Lissi frisst Hundefutter

  • Ersteller des Themas SusanneC
  • Erstellungsdatum

SusanneC

Registriert seit
13.08.2007
Beiträge
263
Gefällt mir
0
Hallo!

Wir wissen ja, dass Katzen grundsätzlich auch ganz gerne mal ein paar Brocken Hundefutter fressen, aber Lissi übertreibt es echt. Sie frisst einfach zu viel davon,
aber weder unser ganz Böse guckender Hund noch wir können sie davon abhalten.

Hat das irgendwelche nachteiligen Folgen? ich meine, es ist ein gutes Hundefutter, aber deswegen kommt bei Lissi das Katzenfutter doch manchmal etwas kurz...

Einfach weg stellen ist eben nciht so einfach, unser Hund ist ein schelchter Fresser, der eher etwas zu weng als zu viel isst, und öft überlegt er sich erst mitten in der Nacht, doch noch was zu futtern... wir können ihn ja nciht hungern lassen.

Susi
 
21.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

*Chrissy*

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
3.333
Gefällt mir
0
Hundefutter ist dahingehend nicht gut für Katzen, indem die Nährstoffzusammensetzung eine völlig andere ist.

Würden Katzen sich von Hundefutter ernähren, wären sie innerhalb kurzer Zeit total krank und mit jeglichen wichtigen Nährstoffen unterversorgt.


Wenn sie sich hauptsächlich von Katzenfutter ernährt und nur hin und wieder mal am Hundefutter nascht, solllte es nicht so wild sein aber wenn sie das regelmäßig tut und statt dessen ihr Futter stehen lässt, müstest du was dagegen tun.

Da hilft wohl nur der Versuch, sie zu erziehen (Wasserpistole etc.), dass sie nicht an den Napf geht der ihr nicht gehört.
 

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.173
Gefällt mir
1
Dem Hundefutter ist leider kein Taurin zugesetzt, was der Katzenorganismus jedoch unbedingt braucht. Deshalb ist es nicht ratsam, Hundefutter dauerhaft zu geben. Taurinmangel schlägt sich u.a. auf das Herz, es entsteht DCM - die Dilatierte Cardiomyopathie, eine sehr schwerwiegende Herzerkrankung bei Katzen.

Du solltest wirklich drauf achten, dass sich Deine Katze an ihr Futter hält und nicht an das vom Hund geht.

Da Du es den Tieren zur freien Verfügung hinstellst, gehe ich davon aus, dass Du nur Trockenfutter reichst ?

Vielleicht liest Du Dich mal durch die Futterthreads, denn reine Trockenfutterfütterung ist nicht so das Wahre.

Gruss
 

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
3
Wenn Lissy eines Tages bellt, wars definitiv zuviel Hundefutter :lol:

Zugvogel
 

SusanneC

Registriert seit
13.08.2007
Beiträge
263
Gefällt mir
0
Wenn Lissy eines Tages bellt, wars definitiv zuviel Hundefutter :lol:
Oh ja, und der Hund fängt an zu miauen...

Es gibt für die Katzen vor allem Dosen, aber der Hund kriegt trockenfutter - der trinkt aber auch sehr viel mehr, Pieselt wie ein Brauereigaul und Hunde sind da weniger empfindlich als Katzen was Harngries etc. betrifft. Hunde von 30 Kilo saufen eben locker 1-1,5 Liter am Tag.

Ich werde versuchen,d em hund nur noch nach Bedarf zu geben,d amit Lissi nicht gar so viel abkriegt... aber ist halt Schwierig, Hunde fressen eben ganz anders. Und ch kann nchts so hisntellen,d ass der Hund hinkommt, aber die Katzen nicht.

Susi
 

loonie

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
3.482
Gefällt mir
0
wie wäre es, wenn du deiner Katze einen festen Futterplatz zeigst, an dem sie tagsüber eigenes TroFu bekommt?
du könntest das ja auf die Art einführen, wie man ein neues Futter generell einführen sollte - also zunächst das alte, dann immer mehr vom neuen zufügen...
 

SusanneC

Registriert seit
13.08.2007
Beiträge
263
Gefällt mir
0
Lissi bekommt ja, wie die anderen drei Katzen auch, Trockenfutter zusätzlich zu den Dosen - kommt ja bei vieren mal vor, dass sie an einem tag hungriger sind und dann nicht so viel über bleibt.

nur Lissi bevorzugt eindeutig das Hundefutter. Ich würde schätzen, sie frisst zu 80% Katzen-Nassfutter und zu 20% Hundetrockenfutter. Keine Ahnung, ob das nun zu wenig Taurin ist ::?

Wenn der Hund nciht so doof wäre könnte ja eigentlich er sein futter bewachen, aber er lässt sie fressen...:roll:
 

Emmy

Guest
::bg

süß!
Also auch wenn ich keinen sachlichen Beitrag leisten kann,
niedlich finde ich das irgendwie schon.

...Und bei einer 80/20 Verteilung sollte das nach meinem Ermessen nicht ganz so dramatisch sein. Du kannst ja ggf. Extra-Taurin mit ins Nafu mischen.

Bei uns ist es genau umgekehrt, der Hund meiner Eltern frisst mit Vorliebe das Katzenfutter und Emmy lässt ihn auch noch::?.
 
$@b!
Registriert seit
12.10.2007
Beiträge
1.468
Gefällt mir
16
der Hund meiner Eltern frisst mit Vorliebe das Katzenfutter und Emmy lässt ihn auch noch.
Wilkommen im Club unsere Hündin frisst auch für ihr Leben gern katzenfutter. Sie bekommt immer ärger wenn sie es macht.... Wenn wir weg sind ist es sofort lehr und wenn wir sie erwichen guckt sie so asl olle sie sagen: was hab ich den gemacht?

Wenn meine Katze aber mal an unserer Hündin ihrm Futter naschen will, wird sie angeknurrt und schfubs is sie weg. Naja unser Hund is halt irgendwie komisch. Keine Ahnung.

LG Sabrina
 

SusanneC

Registriert seit
13.08.2007
Beiträge
263
Gefällt mir
0
Keine Sorge, der Hund frisst schon auch gerne Katzenfutter - nur kann man das gleich so stellen, dass er nicht so leicht ran kommt. Und wenn er das frisst riskiert man nur Übergewicht, keine Krankheiten, also ist es eigentlich egal,wenn es nur kleine Mengen sind.

Aber wenn eine Katze ein paar Brocken Hundetrockenfutter für große Hunde frisst ist es eben schon recht viel für eine KAtze - Wo 30 Kilo Hund mit 5 Handvoll auskommen...

Blöde Viecher immer! Fressen dem armen Hund das Futter weg, den Meerschweinen das Heu, und Hamster und Mäuse haben sie gleich zum fressen gern - aber lieben tut man sie trotzdem ::bg
 

MiaJoline

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
647
Gefällt mir
0
Hallo ich hab mir den Tag eine hundefutterdose bei ner bekannten angesehen und mal mit katzenfutter verglichen...also ich fand das sich das gar nicht viel nimmt...was nicht heißen soll das meine mitzis jetzt hundefutter bekommen :-) war nur mal interessant zu lesen..:lol:
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

katze frisst hundetrockenfutter

Top Unten