Lötti, 4,5 Wochen alt

Diskutiere Lötti, 4,5 Wochen alt im Aufzucht von Kitten Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Ich bin ganz neu hier, weil mich die Sorgen um meine kleine Katze umtreiben. Aber erstmal zur Vorgeschichte: Löttis Mutter ist eine...

Cara24

Registriert seit
04.09.2007
Beiträge
96
Gefällt mir
0
Ich bin ganz neu hier, weil mich die Sorgen um meine kleine Katze umtreiben.

Aber erstmal zur Vorgeschichte:

Löttis Mutter ist eine Stallkatze, der ich um unerwünschten Nachwuchs zu verhindern eine Spritze gegen Rolligkeit geben liess. Leider spritzen wir wohl in eine sehr frühe Trächtigkeit hinein, denn das Ergebniss war Lötti, geboren am 2. August.

Löttis Mutter kümmerte sich von Anfang an kaum um den Nachwuchs. Sie liess die kleine oft alleine, die immer viel und anhaltend schrie. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, daß ich nicht den ganzen Tag im Stall bin, und mich auch mit Pferden und Hunden entschieden besser auskenne, und so nicht erkannte, daß Lötti einfach Hunger hatte.

Die Situation spitzte sich zu, als
Lötti auch noch Flöhe bekam, die ich aber sofort behandelte.

Löttis Mutter verschleppte Lötti immer wieder, ich hab die kleine dann gesucht (die Mutter ist sehr zahm) und sie zurück ins warme Strohbett gelegt.

Irgendwann habe ich auch angefangen Lötti zuzufüttern. Das klappte mehr als gut, Lötti hatte grossen Hunger. Allerdings war das Füttern im Stall sehr schwierig, da nicht immer jemand da ist. Ich wollte die kleine aber solange wie möglich bei der Mutter lassen, da sich diese immer noch etwas um sie kümmerte. Allerdings säugte sie nur selten und nur sehr kurz, Lötti schrie weiter.

Dann kam der Tag, wo ich Lötti nur mit Mühe mitten in einer Pferdewiese wiederfinden konnte, und das nur weil sie ausdauernd schrie. Die Mutter hatte sie einfach abgelegt. Da nahm ich Lötti mit nach Hause, das war vor genau einer Woche.

Lötti wog zu diesem Zeitpunkt, und jetzt bitte nicht erschrecken, mit 3,5 Wochen 160gr. Ich habe im gesamten Internet noch kein so geringes Gewicht für eine Katze dieses Alters finden können, mache mir heute grosse Vorwürfe, ihre Situation nicht früher richtig erkannt zu haben.

Mittlerweile geht es der kleinen aber gut, sie ist sehr munter, spielt, versucht schon zu rennen, liegt den ganzen Tag schnurrend auf einem Wärmekissen und lässt sich alle drei Stunden mit Aufzuchtmilch füttern. Es ist eindeutig: Sie will leben!

Sorge macht mir nur ihre geringe Gewichtszunahme, sie wiegt heute erst 205 gr. Gestern habe ich ihr das erste Mal Dosenfutter angeboten (Iams, die Zusammensetzung liest sich gut, viel Fleisch, keine Nebenprodukte, nur Reis als Getreide) und sie hat sich regelrecht darauf gestürzt. Leider bekam sie davon einmal Durchfall, der aber sofort wieder aufhörte.

Nur, wie geht es jetzt weiter? Heute wieder ein Versuch mit (weniger) Dosenfutter? Mit der Milch alleine nimmt sie einfach nicht richtig zu.

Weiss jemand Rat? Ein gutes Rezept? Oder macht mir vielleicht einfach Mut? Ich hänge sehr an der Kleinen, habe aber immer wieder Angst sie könnte es nicht packen...

Entwurmt ist sie natürlich mittlerweile, der Tierarzt hat die kleine auch schon gesehen...

Und das hier ist sie:






Danke für jede Antwort!

Petra
 
04.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lötti, 4,5 Wochen alt . Dort wird jeder fündig!

