liegt der TA richtig?!

Diskutiere liegt der TA richtig?! im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hi! Ich bin Dosenöffnerneuling und habe seit kurzem meinen 3 Monate alten George. Er hat , dank der dummen Vorbesitzerin, Ohrmilben. Letzte Woche...

Nessaja88

Registriert seit
09.07.2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Hi!
Ich bin Dosenöffnerneuling und habe seit kurzem meinen 3 Monate alten George. Er hat , dank der dummen Vorbesitzerin, Ohrmilben. Letzte Woche waren meine Eltern mit ihm beim TA wegen Impfen und den Milben. Doch der TA hat wohl nicht vorgeführt wie die Ohrensalbe zu benutzen ist. Also waren wir heute zur Kontrolle da
und es stellte sich heraus,dass wir das Mittel nicht tiefgenug eingeführt haben. Nun wurde es uns gezeigt. Etwas spät ,oder :? ?
So nun zum Hauptpunkt:
Wir haben beobachtet das er manchmal(eher schon selten) etwas Durchfall hat. Da hat der TA gefragt was wir füttern. Wir haben nur gesagt verschiedene Dosen. Zu mehr kamen wir gar nicht und der TA hat sofort gesagt, dass er kein wechselndes Futter verträgt. Am besten wäre es er bekäme von einer Dosensorte immer die gleiche Geschmacksrichtung8O !!
Da waren wir ehrlich gesagt etwas verwirrt. Auch das wir ihm immer Futter anbieten wurde als nicht richtig abgetan. Der TA meinte George bräuchte feste Fütterungszeiten und 3 (oder er weil er noch klein ist mehr )Portionen am Tag.
Nochmal wegen dem Dosenfutter: Am Anfang haben wir das Futter der Vorbesitzerin benutz. Nun haben wir ihn auf noch zwei Sorten umgestellt und wechseln diese immer wieder ab ( auch das von der Vorbesitzerin).
Liegen wir mit unserem Vorgehen so falsch???Oder liegt dder TA daneben???
 
24.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: liegt der TA richtig?! . Dort wird jeder fündig!

zini

Registriert seit
23.04.2003
Beiträge
1.952
Gefällt mir
0
Manche Katzen vertragen den Futterwechsel nicht. Vorallem kleine Katzen reagieren da empfindlicher. Wenn euer Kater Probleme hat mir Durchfall, dann bleibt doch erstmal bei einer Marke, es gibt ja unterschiedliche Geschmacksrichtungen, die ihr versuchen könntet. Wenn auch da Probleme entstehen, würde ich wirklich erstmal nur bei einer Sorte bleiben. Später würde ich dann nochmal einen Wechsel versuchen, wenn der Kater etwas älter ist. Du mußt immer mal damit rechnen, daß sich eine Rezeptur des Futters auch mal ändert und dein Kater dann gerade diese Sorte nicht mehr mag. Eine andere will der dann vielleicht auch nicht annehmen und dann hast du so einen Mäkelkandidaten.

Feste Futterzeiten finde ich auch wichtig, kleine Katzen dürfen mehr Mahlzeiten am Tag haben(bis zu 5)
Ich gebe momentan 4 ´kleine Mahlzeiten, dadurch ist das Schlingen besser geworden, als wenn mein Kleiner immer so ausgehungert ist bei 3 Mahlzeiten. Kleine Staubsauger beim Futtern sind sie glaube ich erstmal alle. Aber das wird weniger, wenn sie älter werden. So jedenfalls meine Erfahrung.

Wenn du Futter umstellen willst, dann sollst du von dem neuen Futter eine kleine Menge unter das alte Futter mischen. Der Anteil des neuen Futters kann dann langsam ansteigen, wenn es vertragen wird. So ist es einfacher für die Verdauung.

Gute Besserung für George, daß die Milben bald verschwinden!!!
 

Claudi

Registriert seit
07.08.2003
Beiträge
1.453
Gefällt mir
0
Hi ::w

Also ganz falsch liegt dein TA nicht. Es gibt Katzen, die vertragen einen ständigen Futterwechsel, aber es gibt auch welche, die darauf mit Durchfall reagieren. Wenn Ihr mal eine Weile bei einem Futter bleiben würdet, dann könntet Ihr zumindest das schonmal als Grund für den Durchfall ausschließen.

Ein Wechsel sollte, wenn man sich nicht sicher ist, immer langsam erfolgen. Also löffelchensweise das neue Futter unter das alte mischen und es immer mehr steigern. Das geht allerdings über mehrere Wochen.

Dass der Kleine immer Futter zur Verfügung hat, finde ich nicht so tragisch. Die einen handhaben es so, die anderen mit festen Zeiten. Da er noch jung ist, sollte er sowieso soviel Futter bekommen, wie er will.
Normalerweise wissen Katzen wann Schluss ist, also wann sie satt sind. Allerdings klappt das auch nicht immer bei allen. Wenn er zu dick wird, würde ich es mit festen Zeiten und Mengen probieren.

