Madmax hat eine fiese Bisswunde und erstmal Hausarrest...

Diskutiere Madmax hat eine fiese Bisswunde und erstmal Hausarrest... im Krankheiten-Äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Heute Nachmittag ist mir aufgefallen, dass Madmax "tropft", eine Gelb-durchsichtige Flüssigkeit lief aus einer Stelle seiner Schwanzwurzel...8O...

MadMax2

Registriert seit
29.09.2006
Beiträge
3.061
Gefällt mir
0
Heute Nachmittag ist mir aufgefallen, dass Madmax "tropft", eine Gelb-durchsichtige Flüssigkeit lief aus einer Stelle seiner Schwanzwurzel...8O Als ich ihn dort vorsichtig untersuchte, sah ich eine offene, blutige Stelle, aus der diese Flüssigkeit suppte!!

Hab voller Panik GöGa angerufen, der GsD schon auf dem Nachhauseweg war. Zusammen haben wir dann den Dicken schon nach dem zweiten Versuch in die Box verfrachtet (Normal sind so 3-4 Versuche....:roll: ) sogar ohne nennenswerte Blutverluste....Es muss ihm richtig schlecht gegangen sein....:|
Ich bin dann in die Tierklinik Norderstedt
gefahren, wo er untersucht wurde....Heraus kam das:



Er hat eine richtig tiefe Bisswunde, die ca. 2 Tage alt ist!!!!!8O Jetzt im Nachhinein verstehe ich sein seltsames Verhalten gestern! Er lag fast nur den ganzen Tag auf seiner neuen Fensterliege und hat gepennt....:|
Ich mache mir total Vorwürfe, dass ich das nicht schon gestern bemerkt habe:( Wir haben gestern Abend sogar noch richtig doll geknuddelt....:(

Er bekam jeweils eine Schmerz- und eine Antibiotikumspritze. Für zu Hause bekam ich noch Metacam, welches er 1 x am Tag übers Futter einnehmen soll sowie Prontasan zum Einsprühen der Wunde. Calendula-Essenz hab ich mir erst bestellen müssen in der Apo...:roll:

Ich bräuchte Tipps, wie ich diese Essenz am effektivsten einsetzen kann!!:oops:

Madmax war noch NIE ernsthaft erkrankt und ich bin völlig von der Rolle....:cry:

Jetzt sitzt der arme Kerl mit seiner Halskrause vor der Terrassentür und versteht die Welt nicht mehr.....



Artus verfolgt ihn wie ein Hund. Er ist total neugierig, was der Dicke da am Hals hat und wieso der Kerl ständig rückwärts geht....:?


Er leidet wirklich unter diesem blöden Teil, aber abnehmen darf ich es mindestens für 2 Tage nicht, weil er doch sehr an der Wunde leckt....:?
Er tut mir sooooo leid *schnief* Ich würd ihm sooooo gern helfen....:(

Da die Wunde offen bleiben muss, kann ich ihm auch keinen Babybody oder so drüberziehen...ausserdem würde der wohl auch mit der Wunde verkleben.....:(

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich? Bin momentan ziemlich durcheinander.....
 
06.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Madmax hat eine fiese Bisswunde und erstmal Hausarrest... . Dort wird jeder fündig!

Polly

Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.507
Gefällt mir
0
8O 8O 8O So ein Mist, mach Dir keine Vorwürfe, man kann nicht alles sehen..., vor allem wenn man nix sehen kann....., ist mir bei Molly auch schon passiert....:oops:

Das sieht aber wirklich übel aus..., sei froh, wenn er die Halskrause akzeptiert..., Molly hat damals voll Panik geschoben...:|

Hat der TA was gesagt, von wem der Biss stammen könnte, Hund oder Katze????

Ansonsten kann ich Dir leider auch nichts Hilfreiches schreiben..., werden sich bestimmt noch einige melden....

Gute Besserung für MadMax..., streichel ihn mal sanft von mir...., fühl Dich lieb umarmt..., das wird schon wieder....::knuddel ::bussi
 

Rosina

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
1.729
Gefällt mir
0
Sabine, das schaut ganz schön schlimm aus!!! Hast du eine Ahnung wer ihn so verletzt hat??? Er war ja ganz schön tapfer und hat's gestern nicht gezeigt ... , zum Glück hast du es heute bemerkt.

Dein Madmax tut mir richtig leid, aber es wird wieder!!! So fies die Krause nun auch ist, es muss leider sein!!!

Leider habe ich keine passenden Ratschläge, außer Augen zu und durch, dies gilt für Dosi und Kater. Er ist ja wirklich ein ganz süßer, trotz Krause :wink: .

Knuddel ihn mal von mir und ich wünsche ihm gute Besserung und das es schnell heilt!!! ::w
 

anja II

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
4.723
Gefällt mir
1
Mensch Sabine,was ein Horror für Euch 8O
Laß dich knuddeln und drücken,MadMax wird bestimmt ganz schnell wieder fit.

