Marta hat in meine Linde gepullert... :-(

Diskutiere Marta hat in meine Linde gepullert... :-( im Pflanzenfragen Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Wildschwein Marta hat sich heute morgen nach kräftezehrendem Spiel mit der Bettdecke auf den Topfrand gehockt und genüßlich in meine Linde...
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.179
Gefällt mir
184
Wildschwein Marta hat sich heute morgen nach kräftezehrendem Spiel mit der Bettdecke auf den Topfrand gehockt und genüßlich in meine Linde gepullert! Ich stand senkrecht im Bett!! Sie war
wohl zu faul, um nach nebenan aufs Klo zu gehen...

Was nun?! Ich mag diese Linde sehr und päppele sie neuerdings mit Flüssigdünger, weil sie ein bißchen kränklich wirkte. Jetzt zeigt sie gerade etliche neue Triebe und dann sowas... ob sie jetzt eingeht??? Umtopfen geht zZt nicht, weil ich mit einer dicken Erkältung flach liege und das eine ziemliche Aktion wäre (Pflanze ist nicht gerade klein). Habe nur etwas Wasser mit Dünger nachgegossen, war heute eh fällig.

Haben eure Pflanzen so eine Pipi-Attacke überlebt?

Leicht verzweifelte Grüße
 
01.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Marta hat in meine Linde gepullert... :-( . Dort wird jeder fündig!
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.179
Gefällt mir
184
Das macht mir Hoffnung, nur sind Linden ja so empfindlich... :roll:
 

tiha

Gast
Mach große Steine rein, dann ist das nicht mehr bequem. Ich hab längere Zeit immer wieder Parfum drauf gesprüht, das hat für meine Maus so dermaßen gestunken, dass sie's gelassen hat. Außerdem würde ich für so einen Fall eine Wasserspritze benutzen...:wink:
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.179
Gefällt mir
184
Gute Idee, Steine habe ich reichlich... und Parfum natürlich auch! Sonst wird die Linde am Ende noch zum Dauerklo auserkoren!!? :evil:
 

tiha

Gast
Wildschwein Marta hat sich heute morgen nach kräftezehrendem Spiel mit der Bettdecke auf den Topfrand gehockt und genüßlich in meine Linde gepullert! Ich stand senkrecht im Bett!! Sie war wohl zu faul, um nach nebenan aufs Klo zu gehen...
Ich glaube nicht, dass sie zu faul war, ich glaube, dass sie Dir zeigen wollte, wer die Hosen anhat...::bg

Mein Julius hat das auch gemacht, nur nicht gepullert, sondern (mit dem Hinter zu mir und hocherhobenem Schwanz) die ganze Pflanze ausgegraben. Wenn ich dann hochgeschossen bin, hat er sich auch dem Staub gemacht (immer noch hocherhobener Schwanz). Und kaum war ich wieder in der Horizontalen, ging es von vorne los... Wenn Katzen laut lachen könnten, hätte er das ganze Haus zusammengebrüllt vor lachen...:lol: . Ich hab's irgendwann aufgegeben und die Pflanze entsorgt...

Ich weiß, das baut Dich jetzt nicht auf. Aber versuch's mit Humor zu nehmen...::bg
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.179
Gefällt mir
184
Ich geb mein Bestes; nach einer Schrecksekunde mußte ich schon wieder drüber lachen. :wink: Marta ist so ein Rüpel und hat nur Blödsinn im Kopf, da kann man froh sein, daß es "nur" die Pflanze und nicht (wieder) die Bettdecke getroffen hat...! Aber der hat sie ja heute schon seit den frühen Morgenstunden Saures gegeben. Die hat sich nämlich bewegt und mußte bekämpft werden. ::bg ::bg ::bg
 

Mephi

Registriert seit
04.11.2007
Beiträge
659
Gefällt mir
0
Hallo, dies ist wirklich nicht schön, aber ich kenne das.
Bei uns ist einmal eine Pflanze eingegangen, da hatten sie beim Scharren aber auch die Wurzeln verletzt und da tat der Pflanze der Katzenurin nicht ganz so gut. Die anderen Pflanzen haben dies aber alles mitgemacht!
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.980
Gefällt mir
213
Wildschwein Marta hat sich heute morgen nach kräftezehrendem Spiel mit der Bettdecke auf den Topfrand gehockt und genüßlich in meine Linde gepullert! Ich stand senkrecht im Bett!! Sie war wohl zu faul, um nach nebenan aufs Klo zu gehen...
So ein kleines Ferkel hast Du!::bg

Bei allen Streichen, die Keke sich so einfallen läßt, das hat er sich noch nicht getraut. Allerdings hat er mit einem Hechtsprung vom Fernseher in die einzige Pflanze, die ich habe, eine Ampel, die an einem Haken am Dachbalken hängt, die Hälfte der Blätter abgerissen. Die Pflanze sah danach auch ziemlich mitgenommen aus...
 

Ulrich

Gast
Ein wenig Katzenpipi wird der Blume sicher nicht schaden. Der Tipp mit den Steinen ist übrigens sehr gut, so haben wir es auch unseren Topfpinklern abgewöhnt. Wenn Du dann noch weiße Kiesel aus dem Baumarkt nimmst, sieht es sogar richtig schön aus. Ich habe zusätzlich noch Blumenlampen eingesteckt, so dass die Blume (Ficus) von unten angeleuchtet wird, sieht prima aus und wenn jetzt einer da rein pinkelt, erfährt er drei Wochen Spanien in einer Sekunde!!! ::bg

(jetzt nicht schimpfen, ist nur 12 Volt)
 

Evliya

Registriert seit
04.09.2007
Beiträge
324
Gefällt mir
0
MEin Ginkobaum auf dem Balkon ist auch ein beliebtes Klo.
Neulich wollte Lilu auf den Balkon gelassen werden, nur um schnurstracks in den Topf zu pinkeln :roll:.

Naja, ist ja wohl auch schwer verständlich für eine Katze, dass ein 60 cm-Topf mit Erde (und einer dünnen Stange in der Mitte^^) nicht zum pinkeln da sind.
Im Frühjahr werde ich die fehlende Erde auffüllen und das ganze mit großen weißen Zierkieseln (Baumarkt) abdecken, das hat auch drinnen gegen die Grabattacken geholfen.
 

ASe

Registriert seit
05.03.2007
Beiträge
278
Gefällt mir
0
Meine Yukka hats überlebt.
Ich hab ne Zeit lang Alufolie drüber gespannt. Dann war Ruhe.

ASe
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.179
Gefällt mir
184
Ich hatte auch schon an Frischhaltefolie gedacht...
 
Thema:

Marta hat in meine Linde gepullert... :-(

Schlagworte

gepullert

Top Unten