terra knappert seit ein paar Tagen Kabel durch. Angefangen hat es am FR da haben unsere beiden (15Wochen) anscheinend in der Nacht...
  • Schlagworte

    Top Unten