Maggie bleibt im Fell hängen :(

  • Ersteller des Themas Sastian
  • Erstellungsdatum

Sastian

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
37
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

heute ist es das zweite mal passiert, dass Maggie beim putzen mit dem Zahn sich - irgendwie - im Fell verfängt. Ich hab gerade telefoniert und dachte sie putzt sich, bis sie angefangen hat zu quieken. Da bin
ich natürlich gleich hin und hab geschaut. Da hat sie sich wie bereits gesagt, mit dem Zahn im Fell verfangen und ist nicht losgekommen. Ich habs ganz vorsichtig versucht zu lösen, aber das war nicht einfach. Sie hatte versucht, sich links den Hals zu putzen, der Kopf war gedreht.
Nachdem sie befreit war, hat sie als dank erstmal mein Gesicht geschleckt ;-)

Nun habe ich natürlich angst, dass das mal passiert, wenn ich nicht zu Hause bin. Ist das normal bei kleinen Katzen? Können die sich von allein wieder lösen? Nicht dass sie mal einen Panikanfall oder so bekommt ::?
Die beiden Racker sind jetzt 11 Monate alt.
Habt besten Dank für Eure Ratschläge. Bin gerade ein wenig nervös 8O
 
23.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

camau1966

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
654
Gefällt mir
0
Leider kann ich dir nicht helfen, da ich mich nicht auskenne. Aber kann es sein, dass die Katze einen Zahn mit einem "Wiederhaken" hat? Zur Sicherheit würde ich das mal dem Tierarzt zeigen und untersuchen lassen.
 

Pusim

Registriert seit
18.09.2006
Beiträge
137
Gefällt mir
0
Ich kann Dir leider auch nicht helfen, denn sowas höre ich zum ersten Mal. Ich würde mit ihr zum Tierarzt fahren und die Zähne kontrollieren lassen.

LG Pusim
 

Sapphire

Registriert seit
09.11.2005
Beiträge
2.947
Gefällt mir
0
Ich dachte erst, du meinst dieses Maggie-Zeugs, was man zum würzen benutzt. ::bg ::bg ::bg

Deine Maggie hat aber kein langes Fell, das irgendwie filzig sein könnte, oder? Sonst kann ich mir auch nicht erklären, wie es dazu kommt. ::?
 

Sastian

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
37
Gefällt mir
0
eben nicht. Also die haben schon nen kurzes Fell. Und nix verfilzt. Habe extra nochma geschaut, nachdem ich sie "befreit" habe. Mir schien es fast so, als wenn sie in der Haut hängen würde. Ich konnte bloß nix sehen, weil alles voller Haare war :?
Naja, Freitag gehts so oder so zum Tierarzt - Impfungen abholen. Da werd ich es mal ansprechen.
 

Sastian

Registriert seit
24.09.2007
Beiträge
37
Gefällt mir
0
Also ich hab das mal beim TA angesprochen. Aber ausser ein lachen war von ihm absolut nix zu hören ::?

wollt euch nur auf dem laufenden halten.
 

kürzi

Registriert seit
28.06.2007
Beiträge
35
Gefällt mir
0
Hallo,
ja wie jetzt,daß heist du weist jetzt immer noch nicht an was das liegt?
Hat er deine Katze nicht mal angeschaut?Kapier ich nicht!
 

Elmo

Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
18.099
Gefällt mir
0
Hallo,

deine Maggie ist noch klein, oder? Kann es sein, daß sie grade im Zahnwechsel ist? Da passiert es dann manchmal, dass sie kurzzeitig "Doppelzähne" haben, die sehr eng stehen und damit könnte man dann durchaus im Fell hängen bleiben.

Wenn die Milchzähne dann aber raus sind, sollte das nicht mehr passieren.

Übrigens, es ist durchaus nicht üblich, das das passiert. Hier ist es noch niemandem passiert.

Liebe Grüße
Andrea
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Unser Perserkater hatte dieses Phänomen auch...und laut TA damals lag es wie Andrea schon ausgeführt hat am Zahnwechsel...er war übrigens der einzige meiner Katzen bei dem das jemals passiert ist...keine Katze danach egal ob Perser oder nicht hatte das.Ich dachte einfach er wäre zu Tuppig um sich zu Putzen::?
 

sanny

Registriert seit
02.07.2005
Beiträge
5.213
Gefällt mir
0
Mit 11 Monaten ist der Zahnwechsel doch schon abgeschlossen,oder?
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
eigentlich schon...es sei denn er hat einen sogenannten Doppelzahn...das heißt das einer der Milchzähne noch hinter den Neuen steckt..aber das müsste der TA doch dann auch gesehen haben oder?
 

camau1966

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
654
Gefällt mir
0
Also ich habe auch gedacht, dass sogar mit 6 Monaten der zahnwechsel vorbei ist. Aber dass der TA nicht mal guckte finde ich verwunderlich. Würde ich das meiner TÄ erzählen, die würde sofort kontrollieren....:?
 

Elmo

Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
18.099
Gefällt mir
0
Hallo,

ja, das sollte er sein.
Ich beobachte hier den Zahnwechsel etwa zwischen dem vierten und dem sechsten Monat.
Ich hatte angenommen (weil ich auch was von Impfungen gelesen hatte), daß die betreffende Katze noch sehr jung ist.

Aber wenn das nicht so ist, dann würde ich da auch weiter nachforschen.

Liebe Grüße
Andrea
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

katze fell verfängt sich an den zähnen

Top Unten