Stiene

Gast
Mein Gott, was 'n kleines Würmchen...
Schön, daß du dich um sie kümmerst! Leider kann ich dir jetzt wohl wenig helfen, aber hier gibt es eine ganze Menge kompetenter Foris, die dir sicherlich ganz viele gute Tips geben können.

Und außerdem:

Herzlich willkommen hier im Forum !!!
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Hallo,
welche Milch fütterst du denn?
Nur Dosenfutter alleine ist zu wenig,sie braucht noch eine Weile Milch.
LG
Anja
 

Paint-Lady

Registriert seit
06.07.2006
Beiträge
467
Gefällt mir
0
Hallo!

Ich hab meinen Basti auch mit der Hand aufgezogen, nachdem die Geschwister gestorben waren.
Morgen ist er 11 Wochen u. wiegt jetzt 1400g:lol: !!!
Bin aber keine v. den Experinen, hab eben jetzt das bißchen erfahrung mit Basti.
Ich hab es am Anfang beim Zufüttern mit spezieller Kitten Nahrung probiert, da die mehr Nährstoffe speziell für Kitten hat. Hab auch immer mal (2-3 x pro woche) einen Hähnchenschenkel gekocht u. ihm dann gegeben, das liebt er jetzt auch noch u. er hatte nie Durchfall.
Viel Erfolg weiterhin.
Grüße Claudia
 

Cara24

Registriert seit
04.09.2007
Beiträge
96
Gefällt mir
0
Klar bekommt sie weiter alle drei Stunden ihre Milch. Ich wollte das Dosenfutter steigernd beimischen.

Bisher bekommt sie Aufzuchtmilch aus dem Tiergeschäft von Trixie. Andere habe ich damals auf die schnelle nicht bekommen, ausserdem wusste ich es nicht besser. Ich weiss mittlerweile, daß es deutlich bessere Sorten gibt, aber diese verträgt sie gut (weder Durchfall noch Verstopfung) und deshalb scheue ich mich bisher davor zu wechseln. Allerdings könnte ich über den Tierarzt eine andere Milch beziehen, weiss aber nicht, wie diese heisst.

Ich habe sie eben wieder mit ihrer heissgeliebten Mischung aus Dosenfutter (1/4 Teelöffel voll) und Aufzuchtmilch gefüttert, aber dabei muss man sie sehr bremsen, sie würde davon trinken bis zum Platzen.

Vielleicht heute einmal täglich diese Mischung und morgen, falls Durchfall ausbleibt, zweimal?

Achso, noch ein, ich habe bei Zooplus Grau- Dosen- Kittennahrung bestellt, die müsste heute ankommen, dazu ein Vitaminpräperat für Kitten, Taurin füge ich auch noch extra zu, weil die Milch keines enthält.

Gruss-

Petra
 
birgitdoll

birgitdoll

Registriert seit
30.07.2005
Beiträge
5.718
Gefällt mir
1
Hallo Petra,
ich hab nur sehr wenig Ahnung.
Aber ich hab Dir die Telefon-Nr unserer Kitten Fachfrau rausgesucht.

0173-2502353

Bitte ruf Mandy ganz schnell an.
Mit vier Wochen wiegt Deine Lütte viel zu wenig

Und herzlich Willkommen im Forum::w

LG
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Sollen wir mal gerade telefonieren?Geht schneller.

LG
Anja
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

julesswell

Registriert seit
11.06.2006
Beiträge
938
Gefällt mir
0
Ich würde dazu plädieren Mandy gerade mal nicht anzurufen, die ist im Streß,
Odin hat sich ja angeboten, Anja hat ja auch Kittenerfahrung.

hoffe noch mehr gucken hier rein, ::w

Und bitte weiter berichten.

Grüße
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Hoffe es ist nicht schlimm,dass ich hier antworte.

Sie hat sich bestimmt schon andere Milche beim TA besorgt,denn Trixie ist Sch....sorry:oops:.

Die kleine Maus könnte ein Schwesterchen von den Kleinen sein,die gerade bei mir sind....schnuckelig die Maus!!