Und mach dir keine Vorwürfe.Durch das Fell konntest du doch nichts sehen.
Zu Calendula:Ich habe es so gemischt: 1/2 L Wasser, 10 - 15 Tropfen Calendula. 2 bis 3 x täglich vorsichtig drauf machen (am Besten mit einem fusselfreien Tuch)
 

MadMax2

Registriert seit
29.09.2006
Beiträge
3.061
Gefällt mir
0
Danke Polly;-)

Der Biss ist wohl von einer anderen Katze oder evtl. von einem Marder....:?

Man kann richtig 2 Löcher sehen....:(

Ich werd ihn wohl über Nacht und auch morgen (muss ja wieder arbeiten:roll: ) im Gästezimmer einsperren müssen mit allem was er braucht....er versucht ständig, durch Rückwärtsgehen dem Kragen zu entgehen....hab Angst dass er die Treppe rückwärts runterfällt.....
 

Blume Anna

Registriert seit
16.06.2007
Beiträge
2.791
Gefällt mir
0
Ah ok,... Anja war schneller.

Ich hoffe, dass es schnell wieder verheilt, das sieht wirklich übel aus.

Mach Dir keine Vorwürfe, am Schwamz ist es wirklich schwer zu sehen. Knuddel den kleinen Tricherbär mal von mir. Er tut mir so richtig leid , wie er da so dasitzt

:-(
 
hexefrech

hexefrech

Registriert seit
21.04.2006
Beiträge
8.032
Gefällt mir
1
Hallo liebe Sabine,

der arme Mad Max !:( Aber du mußt dir keine Vorwürfe machen...du weißt doch, wie gut die Katzen ihre Schmerzen verbergen können !

Bitte das Metacam nicht zu lange geben; es haut auf die Nieren ! Schau mal hier --> https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=109216&highlight=Metacam

Du kannst alternativ dazu Traumeel Tabletten aus der Apotheke holen (bring dir gleich eine Insulinspritze ohne Nadel mit). Die Tabletten kannst du in Wasser auflösen und ins Maul geben...scheint den Katzies sogar zu schmecken.:wink:

Auf jeden Fall wünsche ich Mad Max gute Besserung und dich knuddel ich mal ganz lieb !::knuddel
 

anja II

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
4.723
Gefällt mir
1
Das wird wohl besser sein,wenn du ihm bei deiner Abwesenheit nur ein Zimmer zur Verfügung stellst.
Ansonsten...rede viel und leise mit ihm,versuche den Süßen zu beruhigen.Immer mal wieder die Notfalltropfen (auch bei dir)anwenden.
Wünschte,ich könnte dir irgendwie helfen.:?
 

susi-kater

Registriert seit
29.04.2007
Beiträge
173
Gefällt mir
0
Armer MadMax , arme Sabine! Laßt euch mal knuddeln. Hatte auch mal so einen Fall bei unserem Purzel , wir haben es auch 2 Tage nicht bemerkt .


LG

Anne
 

susi-kater

Registriert seit
29.04.2007
Beiträge
173
Gefällt mir
0
Doppelpost
 

Terrybaby

Registriert seit
04.03.2007
Beiträge
793
Gefällt mir
0
Oh, das sieht ja schlimm aus.

Tipps kann ich dir leider auch nicht geben, außer vielleicht mit allen Mitteln dafür zu sorgen, dass dem kleinen Mann nicht allzu langweilig wird, jetzt wo er nicht mehr rauskann.

Und bitte mach dir keine Vorwürfe, bei Terry habe ich auch schon viele Bisswunden erst Tage später bemerkt, wer von uns hat schon die Fähigkeit, einfach so unter das Fell der Katzen zu sehen???

Ich hoffe, dass es Madmax schnell wieder besser geht und er nicht allzu sehr unter dem blöden Trichter leidet...
 

Polly

Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.507
Gefällt mir
0
Danke Polly;-)

Der Biss ist wohl von einer anderen Katze oder evtl. von einem Marder....:?

Man kann richtig 2 Löcher sehen....:(

Ich werd ihn wohl über Nacht und auch morgen (muss ja wieder arbeiten:roll: ) im Gästezimmer einsperren müssen mit allem was er braucht....er versucht ständig, durch Rückwärtsgehen dem Kragen zu entgehen....hab Angst dass er die Treppe rückwärts runterfällt.....
Ach herje, evtl. von einem Marder???

Die Löcher sieht man auch ganz gut...., hoffentlich verheilt es schnell wieder...... *daumendrück*
 

MadMax2

Registriert seit
29.09.2006
Beiträge
3.061
Gefällt mir
0
Danke ihr Lieben...::knuddel

Anja: Danke für die Info! Ich bekomm die Essenz erst morgen Abend...:roll: Ich werd es dann so zubereiten, wie du geschrieben hast. Ich hab von der TK noch fusselfreie Kompressen mitbekommen zum Abtupfen.