LG
 
hexefrech

hexefrech

Registriert seit
21.04.2006
Beiträge
8.032
Gefällt mir
1
Hallo,

manchmal kommt der Durchfall auch von einer bestimmten Futtersorte (auf Animonda wird oft mit Durchfall reagiert). Würmer können auch eine Ursache sein; ist er mehrfach entwurmt ?

Im Alter von 3 Monaten bekommen meine noch 6 Mahlzeiten am Tag und wechselnde Marken & Sorten, dann schießen sie sich nicht auf eine Sorte ein und werden mäkelig. Außerdem ändert manchmal der Hersteller die Zusammensetzung des Futters, ist eine Katze auf diese eine Sorte, die dann anders schmeckt, eingeschossen, gibt es Probleme.
 

Utschi

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
1.040
Gefällt mir
0
Unsere Kätzchen hatten durch wechselnde Katzenmilch Durchfall. Beim Futter ist es uns nur beim Whisk... Tütchen aufgefallen (ich glaub unsere Mietzen würden das nicht kaufen:lol: ). Arbeitsbedingt bekommen unsere 3 Mahlzeiten und Trockenfutter steht immer da. Ich nehme ihnen auch nicht wie andere Dosis ihr Futter weg (nur wenn es zur nächsten Fütterung immernoch rumsteht), denn manchmal wollen sie erst später fressen. Im Sommer hatten wir große Probleme mit Fliegen (Eiablage auf dem Futter) und da mußte ich öfters das Futter retten oder entsorgen.
Mußte dann kleinere Portionen gegeben, denn ich wollte die Kleinen nicht gefährden.
 
Thema:

liegt der TA richtig?!

liegt der TA richtig?! - Ähnliche Themen

  • Kater will nicht bei richtigem Eigentümer bleiben- Rechtslage

    Kater will nicht bei richtigem Eigentümer bleiben- Rechtslage: Hallo zusammen, ich möchte von einem kuriosen Fall berichten. Aktueller Zustand: Zu meiner Mutter (76) kommt seit längerer Zeit ein Kater zu...
  • Wie findet man den richtigen Katzensitter?

    Wie findet man den richtigen Katzensitter?: Hallo in die Runde! Nachdem mich mein geliebter Brandy im November für immer verlassen hat, :cry: ist hier kurz nach Neujahr ein schwarzer...
  • Welches Katzenstreu ist das richtige für uns ?

    Welches Katzenstreu ist das richtige für uns ?: Sternchen u.Muffin sind aus einem Wurf (10.12.2000)Bis jetzt war alles super.Leider leidet Sternchen seit ein paar Wochen unter...
  • wir lieben unsere fellpoppos, ABER manchmal, kann man sich auch richtig aufregen ....

    wir lieben unsere fellpoppos, ABER manchmal, kann man sich auch richtig aufregen ....: oh prima, irgendeine von meinen katzen hat in meine arbeitstasche gekotzt :roll: .................
  • Welcher Staubsauger ist der richtige?

    Welcher Staubsauger ist der richtige?: Hallo zusammen, ich habe ein Problem.Ich kriege die ganzen Haare schlecht vom Sofa,Boden etc ab,genau so ist das mit dem Katzenstreu was die...
  • Ähnliche Themen
  • Kater will nicht bei richtigem Eigentümer bleiben- Rechtslage

    Kater will nicht bei richtigem Eigentümer bleiben- Rechtslage: Hallo zusammen, ich möchte von einem kuriosen Fall berichten. Aktueller Zustand: Zu meiner Mutter (76) kommt seit längerer Zeit ein Kater zu...
  • Wie findet man den richtigen Katzensitter?

    Wie findet man den richtigen Katzensitter?: Hallo in die Runde! Nachdem mich mein geliebter Brandy im November für immer verlassen hat, :cry: ist hier kurz nach Neujahr ein schwarzer...
  • Welches Katzenstreu ist das richtige für uns ?

    Welches Katzenstreu ist das richtige für uns ?: Sternchen u.Muffin sind aus einem Wurf (10.12.2000)Bis jetzt war alles super.Leider leidet Sternchen seit ein paar Wochen unter...
  • wir lieben unsere fellpoppos, ABER manchmal, kann man sich auch richtig aufregen ....

    wir lieben unsere fellpoppos, ABER manchmal, kann man sich auch richtig aufregen ....: oh prima, irgendeine von meinen katzen hat in meine arbeitstasche gekotzt :roll: .................
  • Welcher Staubsauger ist der richtige?

    Welcher Staubsauger ist der richtige?: Hallo zusammen, ich habe ein Problem.Ich kriege die ganzen Haare schlecht vom Sofa,Boden etc ab,genau so ist das mit dem Katzenstreu was die...
  • Top Unten