LG
Anja
 

julesswell

Registriert seit
11.06.2006
Beiträge
938
Gefällt mir
0
Naaaa klar, so weiß man wenigstens Bescheid....
Danke::bg
 

Cara24

Registriert seit
04.09.2007
Beiträge
96
Gefällt mir
0
Ja, ich bin schon schlauer, auch an dieser Stelle nochmals Danke an Anja!

Milchwechsel so schnell es geht (muss aber wohl leider doch erst bestellen, bin hier beim Tierarzt nicht fündig geworden) und weiter langsame Einfuhr von Dosennahrung. Ich habe heute schon wieder etwas Dosennahrung in die Milch gemischt, nachdem der Kot wieder genauso war, wie er sein sollte. Und sie liebt es!

Lötti wog nach KaKlo-Besuch und Mittagessen heute schon 220gr!

Jetzt liegt sie auf dem Wärmekissen auf meinem Sofa und schläft!

Und natürlich berichte ich weiter!

(Anja, ich hab diesen Katzenspezialshop im Internet schon gefunden!)

Gruss-

Petra
 

Cara24

Registriert seit
04.09.2007
Beiträge
96
Gefällt mir
0
Es geht weiter aufwärts:

Obwohl sie die Nacht nicht richtig trinken wollte, einfach nur müde war, wog sie heute morgen nach dem Frühstück 230gr!

::j ::j ::j
 

Stiene

Gast
Super, da seid ihr ja auf dem richtigen Weg! Das wird schon...:wink:
 

catlover

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
1.065
Gefällt mir
0
weiter so
 

Sanylein0409

Gast
Hallo

ich wünsche Euch beiden viel Glück und weitere Gewichtszunahme,hatte ja auch ein wenig mit Captain Chaos ::bg (heisst zwar Maja aber ist im moment anstrengender als ein Sack voll Flöhe zu hüten deswegen liebevoll Captain Chaos) zu kämpfen ,aber aufgrund der netten und hilfsbereiten Foris gehts hier immer mehr Berg auf ...weiterhin toi toi toi

deine Lötti sieht ja aus wie unsere Maja


Lg

Sandra
 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
Hallo Petra,

Deine Lötti ist ja ne echte Schnucke ::l

Meine Ziehkätzchen auf dem Hof sind auch am 2.8. geboren, also gleich alt wie Deine Lötti. Die düsen schon mächtig im Stroh rum 8O. Was sie wiegen kann ich Dir allerdings nicht sagen, ich hab keine Waage dabei wenn ich sie füttern gehe, ich denke aber, dass sie im richtigen Bereich liegen, jedenfalls sind sie fit wie ein Turnschuh.

Ich möchte heute auch zum 1. mal einen Kittenbrei anbieten, mal sehn ob sie es nehmen.::w
 

*stella*

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
815
Gefällt mir
0
ich finde nen namen so klasse - lötti... ::bg

weiterhin alles gute bei der aufzucht, ist ja echt ne süsse.
 

Cara24

Registriert seit
04.09.2007
Beiträge
96
Gefällt mir
0
Das ist Lötti gestern abend und heute, 240gr schwer:



Hier mit unserem Hund, der sie hingebungvoll leckt, aber nicht verstehen kann, was sie in seinem Fell genau sucht...

 

Danny67

Registriert seit
24.11.2004
Beiträge
7.577
Gefällt mir
1
*aaaarrgghh* da sind ja mehr Augen dran wie Katze !!! ::bg
 

Cara24

Registriert seit
04.09.2007
Beiträge
96
Gefällt mir
0
Mittlerweile kann ich sagen, daß der Milchwechsel unsere Rettung war. Ich hatte ja ursprünglich vor auf HKM Milch zu wechseln, allerdings drängte mir die Zeit zu sehr, und auf diese hätte ich recht lange warten müssen (Vorauskasse+ Lieferung). So habe ich in meiner Not zu der Royal Canin Babycat Milk gegriffen. Diese enthält nun doppelt soviel Fett wie die vorige von Trixie.