Katrin: Danke für den Link. Mir war so auch irgendwie so, als ob das Metacam nicht sooo toll sein soll.:? Traumeel werd ich mir dann morgen auch noch besorgen!

Er stand eben am Treppenabsatz und traute sich nicht herunter...ich hab ihn dann getragen....:| Jetzt frisst er etwas Rinderhack, ist aber total genervt von dem Kragenteil, weil er damit den Teller immer weiter von sich wegschiebt...

Ich hab ihn von euch allen geknuddelt! Er hats genossen und geschnurrt, aber gleichzeitig total genervt mit dem Schwanz hin- und hergeschlagen...
Er versucht trotz Kragen ständig an die Wunde ranzukommen, sie scheint sehr zu jucken! Schmerzen sollte er zur Zeit eigentlich nicht haben wegen der Schmerzspritze, oder?::?

Er sieht aber auch wirklich total bedröppelt aus....Wunde am Schwanz, Kragen und auch noch 'ne geschorene Pfote (hab gleich noch mal Blut abnehmen lassen war mal wieder Zeit für ein geriatrisches Profil)....mein stolzer, starker Kampfkater...*schnief*:cry:
 

anja II

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
4.723
Gefällt mir
1
Dein Zauberwesen hat im Moment bestimmt keine Schmerzen.Es stört ihn nur alles zusehr.
Ist ja auch zu verstehen.:?
Du machst das alles absolut richtig Liebelein
 

MR.Cat

Registriert seit
05.03.2007
Beiträge
215
Gefällt mir
0
Och der arme Madmax.

Ich drücke hier ganz schnell die Daumen das er bald wieder auf dem Damm ist und diese blöde Tüte wieder abbekommt.

Für dich schicke ich eine Dosis Zuversicht und Geduld mit.
 

camau1966

Registriert seit
11.05.2007
Beiträge
654
Gefällt mir
0
Ohje Sabine, das tut mir leid für Mad Max. Ich wünsche ihm auf jedenfall schnelle Genesung und Dir gute Nerven, dass er nicht zu wüst tut mit dem Kragen am Hals. ::knuddel
 

Fellnasen

Registriert seit
28.01.2007
Beiträge
3.084
Gefällt mir
2
8O Sabine...Mad Max...8O :|

So'n Mist...blöde Stelle, ganz blöde Stelle und auch noch so fiese.:?

Gute Besserung für den kleinen...

Mir schwirrt da noch was im Hirn rum...ich komm grad nicht drauf...sach ich dich bescheid, wenn Gehirnblockade weg ist...;-)

::wTüss,
Tina mit den Fellnasen
 
rettungsbunny

rettungsbunny

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
9.977
Gefällt mir
60
armer kleiner,
ich drück dir ganz feste die daumen, dass die wunde schnell und problemlos verheilt.

lass dich ma knuddeln sabine ::knuddel,
setz dich erstma hin und verdaue den schock. madmax wird schon wieder, und bald ist er auch die halskrause wieder los.
 
elvira

elvira

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
2.413
Gefällt mir
18
Autsch!
Armer MadMax, hast hoffentlich nicht deinem Name alle Ehre gemacht und dafür einen abgekriegt:?

Katerchen, ich wünsche dir gute Besserung und dass das Trichterteil so schnell wie möglich überflüssig wird. Und einen Knuddler schicke ich auch an euch beide, für MadMax für den Aua-Schweif und für Sabine für die Nerven.

Erholt euch gut::w
 

MadMax2

Registriert seit
29.09.2006
Beiträge
3.061
Gefällt mir
0
Ich danke euch allen für eure Trostknuddler!! Hab sie an Madmax weitergegeben!::w

Kann es sein, dass er sich mit dem Kragen nicht richtig orientieren kann? Er wollte eben auf den Schreibtisch springen, ist aber abgerutscht....:( Auch sitzt er manchmal in der Zimmerecke mit dem Kopf zur Wand und starrt traurig vor sich hin.....

Ich werd ihm gleich "sein" Zimmer für die Nacht herrichten....ich hoffe, er nimmt das nicht als Bestrafung oder so auf:|
 
Thema:

Madmax hat eine fiese Bisswunde und erstmal Hausarrest...

Madmax hat eine fiese Bisswunde und erstmal Hausarrest... - Ähnliche Themen

  • Madmax "unten ohne".......

    Madmax "unten ohne".......: Ich hab eben beim Extrem-Kuscheln festgestellt, dass Madmax am Bauch sehr viel Fell verloren hat8O Wir waren erst letzte Woche beim TA wegen...
  • Ähnliche Themen
  • Madmax "unten ohne".......

    Madmax "unten ohne".......: Ich hab eben beim Extrem-Kuscheln festgestellt, dass Madmax am Bauch sehr viel Fell verloren hat8O Wir waren erst letzte Woche beim TA wegen...
  • Schlagworte

    arnika für katzen

    Top Unten