Seitdem sie diese bekommt (nach einem ganz abrupten Wechsel, ich hab von einer Mahlzeit zur anderen umgestellt) hat Lötti keinen Durchfall mehr und nimmt deutlich besser zu. Von gestern auf heute sogar 20gr, sie wiegt jetzt 260gr!

Sie ist auch deutlich munterer geworden, liebt es mittlerweile durch die Wohnung zu streunen, und ist gar nicht mehr das kleine Häufchen Katze von letzter Woche. Obwohl sie natürlich noch immer sehr klein ist.

Gruss-

Petra
 
Thema:

Lötti, 4,5 Wochen alt

Lötti, 4,5 Wochen alt - Ähnliche Themen

  • Kitten 5 Wochen verliert plötzlich Haare

    Kitten 5 Wochen verliert plötzlich Haare: Hallo ihr Lieben. Ich habe aktuell einen Wurf mit 6 Kitten. Jetzt hat innerhalb von 1 1/2 Tagen ein Kitten plötzlich viel Fell am Rücken (Ab...
  • Wie oder wann werden kitten sauber?

    Wie oder wann werden kitten sauber?: Hallo liebes Forum, ich bin auf dieses Forum gestoßen und habe schon so einige Antworten auf einige meiner anderen Fragen gefunden, da dachte ich...
  • Kitten 6 Wochen alt, wollen kein Kittenfutter fressen und werden nicht stubenrein

    Kitten 6 Wochen alt, wollen kein Kittenfutter fressen und werden nicht stubenrein: Ich bin der Verzweiflung nah, vielleicht kann mir jemand von Euch helfen! Meine Fanny hat am 18.06. das erste Mal Babys bekommen, und auch für...
  • Was muss man bei 8 Wochen altem Kätzchen beachten?

    Was muss man bei 8 Wochen altem Kätzchen beachten?: Zu allererst, ich weiß man soll Katzen erst mit 12 Wochen adoptieren und ich bin mir nicht einmal sicher wie alt das Kätzchen ist. Vielleicht ist...
  • Haus sichern für 6 Wochen alte Kitten?

    Haus sichern für 6 Wochen alte Kitten?: Ihr Lieben, ich bin relativ neu hier im Forum, sage erstmal herzlich hallo und habe eine Frage an alle Kitten-Experten unter euch. Mein Mann und...
  • Ähnliche Themen
  • Kitten 5 Wochen verliert plötzlich Haare

    Kitten 5 Wochen verliert plötzlich Haare: Hallo ihr Lieben. Ich habe aktuell einen Wurf mit 6 Kitten. Jetzt hat innerhalb von 1 1/2 Tagen ein Kitten plötzlich viel Fell am Rücken (Ab...
  • Wie oder wann werden kitten sauber?

    Wie oder wann werden kitten sauber?: Hallo liebes Forum, ich bin auf dieses Forum gestoßen und habe schon so einige Antworten auf einige meiner anderen Fragen gefunden, da dachte ich...
  • Kitten 6 Wochen alt, wollen kein Kittenfutter fressen und werden nicht stubenrein

    Kitten 6 Wochen alt, wollen kein Kittenfutter fressen und werden nicht stubenrein: Ich bin der Verzweiflung nah, vielleicht kann mir jemand von Euch helfen! Meine Fanny hat am 18.06. das erste Mal Babys bekommen, und auch für...
  • Was muss man bei 8 Wochen altem Kätzchen beachten?

    Was muss man bei 8 Wochen altem Kätzchen beachten?: Zu allererst, ich weiß man soll Katzen erst mit 12 Wochen adoptieren und ich bin mir nicht einmal sicher wie alt das Kätzchen ist. Vielleicht ist...
  • Haus sichern für 6 Wochen alte Kitten?

    Haus sichern für 6 Wochen alte Kitten?: Ihr Lieben, ich bin relativ neu hier im Forum, sage erstmal herzlich hallo und habe eine Frage an alle Kitten-Experten unter euch. Mein Mann und...
  • Schlagworte

    hand meiner 13

    Top Unten